Profile

Cover photo
INDECT / Stop Totalüberwachung in Europa!
373 followers|351,653 views
AboutPosts

Stream

Pinned
 
IDP 2015: Internationaler Tag der Privatsphäre am 13.06.15

Hast du es auch satt immer nur tatenlos zuzusehen wie deine Privatsphäre ständig verletzt wird? Möchtest du endlich mal handeln? Woche für Woche häufen sich negative Schlagzeilen zu den Themen Überwachung, Datenschutz, EU-Urheberrechtsreform oder Vorratsdatenspeicherung!
https://anonnewsde.org/2015/03/idp-062015/

Zeit zu handeln - Internationaler Tag der Privatsphäre am 13.06.2015 - YouTube https://www.youtube.com/watch?v=gOtdsdc-zIg

#IDP2015 #IDP15 #VDS #Privatsphäre #BND #NSA
https://twitter.com/idp2014

Appell an die “Netzgemeinde”: Überwachung & Datenschutz in Europa
https://anonnewsde.org/2015/03/appell-an-die-netzgemeinde-ueberwachung-datenschutz-etc-in-europa/
 ·  Translate
19
8
mara belcar's profile photoMarc Kampmann's profile photoDagmar B.'s profile photoFranz S.'s profile photo
5 comments
Klaus W
+
1
2
1
 
Macht kaputt was euch kaputt macht.
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
Die Mehrheit lehnt Massenüberwachung ab. Gehörst Du dazu? Dann unterzeichne: bit.ly/meine-Daten-gehoeren-mir
 ·  Translate
9 comments on original post
5
2
Stefan Herz's profile photoBastie Wendt's profile photo
Add a comment...
1
Karsten Schwank's profile photo
 
Ich würde ja vorsorglich erstmal alle Schredder aus BND und Kanzleramt beschlagnahmen, bevor es da erneut zu irgendwelchen Pannen kommt.
 ·  Translate
Add a comment...
 
#Petition #BND
Noch bis 29.04.2015 unterzeichnen
https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2015/_03/_13/Petition_57952.html

Der BND will 300 Millionen Euro extra für seinen Überwachungs-Apparat. Angesichts seiner Verstrickungen fordern wir: dem BND die Mittel kürzen! Bis zum 29. April 2015 kann die Petition unterzeichnet werden.

https://digitalcourage.de/blog/2015/ueberwachung-bnd-und-nsa-spionieren-gemeinsam
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have them in circles
373 people
Celine Freifrau von Marschall's profile photo
Guilherme Kich's profile photo
Sven Hartlieb's profile photo
Henning Stummer's profile photo
Netzpiloten's profile photo
Junge Piraten's profile photo
Richard Suchenwirth-Bauersachs's profile photo
Pirat Christian Werner's profile photo
Anne Wand's profile photo
 ·  Translate
Berlin, Pullach (dpo) - Über diesen Schenkelklopfer wird man noch in Jahren lachen. Wie heute bekannt wurde, hat der Bundesnachrichtendienst die NSA jahrelang mit Informationen über europäische Firmen und Politker versorgt, w...
2
Add a comment...
 
#TTIP - Freier Handel oder freie Bürger?

TTIP – der Freihandel der EU mit den USA – werde der "größte Wirtschaftsdeal der Geschichte" schwärmen Politiker: Wachstum, Wohlstand und mehr Jobs für 800 Millionen Menschen, dazu faire Regeln für die Globalisierung. Doch Kritiker warnen: Durch das TTIP werden nicht nur Verbraucher-, Umwelt- und Datenschutz dem Kapitalismus geopfert, sondern auch Grundrechte der Demokratie.

- http://www.arte.tv/guide/de/055858-000/ttip-freier-handel-oder-freie-buerger
- https://youtu.be/AITFT7XQeAU
 ·  Translate
„Wir schaffen Wachstum, Arbeitsplätze – gemeinsam mit den USA setzen wir die Regeln für die Globalisierung!“, schwärmt EU-Top-Handelsbürokrat Jean-Luc Demarty über das transat...
1
Add a comment...
 
Strafgesetzbuch § 99 Geheimdienstliche Agententätigkeit

(1) Wer
1.
für den Geheimdienst einer fremden Macht eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland ausübt, die auf die Mitteilung oder Lieferung von Tatsachen, Gegenständen oder Erkenntnissen gerichtet ist, oder
2.
gegenüber dem Geheimdienst einer fremden Macht oder einem seiner Mittelsmänner sich zu einer solchen Tätigkeit bereit erklärt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 94 oder § 96 Abs. 1, in § 97a oder in § 97b in Verbindung mit § 94 oder § 96 Abs. 1 mit Strafe bedroht ist.

(2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die von einer amtlichen Stelle oder auf deren Veranlassung geheimgehalten werden, mitteilt oder liefert und wenn er
1.
eine verantwortliche Stellung mißbraucht, die ihn zur Wahrung solcher Geheimnisse besonders verpflichtet, oder
2.
durch die Tat die Gefahr eines schweren Nachteils für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt.

(3) § 98 Abs. 2 gilt entsprechend.



http://dejure.org/gesetze/StGB/99.html
 ·  Translate
(1) Wer 1. für den Geheimdienst einer fremden Macht eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland ausübt, die auf die Mitteilung oder Lieferung ...
1
Add a comment...
1
Karsten Schwank's profile photo
 
Wenn der Boss eine solche App braucht, um "das erste Mal" zu verstehen, wie es seinen Mitarbeitern geht, ist das auf jeden Fall ein zuverlässiger Indikator dafür, dass der Boss nichts taugt.
 ·  Translate
Add a comment...
Der US-Geheimdienst NSA hat offenbar über Jahre hinweg mit Wissen des Bundesnachrichtendienstes Ziele in Westeuropa und Deutschland ausgespäht. Die Erkenntnisse darüber behielt der BND nach SPIEGEL-Informationen lange für sich.
1
Add a comment...
People
Have them in circles
373 people
Celine Freifrau von Marschall's profile photo
Guilherme Kich's profile photo
Sven Hartlieb's profile photo
Henning Stummer's profile photo
Netzpiloten's profile photo
Junge Piraten's profile photo
Richard Suchenwirth-Bauersachs's profile photo
Pirat Christian Werner's profile photo
Anne Wand's profile photo
Story
Tagline
Infos rund um das EU-Forschungsprojekt INDECT und verwandte Themen
Introduction
Herzlich wilkommen bei
INDECT / Stop Totalüberwachung in Europa!


Habe mal die neue Seiten Funktion zum Anlass genommen um auch hier auf google+ das aktuelle EU-Forschungsprojeckt INDECT zu thematisieren.

Auf FB existiert diese Gruppe schon länger und ich hoffe das sich auch hier neugierige, interessierte, so wie aktive Menschen zusammenfinden werden, um gemeinsam über das INDECT Projekt und artverwandte Themen zu informieren und aufzuklären!

Was ist INDECT?

INDECT steht für:

INtelligent information system supporting observation, searching and DEteCTion for security of citizens in urban environment”

(“Intelligentes Informationssystem, das Überwachung, Suche und Entdeckung für die Sicherheit von Bürgern in einer städtischen Umgebung unterstützt”).

Es ist ein Forschungsprojekt der Europäischen Union, startete 2009 und soll 2013 abgeschlossen sein.

7.EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7)
Dachprogramm: FP7-Cooperation
Forschungsthema: Sicherheit
Programm Acronym: FP7-SECURITY
Subprogramme Area: Intelligent urban environment observation system
Project Acronym: INDECT

Mehr Infos auf cordis.europa.eu :
http://bit.ly/rNW9AI
http://bit.ly/sAReSn


INDECT ist das umfassendste Überwachungsprogramm, das je installiert werden sollte. Es umfasst nicht nur das Internet. Auch Menschen auf der Straße werden INDECT nicht entgehen. Was wie wirre Science Fiction klingt, könnte ab 2013 schwer zu begreifende Wirklichkeit werden. Science Fiction war gestern. INDECT ist morgen. INDECT verbindet sämtliche Daten aus Foren, Social Networks (z.B. Facebook), Suchmaschinen des Internets mit staatlichen Datenbanken, Kommunikationsdaten und Kamerabeobachtungen auf der Straße. INDECT wird wissen, wo wir sind, was wir tun, weshalb wir es tun und was unsere nächsten Schritte sein werden. INDECT wird unsere Freunde kennen und wissen, wo wir arbeiten. INDECT wird beurteilen, ob wir uns normal oder abnormal verhalten.


INDECT beinhaltet folgende Maßnahmen:

Im Internet

  • Überwachung des Internets mit Hilfe von Suchmaschinen im www, UseNet, Social Networks (Facebook, WKW etc.), Foren, Blogs, P2P-Netzwerke sowie individuelle Computersysteme
  • Auffinden von Bildern und Videos mit Hilfe von Wasserzeichen, sowie automatisierte Suchroutinen zum Aufspüren von beispielsweise Gewalt oder “abnormalem Verhalten”
  • Eine weiterentwickelte Computerlinguistik deren Suchroutinen in der Lage sind Beziehungen zwischen Personen, sowie den Kontext einer Unterhaltung, z.B. in Chats, bei der Interpretation der Sprache, mit einzubeziehen

Auf der Straße

  • Mobiles städtisches Überwachungssystem (“Mobile Urban Observation System”)
  • Drohnen = Fliegende Kameras (so genannte “Unmanned Aerial Vehicles” (UAV) wie etwa Quadrocopter)
  • Die UAV sollen “intelligent und autonom” vernetzt werden und miteinander kooperieren, um verdächtige bewegliche Objekte automatisiert und eigenständig sowohl identifizieren als auch im städtischen Raum per Schwarmverhalten verfolgen zu können.
  • Überwachungskameras nutzen präventiv die biometrischen Daten aus Pässen und Personalausweisen, um Personen zu identifizieren und Bewegungsmuster zu erstellen.
Die daraus erhaltenen Daten sollen in einer Datenbank gespeichert und durch bereits vorhandene Daten ergänzt werden. Dazu gehören unter anderem:
  • Überwachungskameras
  • Handy-Ortung (z.B. via GSM/GPS)
  • Gesichtserkennung (z.B. via biometrischer Daten in elektronischen Ausweisen)
  • Telekommunikationsüberwachung (Vorratsdatenspeicherung)

Quelle:
http://www.stopp-indect.info/?page_id=2&lang=de