Profile cover photo
Profile photo
Architektenweb
21 followers -
Wir vermitteln Ihnen einen kompetenten Architekten aus Ihrer Region.
Wir vermitteln Ihnen einen kompetenten Architekten aus Ihrer Region.

21 followers
About
Posts

Post has attachment
Das Architekturbüro Cerno+Architekten aus München hat folgende Auszeichnungen für Ihre Projekte erhalten:

1. Großbritannien - London, 21.09.2017
ABB Leaf Awards 2017 in der Kategorie - Sustainable Development Project of the Year-Future Projekt - Erweiterung eines Einfamilienhauses, Slowakei Projekt Team - Peter Cerno, Martin Cerno, Petronella Schredlova

2. Deutschland - München, 04.10.2017
Iconic Award 2017 Winner in der Kategorie - Architecture
Projekt - Grand Hotel Kempinski High Tatras - Rekonstruktion und Erweiterung, Slowakei Projekt Team - Peter Cerno, Martin Cerno, Gianfranco Maio

3. Iconic Award 2017 Winner in der Kategorie - Architecture Concept Projekt - Kuwait Towers - Konversion und Erweiterung, Kuwait Projekt Team - Peter Cerno, Martin Cerno, Gianfranco Maio

4. German Design Award 2018 – Nominee

Post has attachment
BDA Veranstaltung am 17.08.17: Neues Bauvertragsrecht.

Seminar des VfA und BDA Mittelhessen mit der Rechtsanwältin Rath und dem Assekuranzmakler Ryba&Lange. Über diese Themen werden informiert: - Die Novelle des BGB mit der Einführung eigener Regelungen zum Bau- und Architektenrecht steht vor seiner Verabschiedung. Was ist neu? - Unbekannt und unterschätzt: Das Widerrufsrecht des Verbrauchers. - Wie sollten Architekten künftig agieren? Möglichkeiten zur Haftungsreduzierung: Versicherungslösungen/ Der Sonderfachmann Recht/ Partnerschaftsgesellschaft mbB. Details hier https://bda-bund.de/events/neues-bauvertragsrecht/

Post has attachment
Schwarzpläne und Lagepläne für Architekten, Stadtplaner und Kreative als maßstäbliche und frei skalierbare PDF-Dateien. Denn Selberzeichnen war gestern. Infos hier >> https://www.schwarzplan.eu/?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=carousel

Post has attachment
Glasklarer Durchblick in China! Welch tragende Rolle Glas in der Architektur einnehmen kann, zeigt sedak (Gersthofen) jetzt auch in China: Auf der Fachmesse „China Glass 2017“ in Peking (24. - 27. Mai 2017, Halle E1/200) stellt das Unternehmen eine Fassaden-Konstruktion mit tragendem Fin aus Glas vor. Technologisch wegweisend gelöst ist die filigrane Verbindung von Glasfin und Fassadenscheibe über Toggels: Diese besonders kleinen Titanteile vereinen maximale Transparenz mit höchster statischer Sicherheit. Sie werden werkseitig präzise in das Mehrfachlaminat eingearbeitet, was die Montage vor Ort erleichtert – und die hohe Laminationskompetenz unterstreicht. https://www.sedak.com/de/
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Sichtmauerwerk aus Kalksandstein bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und verleiht Räumen einen kraftvollen Ausdruck: lebendig und strukturiert, authentisch und ehrlich – eine klare Architektursprache. Mit verschiedenen Formaten und Oberflächen lassen sich differenzierte Wirkungen erzielen, an der Fassade wie im Innenraum. Mehr unter https://www.ks-original.de/
PhotoPhotoPhoto
30.03.17
3 Photos - View album

Post has attachment
Anmeldung zum Architektur-Symposium „colourID“ in Berlin
Am 24. März 2017, 10 bis 17 Uhr, lädt das Institut für Architektur Media Management der Hochschule Bochum gemeinsam mit Sto zum Architektur-Symposium „colourID“ ein. Im ANCB Aedes Network Campus Berlin diskutieren Architekten, Wissenschaftler, Künstler und Kommunikationsexperten über die Bedeutung von Farbe als strategisches Werkzeug.

Im Zentrum des Symposiums stehen Fragen der kulturellen Bedeutung und des räumlichen Potentials von Farbe. Referenten sind Louisa Hutton (Sauerbruch Hutton Architekten, Berlin), Peter L. Wilson (Bolles + Wilson, Münster), Dr. Eva-Maria Barkhofen (Akademie der Künste, Berlin), Astrid Bornheim (Astrid Bornheim Architektur, Berlin/Hochschule Bochum), Prof. Heike Klussmann (Uni Kassel), Martin Fröhlich (AFF Architekten, Berlin), Bernd Jünger (Leiter Abteilung Szenenbild WDR, Köln) und Dr. Robert Miesner (ESA – European Space Agency). Prof. Jan R. Krause, Leiter des Fachbereichs Architektur an der Hochschule Bochum und Leiter Strategisches Marketing bei der Sto SE & Co. KGaA, moderiert. Anmeldung unter www.amm-colourid.de.

Post has attachment

Post has attachment
Klett statt Kleber! Das recycelbare Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) StoSystain R kann dank einer innovativen Kletttechnologie einfach rückgebaut, nahezu sortenrein getrennt und größtenteils wiederverwendet werden. Über dem frei wählbaren Dämmstoff werden Putzträgerplatten aus recyceltem Altglas mit hochwertigen Klettverschlüssen befestigt und anschließend mit individuellen Putzoberflächen beschichtet. Der „Innovationspreis Architektur + Bauwesen “, der auf der BAU 2017 Produkte prämiert, die in besonderem Maße den Belangen der Architekten entsprechen, wurde StoSystain R mit dem Titel „Besondere Auszeichnung“ gewürdigt. http://www.sto.de/de/service/news_detail_164736.html
Photo
Photo
25.01.17
2 Photos - View album

Post has attachment
Nur noch wenige Tage! Am 16.01.-21.01.17 öffnet die Messe BAU in München wieder Ihre Tore. Die Weltleitmesse BAU vermittelt die Zukunft des Bauens. Architekten und Planer erleben praxisnah neueste Ideen, Technologien und Materialien. Alle Marktführer der Branche sind hier vertreten. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm hält viele neue Anregungen und Tipps für Architekten und Planer bereit. Ein Besuch, der sich sicherlich lohnt. http://bau-muenchen.com/messe/besucher/gruende-fuer-ihren-besuch/planer/index.html
Wait while more posts are being loaded