Profile

Cover photo
Sebastian Schulz
90,784 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Wie zahlen für eBooks genausoviel wie für ein Buch aus Papier. Aber haben weniger Rechte?!

Die Industrie bzw. Die Buchverlage haben mit einem eBook aber kaum Kosten... Hier wird ganz klar nicht die freie Marktwirtschaft gefördert!

Entweder sie verkaufen eBooks für 1 Euro und dafür ohne Kopierrecht und sonstigem scheiß oder sie verkaufen es wie bisher und dafür hab ich dann die gleichen Rechte wie bei einem richtigen Buch.


Ein eBook für 9,90 Euto zu kaufen bedeutet im übrigen das Buch quasi 5 mal oder noch mehr bezahlt zu haben... eine dementsprechende Vervieltfältigung haben also die Käufer streng genommen schon mit dem völlig überteuertem Preis bezahlt.



Wenn wir gerade bei vergleichen sind... ein Klemptner bekommt dann auch Lizenzgebühren, wenn Wasser durch seine installierten Leitungen fließt....


Hier mal ein Zitat aus den Kommentaren, was es sehr gut trifft...

Warum floppte denn der Musikmarkt mit Download-MP3? Weil die Titel eines Albums einzeln wesentlich teurer waren, als eine CD mit Cover, Hülle und Datenträger selbst. Streaming ist nur das kleinste Übel für die Musikindustrie. Man kann keine Platten oder CDs mehr verkaufen, will aber am Online-Geschäft dennoch teilhaben.

Beim Buch wäre es wahrscheinlich ähnlich. Aber den Wiederverkauf zu erlauben? Das wäre doch eine phantastische Möglichkeit, um Geld zu verdienen. Nicht als Verleger, sondern als Buchkäufer. Macht man einfach mal 20 Kopien... Kostet ja nichts. Und verhökert die Bücher weiter.

Oder aber mach setzt ein brutales DRM auf so ein E-Book drauf, so mit Lizenz-Key und Accountbindung usw. usf. Aber dann schreien die Medien ja auch wieder alle laut auf. Ich kann also die Buchbranche teilweise verstehen, dass sie an einem Weiterverkaufsverbot von digitalen Büchern festhalten will. Ich würde auch auf die Barrikaden gehen, wenn man mir sagt, dass ich meinen Job verliere, weil ich durch neue Technik ersetzt werde.

Allerdings und das muss ich ganz klar hier betonen, sind die Preise für E-Books teilweise exorbitant! Taschenbuch 9,90 Euro in Papierform und 9,90 Euro als E-Book? Da kann etwas nicht stimmen! Wie schon von den Buchverlegern gesagt... Ein E-Book kann man unendlich oft kopieren, ohne dass die Qualität nachlässt. Also kostet es auch keine 7 Euro pro digitalem Buch in der Herstellung. Hier sollten die Preise fair und nachvollziehbar sein.

Wenn ich 2,80 Euro für ein Buch bezahle, gebe ich mich gerne damit zufrieden, dass ich es nicht wieder verkaufen kann. Aber wenn ich den vollen Buchpreis zahlen soll, möchte ich es auch wie ein richtiges Buch wieder zu Geld machen können. Punkt und aus.
 ·  Translate
Der Weiterverkauf digitaler Medien ist seit bereits Jahren ein Thema, bei dem Konsumentenschützer mit Anbietern von Inhalten im Clinch liegen. Erstere meinen, dass man E-Books und Co. gleich behandeln sollte wie herkömmliche Medien, letztere sehen Weitergabe digitaler Inhalte als nicht rechtmäßig ...
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
No Comment
 ·  Translate
Auf die EU schimpft es sich leicht, doch manchmal kann man ihr sicherlich vorwerfen, dass die eine Hand nicht weiß (oder ignoriert), was die andere tut. So wie aktuell: Anfang der Woche hat ein parlamentarischer Ausschuss einen Bericht vorgelegt, in dem Massenüberwachung scharf verurteilt wird. ...
3
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Das hört sich doch gut an ;-)



Google Play Books bekommt neue Funktionen

http://stadt-bremerhaven.de/google-play-books-funktionen/
 ·  Translate
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Lichtfest in Leipzig
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Nette Sache... für die GoPro wäre das doch was....
 ·  Translate
Anfang des Monats war unter dem Namen FLIR One eine Infrarot-Kamera für das iPhone vorgestellt worden. Mit Seek wurde jetzt ein Konkurrenzprodukt präsentiert, das eine bessere Auflösung und höhere Genauigkeit mit einem kleineren Preis kombiniert.
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Polizei-Software zur Vorhersage von Verbrechen: Gesucht: Einbrecher der Zukunft

http://www.sueddeutsche.de/digital/polizei-software-zur-vorhersage-von-verbrechen-gesucht-einbrecher-der-zukunft-1.2115086
 ·  Translate
Predictive Policing in Deutschland: Als erstes lässt die Polizei München von einer Software berechnen, wo die nächsten Einbrüche stattfinden.
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
 
Gesundheit und gute Besserung! 

Die Grippewelle rollt im Moment wieder durch Deutschland - und das offenbar stärker als in den Jahren zuvor.

Basierend auf Suchanfragen und in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden findet ihr hier die aktuellen Google Grippe-Trends: http://goo.gl/HDBRpT

Hier könnt ihr euch außerdem eine Animation für Google Earth herunterladen, die die Grippe-Trends weltweit visualisiert: http://goo.gl/1F5WqK

#GoogleTrends  
 ·  Translate
38 comments on original post
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
hehe lustig ;D
 
Do you really wish dogs could talk?
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
So ein Schwachsinn....! Ich hasse Bayern, deren behörden und deren Rechtsverständnis....
 ·  Translate
Dashcam-Nutzern droht künftig ein Bußgeld in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro, wenn die Aufnahmen aus dem Straßenverkahr ins Netz gestellt werden.
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Bei der Polizei anrufen und dort die Imei prüfen lassen wäre der einfachere weg oO

Zumal der gewerbliche Käufer verpflichtet ist Geräte mit individualnummer zu prüfen... sonst macht er sich der Hehlerei strafbar...


Wieso macht die Polizei nicht einfach ne Seite, wo man die IMEI von jedem Handy überprüfen kann?! Für mich ist es der Job der Polizei! Hier geht es immerhin um Straftaten.... bzw. Um der Verdinderung und eventueller Aufklärung....
 ·  Translate
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Ermitteln mit "Predictive Policing"-Algorithmen: Polizei-Software soll die Zukunft voraussagen

http://www.sueddeutsche.de/digital/ermitteln-mit-predictive-policing-algorithmen-polizei-software-soll-die-zukunft-voraussagen-1.2121942
 ·  Translate
Verbrechen in der Zukunft: Predictive-Policing-Technik soll Verbrechen vorhersagen. Aktivisten fürchten neue Kontrollmechanismen.
1
Add a comment...

Sebastian Schulz

Shared publicly  - 
 
Ohhhjeee...
 ·  Translate
Microsoft zieht Konsequenzen aus den Meldungen zu grundlegenden Problemen mit den jüngsten Updates: Wie das Unternehmen per Mail in Bezug auf die Sicherheits-Bulletin MS14-045 bekannt gab, wird das Update KB2982791 zurückgezogen. Alle derzeit noch unterstützten Betriebssystem-Versionen sind davon ...
1
Add a comment...
Basic Information
Gender
Male
Links
Also angeblich sollen es 4 Sterne sein... das waren vielleicht mal 4 Sterne von 20-30 Jahren.... heute ni ht mehr so ganz zeitgemäß..... die Hotelzimmer sind "zerwohnt" nach 4 Sternen sieht es nirgendwo aus.....
Public - 8 months ago
reviewed 8 months ago
1 review
Map
Map
Map