sehr erhellender blog-artikel zur geldblase, inflation/deflation. den lade ich herunter (wegen der grafiken), formatiere ihn und hole ihn dann als mundgerechtes pdf auf den kindle.

solche pointierten texte ersetzen lehrbücher und monatelanges studium. wenn ich mit dem aha-erlebnis anfangen, kann ich mir dann hinterher die zusammenhänge rekonstruieren, relativ schmerzlos, weil ich weiß, warum ich das mache.

und sogar dann, wenn der aha-text sich nachher als falsch herausstellt: macht nichts, der beschleunigungseffekt bleibt. an der uni hätte ich dafür vermutlich semesterlang VWL studieren müssen, und (fürchte ich, ganz ernstgemeint) noch nicht einmal dann ähnlich viel verstanden.

via +Thorsten Breustedt (meine g+ namens-automatik ist kaputt: warum eigentlich?)
Shared publiclyView activity