Profile

Cover photo
Hartmut Runge
Works at Tanzforum Dessau
Attended Humboldt University of Berlin
579,077 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube

Stream

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Er nannte das Denken eine der größten Vergnügungen der menschlichen Rasse

Was meint ihr, sind die Fähigkeiten zu solchen Vergnügungen seit Brecht größer oder kleiner geworden?
 ·  Translate
15 votes  -  votes visible to Public
40%
60%
größer
40%
kleiner
60%
1
Thomas Veith's profile photoBehrang Zeini's profile photoWalter Schweighofer's profile photo
3 comments
 
Ich befürchte auch, dass es mittlerweile mehr Menschen negativ oder für Befürchtungen nutzen als zur Freude. Obwohl es so leicht wäre. 
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Resonanzaufschaukelung in politischen Systemen - oder - was passiert, wenn alle auf die gleichen Quellen zurückgreifen?
 ·  Translate
31
8
Hartmut Runge's profile photomokdokus's profile photo
23 comments
 
+Hartmut Runge
"Die Frage ist doch, wie sich die Abstände verändern, zwischen den Schichten in den Ländern und nicht zuletzt zwischen den Ländern. Findet eine Angleichung statt?"

Darüber gibt es eine interessante Studie und Tabelle wie sich Armut in Europa verändert hat. Diese wurde nur an den gegeben Verhältnissen gemessen, ohne Interpretationen zur Politik und Euro-Politik^^
Ergebnis - grob zusammen gefasst - ist, dass in fast allen Euro-Ländern sich die Armut z.T. dramatisch vergrößert hat, allen voran, Griechenland, Italien, Cypern, Portugal, Spanien und Irland. Nur die ehemaligen Ostblockländer stehen z.T. deutlich besser da ... besonders Polen. Und das einzige größere Nicht-Euro-Land ist Großbritannien, wo die Armut auch deutlich geringer ist als zuvor.
Die Studie sieht die Folgen aus der Finanzkrise, sie deckt aber einen Zeitraum vor, während und nach der Finanzkrise ab .... und begleitet unbeabsichtigt die Eurokrise über den Zeitraum.

The financial crisis caused a 'dramatic change' in European poverty, finds new study

https://www.weforum.org/agenda/2016/07/the-financial-crisis-caused-a-dramatic-change-in-european-poverty-finds-new-study?utm_content=buffer6baa8&utm_medium=social&utm_source=plus.google.com&utm_campaign=buffer
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Wo fängt die Lüge an, wo wird aufgehört wahrheitsgemäß zu berichten?

Zitat: “In einem dieser Ausnahme-Momente setzte Giovanni di Lorenzo, der Chefredakteur der Zeit, zur Blattkritik an: "Als ich im Urlaub die Schlagzeile der Titelgeschichte der Zeit las - 'Willkommen!' - und dann den Leitartikel dazu - 'Jeder Flüchtling ist eine Bereicherung' - da hätte ich am liebsten den Urlaub abgebrochen, weil ich glaube: Das schlägt auf uns zurück, das ist zu viel." Die Journalisten hätten sich in einem extremen Maße zu Akteuren und Missionaren gemacht, statt sich auf die Rolle des Beobachters zu beschränken, so di Lorenzo weiter. Er hätte sich nicht träumen lassen, dass die Bild-Zeitung einmal eine Parole der Autonomen Szene - "Refugees Welcome" - übernehmen und zum Slogan einer eigenen Kampagne machen würde. Die Art der Berichterstattung über die Flüchtlingspolitik sei von Anfang an kritikwürdig gewesen und noch lange nicht hinreichend aufgearbeitet.“

 ·  Translate
6
1
Thomas Veith's profile photoYanco Potenza Tunez Bassdardo's profile photoGert Achtziger's profile photoangelika flegel's profile photo
5 comments
 
Alles ist zu Filtern,,um die Wahrheit zu erkennen,,
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Eine kleine Anregung für Inhaber, Moderatoren und nicht zuletzt Mitglieder von Echokammern
 ·  Translate
2
1
Christiano B.'s profile photoKlaus Walkling's profile photo
3 comments
 
Der Beitrag war längst überfällig. Richtig ist, dass nicht nur die Bildung sondern auch das Umfeld, die Familie und vor allem der persönliche Kontakt in der realen Welt, von äußerster Bedeutung sind. 
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Shared publicly  - 
1
A. Sprenger's profile photoHartmut Runge's profile photo
13 comments
 
+A. Sprenger - Frage: wo ist was geblieben? Ich lösche keine Posts.
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Shared publicly  - 
 
Medienterror in Deutschland

Die Meldungen überschlagen sich mit Falschmeldungen, Sondersendungen, Programmunterbrechungen, unscharfe Handyvideos, ruhige Polizeisprecher und hysterisch spekulierende Moderatoren.

