Profile cover photo
Profile photo
Christoph Müller-Girod
5,512 followers -
#müllergirod
#müllergirod

5,512 followers
About
Christoph's posts

Post has attachment
#CONTENT Curation für Einsteiger: Mit fremden Inhalten zu mehr Sichtbarkeit und besserer Positionierung - via +Zielbar 

Post has attachment
#HELDENREISE: 10 alternative Formate, die sich für die große Marketingbotschaft, für Content Marketing im Allgemeinen, für Webtexte und gerade für Social Media Beiträge sehr gut eignen. - via +OnlineMarketing.de 

Post has attachment
#B2B: Der Linkedin-Newsfeed wird in Zukunft um die sogenannten „Trending Storylines“ erweitert.


Post has attachment
#VIDEO: Mehr als eine Milliarde Stunden Videos werden jeden Tag auf YouTube gestreamt, wie das Portal im Februar 2017 auf seinem Blog bekanntgegeben hat. Bereits diese Zahl zeigt: Online-Videos sind aus dem Konsum der meisten Menschen – und damit auch aus der Kommunikation und dem Marketing – nicht mehr wegzudenken - via +Zielbar 

Post has attachment
#CONTENT: Was ist eine Infografik und warum ist sie ein so effektives Marketinginstrument (+toushenne.de - Robert Weller)

Post has attachment
#2017 Digitale Trends - Alles dreht sich um das Kundenerlebnis. (+Adobe)

Post has attachment
#SEO: Keine andere Online-Marketing-Disziplin ist so von Mythen geprägt wie die Suchmaschinenoptimierung. Das liegt daran, dass Google sich beim Ranking von Websites beziehungsweise bei der Sortierung der SERPs nur bedingt in die Karten gucken lässt. Dadurch ergibt sich viel Raum für Spekulationen. (+Zielbar)

Post has attachment
#SMO: Der Social-Media-Check zum Jahresbeginn mit vier verschiedenen Vorschlägen für das systematische Vorgehen. (+Dr. Kerstin Hoffmann )

Post has attachment
#SOCIALMEDIA mit Bloggen bedeutet die Verlängerung des Museums in den virtuellen Raum hinein. Damit geht das Museum über das Burgtor hinaus. Darum lohnt sich die digitale Kulturvermittlung für Museen (via +Tanja Praske)

Post has attachment
#TWEETUP: Die Sopranistin Barbara Hannigan ließ sich nicht von leuchtenden Displays ablenken. Die Loge in der Staatsoper Hamburg, in der die Menschen eher auf ihre Smartphones starrten, als sich auf die Bühne zu konzentrieren, nahm sie wahrscheinlich nicht einmal wahr. Während Hannigan das Publikum der Hauptprobe zur Oper „Lulu“ in Atem hielt, hatten die Smartphone-Nutzer in der Loge ihr eigenes Publikum, um das sie sich kümmern mussten.

(Quelle: +MusErMeKu)
Wait while more posts are being loaded