Profile cover photo
Profile photo
Prof. Dr. Jörg Pscherer
Das Leben kommt von vorn. Gestalte es jetzt.
Das Leben kommt von vorn. Gestalte es jetzt.
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
So pessimistisch wie in der Kolumne ist es zum Glück nicht mehr, wie die Offenheit vieler Führungskräfte in den Business-Coachings zeigen. "Manchmal kann Führung auch ganz einfach sein" - sinnvoller formuliert: Bessere Führung verträgt beide Kompetenzen: Empathie und Effektivität; dies ist für Manager nicht immer einfach, aber Respekt lohnt sich nachhaltig.

Post has attachment
Ich wünsche allen Kunden meiner Unternehmensberatung, Klienten meiner Praxis und Studierenden der FOM Hochschule sowie meinen Kollegen und Freunden ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2018.
Photo

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Eine schöne Aussage meines Coaching-Kollegen Christoph Schlachte​ mit Verweis auf die kognitiven Fehler des "schnellen Denkens" nach Kahnemann sowie den Vorteilen vernünftiger Aufmerksamkeit in der Kommunikation: Es ist "wichtig, dass Menschen in Organisationen sich als Menschen wahrnehmen", dass sie "Respekt und Wertschätzung erfahren". Das ist effektiv und achtsam zugleich.

Post has attachment
"Man sollte darüber reden, wie man miteinander kommunizieren möchte. " Ein zu selten praktizierter Satz aus dem zitierten Beitrag. Dabei verhindert Meta-Kommunikation über das "Wie" viele potenzielle und tatsächliche Missverständnisse aufgrund verkürzten, vermischten oder unklaren Digitalbotschaften. Am besten aber ist immer noch: der direkte, persönliche Weg. Kein Schnellzeiler ersetzt den "Augen-Blick".

eEtiquette bei der Arbeit: So geht digitale Höflichkeit
Während des Meetings E-Mails und SMS schreiben? Vom Home Office aus im Schlafanzug am Conference Call teilnehmen? Wie benimmt man sich in der digitalen Arbeitswelt richtig?

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded