In "Fear and Loathing in Las Vegas" von Hunter S. Thompson gibt es einen todernsten Moment, der auch im Film sauber umgesetzt wurde. Thompson erinnert sich an die befreienden Momente in einem San Franciscoer Club, der bezeichnenderweise "Matrix" hieß: Kostenlose Drogen von Onkel Owsley, gute Musik, interessante Leute. Er erinnert sich vor allem an das Momentum: Wir waren jung, wir waren viele, wir hatten recht! Die Geschichte selbst war an unserer Seite und wir würden einfach so die korrupten Unterdrücker hinwegfegen. Thompson erzählt weiter, von dem Punkt, an dem "die Welle gebrochen" sei. Eine dünne weiße Linie aus Schaum sei von der mächtigen Welle geblieben. Von da an ging es straight abwärts für Thompson und sein Milieu: Nixon und Krieg und Reagan und Neoliberalismus und immer noch mehr Trash und Hass und Unterdrückung.

2012 hat die "Netzgemeinde" ihren Summer of Love hinter sich gebracht. ACTA, ein wahrhaft finsteres Konstrukt der mächtigsten Pharma- und Entertainmentlobbys aus der allermächtigsten Superdupermacht wurde unter dem Eindruck teils gewaltiger Demonstrationen von einem EU-Parlament in die Tonne getreten, das die Gelegenheit nutzte, der in diesem Fall besonders arrogant agierenden Kommission zu zeigen, wo der Hammer hängt. Und die deutsche Piratenpartei stürmte von Erfolg zu Erfolg. Ganz automatisch. Wir waren jung, wir waren viele, wir hatten recht! Die Geschichte selbst war an unserer Seite und wir würden einfach so die korrupten Unterdrücker hinwegfegen.

Nun spüren viele unter sich die Welle brechen, die dünne weiße Linie erscheint. Es gibt für die Piratenpartei Deutschland jetzt nur zwei Optionen: Weiterdödeln und die ACTA-Boys gewinnen lassen. Oder sich innerhalb der nächsten sechs Monate professionalisieren, einen vernünftig bezahlten toughen Apparat aufbauen, der in der Lage ist, es mit ihnen aufzunehmen. Die Grünen konnten sich noch ein paar Jahre Öko-Romantik mit Rotationssystem und anderen Späßen leisten. Das Netz ist leider nun mal schneller. Das Spiel um die Macht in einem Industriestaat mit 80 Millionen Einwohnern ist kein Flauschnachmittag und das Amt des Klassensprechers wird leider nicht dem Klügsten einfach so überlassen, weil die Jocks sowieso keinen Bock drauf haben. Ohne eine knallhart gebriefte und synchronisiert agierende Spitzenmannschaft werden es die Piraten in Deutschland nicht über die Fünf-Prozent-Hürde schaffen.
Shared publiclyView activity