Profile cover photo
Profile photo
Markus Gagliano
6 followers
6 followers
About
Posts

Post has attachment
Wenn Sie etwas verändern wollen...
dann wagen Sie den ersten Schritt...

Burnout, Depression, Ängste, Zwänge und Fobien...

Kinder, Jugend, Familientherapie und Coaching in allen Lebensbereichen...

Raucherentwöhnung und Gewichtsminimierung...

Schau mal hier: www.gesundheit-mensch.de

Post has attachment
Abwarten - Aufregen - Ärgern - Resignieren, Nein Danke! Die Heil- und Hypnosepraxis Hildesheim geht einen anderen Weg.
Menschen brauchen Solidarität und Menschlichkeit: Was soll sich noch verändern?

Post has attachment
Meine Vision: MENSCHEN HELFEN!
Solidarität - Unterstützung für ein soziales Projekt

Weitere Informationen finden Sie in dem PDF Dokument.

Hallo Ihr …

Lang ist es her (02.10.2010), doch nun nehm ich mir die Zeit und schreib wieder mehr.

Die Wahlen sind vorbei (damit auch die Quälerei) und was nun?
Es gibt wohl Geschehnisse, die sich entweder n sehr LANGSAM ändern oder (leider) vielleicht niemals. Was meine ich z. B. konkret …

Wartezeiten zum Beispiel in der Psychotherapie- je nach Stadt / Ort bis zu zwei und mehr Jahren.
Vor einigen Wochen gab es darüber einen Bericht in der HAZ: AOK will Prämien an Psychotherapeuten zahlen, damit die Wartezeiten sich verkürzen!
Eine echt „interessante“ Idee, warum!
Menschen (ich nenne uns Zwangsversicherte) müssen sehr häufig fast schon betteln für das, was Ihnen zusteht; dies fängt schon oft bei der Beratung an (Krankenkassen), welche einfach nur schlecht ist, falls es diese überhaupt gibt!
Meine Frage an die Verbände (AOK) ist gewesen:
Arbeiten dann die Psychotherapeuten schneller, so dass die Patienten schneller gesund werden, oder werden dann noch nicht gesunde Patienten schneller als GESUND entlassen, damit wieder ein Platz frei wird …. ?

Ein weiteres sich wohl nicht veränderndes Problem ist, dass Betroffene – Hilfesuchende leider viel zu oft das Gefühl bekommen, dass sie Bittsteller sind und / oder dass generell Beratungen oft nicht stattfinden bzw. extrem mangelhaft sind!
Menschen machen Fehler, aber es ist immer entscheidend, WER du bist und Wo du arbeitest.
Beispiel: Empfänger von Leistungen bekommen sehr schnell Post (amtsdeutsch), aus welcher zu ersehen ist, dass wir / Ihr / sie zu Unrecht Leistungen bezogen haben (Gangster Gauner und Halunken) und sie werden als Betrüger (versuchter Betrug) abgestempelt!
Dies geschieht vielen Betroffenen, ohne dass überhaupt in der Sache geprüft wurde und so diskriminiert man Menschen.

Ein Sachbearbeiter (in) egal bei welcher Behörde, ist ein fehlerfreier Mensch! Was hat der Betroffene für Möglichkeiten? Ach ja, Widerspruch einlegen und warten und wenn man Pech hat, dann eben ohne Hartz 4 oder ohne Wohngeld oder ohne die beantragte Leistung!
Viele Menschen bekommen im alltäglichen Leben das Gefühl, dass sie rechtlose Menschen sind. Das SGB hat viel Text und ich habe ja die Vermutung, dass es für die ausführenden Organe (und Menschen) zuviel an Text ist, um diesen zu verstehen, oder aber, das kann auch vorkommen, es hängt vom Sachbearbeiter (in) ab, wie er / sie es verstehen möchte. Wie auch immer, beides ist nicht wirklich gut und ich aber auch andere sind dankbar dafür, wenn es einmal etwas gibt, was ohne Fehlerteufel positiv geschieht, ja das soll es auch geben …!

Man (Frau) kommt sehr schnell in die bürokratische Verwaltungsfalle und plötzlich ist der / die Betroffene sehr schnell überfordert.
Doch ist das das Ziel eines Rechtsstaates? Wieder einmal eine Wahl, erneute Versprechungen u. anderem v. Fr. Merkel (keine Steuererhöhungen) und was geschieht nu – ihre eigenen Parteimitglieder, unter anderem der Finanzminister, sprechen nach der Wahl deutlich anders als vor der Wahl. Was stört mich daran – NICHTS – denn es war immer so und es wird immer so bleiben, aber was machen die Medien wieder einmal davon – eine Hetzkampange wegen der Lügen… und wir sind alle empört über etwas, was schon immer so war! Nein danke, daran beteilige ich mich nicht, es gibt wichtigere Dinge im Leben, als seine Zeit zu verplempern.
Sich einbringen, engagieren, ja einfach etwas tun… und das kann jeder, der es will!!!
Die Heil- und Hypnosepraxis Hildesheim tut dies sehr gern und möchte dieses Angebot (Engagement) noch deutlich erweitern und dafür brauchen wir Sie / Euch / Dich und ….

Eine Vision, ein soziales Projekt, sucht sozial Sponsoren für die Vision… das soziale Projekt in Hildesheim.

Was ist mir wichtig:
Menschen, Betriebe, Unternehmen und alle, die helfen und unterstützen wollen, die ebenfalls das Gefühl haben, dass in der psychosozialen Arbeit einiges schief läuft, dass es Menschen gibt, die durch das soziale Netz fallen und dass auch diese ein Anrecht auf Hilfe haben und viele viele Gründe wird es geben, welche uns einen könnten.
Aber am wichtigsten empfinde ich es, dass es mehr gibt als die eingeschränkten klassischen psychotherapeutischen Verfahren, denn es gibt nur drei, die bezahlt werden v. den Kassen – aber es gibt viel mehr, was hilft, auch ohne Psychopharmaka und das ist ein Recht, was den Bürgerinnen und Bürgern in unserem Land verweigert wird, denn kannst du es dir nicht leisten, dann gibt es diese Hilfe nicht …. Nein danke:
Wartezeiten ohne Ende!
Psychopharmaka und was dann?!
Entweder Verhaltenstherapie oder Tiefenpsychologie oder Psychoanalyse .. ? War das alles, was die Krankenkasse uns anzubieten hat?!
Wir von der Heil- und Hypnosepraxis unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten und wollen dies noch erweitern… Interessiert ?
Dann sprich uns an!

Menschen brauchen Menschlichkeit und Herzlichkeit …. Menschen brauchen Alternativen für mehr Möglichkeiten und keine eingeschränkten Dilemma… und dies sollte so unabhängig vom Geld sein, doch die Wahrheit und Realität da draußen ist leider eine andere…

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded