Profile cover photo
Profile photo
qudstag1
8 followers
8 followers
About
Posts

Post has attachment
Mehr als 2300 Menschen setzten ein Zeichen für Frieden und Gleichberechtigung und gegen den Zionismus und Antisemitismus auf der Demo am Qudstag 2018 in Berlin! Die Demo ist wie erwartet friedlich verlaufen. Der Qudstag 2018 war ein friedlicher Widerstand! Wir danken allen Teilnehmern und der freundlichen Unterstützung der Polizei und senden solidarische Grüße an die gesamte Welt.
Add a comment...

Post has attachment
Wir danken allen Teilnehmern der Qudstag 2018 Demo an dem diesjährigen Al-Quds-Tag in Berlin und senden solidarische Grüße an die gesamte Welt.
Add a comment...

Post has attachment
An dieser Stelle müssen wir uns bei allen freiwilligen Mitarbeitern in allen Bereichen, aber besonders bei den Teilnehmern herzlich bedanken. Die Demo ist wie erwartet friedlich verlaufen. Der Qudstag 2018 war einfriedlicher Widerstand! Qudstag 2018 ist vorbei, die Bemühungen gehen aber weiter!
Add a comment...

Post has attachment
Ein Söldner der Zionisten namens Volker Beck, der zu ihrer medialen Schlägertruppe und zu den Jubelzionisten gehört, redet in diesen Tagen ständig über den Qudstag.
Add a comment...

Post has attachment
Egal mit welchem Glauben - für Gerechtigkeit und Freiheit Aller!
Add a comment...

Post has attachment
Netanyahu - Im Namen des Erbarmers

Rede der Quds-AG anlässlich des Besuchs von Netanyahu

Berlin, 04.06.2018

Lieber Bürger und Bürgerinnen, liebe Freunde, liebe Brüder und Schwestern

Am 18. Januar 2010 fand in Berlin die erste gemeinsame deutsch-israelische Kabinettssitzung statt. Wir von der QUDS Arbeitsgruppe haben damals vor dem Kanzleramt bei Minus-Temperaturen eine Protestkundgebung veranstaltet, wobei keine einzige palästinensische Organisation mitmachte. Dies war ein historisches Ereignis von übelster Sorte und sonst hat niemand dagegen protestiert. Ist das israelische Regime in diesen 8 Jahren menschlicher oder demokratischer geworden? Hat dieses zionistische Mililtärregime weniger Kinder getötet oder verhaftet? Haben die Israelis weniger Palästinenser getötet? Haben sie aufgehört, weitere Siedlungen auf palästinensichem Boden zu bauen? Hat Israel irgendwelche UNO-Resolutionen akzeptiert? Haben die Zionisten in diesen 8 Jahren weniger Waffen gekauft bzw von Deutschland geschenkt bekommen? Wann will man endlich begreifen, dass diese ideologisierten Extremisten unverbesserlich sind und dass der einzige Weg zur Beendigung des Leides der Palästinenser der Widerstand ist?

Netanyahu

Diejenigen, die die Lösung des Problems von den NATO-Ländern, also von den USA und Europa erwarten, scheinen nicht richtig denken zu wollen, da sie im Grunde ganz genau wissen, dass sowohl Antisemitismus als auch Zionismus beides europäische Produkte sind. Israel kann ohne amerikanisch-englische Unterstützung keinen einzigen Tag überleben. Kann man von dem Verursacher des Problems die Lösung erwarten? Oder denken manche Palästinenser immer noch, dass die vom Westen gelenkten arabischen Marionettenregime jemals gegen das Apartheidregime vorgehen werden? Seht ihr nicht, was die NATO unter amerikanischer Führung seit 2001 in der islamischen Welt anrichtet? Schaut doch hin, was die NATO in Syrien, in Irak, in Lybien und in Jemen für Verbrechen begeht. Das ist ein Weltkrieg gegen die islamische Welt, mit den Manieren der alten Kreuzzüge.

Die angegriffenen Völker leisten einen bewaffneten Widerstand und wir in Europa müssen einen gewaltfreien Widerstand leisten. Dazu gibt es keine Alternative. Mit den Israelis kann man nicht verhandeln. Das zeigen unter anderem die Verhandlungen, die über 30 Jahre lang andauerten und zu keinem Ergebnis führten, außer dem Abbau des Lebensraums der Palästinenser und die systematische Zerstörung ihrer Lebensgrundlage.

Von dieser Bundesregierung können wir im Zusammenhang mit der Islamischen Welt gar nichts mehr erwarten. Die sogenannte Nahostpolitik der Bundesregierung wird nicht von Frau Merkel und in Berlin bestimmt, sondern von anderen Kreisen in London, Washington und Tel Aviv. Sie hat nur zu gehorchen und muss das letzte Atom-U-Boot zum 70. Geburtstag Israels als Geschenk fertigstellen. Beim 1. Weltkrieg wurden Menschen mit deutschen Chemiewaffen getötet. Im Krieg von Saddam Hussein gegen den Iran wurden deutsche C-Waffen gegen Iraner und Kurden eingesetzt. Bald werden als Krönung unserer Geschichte deutsche U-Boote israelische Atomraketen auf Teheran, Damaskus und Beirut abschießen. Dies ist eine große Schande für Deutschland, eine Schande für die EU, solch ein Regime und seine Verbrechen zu unterstützen.

Am kommenden Samstag den 9. Juni werden wir am Adenauer Platz ab 14.30 Uhr die diesjährige Demonstration zum Qudstag beginnen. Wir rufen euch auf, einige Stunden eurer Zeit dem wichtigen Tag und der Unterstützung des Widerstandes zu widmen, indem ihr an der Demo teilnehmt.

Vielen Dank

Gesegneten Ramadan
Add a comment...

Post has attachment
Klarstellung - Teil 2

Judentum und Zionismus

Der Prophet Abraham hatte von zwei Frauen zwei Söhne; Ismail war der Sohn von Hajar, und Issaq der Sohn von Sara. Issaq hatte einen Sohn namens Jakob, der auch Israel genannt wurde. Jakob hatte wiederum 12 Söhne, von denen die 12 Stämme Israels abstammen – die Kinder Israels oder auf arabisch Bani Israel. Die Araber sind die Nachkommen von Ismail.

Wir Muslime verehren alle Gesandten Gottes, von Adam über Noah, Abraham, Moses und Jesus und natürlich auch Jakob (Israel). Die vorherigen Versionen der göttlichen Religion, also das Christentum, das Judentum, der Zoroastrismus sowie die heiligen Bücher, die Thora, die Bibel und das Buch von David (der Zabur) werden im Quran erwähnt und bestätigt (Diese Bestätigung umfasst allerdings nicht die von Menschen gemachten Änderungen). Es gibt nur eine Religion Gottes, die im Laufe der Zeit, je nach Entwicklungsstand der Menschen, immer ein Stück mehr – vollständiger – herabgesandt wurde, bis sie vollkommen war. Der Islam, das Christentum und das Judentum sind also keine unterschiedlichen Religionen, sondern verschiedene Stufen bzw. Versionen ein und derselben Religion. Es gibt in diesen Versionen der Religionen zeit- und ortsbedingt teilweise unterschiedliche Regeln. Das sind Gesetze, die insgesamt aber nur einen Teil der Religion ausmachen. In den Glaubensgrundsätzen, der Kernbotschaft, der Moral und der allgemeinen Zielsetzung sind die Religionen in einer sich ergänzenden Reihe zu verstehen und nicht parallel und unabhängig voneinander. Wenn alle Propheten Gottes zur selben Zeit und am gleichen Ort zusammen kommen würden, gäbe es keine Differenzen und keine Streitigkeiten unter ihnen. Das werden wir oder unsere nächsten Generationen erleben, wenn der verborgene Imam Mahdi (a), und Jesus Christus (a) wieder erscheinen. Sie werden unter anderem die Streitigkeiten unter den Anhängern der Religionen klären und beenden. Diese Streitigkeiten beruhen also nicht auf die Religionen, sondern auf Menschen. Und bekanntlich streiten sich die Menschen um Reichtum, Macht, Ego und Territorien, also um Weltliches und nicht wegen des Jenseits!
Judentum und Zionismus

