Profile cover photo
Profile photo
via cultus internationale Gruppen- und Studienreisen GmbH
6 followers -
beWEGende Reisen sind unsere Passion!!
beWEGende Reisen sind unsere Passion!!

6 followers
About
Posts

CMT Stuttgart:

die größte süddeutsche Ferienmesse geht am Wochenende zu Ende. Medien berichten über Besucherrekorde, leider kann das so nicht bestätigt werden. Man hielt zwar die Vorjahreszahlen von etwa 240 tsd. Besuchern, steigerte diese aber nicht. 

Zum Vergleich: Weltweit stieg die Zahl der "Urlauber" um 5 %.

Das lässt hoffen, dass auch der nachhaltige Tourismus davon profitiert!

Die Süddeutsche berichtet heute:
Lange Haftstrafe für Kapitän Schettino gefordert:
Nach dem Willen der Staatsanwaltschaft soll der ehemalige Kommandant der 'Costa Concordia' wegen seines Fehlverhaltens bei der Havarie seines Schiffes im Januar 2012 für 26 Jahre ins Gefängnis. Das Urteil im Prozess wird nicht vor dem 9. Februar erwartet. 
Na dann, das wäre zumindest ein kleiner Trost für die Hinterbliebenen und Geschädigten.

Was wird heute los sein! 

Streiks behindern leider mal wieder den Verkehr auf den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn: Verdi hat das Wach- und Sicherheitspersonal heute für den ganzen Tag zum Ausstand aufgerufen. Weitere Streiks für diese Woche sind geplant.

Post has attachment
Vilnius ist eine zauberhafte Stadt, viele beeindruckende barocke Kirchen und grüne Parks, reizende Gassen zum Bummeln und Plätze zum Verweilen. Am Abend unbedingt eines der leckeren Biere testen, im studentischen Nachtleben, vor einer nicht endend wollender Dämmerung......
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
25.06.14
8 Photos - View album

Post has attachment
Das Baltikum empfängt unsere Gruppe heute mit rechtem Aprilwetter, mal schüttet es, mal hagelts und dann strahlt am Abend die Sonne aus aller Kraft und lockt ins Städtchen. Highlight des Tages war ein privates und exclusives Konzert des Kanklesensembles Vaivora, eine äusserst zarte und anregende Musik des Baltikums, ein toller Einstieg in eine sicher ganz tolle Reise!
Photo

Post has attachment
Sarajevo 1914 2014
Ein europäisches Jahrhundert geht friedlich zu Ende!!!
Es gibt wohl keinen Auftakt einer Geschichte der dramatischer und präsenter in den Köpfen der Europäer sitzt als die Ermordung des Erzherzoges Franz Ferdinand und seiner Frau Sophie, die dann zum 1. Weltkrieg führte.
Zwei Weltkriege, zwei Frieden!
Letzterer hält, zumindest im westlichen Europa, bis heute und das schon fast 70 beachtliche Jahre. 
Viel Schreckliches wurde damals auf dem Balkan losgetreten. Dieser Konflikt hielt Europa lange in Atem. Völker wurden verdammt und vertrieben, Familien getrennt, Grenzen eingerissen und neu gezogen, Städte wurden in Schutt und Asche gelegt, Freund wurde Feind und es fand sich neue Verbündete. 
Europa hat all das Leid ertragen, ist den steinigen Weg gegangen und hat dadurch endlich seinen Frieden gefunden. Gerade deshalb sollten wir uns diesen Teil der Geschichte immer vergegenwärtigen, umso mehr kann ein solcher Jahrestag auch die Freude am bestehenden Frieden stärken und erneuern…….
Der 28. Juni 1914, ein symbolträchtiges Datum. 525 Mal jährte sich die Schlacht auf dem Amselfeld, seither hatte der Balkan unter dem osmanischen Joch zu leiden. Die Türken nannten die gesamte Region (Bal) Honig & Blut (Can), eine sehr treffende Bezeichnung bis heute! 
Zum Zeitpunkt des Attentates war Bosnien schon 30 Jahre unter der Verwaltung der Donaumonarchie, die das dahin siechende osmanische Reich „beerbte“. Es kostete die Österreicher 2,5 Mio. osmanische Pfund und die Abtretung vom Sandschak an Serbien, was Europa noch heute im Kosovo beschäftigt. Die Annexion weckte militante Nationalisten aber auch europäische Machthaber nahmen den Zankapfel freudig an, sahen sie doch ihre Chance zur Umgestaltung Europas nach ihrem Willen. 
Das Thronfolgerpaar Ferdinand und Sophie wusste sehr wohl über die zahlreichen Anzeichen eines geplanten Attentates, gehörte doch ein solches Vorgehen damals schon zur Tagesordnung. So erwiderte Ferdinand auf die Warnungsversuche seiner Berater lapidar „Unter einen Glassturz lasse ich mich nicht stellen. In Lebensgefahr sind wir immer. Man muss nur auf Gott vertrauen.“ Sprach es und reiste wie geplant in das Verderben der ganzen Welt. Ein 19-jähriger Gymnasiast mit dem Namen Gavrilo Princip erschoss das Herzogspaar und löste damit das folgenschwerste Jahrhundert europäischer Geschichte aus. Auch wenn sich zuerst nur die Politik darüber stritt, wie dies denn zu werten sei, die Zeichen Europas standen auf Sturm und es musste wohl so enden. Einen Monat später, am 28. Juli. 1914 erklärte der österreichische Kaiser den Serben den Krieg. Diese hatten mit den Russen einen starken Verbündeten und so zog es eine europäische Macht nach der anderen in diesen leidvollen vierjährigen Krieg. Dessen nicht genug, führten die Missstände aus den Friedensverhandlungen gleich in die nächsten Krisen und damit zum 2. Weltkrieg. Die Balkankriege des ausgehenden Jahrtausends, waren das die letzten Wehen dieses Schicksalsjahrhunderts?

Über 60 Gäste konnten wir für diese politische Seminarreise gewinnen, es geht los am 25.06. und nach der Teilnahme an den Gedenkfeierlichkeiten geht es am 29.06. wieder zurück nach Deutschland. Lust auf die nächste Seminarreise ? Kontaktieren Sie uns unter info@via-cultus.de
PhotoPhotoPhoto
2014-05-25
3 Photos - View album

Post has attachment
Toller bericht, passend zu unserer neuen politischen Reise nach Budapest............mehr unter info@via-cultus.de
http://www.ardmediathek.de/das-erste/morgenmagazin/europatour-ungarn-gehirnwaesche-fuer-das-volk
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Im August eröffnet die neue Staatsbibliothek in Riga. Der Architekt Gunnar Birkerts begann im Jahr 2008 mit diesem Bau. Im Juni darf via cultus schon mit einer Gruppe das spektakuläre Gebäude besuchen, die Aussicht von der Terrasse soll einmalig sein...........
PhotoPhotoPhotoPhoto
2014-05-19
4 Photos - View album

Post has attachment
Tallinn - Estland
Besonders sehenswert:
- Rathausplatz
- Alexander-Newski-Kathedrale
- Die Ratsapotheke
- Kiek in de Kök
- Stadtmauer uvm.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-05-19
7 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded