Profile cover photo
Profile photo
Havel metal foam
16 followers -
Mit Leichtigkeit stark
Mit Leichtigkeit stark

16 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Die Havel metal foam präsentiert sich auf der LiMA 2016 in Chemnitz.

Auf dem Gemeinschaftsstand der Voith Engineering Services GmbH wird das „Leichtbau-Schienenfahrzeug“ der Zukunft vorgestellt. Am Beispiel des Modells VT642 wird den fachkundigen Besuchern aufgezeigt, wie durch den Einsatz hochinnovativer Leichtbaumaterialien bis zu 40 % Gewicht eingespart und zukünftige Leichtbaukonstruktionen nachhaltiger und energieeffizienter eingesetzt werden können.

Mit 3D-Formteilen aus Aluminiumschaum kann z.B. eine komplette Triebkopfhaube für Schnellzüge hergestellt werden. Hierbei wird sowohl Gewicht eingespart als auch Raum gewonnen durch den Wegfall von Streben und Spanten. Der Einsatz von Aluminiumschaum-Sandwiches als selbsttragender Boden erfüllt die Brandschutznorm DIN EN 45545-2 und ersetzt damit anfällige Materialien wie Schichtholz. Ein weiteres Einsatzgebiet für Aluminiumschaum ist das Aussteifen von hochbelastbaren Profil- und Knotenbereichen.

Die LiMa in der Messe Chemnitz ist ein Treffpunkt der nationalen und internationalen Leichtbaubranche und bietet die neuesten Informationen und Produkte rund um Forschung, Entwicklung und Fertigung aus Wissenschaft und Industrie zum Thema branchenübergreifender Leichtbau.
PhotoPhotoPhotoPhoto
2016-06-02
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Aktueller Imagefilm der Havel metal foam (Deutsch)
Add a comment...

Post has attachment
Havel metal foam auf dem Railway Forum 2016

500 Konferenzteilnehmer, 50 Aussteller und 60 Partner aus der Bahnindustrie trafen sich zum Thema „Innovationen für alle Bereiche des Systems Bahn“

Die Havel metal foam hat sich mit der Serie Havel Lite auf die Entwicklung und Produktion von Aluminiumschaum spezialisiert. Der innovative Leichtbauwerkstoff wird in Form von Aluminiumschaum-Sandwiches, ausgeschäumten Bauteilen und 3D-Formteilen gefertigt. Einsatzgebiete in der Bahnindustrie sind z.B. Fußbodenplatten mit einschäumbaren Elementen, Bodenplatten in Güterwagen, Decken- und Wandelemente, Trennwände, Tür-Systeme, Sitze, Tische, Toiletteneinhausungen, dekorative Elemente und Rampenauffahrten für Krankenfahrstühle.

Vorteile des Aluminiumschaum in der Bahnindustrie: erhebliche Gewichtsreduktion > geeignet für Betriebsklasse 4 (HL3) (DIN EN 45545-1) > reparaturfähig
> bearbeitbar (Sägen, Fräsen, Schweißen, Bohren)  > gutes Crashverhalten > hohe Stabilität
> hohe Biegesteifigkeit > Einbringung von Bauteilen (z.B. Rohre, Hülsen, Bolzen, etc.) > Schallschutz /-dämmung > Abschirmung gegen elektromagnetische Wellen > Energieabsorption und Schwingungsreduktion 
> stark vibrationsdämpfend > metallische Bindung > 100 % recyclebar 
Photo
Photo
2016-03-01
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Metallschaum für eine höhere Sicherheit in Fahrzeugen 
Add a comment...

Post has attachment
Werkstoffe für die Zukunft - Messe in Dresden

Erstmalig präsentiert sich die Havel Metal Foam auf der Werkstoffwoche  mit ihrem geplanten Produktportfolio.

Auf der Messe zeigen Entwickler, Hersteller, Anwender von Werkstoffen sowie Hersteller von Maschinen, Anlagen und Prüfeinrichtungen ihre Produkte und ihr Know How. Viele Institute und Forschungsreinrichtungen stellen ihre neusten Entwicklungen im Bereich der Werkstoffe und deren Anwendungsfelder vor.

Leichtbau und neue Materialien stehen besonders im Focus der Werkstoffwoche. Die Havel Metal Foam kann mit dem Leichtbaumaterial Aluminiumschaum völlig neue Branchenlösungen für Schiffbau, Bahn und Infrastruktur, Energie, Fahrzeugindustrie und Sicherheit realisieren. Aluminiumschaum ist so leicht, dass er im Wasser schwimmt. Davon können sich die Besucher am Messestand des Unternehmens live überzeugen. 

Die Havel Metal Foam produziert reine Aluminiumschaumplatten, Sandwich-Platten und 3D-Formteile aus Aluminiumschaum bald in Serie. Auf dem Branchentreffpunkt in Dresden kommen Experten z.B. aus dem Maschinenbau, Energie, Fertigung und Verkehr zusammen. Rund 1.800 Besucher werden erwartet.
PhotoPhotoPhoto
2015-09-16
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Die Havel Metal Foam (HMF) baut ihr Produktportfolio weiter aus und übernimmt vom Kooperationspartner Mepura Metallpulvergesellschaft m.b.H. in Ranshofen das Patent für die Fertigung von reinen Aluminiumschaumplatten. Mepura hat seit vielen Jahren einen eigenen Geschäftsbereich für die Vormaterialherstellung und das Schäumen von Aluminiumschaum, in der industriellen Branche bekannt unter der Produktmarke Alulight.

Zusammen mit dem Patent übernimmt die HMF sowohl das langjährige Fertigungs-Know-How als auch die Fertigungstechnik für reinen Aluminiumschaum. Eine spezielle Fertigungsanlage zur Produktion der Werkstoffe wurde bereits nach Brandenburg an der Havel transportiert und wird derzeit für die Inbetriebnahme aufgebaut und optimiert. 

Die Kooperation mit Mepura wird durch einen langfristigen Vertrag für die Belieferung mit Vormaterial zum Schäumen des Materials weiter ausgebaut sowie die Lizenz zur Nutzung des Namens Alulight.

Die HMF arbeitet derzeit verstärkt an den letzten Details für die bevorstehende Inbetriebnahme der Produktionshalle und der Serienfertigung. Für die hochinnovativen Leichtbauwerkstoffe der HMF wurde inzwischen ein eigener Produktname entwickelt. Mit „Havel Lite“ wird das Unternehmen sein Produktportfolio in den Branchen Schiffbau, Bahn und Infrastruktur, Energie, Fahrzeugindustrie und Sicherheit zukünftig vermarkten. 
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Aluminiumschaumplatten - zukünftig in Serienproduktion
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2015-03-27
27 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded