Profile cover photo
Profile photo
Leidenschaft Meerforelle
13 followers -
Einfach hin gehen und eine raus nehmen!
Einfach hin gehen und eine raus nehmen!

13 followers
About
Leidenschaft Meerforelle's posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Hallo liebe Fangemeinde,

der Endspurt dieses Jahres naht und alle fiebern Weihnachten entgegen. Ein Fest, bei dem man sich Zuhause im Kreise seiner Lieben trifft und eine schöne Zeit verbringt. Zeit Gutes zu tun und auch mal an andere zu denken - vor allem an diejenigen, die diese besinnliche Zeit nicht so unbeschwert verbringen können.

Bereits während des Frühjahrstreffens wurde im Forum eine Aktion gestartet, die aus einem ziemlich spannenden Thread entstand, der unter dem Namen 'Dutch Oven Cooking' lief. Man nehme einen Eisentopf, Kohle, viel Fleisch und ein paar Gewürze .... ach seht selbst: http://www.leidenschaft-meerforelle.de/forum/viewtopic.php?f=25&t=20444

Da in unserem Forum nicht nur gelabert sondern auch gemacht wird, haben Norbert und Angelika, dann auf dem Frühjahrstreffen mal probiert worüber alle geschrieben oder gelesen haben und die ganze Gemeinde mit Pulled Pork beköstigt. Das war ziemlich lecker und jeder gab schließlich einen kleinen Obolus. Am Ende blieben 100€ übrig.
Diese sind haben wir heute dem Kinder-Hospiz Sternenbrücke zukommen lassen. Eine Einrichtung, die sich um diejenigen kümmert, die es schwer getroffen hat.

- https://www.facebook.com/Sternenbruecke
- https://sternenbruecke.de

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit

Gruß - ALEX -
... Alias 'Cheffe'
Photo

Post has attachment
Hallo Liebe Fangemeinde,
am 01.02.2016 wird Leidenschaft ‪#‎Meerforelle‬ auf neue leistungsfähigere Server umziehen. Da neben der Hardware auch auch Betriebssysteme und Virtualisierungsumgebung getauscht wird, weiß niemand so genau welche Überraschungen unds dort erwarten. Geplant ist ein Wartungszeitraum von 9:00 - 12:00 Uhr. Also stark und geduldig sein und vor allem - Daumen drücken.
Photo

Post has attachment
Das RISE Fly Fishing Film Festival, das größte
Filmfestival für Fliegenfischer auf dem Globus, kommt ab Februar in die deutschen, österreichischen und schweizerischen Kinos zurück. Mittlerweile im fünften Jahr im deutschsprachigen Raum (international im 10. Jahr), möchte das RISE Fly Fishing Film Festival die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.
In 2016 kommt RISE in die Kinos von Flensburg, Kiel, Hamburg, Berlin, Dresden, Kassel, Köln, Dortmund, Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, München, Wien, Salzburg, Millstatt, Dornbirn, Zürich und Bern.

https://vimeo.com/131171783

Fliegenfischer sind der Natur durch die gemeinsame Passion sehr verbunden. Sie genießen sie, lernen von ihr und erhalten sie schließlich
durch ihre Aktivitäten für zukünftige Generationen. Dieses Verständnis und commitment für die Natur macht einen großen Teil der Fliegenfischerei aus; RISE verdeutlicht diese Naturnähe und macht den damit verbundenen Lifestyle durch fliegenfischereiliche Abenteuer auf der Kinoleinwand sichtbar. Für viele wurde das RISE-­‐Fly Fishing Film Festival viel mehr als nur der Gang ins Kino. Diese jährlichen Festivals bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, Freunde wieder zu treffen, in Erinnerungen an die vergangene Saison zu schwelgen sowie sich gemeinsam auf die kommende Saison einzustimmen.

Im Rahmen dieses besonderen Events werden exklusive Premieren der weltbesten Fliegenfischerfilme gezeigt. Alle Filme werden in HD-­‐Auflösung vorgeführt. Für weitere Informationen, Fotos und Videos, sowie eTickets und Vorverkaufsstellen schauen Sie auf http://www.flyfishingfilmfestival.eu vorbei.

Der Featurefilm der Tour wird Gin-­‐Clear Media‘s BACKCOUNTRY – SOUTH ISLAND sein. Dieser Film ist der Nachfolgefilm vom vielgepriesenen Film BACKCOUNTRY – NORTH ISLAND. Neuseelands Südinsel bietet traumhafte Landschaften nahezu unberührter Natur, und glasklare Forellenflüsse, die Angler aus der ganzen Welt begeistert und zum Träumen bringt.