So wie es im Islam extremistische Sekten wie Wahhabiten und Salafisten gibt, aus denen terroristische Gruppen zusammengeschmiedet wurden, gibt es im Christentum, aber auch im Judentum fanatische Sekten und Abzweigungen. Kabbala, Chassidismus, Gush Emunim, Chabad-Lubawitsch, oder, um die wichtigste Gruppe zu erwähnen „die zionistische Weltbewegung“, sind die problematischen Teile des jüdischen Stämme, die sich mit ihren gefährlichen Ideologien und einer unheimlichen wirtschaftlichen wie politischen Macht zu einem globalen Problem für die Menschheit und für den Weltfrieden entwickelt haben. Genauso wie man entschieden ISIS und andere scheinislamische Terrorgruppen bekämpft, muss man diesen gefährlichen, scheinjüdischen Gruppierungen das Handwerk legen und sie in ihrem unmenschlichen Vorhaben stoppen. Wir sprechen hier also nicht von einer jüdischen Weltverschwörung, sondern von den unmenschlichen Ideologien und Dogmen mancher jüdischen Sekten und Gruppen, die von einer Mehrheit der Juden abgelehnt werden. Besonders die Thoratreuen Juden distanzieren sich vehement von Extremisten. Die throratreuen Juden, deren Vertreter uns beim Qudstag unterstützen, definieren sich nicht über ihre Rasse, sondern über ihre Religion. Zionisten und Sekten, die ihnen folgen, sprechen dagegen von der Rasse der Juden und betonen ihr Auserwähltsein. Ihnen sei laut ihren Quellen die Weltherrschaft versprochen worden. Diese Gruppen sind in der Vergangenheit und in ihren fragwürdigen Quellen stecken geblieben. Ratio und Verstand sind für sie Fremdwörter. Sie sind nicht offen und diskutieren nicht über die Richtigkeit ihrer Dogmen. So betrachten sie z.B. Nichtjuden nicht als gleichwertige Menschen und sprechen ihnen ihre Rechte ab! Deswegen fehlt es Ihnen völlig an Empathie, wenn sie palästinensische Kinder töten. Auch wenn die Zionisten keine Verbrechen verübt hätten, müssten sie allein wegen ihren unmenschlichen Überzeugungen in der EU verboten und unter Beobachtung gestellt werden. Bei gewalttätigen Extremisten darf man keinen Unterschied machen, welcher Religion sie sich angeblich zugehörig fühlen. Es geht also bei unseren Aktivitäten gegen Israel und den Zionismus nicht um eine religiöse Auseinandersetzung, vor allem nicht mit dem Judentum als Religion. Das ist ein politischer Kampf gegen Rassisten, Menschenverachter und kolonialistischem Regime. Genauso kämpfen wir gegen muslimische Extremisten und Regime wie Saudi Arabien. Diesen Kampf führen wir gemeinsam mit unseren jüdischen und christlichen Freunde.

Unterstützen Sie uns, so gut sie können, auch wenn es nicht öffentlich geschieht, um Nachteile zu vermeiden.

Vielen Dank

QUDS AG
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Rassismus ist das Bindeglied des Zionismus.Saudi Arabien und Israel bilden eine gemeinsame Front gegen den Islam. Das ist das wichtigste Problem der Islamischen Welt, wenn nicht sogar der ganzen Welt.

Gemeinsam gegen Zionismus und Antisemitismus!
Demonstation für Frieden in Palästina und der ganzen Welt!

Samstag, 09. Juni 2018 in Berlin - Adenauerplatz!
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded