Profile cover photo
Profile photo
notz urs
632 followers
632 followers
About
notz's posts

Aufgabe, resp. Waffenstillstand auf Google+, dem geistigen Schachfeld

Nun sind es schon einige Jahre, ich mich aktiv bei Google+ beteiligte, Beiträge teilte, kommentiere,
dadurch viele Erfahrungen gemacht. Es sind eben die Fehler, wie unglückliche und unfruchtbare Ausdrucksweisen, Auseinandersetzungen, Beleidigungen, heimliche Feinde, Sperrungen oder Aussperrungen.

Meine Beweggründe, mal echt Distanz zu nehmen sind ausschließlich
diese unaufhörliche Informationsflut, sie spiegelt einerseits die knallharte Realität, vom nichtigen Streit, bis hoch hinauf, in die obersten Etagen, anderseits jedoch auch oft unzumutbaren Realitäten, nur 2 Beispiele, die Folgen der verstrahlten Menschen, deren Missgeburten, die Leichenschändungen, einfach Dinge, die wehtun, die Seele berühren unvergesslich sind, und dies täglich, wöchentlich, jahrelang.

Die Realität ist also keineswegs leicht zu verdauen, insbesondere das Unzumutbare oder Schockierende stets mitschwingt, sie geht unter die Haut, es sind die Folgerscheinungen, sie veranlassten mich auch zur Aufgabe.

Mein Rückzug (Aufgabe) wird mich sicherlich gleichsam bereichern, wie einst das geistige Schlachtfeld Google+

Alle lehnen wir uns tapfer auf, was so alles abgeht, auf dieser Welt, sie zerbricht vor unseren eigenen Augen, immer mehr Orte sind verstrahlt, Uraniummunition anstelle der Entsorgung der Abfälle, Plastiksyndrom, ist es doch bereits in der Ernährungskette, Genetiksyndrom, ist es doch so herrlich, wenn Schafe dann strahlen, unmoralische Machenschaften, Zensur, Halbwahrheiten oder streng geheim, all dies, regiert die Welt und die Masse lässt sich treiben wie tote Fische, die Lebendigen schwimmen gegen den Strom. 

Nun, tote oder lebendige Fische, eines ist für mich kristallklar, nämlich, dem Kosmos, dem Sonnensystem, der Erde ist es einerlei, wenn sich die Menschheit zugrunde richtet, (die Möglichkeit dazu steht auf top), wir kommen alle einfach wieder, dies so lange, bis es ein jeder verstanden hat, dass Mensch sein, eben nicht nur aus instinktiven Machtgelüsten und Überlegenheiten besteht, haben wir doch einen Geist, Körper und eine Seele, nebst einem Gewissen.

Der Mensch hat nicht die geringste Chance, sich gegen diese Schöpfung, ein Wunder aufzulehnen, es ist eben eine Energie, sie ist ewig, was der Mensch heute macht ist kaum ewig, er zerstört sich ja, nur, er wurde trotzdem, wie ja der Kosmos, durch diese ewige Energie geschaffen, kann also diesem höheren Willen niemals entweichen, alles nimmt wieder seinen Lauf, und dies, bis es auch die übelsten Unmenschen einsehen werden, und das dauert halt mal, als Vergleich so Halbwertzeiten. 

Das größte Geschenk jedoch hab ich bei Google gefunden, nämlich Freundschaften, und dies ist ganz selten im Leben.
Auch wenn ich mich jetzt verabschiede und morgen meine Mail auflösen werde, so kann mich jeder im Kindergarten Facebook unter meinem Namen urs-notz finden.
Wünsch euch allen die nötige Kraft und Mut weiterzukämpfen, um eure Erfahrungen zu machen.

Lebt wohl.

Urs Notz

Nachtrag:
 Nehmt euch in acht, wenn ich wiederkomme, dann mit 10-facher Potenz, auch wenn dies für manche wohl ein Albtraum sein mag, wer zuletzt lacht, lacht am Besten.

Aufgabe
Nun sind es schon einige Jahre, ich mich aktiv bei Google+ beteiligte, Beiträge teilte, kommentiere,
dadurch viele Erfahrungen gemacht. Es sind eben durch Fehler, wie unglückliche und unfruchtbare Ausdrucksweisen, Auseinandersetzungen, Beleidigungen, heimliche Feinde, Sperrungen oder Aussperrungen.

Diese unaufhörliche Informationsflut spiegelt einerseits die knallharte Realität, vom nichtigen Streit, bis hoch hinauf, in die obersten Etagen, anderseits jedoch auch oft unzumutbaren Realitäten, nur 2 Beispiele, die Folgen der verstrahlten Menschen, deren Missgeburten, die Leichenschändungen, einfach Dinge, die weh tun, die Seele berühren unvergesslich sind, und dies täglich, wöchentlich, jahrelang.

Die Realität ist also keineswegs leicht zu verdauen, insbesondere das Unzumutbare oder Schockierende stets mitschwingt, sie geht unter die Haut, es sind die Folgerscheinungen, sie veranlassten mich auch zur Aufgabe.

Mein Rückzug (Aufgabe) wird mich sicherlich gleichsam bereichern, wie einst das geistige Schlachtfeld Google+

Alle lehnen wir uns tapfer auf, was so alles abgeht, auf dieser Welt, sie zerbricht vor unseren eigenen Augen, immer mehr Orte sind verstrahlt, Uraniummunition anstelle der Entsorgung der Abfälle, Plastiksyndrom, ist es doch bereits in der Ernährungskette, Genetiksyndrom, ist es doch so herrlich, wenn Schafe dann strahlen, unmoralische Machenschaften, Zensur, Halbwahrheiten oder streng geheim, all dies, regiert die Welt und die Masse lässt sich treiben wie tote Fische, die Lebendigen schwimmen gegen den Strom.

