der große +Sascha Lobo -als-reizfigur-artikel in der +ZEIT ONLINE ist ja gar nicht so fies, wie ich annahm, als ich das vorhin irgendwo unten im g+ strom fand: durchaus differenziert. (toll: das erste lobo-foto ever mit abgeschnittener frisur, was dazu führt, dass man gleich viel aufmerksamer das so geschickt getarnte gesicht betrachtet.)

und der artikel bestätigt und besiegelt natürlich nur den riesenerfolg der marke Lobo, über den ich persönlich ausgesprochen glücklich bin. klar könnten wir noch 9 weitere ebenso öffentlichkeitswirksame, intelligente, durchtriebene und aufrichtige interneterklärerInnen und internetverkörpererInnen brauchen, aber die haben wir halt noch nicht.
Shared publiclyView activity