Profile cover photo
Profile photo
Christian Peters
344 followers -
ZEN | Personal Growth | GTD | Agile | Scrum | Kanban | TeX | Tools | Gadgets | Enjoy Life
ZEN | Personal Growth | GTD | Agile | Scrum | Kanban | TeX | Tools | Gadgets | Enjoy Life

344 followers
About
Christian's posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Photo
Photo
20.06.15
2 Photos - View album

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
The Polkaholics vs* Polkaholix
11 Photos - View album

Post has attachment
G+ Storytelling kannte ich noch gar nicht ... 

Post has attachment
Photo

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
PM Camp Berlin 2014
47 Photos - View album

Post has shared content
Heute ist die erste Mitgliederversammlung der Vereins openPM e.V. - ich freue mich drauf.
Wenn Ihr in Projekten arbeitet, ist openPM eine tolle Community für den Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um das Thema Projektmanagement.

Es gibt viele interessante Diskussionen, wie z.B.:
* BlueScrum - Damit Software-Entwicklung richtig Spaß macht! (https://www.openpm.info/x/f4CTAQ von +Rainer Eschen )
* Was sollte das perfekte PM-Tool können (https://www.openpm.info/x/CoCTAQ von +Jan Schulz-Hofen )
* Aus Fehlern lernen - aber wie? (https://www.openpm.info/x/aIA8 von Barbara Bucksch)
* und noch viele interessante Diskussionen mehr unter https://www.openpm.info/x/YIEd

Auch für Einsteiger in das Thema Projektmanagement gibt es einen Bereich unter https://www.openpm.info/x/ZAAJ

Die Nutzung von openPM ist kostenfrei, jeder kann teilnehmen! Mit einer Vereinsmitgliedschaft unterstützt Ihr die Arbeit des Vereins und die Weiterentwicklung der Community.

#projektmanagement   #openpm   #scrum   #agile   #it   #failure   #leadership  

Post has attachment
Danke Christian für's Aufgreifen dieses interessanten Themas und die vielen guten Diskussionsaspekte.

Bzgl. der Terminologie würde ich 'formal' und 'informal' gegenüberstellen, es jedoch nicht als Synonyme von 'direkt' und 'indirekt' verstehen, weil indirekte Führung für mich eher mit Struktur (Aufbauorganisation, Umfeld) und Kultur (Artefakte, Rituale, Werte) verbunden sind, als mit personeller Führung.

Gut, dass Du nochmal die positiven Aspekte grauer Eminenzen betonst. Würde hier am Liebsten von hellgrauen Eminenzen sprechen und tatsächlich allen genannten Potenzialen (warum mag der Duden hier kein "t" mehr) zustimmen.

Dunkelgraue Eminenzen aber sind Rockstars und Divas, die gern auch mal eher selbstzentriert sind. Die Untersützung Einzelner oder des Teams im Sinne eines sozialisierten Machtmotivs sind von den Dunkelgrauen nicht zu erwarten. Durch lange Zugehörigkeit beharren sie auf alten (teils selbst schwer erarbeiteten) Systemen und Prozessen, brauchen Stürme für die Extra-Meile und fokussieren als Opinion-Leader GroupThink. Gerade in agilen Kontexten, wo die Vermeidung von Waste im besonderen Fokus ist, sollten die Dunkelgrauen daher identifiziert und ihre Gestaltungsmacht ggf von 'formal leadern' auf die gemeinsamen Ziele und Werte justiert werden und dies wohl am ehesten durch Weiterentwicklung einer entsprechenden Kultur. Insofern schließt sich der Kreis in der Balance von personeller/direkter und indirekter Führung.

Bin schon jetzt gespannt auf Deine/Eure Gedanken zur Halbwertszeit erfolgreicher Teams.

Post has attachment
Added photos to PM Camp Berlin.

Post has shared content
Für dieses spannende Feld wünschte ich mir 'ne Schulungs-ROI-App
Für unsere (esc Solutions GmbH) Mitarbeiter bin ich auf der Suche nach Schulungen bzw. Trainerinnen und Trainern rund um das Thema Moderation. Für Empfehlungen und Links wäre ich euch sehr dankbar! Ebenso für das Weiterleiten dieses Posts. Danke! #followerpower  
Wait while more posts are being loaded