Profile

Cover photo
Dieter Sommerfeld
Lives in Hamburg, Deutschland
25 followers|37,671 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Uwe Krickhahn [www.kartenmeister.com] teilt mit, daß jetzt der kanadische Census von 1921 freigegeben wurde. Uwe schreibt: "Vielleicht von Nutzen zum Suchen von Verwandten, die ausge-
wandert sind. Es lohnt sich auch nach Verwandten zu suchen,
die ursprünglich nach Montana und North Dakota ausgewandert sind und um die Jahrhundertwende oft nach Saskatchewan oder Alberta über die Grenze gingen. Die Seite ist auch in französisch verfügbar."
Canada Census 1921:
www.collectionscanada.gc.ca/lac-bac/search-recherche/anc.php?Language=eng
4
Add a comment...
 
Familienforschung in Danzig / Gdansk:
http://ahnen-navi.de/viewforum.php?f=243  Hierzu habe ich auf
der Internet-Seite AHNEN-NAVI [http://ahnen-navi.de/] zahlreiche Beiträge eingestellt, u.a. Materialien zur Orientierung und Lokalisierung (Pläne sowie Straßennamen deutsch / polnisch). Weitere Anregungen für erfolgreiche Recherchen sind immer willkommen.
2
Add a comment...
 
Kirchenbücher der Region Posen. Lists of vital records for the Province of Poznan: http://donhoward.net/genpoland/posguide.htm
Dort sind die Kirchenbücher der Region Posen aufgelistet und wo sie sich jetzt befinden. The lists of existing records are organized according to the 1887 district division of the Poznan Province and the Eastern Greater Poland.
Note: If you don't know to which district your town or village belonged, please refer to the alphabetical list of localities (only seats of Catholic parishes, Protestant and Jewish communities or civil registries are listed! For smaller villages you first have to determine what parish etc. would ...
3
Add a comment...
 
Ein beispielgebendes Gemeinschaftsprojekt:
Die NLF-Familiendatenbank http://www.online-ofb.de/NLF/

Von vielen auch aktiven Genealoginnen und Genealogen fast unbe-
merkt, hat sich im Niedersächsischen Landesverein für Familien-
kunde (NLF) eine qualitativ wie quantitativ höchst ergiebige online-Quelle aufgetan, die für viele von uns interessant und von großem Nutzen sein könnte. Der NLF stellt eine beachtliche, umfangreiche Zusammenstellung von Familiendaten zur Verfügung. Die Datenbank enthält bereits rund 400.000 Personen und fast 170.000 Familien.
Es handelt sich um Kern-Daten aus Nachlässen in den Archiv-Beständen der NLF-Vereinsbibliothek. Das Projekt wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Anfragen zu den Nachlässen diese Projekts sind möglich. Die Daten sind räumlich nicht an das Land Niedersachsen gebunden, sondern decken im Wesentlichen die Regionen ab, in denen NLF-Mitglieder forschen. Ziel ist es, möglichst durchgehende Familienlinien darstellen zu können.

In diese Datenbank werden aufgenommen:
Informationen aus Nachlässen im Archiv des NLF.
Aktuelle Forschungen von NLF-Mitgliedern.
Ergänzungen und Korrekturmeldungen von Nutzern und Einreichern,
die an vorhandene Daten anschließen.

Die NLF-Vereinsbibliothek mit einer Fülle von Forschungsmöglich-
keiten liegt gut erreichbar in Hannover, Rückertstraße 1,
30169 Hannover (gegenüber dem Friederikenstift).
Siehe: http://www.genealogy.net/vereine/NLF/f2.html
Dort befinden sich auch alle Originale, die Quellen, aus denen sich die NLF-Familiendatenbank speist.
Viel Erfolg beim Suchen auf http://www.online-ofb.de/NLF/
4
Add a comment...
 
BRZINSKA (BOZIRSKA) / DINGLER (DÜNGLER) / FESER / HEINRICH / KICHEL (KÄCHEL) / KÄMMERER / KARGER / KERTH (KERTZ) / KINDEL / KLOTZBÜCHLER / KNAACK / KRÜGER / LÖRK / NEHRING / OGOREK / PATZER / REHBEIN / REINHOLD / RIEDEL / RINNO / ROSS (ROS, ROSSIN) / STRZELINSKA / TOBIAS / WALLINGER / WEISS (WEIHS) / WUNDERBERG.
Zu diesen Familiennamen aus der Region um Strelno und Mogilno
habe ich jetzt weitere familiengeschichtliche Daten auf meine Seite SOMMERFELD-FORUM gestellt. Siehe:
http://forum.sommerfeldfamilien.net/

Ich schreibe die Namen bewußt stets in Großbuchstaben,
ansonsten wären Namen wie HEINRICH, REINHOLD und auch TOBIAS nicht zweifelsfrei als Familiennamen erkennbar.