Die Deutschlandtermine:
------------------------------- - 10. Februar 19:00-21:00 KINO IN DER PUMPE Kiel
- 14. Februar 13:00-15:00 51 STUFEN KINO Flensburg
- 18. Februar 20:00-22:00 CINENOVA Köln
- 19. Februar 20:00-22:00 SCHAUBURG KINO Dortmund
- 21. Februar 14:30-16:30 BALI KINO Kassel
- 22. Februar 20:00-22:00 DEUTSCHES FILMINSTITUT F.a.M
- 29. Februar 20:30-22:30 CACABLANCA KINO Nürnberg
- 1. März 19:00-21:00 PROGRAMMKINO OST Dresden
- 1. März 19:00-21:00 CORSO CINEMA Stuttgart-Vaihingen
- 2. März 20:15-22:15 EVA - LICHTSPIELE Berlin
- 2. März 18:00-22:00 RIO FILMPALAST München
- 4. März 19:00-21:00 PASSAGE KINO Hamburg

Termine in Österreich:
---------------------------- - 25. Februar 20:00-22:00 MOZARTKINO Salzburg
- 26. Februar 19:00-21:00 HAYDIN CINEMA Wien
- 27. Februar 19:00-21:00 MILLINO KINO Millstatt
- 3. März 18:-20:00 CINEMA DORNBIRN Dornbirn

Termine in der Schweiz:
----------------------------- - 22. Februar 20.00-22:00 KINO ABATON Zürich
- 1. März 20:00-22:00 QUINNE KINO Bern

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Schonzeit für Meerforellen in Schleswig-Holstein!

Es ist mal wieder Oktober und die #Meerforellen haben die Hochzeitskleider angezogen. Nicht in weiß sondern in prächtigen Farben werden sie zum Laichen in die Flüsse, Bäche und Auen ziehen - wenn sie sogar nicht schon längst dort angekommen sind.

Für Schleswig-Holstein gilt vom 01.10. bis zum 31.12. eines jeden Jahres - Finger weg von gefärbten Fischen. Was nicht eindeutig silberblank ist, gehört nun fernab persönlicher Einstellung und Gesinnung unverzüglich zurück ins kühle Nass.

Wer sich nicht sicher ist, was damit gemeint ist, kann sich diesbezüglich weiter bilden und sollte sich die Ausführungen von unserem Forenpartner Bernd Ziesche von http://www.first-cast.de zu Gemüte führen. Dort wird ziemlich genau beschrieben in welchen Stadien sich Fische befinden, wie die gängigen Bezeichnungen lauten und wie man die Laichstadien einzelner Fische differenziert.

http://www.first-cast.de/Textdateien/meerforellenvokabular.html
Photo

Post has attachment
Urlaubsbedingt ein etwas verspäteter Rückblick auf den Juli. Fisch technisch war der Juli in Sachen #Meerforelle wohl mehr als ergiebig. Allerdings nur für diejenigen, die die Saison nicht mit den Hornhechten beenden. Angesichts des milden Wetters, das zahlreiche Feierlustige an die Strände zog, musste man auf dem Weg zu ruhigen Spots schon etwas Schweiß investieren. Wer das auf sich nahm wurde aber reichlich belohnt, denn zumindest kann ich mich nicht erinnern mal so einen fischreichen Sommermonat erwischt zu haben - zumindest in den letzten 15 Jahren nicht. Wo in den letzten Jahren im August und September die Fliegenfischer deutlich die Nase vorn hatten, machten die #Meerforellen bisher nicht die Anstalten Kostverächter zu sein. Blech oder Fliege machte kaum einen Unterschied.

Neben den Meerforellen gab es eine wahre Invasion von Makrelen in - für die Ostsee - mit 40-45cm beachtlichen Größen.

Auf Leidenschaft Meerforelle war Sommerpause - zumindest was die Weiterentwicklung betrifft. Wir hatten rund 71000 Besucher auf der Seite und im Forum gab es lediglich 4 Neuanmeldung - und einen Rauswurf wegen unflätigen Benehmens. Seher interessant ist im Moment die Fülle von liebevoll verfassten Urlaubsberichten aus aller Welt. Da bleibt einem nur zu sagen - RESPEKT - und vielen Dank fürs mit nehmen.

- ALEX -
Photo

Post has attachment
Juni halt - Hornis am Start und #Meerforellen leicht verstimmt. Eigentlich alles wie jedes Jahr - bis auf das Aprilwetter. Die Meerforellenangler hatten wahrlich nicht sehr viel zu lachen. Wenn was ging, waren meist die Fliegenfischer in den frühen Morgenstunden erfolgreich. Ansonsten ließ sich die Zeit natürlich auch mit anderen abwechslungsreichen Zielfischen vertreiben. Die runde Juni-Platte ist für mich persönlich ein echter Gaumenschmaus und gehört in den Zeiten, in denen die Meerforellen richtig zickig sind zum Unterhaltungsprogramm und auf den Diätplan.

Auf Leidenschaft #Meerforelle merkt man deutlich, dass Nebensaison ist. Gerade mal 75.000 Besuche konnten wir verzeichnen und auch 5 Neuanmeldungen ist weniger als in allen anderen Monaten. Gerade in der letzten Woche war es wegen des endlich guten Wetters sehr ruhig, aber ich bin mir sicher, dass es spätestens nach den Ferien im August nicht nur bei den Meerforellen sondern auch wieder im Forum rund geht.
Photo

Post has attachment
Wie in jedem Jahr haben die Schnabeltiere die Küstenfischer kräftig auf Trab gehalten. Wettertechnisch haben wir im Mai die Quittung für das bombige Aprilwetter bekommen. Statt das der April machte was er will hieß es in diesem Jahr der Mai macht was er will. Zu kalt, zu unbeständig und viel zu windig. Nichtsdestotrotz wurden von besonders eifrigen Küstenfischern vernünftige #Meerforellen gefangen. Auch Küstendorsche liefen in diesem Mai außerordentlich gut und machten in vernünftigen Größen echt was her. Seit drei Jahren sehr aktiv, aber erst jetzt im brauchbarem Größenbereich ist ein ganz neuer Sparringspartner. Köhler in Größen zwischen 50cm und 60cm sind wahre Sprintkünstler und haben den einen oder anderen überrascht. Wer hätte gedacht, dass unpanierte Fischstäbchen im vernünftigen Stück mal für die Minimalisten der Angler in Reichweite sind. Nicht der Zielfisch auf den man sich einschießen sollte, aber ein schöner Beifang, der in jedem Fall mal auf grün/gelb/glitzernde Muster einsteigt.

Im Forum ging es recht ruhig zu. Im Mai fielen die Besucher zu 95.000 Sessions auf Leidenschaft #Meerforelle ein und es gab 7 Neuankömmlinge im Forum. Herzlich willkommen! Es fand das 10. Herbsttreffen an der Flensburger Förde statt. Wind und Wetter bestimmten zwar in gewisser Weise den Ablauf, aber Meerforellenfischer sind als robuste Gesellen bekannt und somit lassen sich diejenigen, die mit der Leidenschaft Meerforelle infiziert sind, nicht von Wetterkapriolen beeindrucken. Trotzdem war es mit rund 30 Teilnehmern eines der kleinsten Treffen, auf dem aber viel gefischt und sogar gefangen wurde. Auch auf diesem Weg noch einmal ein fettes Danke an alle Teilnehmer und Organisatoren.

So möge das scheinbare Sommerloch und die Tage aufregender Nachtfischerei kommen.
Photo
Photo
2015-05-31
2 Photos - View album

Post has attachment
In Schleswig-Holstein wurde die zu erwartende durchschnittliche Sonnenscheindauer des Aprils bereits am Tag 20 überschritten. Somit war es so klar wie das Amen in der Kirche. Mit der vielen Sonne und der etwas verfrühten Rapsblüte sind schon Mitte April die Hornhechte an der Küste angekommen und sorgen für Stimmung im Uferbereich. Wer nun unseren geliebten Meerforellen nachstellt muss also neben den Launen der Meerforellen auch noch das Hindernis Hornis umschiffen. Der neue Special Level „Silberpfeile umfischen“ wird viele von uns an den kommenden langen Wochenenden beschäftigen.

Auf Leidenschaft #Meerforelle wurde es im Gegensatz zum Vormonat etwas ruhiger. Mit rund 100.000 Sitzungen ging der Traffic etwas zurück. Auch die Neuregistrierungen sind mit 9 Zugängen im Monat April zurück gegangen. Wen wundert es bei dem schönen Küstenwetter? Da wird die Zeit an der Küste verbracht und nicht am Computer. Das zeigen auch die zahlreichen Berichte aus Skandinavien. Da ging es nicht nur an der Küste rund, sondern auch an den Lachsbächen. Es wurden tolle Fische gepostet, Worte verfasst und viele daheim gebliebene durften so indirekt an diesen schönen Erlebnissen teilhaben.

Vielen Dank an alle, die sich im April auf Leidenschaft Meerforelle engagiert haben.
Mal schauen was der Mai so bringt.
Photo
Wait while more posts are being loaded