Welchen Mooc würdet ihr gerne veranstalten?

Seit gestern wollte ich mit dieser Frage meinen ersten Google+- Thread starten - gelernt: Tu es sofort! Denn zum einen habe ich heute erfahren, dass meine Antwort auf diese Frage von einem Kollegen schon in Planung ist und es kommt jetzt ein wenig blöd rüber, weil ich es weiß (antworte aber trotzdem gleich noch). Zum anderen wird schon fleißig Antworten getwittert, die hungrig machen ;-)

Also: Wenn ihr könntet, wie ihr wolltet: Zu welchem Thema würdet ihr gerne einen Mooc veranstalten? Zum Thema der Woche: Ist die Didaktik eines Moocs abhängig vom Thema?

Ich würde gerne einen Mooc für Studenten veranstalten über wissenschaftliches Arbeiten und "richtiges" Studieren. Die Zielgruppe, an die ich als erstes denke dabei sind die Erstis, die loslegen wollen, aber das Semester hat noch nicht richtig begonnen. Zeitlich also im September/Oktober. Für diese Zielgruppe läge ein Schwerpunkt auf PLE und Vernetzung. Die zweite große Zielgruppe sind die Studierenden, die die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens direkt bei der nächsten Seminararbeit anwenden können.

Erste Gedanken zum Didaktikschwerpunkt: 1. Spielen und entdecken lassen. 2. Konkretes Forschungsprojekt bearbeiten sowie von Mitmoocern nach den Kriterien/Standards ihres jeweiligen Fachs beurteilen lassen.

Kriegen wir hier eine Wunsch-Liste zusammen, die sich aus den Inspirationen der ersten Woche speist? Es wäre sicher interessant zu sehen, wie sich nach Woche fünf die Themen dann vlt. verändern oder gar konkretisieren.
Shared publiclyView activity