Profile cover photo
Profile photo
holger lindner
110 followers -
alles kann, nix muss... nothing is impossible
alles kann, nix muss... nothing is impossible

110 followers
About
holger's posts

Veh muss umstellen...

Das 4~4~2 und das 4~3~3 funktionieren nicht. 4~2~3~1 muss wieder her. Es wird zwar gegen den VFB wieder so ein Schweine-Spiel wie Gestern (kenn mer ja) aber er muss handeln.

Erstaunlich, dass das Fehlpass Spektakel aus der letzten Saison noch nicht aus den Köppen ist. Verstehe ich nicht. Weg müssen die zwei Stürmer. Maximal einer da vorne aber nicht Zwo. Das bringt nichts. Wer mir überhaupt nicht mehr gefällt, ist der Sefe... der bringt nichts außer Abseits und sorgt immer für Hektik. Seine Spielweise sieht zwar Spektakulär aus, hat aber überhaupt keinen Mehrwert für die Mannschaft. Viel zu viel unüberlegte Aktionen. Da lob ich mir doch den Waldschmidt. Gute Szene zum 1:1 mit Überblick und allen drum und dran.

Was mir echt Sorgen macht, sind auch unsere Außenbahnen. Rechts wie Links. Otsche ist wieder in seinem Trott... da müsste DJ mal ne Chance bekommen. Und den Luc vor ihn gestellt. Oder eben den Joel. Sooo schlecht war der gar nicht. Vielleicht nervös aber nicht schlecht. Aber unsere „Verteidiger“ sind Lahmärsche. Mit denen kann man keinen Blumenstrauß gewinnen. Nicht mit Otsche und auch nicht mit HaseB. Der HaseB auch ein vollkommen überbewerteter. Selbst im Mittelfeld. Der wird besser gesehen, als er überhaupt ist. Mehr am motzen und Fehlpässe als alles andere. Bei Chandler bin ich mir nicht sicher.

Auch wenn Russ das 1:1 gemacht hat. Er ist eine „Lame-Duck“ eine wirklich lahme Ente. Man merkt schon, dass er älter wird. Maximal Innenverteidigung. Oder wenn man bei 3:1 irgendwann Führung das Dingen über die Zeit schaukeln möchte. Kapitän Nummer 2 oder auch nicht. In der ersten 11 sehe ich ihn zur Zeit wirklich nicht. Experiment neben Reinartz nicht gelungen. Man hätte mit Flum auch mal probieren können.

Wenn alle Fit sind, würde ich gegen die Rotzbande so aufstellen:

~~~~~~~~~~~Radetzki~~~~~~~~~~~
Iggy ~~~ Zampano ~~~ Vadder ~~~ DJ
~~~~~~~Reinartz~Flummi~~~~~~~~
Ilse~~~~~~~~Stendera~~~~~~~~~Luc
~~~~~~~~~~~Waldi~~~~~~~~~~~~~

Wobei ich mir Rechts-Hinten überhaupt nicht so sicher bin. Wäre schon schön wenn der Sebi von den Radkappen zu uns zurück kommen würde. Das hätte schon was. Inui ist ja nun so gut wie, von der Gehaltsliste weg.

Jedenfalls denke ich, dass wir gegen die Rotzbande eine andere Aufstellung und ein anderes System sehen werden. Wird wie gesagt, genau so ein doofes Spiel wie gegen die Theatralische Puppenkiste. Wenn, ja wenn man sich darauf einlässt. Und das war mE Gestern der dümmste Fehler den man machen konnte. Man war übermotiviert, na klar, zu Hause kein Thema. Dieses haben die Urmels geschickt ausnutzen können auch durch die ständigen Provokationen. Diese Blindschleiche von Schiri hat noch den Salzstreuer mit bedient.

Ergo: Nach 2 Spielen hat es sich gezeigt, das System 442 ist nicht passend. Die dämlichen hohen Bälle kommen nicht an. Nervosität und Hektik schlagen sich in Fehlpässen nieder. Russ und HaseB können keine erste Wahl mehr sein. Es fehlt an Kreativität im Aufbau-Spiel. Sefe hat das Prädikat Stürmer nicht unter Beweis stellen können. Da war ja OO effektiver. Otsche reicht für die Liga II.

Zäher Beginn der Saison. Egal... wenn man denn dann auch bereit ist, die Dinge zu verändern, die verändert werden müssen, dann sieht es doch demnächst ein wenig freundlicher wieder aus.