Da geht ein durchgedrehter Teeny-Flüchtling mit Messer und Beil aus einer Zugtoilette auf Reisende los und die deutschen Medien schreien Terror. Und in München schießt ein psychisch Kranker Teeny in einem Einkaufszentrum um sich und wieder dröhnt es aus allen Kanälen Terror.

Man hat den Eindruck in deutschen Reaktionen wartet man bereits sehnsüchtig auf das Gottesgeschenk eines echten Terrorangriffs in Deutschland und in den Redaktionen liegen bereits die Manuskripte und Sendepläne.

Anders ist jedenfalls die Hirnlosigkeit mit der unsre Medien auf tragische Amokläufe ausgetickter Jugendlicher reagieren, nicht mehr zu erklären.

Dass man bei einem Amoklauf eine Sondersendung an die regulären Nachrichten hängt ist angesichts dessen, dass eine deutsche Großstadt betroffen ist, noch zu verstehen. Doch, dass man ohne eine tatsächliche Veränderung der Nachrichtenlage und des Informationsstandes dann das laufende Programm unterbricht, um mit dem gleichen Kenntnisstand wie zuvor wilde Spekulationen über schlechte Polizeiarbeit anzustellen, ist wohl nur mit dem politischen Geltungsdrang eines Frontmannes wie Claus Kleber zu erklären.

Wenn es in Deutschland Terroristen gibt, dann sind es Kleber & Co.

Diese Leute gehören in eine Zwangsjacke, denn ihre falsche Berichterstattung schürt nicht nur Ängste in großen Teilen der Bevölkerung, sondern sie bietet auch Anreize für potentielle Amokläufer, die sich sicher sein können, dass sie ihr Hauptziel - nämlich eine große Öffentlichkeit - erreichen.
 ·  Translate
München - Die Schüsse von München haben die Stadt aus ihrem Traum gerissen. Das meint Merkur-Chefredakteur Georg Anastasiadis in seinem Kommentar zum Terror.
4
Lees Friends's profile photoHartmut Runge's profile photo
2 comments
 
+Lees Friends​ - Wahrheit heißt im Journalismus, Fakten zu berichten, die relevant sind.

Nicht einmal beim tatsächlichen Attentäter Breivik spielte die Tatsache, dass er lutherischer Christ war eine Rolle, obwohl er ein mehrere hundert Seiten langes Manifest zur Verteidigung des christlichen Abendlandes hinterlassen hatte und sich ausdrücklich auf Gott berief.

Da die Frage, ob bei dem Amoklauf in München irgendwelche konfessionellen Hintergründe eine Rolle spielten, bis jetzt nicht geklärt ist, und da die Umstände bis jetzt eher darauf verweisen, dass vor allem psychische und Persönlichkeitsgründe vorliegen, werde ich dümmlichen Vorurteilen keinen Vorschub leisten, indem ich von journalistischen Standards abweiche.

So, wie niemand bei Breivik vom protestantischen Attentäter geschrieben hat, wäre es auch hier nicht in Ordnung zum jetzigen Zeitpunkt von einem muslimischen Amokläufer zu sprechen.
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Frage: kann man das sachlich diskutieren?

Was ich meine: ich mag den Köppel nicht, aber ist es tatsächlich sauberer Journalismus, die Urteilsfähigkeit eines erfahrenen Journalisten mit Sätzen wie diesen infrage zu stellen?:

“Anfang Januar sorgte Köppel mit einer Verharmlosung von Hermann Göring, Hitlers Nummer zwei in Nazi-Deutschland, für Wirbel. Basierend auf seiner Ferienlektüre – eine 40 Jahre alte Biografie Görings aus der Feder des britischen Journalisten Leonard Mosley – formuliert der Zürcher Nationalrat Sätze wie:

"Irgendetwas muss der noch kaum arrivierte, blauäugige Göring gehabt haben», schreibt Köppel, den jungen Schürzenjäger bewundernd, der sich eine "bildhübsche" schwedische Gräfin geangelt hatte.

