Profile cover photo
Profile photo
Account Pit
1,181 followers -
It's a pitty
It's a pitty

1,181 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has shared content
Hass

Ich brenne, ich brenne
Die Brust voller kalter Flammen
Ich denke, ich denke
Irgendwann muss alles
Was brennen kann verbrannt sein
Mein Herz, meine Lunge
Und meine Eingeweide

Sie sind trocken
Sie brennen ohne Glut
Kein Rauch, kein Qualm
Nur stichelndes scharfes Feuer
Das verwundet und es brennt sich ein
In ein Tiefer und Tiefer
Bis dort hin wo das Gute wohnt

Es flüchten die guten Gedanken
Und die Schlechten kehren ein
Mit ihren neuen Flammenwerfern
Vertreiben sie alle Unschuld
Meine Welt ist verbrannt
Bald verfallen und leer
Wo einst so viele wohnten

Nur einer haust einsam weiter
In jenem kalten Feuer und Brennen
Er hat mein Gesicht angenommen
Und brüllt sich durch die Nacht
In schmerzverzerrtem Leiden
Toben seine groben Worte
Wie Poltergeister in den Ruinen

Und ich sehe tastend meine Hand
Nach einem Ausweg nach einer Tür
Doch der Hass ist noch in mir
Er hat alles verbrannt
Kein Entkommen
Nicht das geringste Gefühl
Dürstet ihn mordlüstern
Nach einem totalen Krieg


(Foto: Nürnberg, ehemals Reichsparteitagsgebäude der NSDAP. Heute Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände)

Noch heute zeugen auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände im Süden Nürnbergs gigantische Baureste vom Größenwahn des nationalsozialistischen Regimes. Dort, in der unvollendet gebliebenen, für 50.000 Menschen ausgelegten Kongresshalle befindet sich das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Die Dauerausstellung "Faszination und Gewalt" befasst sich mit den Ursachen, Zusammenhängen und Folgen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Reichsparteitage, die als gewaltige Massenveranstaltungen von der NS-Propaganda zur Inszenierung der "Volksgemeinschaft" genutzt wurden. Das Studienforum bietet zahlreiche Bildungsangebote für alle Altersgruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen. Auf dem 4 qkm großen Reichsparteitagsgelände geben Informationstafeln Aufschluss über die Historie des Standortes.

Photo
Add a comment...

Google+ neuerdings mit drei Spalten?
Damit man überhaupt keine Übersicht mehr hat?

Wahrscheinlich nichts für mich.  Mal weiter schauen in den nächsten Tagen. 

#googleplus  
Add a comment...

Doppelte Textspalte in G+ #Android #App
Kann man die eigentlich irgendwie auf 1 Spalte umstellen? Finde ich leider ziemlich unleserlich.
#googleplus
Add a comment...

Post has attachment
"Bewußter surfen"
Bewußter surfen gut und schön. Die Frage ist, was daraus folgt. Meiner Meinung wird es bei bewußter Internetnutzung zwangsläufig um Auszeiten gehen. Die müssen ja nicht ganze Tage gehen, sondern können bereits bei 15, 30 Minuten anfangen und vielleicht nur eine Stunde reichen. Denn wer ständig online ist, kriegt wegen mangelnder Konzentration, Ruhe und Erholung vom interaktiven Onlinestress leider nichts anderes mehr gebacken, wie ich aus eigener leidvoller Erfahrung weiß, hihi. Solche nötigen Auszeiten für andere Verrichtungen beeinflussen und limitieren dann bereits auch ganz automatisch ziemlich anders die Prioritäten dafür, was man so im Internet anstellt – im Gegensatz zur Always-On-Situation, wo man viel eher und mehr einzelnen Online-Impulsen nachgibt. 
Add a comment...

Twitter ist down. Und wie soll ich jetzt weiter leben? Hilfe!
Add a comment...

Selbstbeschränkung Twitters
Twitter bringt sich mit der Mengenbegrenzung seiner Listen auf 20 und der Unmöglichkeit sie zu sortieren (womöglich gar in Ordnern) um starkes Potential als Tool zur Medien- und Onlineorganisation. So muß man verschiedene Themen, die einen interessieren, in der Regel auf verschiedene Twitter-Accounts verteilen. Kompakte Informations- und Medienorgansisation an einem Ort wird so leider verhindert. Das Gleiche gilt auch auf für die eingerichteten Twitter-Suchen. Sie müßten ebenso unbegrenzt angelegt und thematisch sortiert werden können.
#Twitter #Listen #Twitterlisten
Add a comment...

Post has shared content
Wobei eine Verringerung des Absatzes nicht unbedingt eine Verringerung der Nutzung bedeutet. Mein PC ist ca. 2 Jahre, mein Netbook ca. 1 Jahr alt. Und trotzdem nutze ich neben Tablet & Smartphones auch weiterhin PC und Netbook - je nach Lust und Laune und verschiedenen Zwecken.
mein aktueller Artikel beim Chip Busibess Blog
Add a comment...

Post has attachment
Android 4.03 Update für Galaxy Note
Das neue Android Update auf dem Galaxy Note macht mit meinem bisherigen Launcher Go Launcher Ex erstmal überhaupt keinen Spaß. Total sperrig, nix geht oft. Weiß nicht woran es liegt, ob er zu voll ist. Jedenfalls ist mein Smartphone mit dem Ice-Cream-Update erstmal relativ lahm gelegt. Da wartet wohl einige Arbeit nebenbei vor dem Fernseher. Kennt vielleicht jemand einen guten Launcher mit ähnlich vielen Screen-Seiten wie dem Go Launcher (27)? Vielleicht hilft ja auch einfach löschen und neu installieren.

Am Design von Android hat sich auch erstmal wenig geändert - jedenfalls sieht man kaum etwas von den tollen Effekten, die man bisher so von Ice Cream Sandwich zu sehen bekam. Liegt wahrscheinlich an der drübergepackten Touchwiz-Oberfläche von Samsung.

Update:
Auch Chip bemerkt in seinem Bericht, dass die Samsung-Touchwiz-Version auf dem Galaxy Note wenig vom bisher viel gelobten neuen IceCream-Look hat - inklusive Video. Mein Gerät fühlte sich mit der neuen Android-Version außerdem doch erstmal deutlich heißer an.
Add a comment...

Post has attachment
Deutsche Digitale Bibliothek
Könnte interessant werden:
Die Deutsche Digitale Bibliothek soll noch dieses Jahr online gehen und als zentrales nationales Portal die digitalen Angebote von ca. 30.000 Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen miteinander vernetzen und in die europäische Digitale Bibliothek Europeana integrieren.
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de
Add a comment...

Post has attachment
Schnellster Browser: Maxthon

Im #Browser #Maxthon kann man Kürzel für einzelne Internetadressen einrichten. Also z.B. g für Google+ usw. Kann sonst meines Wissens nur Opera. Ein Vorteil, den man garnicht hoch genug schätzen kann, weil er den Aufruf von ständig und häufig genutzten Internetseiten enorm verschnellert und erleichtert - wenn man dazu nicht mehr umständlich ein Lesezeichen aufrufen muss, sondern nur noch ein, zwei oder drei Buchstaben in die Browserzeile eingibt. Wo Browser schließlich vor allem eben dazu genutzt werden, Seiten aufzurufen.

Viel wichtiger noch und der Hauptgrund, warum ich Maxthon derzeit überhaupt nutze: Maxthon ist der schnellste Browser, den ich derzeit kenne.
Bleibt zu hoffen, dass Maxthon weiterentwickelt wird. Denn mit dieser Funktion und seiner Schnelligkeit ist er sehr wendig und praktisch - insbesondere auch zum Abspielen von Videos und Audios. Mit den URL-Kürzeln hat der Browser im Prinzip auch für Medien in der Programmauswahl Fernbedienungs-Funktionalität. Wenn man die Kürzel für Online-Mediatheken einzelner Sender z.B. mit den Nummern der eigenen TV-Fernbedienung belegt, usw. usf.

Wenn ich mich recht erinnere, soll Maxthon wohl aus China kommen.
Ja: http://de.wikipedia.org/wiki/Maxthon
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded