Profile cover photo
Profile photo
Jüdisches Museum Berlin | Jewish Museum Berlin
884 followers
884 followers
About
Posts

Post has attachment
Masel tov! 🎉

Alles Gute zum 70., Art Spiegelman!

Der Karikaturist und Illustrator gilt als Schlüsselfigur des amerikanischen Underground-Comics. Bereits im Alter von 7 Jahren zeichnete er Cartoons, die damals noch in einer Schülerzeitung abgedruckt wurden. Später folgten Veröffentlichungen in verschiedenen Magazinen. 1992 erhielt er für seine erste große Arbeit „Maus. Die Geschichte eines Überlebenden“ den Pulitzer-Preis: In schwarz-weiß Zeichnungen schildert Spiegelman darin die eigene Familiengeschichte, wobei vor allem sein Vater, ein Holocaustüberlebender, als zentrale Figur zu Wort kommt. 2002 veröffentlichte er zunächst in der ddeutschen Wochenzeituzng Die Zeit eine zehnteilige Comicserie zum 11. September 2001, den er selbst in New York miterlebte. 2004 erschien die Serie als Buch „In the shadow of no towers“. Auch heute lebt und arbeitet Spiegelman in New York.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Was für ein Auftakt! 🥂

Gestern eröffneten wir »Welcome to Jerusalem« mit Reden von unserem Museumsdirektor Peter Schäfer, der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, Musik von Kayan Project und ganz vielen von Euch!

Fotos: Jule Roehr
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
11.12.17
16 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Ein spannendes Quartal bricht an: Wir eröffnen gleich zwei Ausstellungen, haben viele internationale Gäste, eine neue Reihe mit Zeitzeugengesprächen und und und.. das volle Programm lest ihr in unserem neuen Veranstaltungskalender, den ihr ab jetzt bei uns im Museum und an vielen anderen Orten in Berlin findet. Ihr lebt nicht in Berlin oder mögts lieber digital? Dann abonniert unseren E-Mail-Newsletter!
https://www.jmberlin.de/newsletter
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wunsch der Woche

Ich möchte eine Fee als Freundin haben und jeden Monat 3 Wünsche frei haben
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Jetzt noch schnell anmelden! Gemeinsam mit unserem Freundeskreis könnt ihr am nächsten Donnerstag, 20. September, die Ausstellung des legendären Landschaftsarchitektens und Malers Roberto Burle Marx »Tropische Moderne.« in der Deutsche Bank Kunsthalle erkunden – natürlich auch, wenn ihr (noch) nicht Mitglied seid! Anmeldung unter freunde@jmberlin.de
Add a comment...

Post has attachment
Während seines Praktikums in unserem Museum war es für Wei Zhang eine inspirierende und ergreifende Erfahrung zu sehen, wie Menschen verschiedener Kulturen und Lebenshintergründe aus Leidenschaft und Liebe zum Leben zu einer Familie werden können – lest seinen Beitrag zu drei Heiratsurkunden aus der Sammlung jetzt auf unserem BLOG.
Add a comment...

Post has attachment
#lafemme17
🎉🎉Juhu!🎉🎉 Unsere Ausstellung »Cherchez la Femme« geht in die Verlängerung! Wir freuen uns, dass die Ausstellung zum Thema religiöse Kopfbedeckungen auf so großen Zuspruch bei Euch stößt - nun haben alle, die sie noch nicht gesehen haben, noch bis zum 27. August die Chance, sie zu besuchen!
Add a comment...

Post has attachment
Am Donnerstag findet unsere Veranstaltung »Säkularisierung oder Rückkehr des Religiösen?« mit José Casanova statt, bei der es um das Verhältnis von Religion und Säkularität in europäischen Gesellschaften geht. Tickets könnt ihr kostenlos unter Tel: +49 (0)30 25 993 488 oder reservierung@jmberlin.de reservieren.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
»Gut gesagt«
So ist das Leben und so muß man es nehmen, tapfer, unverzagt und lächelnd - trotz alledem.
Rosa Luxemburg

Bild: Herbert Sonnenfeld, Jüdisches Museum Berlin
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded