Profile

Cover photo
Psycho � News
143,414 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Psycho � News

• Psychology/Sociology  - 
 
 
#NSA and #GCHQ  the flawed #psychology of government mass surveillance. Research shows that indiscriminate monitoring fosters distrust, conformity and mediocrity
For more than 15 years we've known that surveillance leads to heightened levels of stress, fatigue and anxiety. In the workplace it also reduces performance and our sense of personal control. A government that engages in mass surveillance cannot claim to value the wellbeing or productivity of its citizens. Surveillance promotes distrust between the public and the state
15
5
Mike G's profile photoVesna Milić's profile photoPatrick Charrault's profile photoSean Homer's profile photo
2 comments
 
Agree... Where's the freedom! 
Add a comment...

Psycho � News

• Psychology/Sociology  - 
 
 
#Childhood #Emotional #Neglect The Fatal Flaw �
Twenty-three-year-old Andrea fears deep down that if she allows anyone to get close enough to see the real Andrea, they will not
like what they see.

Jeremy watches people walking down the street laughing and talking, and wonders what they have that he doesn’t.

Christina, an accomplished businesswoman, secretly feels out of place everywhere she goes.

Although it may seem that each of these people is #struggling with a different problem, all of these secret, painful struggles stem from the same common roots. Andrea, Jeremy, and Christina all deeply believe something is wrong with them. I call this belief the fatal flaw.

#psychology
18
6
Sean Homer's profile photoShelly Webster's profile photo
Add a comment...

Psycho � News

Photo Share  - 
183
25
Martin Staiger's profile photoB Ambrose's profile photoEmily Powell's profile photosahar salmani's profile photo
6 comments
 
Good post 
Add a comment...

Psycho � News

Shared publicly  - 
 
 
Narziss macht jetzt den Bachelor
#Narzissmus habe zugenommen wie die Fettsucht
Schon vor einigen Jahren sprachen die amerikanischen Wissenschaftler Jean M. Twenge und Keith Campbell von einem regelrechten Narzissmus-Virus. In einer Langzeitstudie legten sie zwischen 1976 und 2006 Studenten immer wieder Fragebogen vor, in denen sie sich zu folgenden Aussagen äußern sollten.................

#psychologie
2
Add a comment...
 
 
Jung und Alt im Vergleich
Wer zeigt die zuverlässigeren Leistungen
Eine neue Studie untersucht tagtägliche Schwankungen in der geistigen Leistungsfähigkeit von Erwachsenen. Ältere schneiden besser ab als Jüngere.

Wie sehr schwankt unsere geistige Leistungsfähigkeit von Tag zu Tag? Und zeigen ältere Erwachsene größere Leistungsschwankungen als jüngere? Diesen Fragestellungen gingen Forscher aus Berlin, Frankfurt und Schweden in der COGITO-Studie nach. Was die Ergebnisse für die #Leistungsfähigkeit Älterer im #Berufsleben bedeuten, ordnet der Direktor des Munich Center for the Economics of Aging am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ein.

Manche Tage scheinen es in sich zu haben: Erst wissen wir nicht, wo wir den Autoschlüssel hingelegt haben, und dann vergessen wir eine wichtige Arbeitsbesprechung. Unser Gedächtnis scheint uns an solchen Tagen im Stich zu lassen. Doch stimmt es wirklich, dass wir an manchen Tagen geistig besser in Form sind als an anderen? Gibt es so etwas wie gute und schlechte Tage? Florian Schmiedek, Martin Lövdén und Ulman Lindenberger untersuchten diese Fragen am Datensatz der COGITO-Studie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin.
Die Ergebnisse der Forscher belegen: Geistige Leistungsschwankungen gibt es tatsächlich. Mit unserem Gefühl, dass gleich der ganze Tag gut oder schlecht ist, liegen wir allerdings häufig daneben. Denn der Großteil der Leistungsschwankungen tritt über kürzere Zeitspannen auf. Was uns als schlechter oder guter Tag erscheint, lässt sich oft auf gute und schlechte Momente zurückführen – ohne dass die Leistung, über den ganzen Tag betrachtet, schlechter oder besser ist als an anderen Tagen. „Die tatsächlichen Schwankungen von Tag zu Tag sind vergleichsweise gering“, sagt Florian Schmiedek, der die COGITO-Studie zusammen mit Lövdén und Lindenberger am Berliner Max-Planck-Institut geplant und durchgeführt hat.
Überraschend waren vor allem die Ergebnisse des Vergleichs zwischen den Altersgruppen: Denn die Älteren zeigten bei allen neun untersuchten Aufgaben geringere Leistungsschwankungen von Tag zu Tag als die Jüngeren. Die geistige Leistungsfähigkeit der Älteren war somit zuverlässiger. Dies galt auch dann, wenn die Leistungsvorteile der Jüngeren in der durchschnittlichen Leistungshöhe berücksichtigt wurden. „Weitere Auswertungen weisen darauf hin, dass für die höhere Zuverlässigkeit bei den Älteren erlernte Strategien bei der Aufgabenbearbeitung, eine gleichbleibend hohe Motivation sowie ein ausgeglichener Alltag mit stabiler Stimmungslage eine Rolle spielen“, sagt Florian Schmiedek.
Die Ergebnisse der Studie sind zudem mit Blick auf die Debatte über die Leistungsfähigkeit Älterer im Berufsleben interessant. „Die Produktivität und Zuverlässigkeit der älteren Mitarbeiter ist unter dem Strich höher als die der jungen“, kommentiert Axel Börsch-Supan, Direktor des Munich Center for the Economics of Aging am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik die Ergebnisse der COGITO-Studie. „Eine unserer Studien in der Automobilproduktion zeigt, dass ältere Mitarbeiter deutlich seltener schwere und teuer zu beseitigende Fehler machen als jüngere. Auch in den anderen von uns untersuchten Branchen findet man nicht, dass Jüngere produktiver sind als Ältere", so der Wissenschaftler, der zum Thema Produktivität einer alternden Gesellschaft forscht.
In der weltweit einzigartigen COGITO-Studie bearbeiteten 101 Personen im Alter von 20 bis 31 Jahren und 103 Personen im Alter von 65 bis 80 Jahren zwölf verschiedene Aufgaben an 100 verschiedenen Tagen. Mit den Aufgaben wurden die Wahrnehmungsgeschwindigkeit, die Merkfähigkeit und das Arbeitsgedächtnis getestet. Die Wiederholung der Aufgaben über 100 Tage erlaubte es den Forschern, neben den Lernfortschritten auch die täglichen Leistungsschwankungen zu bestimmen und zwischen den Altersgruppen zu vergleichen.


#psychologie  
5
Add a comment...

Psycho � News

Smartphone Humor  - 
 
 
MondayApp
36
5
Mark doubleu's profile photoDiana Vanhoutte's profile photoAnu Sundar's profile photoGolan Israeli's profile photo
2 comments
 
Want.
Add a comment...
 
Russell Foster: W�y do we sleep�
Russell Foster is a circadian neuroscientist: He studies the sleep cycles of the #brain   And he asks: What do we know about #sleep   Not a lot, it turns out, for something we do with one-third of our lives. In this talk, Foster shares three popular theories about why we sleep, busts some myths about how much sleep we need at different ages -- and hints at some bold new uses of sleep as a predictor of #mentalhealth  
8
4
Violeta Muñoz's profile photomike ward's profile photo
Add a comment...

Psycho � News

Shared publicly  - 
 
 
#FehlzeitenReport2013
Verdammt zum #Erfolg
die süchtige #Arbeitsgesellschaft
Riskanter Alkoholkonsum und /oder leistungssteigernde Amphetamine – Sucht am Arbeitsplatz hat viele Gesichter
Die Abhängigkeit von Nikotin und Alkohol verursacht noch immer die höchsten Fehlzeiten und damit auch den größten volkswirtschaftlichen Schaden. In ihrem Schatten entwickelt sich jedoch die Einnahme leistungssteigernder Substanzen rasant. Amphetamine und Co sollen Arbeitnehmer fit machen für die Anforderungen einer hochflexiblen und erfolgsorientierten
Arbeitswelt. Doch der Arbeitsplatz kann nicht nur Mitverursacher von Sucht sein, sondern zugleich auch Raum für Prävention und Heilung bieten.
▬▬▬▬▬▬▬  Die Beiträge  ▬▬▬▬▬▬▬
▬ Süchtige Arbeitsgesellschaft? -  Gegen den Trend: Mehr Krankheitstage durch Sucht
▬ Interview: Helmut Schröder, Stellvertender WIdO-Geschäftsführer - Psychische Belastungen im Job bergen Suchtpotential
▬ Markus Meyer, WIdO - Was genau ist eigentlich Sucht, Herr Meyer?
Stichwort: Neuroenhancer - Doping für Job, Ausbildung und Studium
▬ Dokumentation: Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes - Aufklärung ausbauen – Perspektive erweitern
▬ ams-Service: Daten – Fakten – Links
weiterlesen --► goo.gl/j0xVGT

▬ Videostatement des Geschäftsführenden Vorstands des AOK-Bundesverbandes, Uwe Deh
▬ Videostatement des Stellvertretenden Geschäftsführers des WidO und Mitherausgebers des Fehlzeiten-Reports 2013, Helmut Schröder
▬ Videostatement des Präventionsexperten der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Georg Heidel
anschauen --► goo.gl/Mm510E

Hörfunkbeiträge zum Thema
▬ Gereizt und Risikobereit: Männer mit Depressionen
▬ Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz
▬ Burnout-Syndrom
▬ Chronisch erschöpft
▬ Gesundheitsförderung mindert Stress am Arbeitsplatz
anhören --► goo.gl/t0J5Oe



#psychologie #psyche #suchterkrankungen  
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
When Power Goes To Your Head, It
May Shut Out Your #Heart
Even the smallest dose of power can change* a person. You've probably seen it. Someone gets a promotion or a bit of fame and then, suddenly, they're a little less friendly to the people beneath them.
So here's a question that may seem too simple: Why �

#psychology #science  
10
5
Lindsey Jones's profile photoLashell D's profile photoWenzeslas Lihanda's profile photoOle Nors's profile photo
5 comments
 
without wisdom power as something earned is futile... it can easioy be squandered away..
Add a comment...

Psycho � News

General Discussion  - 
 
Crowd dynamics is the science of how individuals
and groups behave in certain environments
It is responsible for everything from the design of a shopping mall to why milk is placed at the back of a grocery store. Psychological theories have as much weight in the science as simple laws of probability.

#psychology  
 
[Crowd Dynamics]

Crowd dynamics is the science of how individuals and groups behave in certain environments.

It is responsible for everything from the design of a shopping mall to why milk is placed at the back of a grocery store. Psychological theories have as much weight in the science as simple laws of probability. 

Take, for instance, the act of moving out of another person's way. In most Western countries (France, Great Britain, USA, Canada, Brasil, etc.) it is common for an individual to step to the right in order to let someone pass in the opposite direction. This is true regardless of which side of the road people drive — both Londoners and New Yorkers funnel to the right on pavement. 

In Asia, however, the reverse is true. In most Asian countries, with the notable exception of South Korea (where there is a specific campaign to get individuals to move to the right in public places), pedestrians are more likely to step to the left to let another person pass by. 

+Mehdi Moussaïd of the Max Planck Institute of Berlin, believes this is a behavior derived from probabilities: 

"If two opposing people guess each other's intentions correctly, each moving to one side and allowing the other past, then they are likely to choose to move the same way the next time they need to avoid a collision. The probability of a successful maneuver increases as more and more people adopt a bias in one direction, until the tendency sticks," says Moussaïd. "Whether it's right or left does not matter; what does is that it is the unspoken will of the majority."

Although social observations made in crowd dynamics do not seem universal on the surface, after careful analysis certain laws and trends emerge.

The significance a study in crowd dynamics carries will continue to grow into the future, where the impact of globalization will be felt in all areas of public life — from the design of public spaces to evacuation procedures. As long as we are social beings who find ourselves seemingly dissolved into hordes and groups throughout our daily lives, crowd dynamics will maintain relevancy. 
______________________________
#crowd #chaos #order #society #peopleandlife  
The attached GIF is from the +UEFA Champions League 2013 Final at Wembley Stadium 
Here's a link to a great article on the subject from +The Economist: http://www.economist.com/node/21541709
Link to a +YouTube video of a Japanese study of how traffic jams form: http://youtu.be/Suugn-p5C1M
Link to a PDF of The Psychology of Crowd Dynamicshttp://goo.gl/kdmv1g
19
9
Hilaal Alam's profile photoMark William's profile photoTheodor Dimitriou's profile photoAurora Gray's profile photo
 
Wonderful time lapse. It seems humans move in the same pattern as flowing water....Not to surprising then..
Add a comment...
Story
Tagline
Health begins in the head! Gesundheit fängt im Kopf an!
Introduction
Frank Stolz

Psycho � News versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen rund
um das Thema Psychologie und Wissenschaft.

PsychoNews provides you regularly with updated information
about psychology and science .


RSS Feed Psycho � News Google+ public Posts

►Gerne teilen wir deine Beiträge! "psychology / science"
Wir überprüfen jeden Plusser, der unsere Beiträge plust, teilt oder kommentiert.
+1 ✔ Comment ✔ Share 

►We like to share your Posts! "psychology / science"
We check each Google Account which +1, share or commented our Posts.
+1 ✔ Comment ✔ Share 
Contact Information
Contact info
Mobile
+971507395823