97 Punkte sind noch drin, und damit könnte man ja immer noch MEISTER werden.

Ein Zaun ist ein Zaun ist ein Zaun

persönlich kann ich das mal wieder nicht nach vollziehen, wie diese Geschichte präsentiert wird. Seit Erfindung des Zaunes (Absperrung) hat der Mensch an diesen gerüttelt. Von der chinesischen Mauer (auch eine Absperrung) bis hin zum Limes (Palisadenzaun) immer hat man an Mauern und Zäunen gerüttelt oder auch mal mit Geschützen und allerlei anderen Dingen diese Absperrungen beseitigen wollen.

Wenn man also nun unbedingt einen Zaun braucht, dann hat man den gefälligst so zu errichten, dass er auch seine Aufgabe erfüllt. Wenn ich mir nun aber diese Bilder anschaue, dann erinnert mich das in Bremen eher an Käfighaltung. Mir stellt sich da eine andere Frage, wie ist das mit den Fluchtwegen?

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist der Zaun ja nur extra für dieses Spiel installiert worden. Und wenn ich mir diesen Zaun so angucke, auf dem Bild, dann müsste man eigentlich den Bremer SV dafür verklagen. (Kein Witz)

Dieser Zaun ist in einem hochgefährlichen Zustand. Der hält keiner technischen Prüfung stand. Das darf ich als Meister Metall schon mal beurteilen. Wer auch immer dieses Kunstwerk abgenommen hat, gehört eigentlich auch gleich mit weg gesperrt.
Normalerweise hätte man das Spiel tatsächlich abbrechen müssen, bzw überhaupt nicht anpfeifen dürfen. Lebensgefährlich das Dingen. Dh man kann froh sein, dass die Anhänger der Eintracht sich vernünftig verhalten haben.

So wie das Dingen aussieht, kann das maximal der Schwager (vermutlich Friseur) vom Platzwart zusammen gepfuscht haben. Das hat jedenfalls kein zugelassener Fachbetrieb ausgeführt. Und da stellt sich mal die Frage der Haftung im Schadensfall.

Und daran fügen sich die weitere Fragen an: Sind solche Vereine (finanziell und personell) überhaupt in der Lage dazu, solche Veranstaltungen durchführen zu können. Sind die, die solche Anlagen abnehmen sollen, überhaupt in der Lage diese abnehmen zu können (Sachverstand).

Da kann ich alleine aufgrund des Zaunes nur ein ganz einfaches und klares NEIN in den Raum stellen.

Um es auch mal zu sagen, das Gleiche gilt auch für das Waldstadion. Dass da noch nichts größeres passiert ist, wundert mich immer wieder, bei diesen „Tribünen“. Deswegen sitze ich meistens auch nur ganz oben in der letzten Reihe. Wenn da einer mal ins Straucheln gerät, geht aber die Laola Welle ganz nach unten durch.

Wenn das mal passieren sollte, dann ist der Aufschrei garantiert groß. Da muss nur mal einer sich blöde vertreten auf den engen „Gang“ zum Sitzplatz. Dann geht es gleich in den freien Fall 23 Reihen nach unten über.

Bitte nicht falsch verstehen, das ist weder mimimi, noch überspitze, pedantische Sicherheit, noch dazu gedacht den Spaß zu nehmen, aber ich habe echt keine Lust darauf, dass mir ein 120kg Körper den restlichen Spaß am Leben nehmen könnte. Mit der Höchststrafe noch im Rollstuhl zu landen.

Daher bin ich drauf und dran den Stadionbetreiber dieses mitzuteilen. Ich hätte das Stadion so nie genehmigt. Es gehören keine Zäune vor die Sitzplätze, aber wenigstens durchgehende „Handläufe“ die den möglichen „Absturz“ verhindern können.

Vermutlich ist das aber zu teuer... 

Tafelspitz und Meerrettich am 23.07.2015

Wie oft trifft man mal einen Mann Namens Körbel, der auch auf Karl Heinz hört, manchmal aber auch auf „Charly“, mal so halb offiziell, halb privat? Nebenbei wird dann auch noch eine Doku für die DFL gedreht, wo es um „Legenden“ geht. Nun ja, ich denke so oft wird das nicht der Fall sein.

Der Ort des Grauens waren die Logen 3.25 und 3.26 im ehrfürchtigen Tempel. Der Rasen wurde gerade frisch und neu verlegt, ein Teppich. So eine Loge... also selbst wenn ich Multi wäre, ich würde mir die nicht antun. Bis auf die Ledersitze draußen, nichts was mich umhaut. Also die Einrichtung... fürchterlich im dunklem Holz gehalten.

