Profile

Cover photo
5,164 followers|1,915,561 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Seit Papst Franziskus gibt es einen neuen Stil in der katholischen Kirche - und der tut gut und wirkt glaubhaft, kommentiert Gregor Hoppe vom Bayerischen Rundfunk im Deutschlandfunk. Aber dass jetzt reihenweise grundlegende Kirchendogmen und Glaubensinhalte fallen, sollte niemand glauben.
 ·  Translate
1
Georg Orth's profile photo
 
Kirche fuer die Armen. Da muss man schon jede Menge Weihrauch eingeatmet haben und auch den Messwein nicht verachten, um so etwas zu glauben: Es gaebe je eine Kirche fuer die Armen.
 ·  Translate
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Um regierungskritische Gegner mundtot zu machen, werden oft ungeliebte Webseiten lahmgelegt. Die Server werden dabei mit einer Flut manipulierter Anfragen überlastet. Schutz vor solch politisch motivierten DDoS-Attacken bietet der Google-Dienst "Project Shields".
 ·  Translate
1
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Statt Osterlamm nur Salat? - Um die Rechte von Tieren durchzusetzen, bedürfe es neben politischer Entscheidungen eine grundsätzliche Änderung unserer Lebensgewohnheiten, sagte die Philosophin Friederike Schmitz im DLF. Die Konsequenz wäre nicht nur eine vegetarische, sondern eine vegane Lebensweise.
 ·  Translate
5
1
Georg Orth's profile photoKai Jansson's profile photoPetra Ristow's profile photoSonne Highlight's profile photo
16 comments
 
+Aleksander Großmann Für Veganer besteht ein schlüssiger Zusammenhang
 ·  Translate
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Kepler 186f: So heißt der erdähnliche Planet, den Forscher mithilfe des Kepler-Teleskops kürzlich außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt haben. Ähnlich wie die Erde befindet er sich in der bewohnbaren Zone rund um seine Sonne. Wasser - wenn vorhanden - könnte also flüssig sein und Leben ermöglichen.
 ·  Translate
1
1
Michael Dittrich's profile photoDominique Hoffmann's profile photoDina Sevastos's profile photoGeorg Orth's profile photo

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Vor 50 Jahren beschloss der Bundestag den Start des "Freiwilligen Sozialen Jahres". Als eine Möglichkeit für die "Persönlichkeitsreifung" junger Menschen bezeichnete die SPD-Abgeordnete Elfriede Eilers das FSJ damals im Parlament. Ein halbes Jahrhundert später gehört es immer noch wie selbstverständlich zur deutschen Bildungslandschaft und wird meist als Erfolgsgeschichte bezeichnet - das Thema heute in "PisaPlus".
 ·  Translate
1
2
Georg Sauer's profile photoAchım H.'s profile photoChen Siai's profile photo
 
Ich erinnere mich nur an Plakate mit der Aufforderung:
STOPPT FJS
Das muss 1980 gewesen sein. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
5,164 people

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Filme können die afghanische Kultur beeinflussen, hoffen die Veranstalter des Frauenfilmfestivals in Herat. Denn Filme können den Blick öffnen und verändern - vor allem, wenn sie von Frauen aus aller Welt handeln.
 ·  Translate
2
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Der Münchner Erzbischof, Reinhard Kardinal Marx, beklagt eine zu starke Fixierung auf die Institution Kirche. In unserem "Interview der Woche" sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz: "Nicht die Kirche soll attraktiv sein, sondern das Evangelium soll attraktiv sein". Nur so könne Christus in der Gesellschaft lebendig bleiben.
 ·  Translate
1
Michael Hußmann's profile photoAchım H.'s profile photoGeorg Orth's profile photo
4 comments
 
Man muss die hinter den überlieferten "Märchen" schlummernde Botschaft erkennen. Dann kann man ihnen folgen. 
 ·  Translate
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Den meisten Algeriern ging es bei der Wiederwahl von Präsident Abdelaziz Bouteflika hauptsächlich darum, Unruhen im eigenen Land zu vermeiden. Für diesen Wunsch nach Stabilität zahlen sie aber einen hohen Preis, kommentiert Anne Allmeling. Denn Stabilität bedeute in Algerien auch Stillstand.
 ·  Translate
1
2
Volker Witzel's profile photoJörg Ohlmeyer's profile photo
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Detroit war einst der Motor des amerikanischen Traums - zumindest bis in die 50er-Jahre, als dort fast zwei Millionen Menschen lebten. Inzwischen hat sich die Einwohnerzahl mehr als halbiert. Detroit ist eine der bekanntesten schrumpfenden Städte der Welt. Aber die Stadt ist mehr als das: sie ist wild, rau und kreativ.
 ·  Translate
2
westaflex's profile photo
 
ja - elementarer Wandel dort inkl der Zulieferbetriebe... #automotive 
 ·  Translate
Add a comment...

Deutschlandfunk

Shared publicly  - 
 
Er saß lange für die Sozialdemokraten im Schweizer Parlament und setzte sich in verschiedenen UNO-Gremien für humanitäre Hilfe ein. Bekannt wurde der Soziologe Jean Ziegler aber vor allem als Autor zahlreicher Bücher, in denen er die geheimen Konten der Schweizer Banken anprangert sowie den Hunger in der Dritten Welt.
 ·  Translate
2
2
Chen Siai's profile photoBernhard Zabos's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
5,164 people
Contact Information
Contact info
Email
Story
Tagline
Fakten und mehr
Introduction
Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Postanschrift:
Raderberggürtel 40, 50968 Köln

Unser Impressum finden Sie hier: http://www.deutschlandradio.de/impressum.223.de.html