Der blitzintelligente Göring sei "weder Monster noch Teufel" gewesen und wie viele Deutsche "tragischerweise" der Faszination Hitler erlegen.“
 ·  Translate
Roger Köppel attackiert Merkels Flüchtlingskurs als "größenwahnsinnig" Derartige Selbstüberschätzung habe auch zum Ausbruch des ersten Weltkriegs geführ
5
sote (بی شرم)‎'s profile photoTheLawsoftheUniverse's profile photoHartmut Runge's profile photo
36 comments
 
+TheLawsoftheUniverse - tja, das ist schon ein ziemliches Gegengewicht, der Göring. Der eine oder andre wird da schon an der Entmystifizierung scheitern, aber man darf nicht aufgeben, sonst siegen die Dummen. ;-)
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Nicht der Skandal ist der Skandal, sondern seine Aufdecker?

Ok, eine Spur (von wie vielen?) führt nach Moskau. Nun kennen wir ja seit den Massenvernichtungswaffen die Treffsicherheit der Spurensuche amerikanischer Geheimdienste. Aber die Frage, nach der Seriosität eines amerikanischen Präsidenten, der nicht die Frage nach den schmutzigen Mitteln seiner erwünschten Nachfolgerin stellt, sondern statt dessen spekuliert, wer aus dem Skandal politischen Nutzen ziehen könnte, sei ja wohl erlaubt.

Nochzumal amerikanische Geheimdienste völlig frei von dem Verdacht sind, politische Probleme des Gegners auszunutzen. Die beschränken sich eher darauf, die Inszenierung des Skandals gleich selbst in die Hand zu nehmen.
 ·  Translate
7
Hartmut Runge's profile photoWittmann der II.'s profile photoThomas Vogler (aka Holger vom Ast)'s profile photo
10 comments
 
+Wittmann der II. : Nichts ist unmöglich. Tojotaaaah...
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Allgemeine Diskussion  - 
 
Nicht jede Einleitung ist eine sinnvolle Einleitung
Nicht jede Regel ist eine sinnvolle Regel
 ·  Translate
5
Yanco Potenza Tunez Bassdardo's profile photo
 
Darum gehen mir alle auf den Sack, aber dafür muss ich niemanden hassen, weil ich weiss, Idioten werden geboren und dumm werden sie sterbe
 ·  Translate
Add a comment...

Hartmut Runge

Shared publicly  - 
 
Der Mann hat so was von Recht

Aber ich fürchte, er setzt politischen Verstand voraus. Das ist weder mit Volker Kauder, noch mit Frau Roth, Herrn Ernst oder Frau Nahles zu machen. 

Dieser Text sollte eine Pflichtlektüre bei der Ausbildung von Pädagogen, Politwissenschaftlern, bei Parlamentsabgeordneten und Medienbeschäftigten sein.

Insbesondere auch den Inhabern von Echokammern auf Google+ und in den sozialen Netzwerken sei er ans Herz gelegt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hartmut Runge

Shared publicly  - 
 
Umdenken?
1
Add a comment...

Hartmut Runge

Shared publicly  - 
 
Wahre Freundschaft soll nicht wanken,
wenn man gleich entfernet ist,
lebet fort noch in Gedanken
und der Treue nicht vergißt.
 ·  Translate
4
Add a comment...
Hartmut's Collections
Work
Occupation
Dramaturg
Skills
Theater, Schauspiel, Ballett, PC-Hardware, Access-Programmierung, HTML, ASP, ASP.NET, PERL, CGI, Silverlight, WordPress, Luftbild Foto/Video
Employment
  • Tanzforum Dessau
    Geschäftsführer, 1993 - present
  • Anhaltisches Theater Dessau
    Dramaturg, 1985 - 2004
Basic Information
Gender
Male
Apps with Google+ Sign-in
  • Einstein™ Brain Trainer HD
Story
Tagline
Gott war immer da, wo ich fehlte. Wo ich ihn brauchte, fehlte er immer
Introduction
Jahrgang 1953 * Maschinenbauer * Fotofachverkäufer * Hilfsarbeiter * Hausmeister * Regieassistent * Theaterdramaturg * Buchautor * Kritiker * Geschäftsführer
Bragging rights
Stasi-Akte: OPK VIII 68/89 "Legende" - Zitat aus der Atke: "Mit Geld ist er ganz sicher nicht zu korrumpieren"
Education
  • Humboldt University of Berlin
    Theater u. Kulturwissenschaft