Profile cover photo
Profile photo
Hartmut Runge
Gott war immer da, wo ich fehlte. Wo ich ihn brauchte, fehlte er immer
Gott war immer da, wo ich fehlte. Wo ich ihn brauchte, fehlte er immer
About
Hartmut's posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Dorf-Schulze bleibt Dorf-Schulze

Post has attachment
Das Vorbild türkischer Diktatoren

Post has attachment
Der israelische Diktator droht dem deutschen Aussenminister

Über präsidiale Ermächtigungen von russischen oder türkischen Präsidenten gibt es in unseren Medien gern einmal wochenlanges Gezeter. Wenn jedoch Diktatoren aus Israel fremdes Territorium annektieren oder demokratische Gepflogenheiten autoritär unterdrücken, dann gibts meist nichts als eine kleine verkniffene Pseudoempörung.

Post has attachment
63 Prozent der in Deutschland lebenden Türken sind Feinde der Demokratie

Post has attachment
Göttlicher Erdogan, wir brauchen Dich gegen die Russen
Photo

Post has attachment
Amerikanische Beweise

Man stelle sich vor, jedes Mal, wenn die UN-Botschafterin der USA theatralische Auftritte mit Bildchen inszeniert, ziehen alle anderen UN-Botschafter ihren Massenvernichtungswaffen-Powell aus der Tasche und halten ihn hoch. 

Das wäre doch mal ne angemessene Antwort auf die verlogenste Außenpolitik der Welt.

Post has attachment
Mutmaßlich Giftgas eingesetzt: EU sieht Assad hinter Attacke?

Mutmaßlich? Merkt da noch jemand die veränderte Qualität?

Noch 2003 machte sich die Außenpolitik der USA die Mühe, mit gefälschten Beweisen eine durchaus willige Koalition der Willigen hinter sich zu versammeln.

14 Medienjahre später ist die Erkenntnis gereift, es braucht diese Scharade nicht mehr. Die westliche Welt muss sich nur noch einig sein, dann braucht man auch keine Beweise - weder gefälschte, noch echte.

Weder 2013 noch 2017 lagen und liegen zweifelsfreie Beweise für die Verwendung von Giftgas durch die syrische Armee vor - das bestätigen alle Experten - doch die zählen nicht mehr. Wenn Donald Trump, Frau Merkel, Herr Hollande oder Herr Tusk überzeugt sind, ist das allemal ein Kriegsgrund.

Btw: Frau Merkel beschimpfte seinerzeit die Regierung Schröder, die sich nicht am Irak-Verbrechen beteiligte. Sie wollte mittun, nach dem Motto: wir schaffen das. Vermutlich nicht der einzige politische Irrtum von Frau Merkel.

Post has attachment
Wenn es um Chemiewaffen geht, lügt die us-amerikanische Außenpolitik immer

Der Einsatz von Agent-Orange im völkerrechtswidrigen Vietnamkrieg hatte Millionen Opfer zur Folge und bis heute beklagen Vietnamesen schwere Missbildungen als Folge dieses Verbrechens.

Klagende US-Soldaten, die an diesem Verbrechen beteiligt waren und gesundheitliche Folgen durch den Umgang mit dem Gift davon trugen, wurden mit 190.000.000 Dollar entschädigt.

Die Klage betroffener Vietnamesen wurde in den USA als unbegründet abgewiesen, denn bei Agent Orange hätte es sich - nach Meinung des Richters - um keine Chemiewaffe im Sinne der entsprechenden Konvention gehandelt.

Was Recht ist, bestimmt auf dieser Welt die jeweilige US-Administration oder ein amerikanischer Richter und ob Massenvernichtungswaffen oder chemische Waffen, ob Beweise vorhanden oder nicht, immer hat die Welt sich dem Urteil der USA zu beugen - und sie tut es auch, soweit es sich um die westliche handelt.

Apropos Donald Trump: wenn er nicht tut, was das westliche Establishment will, ist er ein notorischer Lügner. Lügt er jedoch Mutmaßungen zu Fakten um, die der westlichen Welt in die Strategie passen, wird sein Handeln plötzlich nachvollziehbar.

Man ist das eine schmutzig verlogene Welt.
Photo
Wait while more posts are being loaded