In 3.25 wurde dann ein Studio eingerichtet. Und ausgeleuchtet. Leute es war ja draußen schon warm, aber da drinne... hut ab, der Charly kam in den knapp 3 Stunden nur einmal Schweißperlen auf der Stirn.

Das Interview führte mein Bekannter der Stefan Grothoff vom Sport1fm-team, dem sei noch mal Dank gespendet, hatte er doch die Idee, dass das mal was für mich wäre. :D Selbst habe ich keine Bilder gemacht, weil, das ist einfach nicht so mein Dingen.

Im ersten Teil hat der Charly erzählt, wie er seine Gegner fertig gemacht hat. Besonders den Gerd Müller. Nette Pointen dabei, kann ich aber alle gar nicht hier aufzählen. Später ging es dann um den Nagel, Gewitter, Blitze, das Tor in Hannover, sowie die letzte Gelbe Karte, die gefühlte 50 Jahre danach dunkelrot war und Rostock. Ich muss ganz ehrlich sagen, den könnte ich Stunden zu hören. Es wurde viel gelacht. Es war mir auch nicht bekannt, dass der Charly ja eigentlich als Stürmer vorher gespielt hatte, in Dossenheim.

Klappe: nach 3 Stunden und 2 Stunden effektiven Filmmaterial (inkl. Small-Talk in den kurzen Pausen) war die Sauna 3.25 erst mal Geschichte. Zu 3.26 wurde das Buffet angerichtet. Junge, komm lass uns was essen. Es gab irgendwas mit Nudeln, Hühnerbrustfilet (echt lecker gewesen) Tafelspitz, Meerrettich, und eine Nachspeise die auch so aus sah, wie der geriebene Meerrettich. ;D

Nun saßen wir zu dritt da, der Charly, der Stefan und meine Wenigkeit. Es ging noch mal um Rostock: Warum der Kruse den Torwart der Rostocker nicht geimpft hatte, bei seinem Besuch bei den Rostockern, und warum der Stepi den Charly nicht eingewechselt hatte. Wär ja auch ein Dingen gewesen, wenn der Assistenztrainer den Club auch noch zum Meister verhilft. Stepi hat sich nicht getraut. Den Rest kennt man ja.

Dann ging es um die aktuelle Lage, insbesondere auch der Bauern, und natürlich um Veh und die SGE. Man kennt ja meine Meinung 102 Punkte sind immer drin, jede Saison, und so eröffnete ich. Charly 102 Punkte sage ich, ER: Wer? Die Bayern, glaube ich nicht. ICH: Nö wir... :D Die Bauern werden überhaupt nicht dominieren. Der PEP macht das schon. Gut... alle überzeugt (LOL) wir werden Meister... Thema erledigt. ;D

Stefan schwenkte das Thema auf Armins letzte Saison, und seinen Abgang, und warum nun alles anders wäre, als damals. Es kam wie es kommen sollte, Charly erwähnte die Namen Rode, Schwegler, Jung. Die berühmten Abgänge. ~~~ Einspruch euer Ehren ~~~ :D Die beiden waren überhaupt nicht Fit zu der Zeit, haben kaum zusammen auf den Platz gestanden, das Mittelfeld war „aufgelöst“ und kein Geld in der Sparkasse Harsewinkel für Ersatz. Kurz um: Rode und Schwegler zusammen haben nicht mehr statt gefunden. Armin hatte Heribert schon im Winter informiert, er werde seine Vertrag nicht verlängern.

Tja, das musste der Charly nun bestätigen. Übrigens der Name Schaaf ist nur einmal gefallen. Das war auch gut so ;) Zum Schluss kamen wir aber auf das Ergebnis, unser jetziger Kader ist gut besetzt. Ob es für 102 Punkte reichen wird, nun ja... wir werden sehen.

Dann ging es noch ein wenig um die Nachwuchsarbeit und endlich war auch der Nachtisch an der Reihe. Warum sich der Charly das Glas mit dem ultra scharfen Meerrettich geschnappt hatte, und einen richtig dicken vollen Löffel davon genommen hat, wird wohl sein Geheimnis bleiben :D Das Gesicht, ich werds nicht vergessen. :D Aber Lachen musste er danach auch.

Anschließend gings runter ins Museum und zum Nagel. Ein paar Anekdoten zu den Pokalen. Und noch ein paar Aufnahmen. Aufnahmen wurden danach noch beim Willy-Brandt gemacht, aber nur ganz kurze, deswegen bin ich da gar nicht mit hin. Also: Tschüss Charly vielen Dank, lass den Meerrettich weg, hat echt Spaß gemacht. Ihm auch.

Das Kamerateam aus Köln und der Stefan waren dann auch gegen 14:45 zurück, im Tempel, um 15:00 kam der Oka Nikolov. Für 10 Minuten Interview und schwubs war er auch schon wieder weg. Termine Jungs Termine... eine einzige Hatz.

Um 15:30 war dann auch das letzte Equipment im Auto in der Tiefgarage verstaut, das Kamerateam weg, der Stefan und meine Wenigkeit in Richtung HBF runner in den Zapphahn, das ist dann aber ne andere Geschichte. :D

P.S. Wenn das Filmdokument dann fertig ist, werde ich bekannt geben, wo man es sich anschauen kann. Eine ungeschnittene Version geht mir dann auch zu. Kann ich gerne weitergeben, darf halt nicht zu kommerziellen etc.pp. Zwecken genutzt werden.

Post has attachment
Alles fürn Arsch demnächst...

Die ersten 17

Fängt gut an, gleich die Radkappen... die werden gebügelt. Am zwoten die Puppenkiste daheim. Passt perfetto. Drittens wird der Schwabe zerlegt. 9 Punkte und die erste Länderspielpause. Viertens wird daheim diese komische Ziege filetiert. Fünftens wird auswärts dem HSV der Trainerwechsel nahe gelegt. Ist nix mit aufbaue des Tabellen Achtzehnten. 15 Punkte, 5 Siege in Serie, Tabellen Erster. Leider hat der Stern des Südens gegen die Pillendreher dahoam verkackt und in Hoffenheim nur ein Pep Pünktchen geholt. Scheixxe 06 muss UEL spielen, vor der englischen Woche (Spieltage 5-7)  am Sechsten fahren wir zu denen hin. Patsch Patsch Patsch Knappe erledigt Tönnies heult erbärmlich. Am Siebten kommen die Frösche aus der Hauptstadt. Uffblasen und platzen lassen. 21 Punkte auf dem Tableau. Wer ist der Eintracht Jäger? Frage der Woche beim Doppelpass ohne Wonti.

Am Achten geht’s nach Audihausen. Keine Ahnung. Wir sind gut druff, also 24 Punkte. Länderspielpause, um sich zu orientieren. Weiter geht’s am Neunten mit neuer Kraft gegen das Pferdefleisch. Daheim machen wir sie in unserem Lauf da hält die Eintracht eh keiner auf. Der Punktestand wird auf 27 erhöht. Am Zehnten winken dann die 30 Punkte in Hangover auf uns.

Am Elften kommen die Pep-Tröten zu uns, leider noch ohne Punkt in der UCL. Gagamann und Kinnhöfer sind in Rente, Eiterkinn wird auch nicht helfen können. Der Tröten-Stern des Südens tritt mit B-Elf auf. In der zwoten Runde DFB Pokal raus geflogen, Platz 4 in der Liga, keine Punkte in der CL, der Baum brennt lichterloh. 33 Punkte wer hätte das gedacht.

Wer die Bauern schlägt, was ist dann bitte schön Hoppelheim? Punkte 34-35-36 werden auf das Konto gut geschrieben. Länderspielpause, Bruchhagen liegt noch auf der Intensiv. Jetzt schlägts Dreizehn die Pillendreher werden auch noch mit einem 4:0 nach Hause geschickt. 13. Spieltag 39 Punkte Heribert faselt irgendwas von Zement und wird verlegt in die Geschlossene. Kurz danach am Vierzehnten, wird die desolate Karnevalstruppe zu Mainz abgefertigt. 42 Punkte Saisonziel erreicht. Heribert schreibt ein Buch. „Mein Beton“. Mittlerweile ist auch der Aufsteiger die Lilien wieder auf Grund und Boden angekommen und darf im Waldstadion gerne mal die Punkte da lassen. Auch mit Pyro kein Thema. 43-44-45 sind im Sack. Heribert schreibt noch ein Buch.

Am Sechzehnten Sonntags geht’s zu Taschentuchels Europa-Truppe, die gerade das 6. Gruppenspiel hinter sich haben. Und über eine Verletzten Misere grübeln müssen. Kein Kloppo da. Spektakel, die machen wir fertig. 48 von 48 Punkte.

Rechtzeitig zu Weihnachten kommt der Fisch aus Werder angeschwimmt. Eine perfekte Hinrunde wird mit 51 von 51 Punkten abgeschlossen. Heribert versucht in der Geschlossenen noch ein Buch zu schreiben. Irgendwas über Zement oder so.

Eine perfekte Vorrunde ging zu Ende. Im DFB Pokal Viertelfinale.

Frohes Fest

Endlich Winterpause

EINTRACHT \o/ 

Die Zeit des Nörgelns und Tristesse ist uss un vorbie

kaum iss der Herri entmachtet, kommen Zahlen uff den Tisch, da wird ja einem schwindlig. Kaum iss der Herri lame duck, klappt das auch mit dem „zeitnah“. Das nenn ich mal Planung. Kam ja jetzt raus, dass der Kevin schon am 04.06. unter dem Triumphbogen verweilte. Und schon wird der Heinzi verpflichtet. Passt. Da ham wir ja nun fast über 20 Millionen zur Verfügung. Die 10 Millionen aus den Genussschein Model können auch als Kredit schon mal aktiviert werden. Dann müssten 30 Millionen im Pott sein. Muss ja aber nicht sein.

Nun, die muss man ja nun nicht auf einmal verpulvern. Hey, da kommt der Nationaltorwart der Ösis zu uns für umme. Der Reinartz kommt für umme. Herz was willste mehr. Da kann man doch den Sebi Jung nun für 4-5M wieder holen. Oder meinetwegen Leihe mit Kaufoption. Dann noch, aber das weiß man ja nicht, der Sidney Sam, der ist ja nun bei Scheixxe 06 auf Abstellgleis.

Alter Falter, was können wir für einen Kader zusammenstellen. Lt letzten Berichten soll auch der Carlos bleiben können. Abwehr steht. Das Mittelfeld gut bestückt.

Kerle Kiste... das bedeutet direkter Kurs auf die UCL... und auf den DFB Pokal... und natürlich Meisterschaft. Yep und die Bauern die flexen wir wech. Die werden 15/16 mit ihrem Pep aber Augen machen. Der Salafist fällt wohl für länger aus mit seinem Sprunggelenk, und bei dem Lance Robben, da muss man nur mal öfter das Blut kontrollieren. Dann haut auch noch der Schweini ab. Und wer ist bitte schön Kötze. Die werden 15/16 Prügel beziehen, da läuft der Pep schnell weg. Bin mal gespannt ob der Neuer noch diesen Sommer zu ManCity wechselt. Jedenfalls sind die Bauern mächtig im Umbruch.

Leute glaubts mir, die Sterne meinen es gut mit uns 15/16 … das wird DIE Saison der magischen Eintracht. Es kribbelt, wie in der Saison nach dem Aufstieg. Nur mit anderen Vorzeichen. Guckts euch an: Der FCB steht vor dem Umbruch. Die Radkappen sind nicht gefestigt wie man meint. Bei den Fohlen weiß man es noch nicht, wie das mit der CL so werden wird. Wer zur Hölle ist Leverkusen? Den FCA wird’s auch zerreißen, so stabil sind die nicht. Auf Scheixxe 06 wird’s krachen Breitenreiter hin oder her. Beim BVB eben so, dank Taschen-Tuchel. SAP wird immer mehr zurück fallen. Und dann, ja, dann kommt schon die glorreiche Eintracht ins Spiel.

Wir können uns ganz in Ruhe auf die Bundesliga konzentrieren. Haben nicht diese zusätzliche Belastung. Deswegen ärgere ich mich auch nicht mehr, diese kommende Saison nicht Eurobba zu rocken. Gut so, dass wir 23 Punkte haben liegen lassen. Es macht doch alles einen Sinn. Und genau deswegen ist der Armin auch so optimistisch. Bis auf ein paar Gurken, haben wir einen Top Kader und der wird noch erweitert.

Kinners... icke freu mir... auf Fußball 2020 made by EINTRACHT FRANKFURT

Nun mal ran ihr Unken ;D 

Ich war echt BAFF HEINZ LINDNER LOL Holgi und der Heinzi auf gehts Jungs in der NWK die Neue Nummer Eins Leute ;) 

Post has attachment

Post has attachment
Der Depp spricht mit einer Fliege 

Was ist Eure Meinung? Bei dem "Neuanfang" ist ja kein "Umbruch" lasst uns nochmal von vorne Anfangen, wer bleibt von dem jetzigen Kader? Wer kommt noch, und spielt Kadlec doch wieder eine Rolle? MadL bleibt er, was ist mit Zambrano. Oder kommt Jung wieder? 
Wait while more posts are being loaded