Nun, tote oder lebendige Fische, eines ist für mich kristallklar, nämlich, dem Kosmos, dem Sonnensystem, der Erde ist es einerlei, wenn sich die Menschheit zugrunde richtet, (die Möglichkeit dazu steht auf top), wir kommen alle einfach wieder, dies so lange, bis es ein jeder verstanden hat, dass Mensch sein, eben nicht nur aus instinktiven Machtgelüsten und Überlegenheiten besteht, haben wir doch einen Geist, Körper und eine Seele, nebst einem Gewissen.

Der Mensch hat nicht die geringste Chance, sich gegen diese Schöpfung, ein Wunder aufzulehnen, es ist eben eine Energie, sie ist ewig, was der Mensch heute macht ist kaum ewig, er zerstört sich ja, nur, er wurde trotzdem, wie ja der Kosmos, durch diese ewige Energie geschaffen, kann also diesem höheren Willen niemals entweichen, alles nimmt wieder seinen Lauf, und dies, bis es auch die übelsten Unmenschen einsehen werden, und das dauert halt mal, als Vergleich so Halbwertzeiten.

Das größte Geschenk hab ich bei Google gefunden, Freunde, und dies ist ganz selten im Leben, sie sind mir ins Herz gewachsen.

Auch wenn ich mich jetzt verabschiede und morgen meine Mail auflösen werde, so kann mich jeder im Kindergarten Facebook unter meinem Namen urs-notz finden.

Wünsch euch allen die nötige Kraft und Mut weiterzukämpfen, um eure Erfahrungen zu machen.

Lebt wohl.

Urs der Bär aus Lausanne.

Post has shared content
Ja, das ist eine wundervolle, sehr kraftvolle liebliche Weisheit, danke liebe Rita

Habe mir so Gedanken über Korruption gemacht und komme zum Schluss, dass dies wir es eigentlich alle sind oder wehr lässt sich nicht kaufen, die wenigsten wohl.
Dass Korruption dann viel Schaden anrichten kann, dies insbesondere, wenn es um hohe Beträge geht, versteht sich ja von selber, nur wer ist nicht korrupt, wir sind es schlicht alle, außer Ausnahmen, ja die gibt es, wie ja auch gute Politiker, aber es bleibt eben stets eine Ausnahme, sie bestätigt ja die Regel.
Man kann die mit den Grünen vergleichen, wer ist echt grün, einer der mit dem Fahrrad fährt, keine Dosen oder Plastik verpachten Nahrungsmittel, kein Jet, Feuer selber machen, Holz selber fällen usw. bis morgen früh.
Auch hier gibt es wohl die Ausnahme, die die Regel bestätigt, also ein Tropfen auf einen heißen Stein.
Wenn einmal hier, in dieser Runde, jeder ehrlich ist, gibt es wohl keinen, de nicht mal, was entwendet hat, überheblich wahr, Sex kaufte, bis es geht, nicht mehr, vom guten Essen und trinken nicht mehr abhalten kann, es gibt so viele Gründe, auch wenn es nur ein paar Scheine sind, einen Verkehrssünder fahren zu lassen.
Geld ist nun mal Macht, die Menschen glauben nun mal dran, dass man damit alles kaufen kann, dies insbesondere in unserer Konsum-Gesellschaft, wir haben alle das Maß verloren, Korruption kommt mir eigentlich fast Normmal vor, ist doch die Welt, wie sie heute ist, eben auch ein Produkt der Korruption, es ist wie mit der Steuerflucht, die Menschen werden heutzutage geradezu zu Gewissenlosigkeit angetrieben, wer kennt die blöde Reklame schon nicht, sie lautet Geiz macht geil, dies sagt alles aus, wie es mit unserer Gesellschaft steht, leider,

Bringe seit ein oder zwei Tagen die politischen Aktivitäten, resp. die Handlungsweise der aktuellen Politiker in der Schweiz, Deutschland, Italien und Frankreich sowie auch das europäische Parlament mit niedrigen Beweggründen in Verbindung, was ja auch der Grund ist, warum wir diesen Politikern derart ausgeliefert sind.

Anscheinend muss es wohl auch im Volke oder in den Gesellschaften sehr viele Menschen geben, die sich ebenfalls von niedrigen Beweggründen treiben lassen, ansonsten wären ja all diese Politiker sehr schnell weg vom Fenster.

Alle Kriechen sie doch, vom Heroinabhängigen (mit der größten Abhängigkeit) bis hoch hinauf, zu den Autoritäten, alle haben sie Angst, ihren Job zu verlieren, sagt man mal, was man denkt, der Chef hat recht, er muss ja auch Kriechen, dies vor dem Direktor, also, wieso sollten jetzt die Untergebene nicht kriechen oder schlecken.

_Es ist unsere ganze Gesellschaft, sie funktioniert mittel Kriechertum.
Eigentlich müsste man das Wort Demokratie durch Kriechergesellschaft ablösen, wenigstens wäre dies ehrlich_

Heiße Urs (auf Lateinisch also ein Bär,,,
seit also vorsichtig, Bären sind zwar aufrichtig, schlagen aber schnell mal um sich, deshalb also, behutsam, bitte.

Genauso wie die Erde jetzt verdreckt und vergiftet ist, steht es um den menschlichen Verstand, er dient der globalen Destruktion, das heißt, er würde den ganzen Planeten in die Luft jagen, könnte er es, nur dafür genügt sie nicht, die menschliche Intelligenz, macht er doch stets halbe Sache, typisch Mensch.
Wait while more posts are being loaded