Wie man an die Einträge herankommt ? Alle meine Internetseiten
verfügen über eine komfortable Schnellsuche / Volltextsuche. Sie
ermöglicht eine Abfrage und ein Durchsuchen aller jeweils vorhan-
denen Beiträge nach Namen, Orten oder Worten. (The Fulltext Search enables to search all postings in this forum for names, places, or words.)

Wer Schwierigkeiten damit hat, sollte die "Gebrauchsanweisung"
lesen: http://forum.sommerfeldfamilien.net/viewtopic.php?t=906

Ich verbinde mit der Veröffentlichung obiger Familiennamen die stille
Hoffnung, daß Suchende einen Nutzen davon haben. Wer Fehler
findet, oder auch Ergänzungen, Korrekturen usw. vornehmen kann,
sollte mir davon bitte Kenntnis geben. Es dankt und grüßt
Dieter Sommerfeld, Hamburg
Erkennen und Entziffern alter deutscher Schriften. Siehe http://ahnen-navi.de/viewforum.php?f=223. SOMMERFELD-FORUM Sommerfeld(t)-Recherche - weltweit. Die Volltextsuche ermöglicht eine Abfrage und ein Durchsuchen aller in diesem Forum vorhandenen Beiträge nach Namen, Orten oder Worten.
2
Serge Billard-Baltyde's profile photo
 
Ich stimme mit Ihnen auf der Familiennamen in Großbuchstaben, da es oft Verwirrung:
http://billardbaltyde.com/TNG/search.php?mylastname=benoit&myfirstname=&mybool=AND&search=Recherche

Serge
 ·  Translate
Add a comment...
 
Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin. Auflistung nach Reposituren - Stand April 2013. Die Internetseite des Berliner Landesarchivs ist unter dem Menüpunkt 'Bestände' ergänzt und aktualisiert worden:
http://www.landesarchiv-berlin.de/lab-neu/03_10.htm

Die neue, m.E. übersichtlich gestaltete Zusammenstellung der im Landesarchiv vorhandenen Bestände ist hier zu finden:
http://www.landesarchiv-berlin.de/lab-neu/pic/03/_10/StandesaemterReposituren.pdf

Für alle Familienforscher/innen, die in Berliner Personenstands-
registern suchen wollen, ist das sicher eine Bereicherung und von Gewinn.
7
Add a comment...
Have him in circles
25 people
Rainer Jacob's profile photo
Serge Billard-Baltyde's profile photo
Mario Rux's profile photo
Michael Bartelt's profile photo
Renate Melzer's profile photo
Peter Leymann's profile photo
Open Archieven | Open Archives's profile photo
Rudolf H. Boettcher's profile photo
Genealogie KOSMA's profile photo
 
Allen Krueger wrote: Do you use wiki tree ? http://www.wikitree.com/
I posted some of my family history on this web site. Has anyone else done this ? It seems like a great place to post your family tree and it's free and you can search for other names or relatives.
1
Serge Billard-Baltyde's profile photoBarbara Schmidt's profile photo
2 comments
 
Ich habe meine Daten dort vor kurzem erst online gestellt. Schon das Hochladen an sich war ein Akt. Leider finde ich die Seite nicht selbserklärend und die Hilfeseiten verwirrend. Die Zeit und aktive Mitarbeit wird zeigen, ob die Nutzung von wikitree hilft. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Memeler Adreßbücher 1858, 1866, 1898, 1915, 1926, 1929: http://bork-on-line.de/adressbuecher/start.htm
Ein Nachschlagewerk für Familienforscher/innen.
Der Webmaster dieser Seite, Peter Bork, Karlsruhe, weist nach-
drücklich darauf hin, daß der Inhalt dieser Internetseite jedermann
z.B. zu genealogischen Forschungszwecken zur Verfügung steht.
Eine gewerbliche Nutzung heruntergeladener Seiten ist jedoch nicht zulässig.
Bitte Javascript aktivieren! Ohne Javascript geht's leider nicht!
3
Add a comment...
 
Personaldaten von Lehrern / Lehrerinnen Preußens ca. 1840-1945.
Die Datenbank der 'Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung'
ist eine Fundgrube für alle, die preußische Lehrer / Lehrerinnen unter
ihren Vorfahren haben. Dort sind Lehrerdaten online recherchierbar.
Die Karteikarten, die oft eigenhändig ausgefüllt wurden, sind einge-
scant abrufbar.

Der Kontakt zum Deutschen Institut für Internationale Pädagogische
Forschung - Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin, lohnt sich: www.bbf.dipf.de. Dort befinden sich u.a. auch Personalbögen der Lehrer an höheren Schulen Preußens aus der Zeit von etwa 1840 bis 1945. Neben Angaben zum beruflichen Werdegang usw. werden auch persönliche Daten genannt (Geburts-
datum und -ort, Vater, Religion, Familienstand, Anzahl der Kinder).

Auch die Volksschul-/Mittelschullehrer-Kartei ist über die Datenbank abfragbar: http://www.bbf.dipf.de/hans.html  Danach auf den Link 'Personen und Körperschaften' gehen und in der neuen Maske die gesuchten Namen eingeben.

Abschließend noch der Link zum Merkblatt für die verschiedenen
Lehrer-Karteien im Bestand des 'BBF':
http://www.bbf.dipf.de/pdf/merkblatt-lehrerkarteien.pdf
5
1
Serge Billard-Baltyde's profile photoKlaus Graf's profile photo
 
Sehr gute Quelle zu halten
 ·  Translate
Add a comment...
 
Deutsche Flüchtlinge in Dänemark 1945 bis 1949.
Eine m.E. bemerkenswerte Internetseite mit einer Fülle von Detailinformationen, die Ricardt Riis, ehemaliger Pastor der Lutherischen Volkskirche Dänemarks, zusammengetragen hat:
http://www.tyskeflygtninge.dk/index.html
http://www.tyskeflygtninge.dk/dn-indhold.html

Weitere Informationen:
http://ahnen-navi.de/viewtopic.php?f=174&t=3630
Das Flüchtlingslager Oksboel in Dänemark.
Inhalt: Vorwort des webmasters; Aus den Deutschen Nachrichten; Berichte der Flüchtlinge; Von den einzelnen Lagern; Warum Stacheldraht? Überlegungen von Ricardt Riis; Warum Stacheldraht? II. Von den Verhandlungen mit den Alliierten, von Ricardt Riis; Gegen Lylloff, Essay.
3
Add a comment...
 
Quellen zur Überseeischen Auswanderung. Trove, die kostenlose Website des National Archives of Australia gab bekannt, daß sie
10 Millionen Seiten von digitalisierten Zeitungen online verfügbar gemacht hat.
Siehe: http://news.google.com/newspapers?nid=MDQ-9Oe3GGUC
+You · Search · Images · Maps · Play · YouTube · News · Gmail · Drive · Calendar · More · Translate · Mobile · Books · Offers · Wallet · Shopping · Blogger · Finance · Photos · Videos · Even more. Hidden fields. Account Options. Sign in · Advanced Archive Search · Web History · Go to Google News ...
4
1
Serge Billard-Baltyde's profile photoMargret Ott's profile photo
 
A conserver et à transmettre
Store and forward
serge
 ·  Translate
Add a comment...
 
'Sachthematisches Inventar zur Nachkriegsgeschichte des nördlichen Ostpreußen (Kalingrader Gebiet) 1945-1955':
http://www.bundesarchiv.de/imperia/md/content/bundesarchiv_de/oeffentlichkeitsarbeit/aktuelle_meldungen/kaliningradtextfassungdtrussvi.pdf

Detailinformationen zu einer m.E. nützlichen, hilfreichen gemein-
samen Veröffentlichung des Bundesarchivs sowie des Oblast-Archivs in Königsberg. Die Adressen mit Erreichbarkeit aller beteiligten Archive sind angegeben.

Seitens des Bundesarchivs wurde viel 'Material zur Thematik Heimat-
vertriebene' gesammelt, neben der 'Ost-Dokumentation' auch Akten-
bestände aus der DDR von allen möglichen Institutionen. Auf etwa zwanzig Seiten des 'Sachthematischen Inventars' findet man diverse Materialien aus der ehemaligen SBZ bzw. DDR.
1
Add a comment...
People
Have him in circles
25 people
Rainer Jacob's profile photo
Serge Billard-Baltyde's profile photo
Mario Rux's profile photo
Michael Bartelt's profile photo
Renate Melzer's profile photo
Peter Leymann's profile photo
Open Archieven | Open Archives's profile photo
Rudolf H. Boettcher's profile photo
Genealogie KOSMA's profile photo
Basic Information
Gender
Male
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Hamburg, Deutschland