Profile cover photo
Profile photo
India4IT
8 followers -
India4IT - Ihre verlängerte Werkbank für Softwareentwicklung
India4IT - Ihre verlängerte Werkbank für Softwareentwicklung

8 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Kundenstimme: Wolfram Rohlfing (CTO), Projekt Fokus KG

„Die Entscheidung, die zeitintensive Programmierung der Webportale nach Indien auszulagern, habe ich nicht bereut. Sie hat mir neue Türen geöffnet und mir zum Ausbau meiner Unternehmenskapazitäten verholfen. Ich möchte meinen Entwicklerpool auch langfristig gemeinsam mit India4IT erweitern.“

Lesen Sie hierzu den Anwenderbericht unseres Kunden:
Heidelberg meets India - Projekt Fokus KG setzt auf Werkbank für Softwareentwicklung in Indien

Post has attachment
Kundenstimme: F. Alexander Kep, Geschäftsführer, expalas – Sales Automation

„Besonders die fachliche Beratung und die Unterstützung der BEO India4IT im Auswahlprozess der Kandidaten hat sich als Volltreffer erwiesen. Quasi ohne Aufwand für uns, haben wir die richtigen Mitarbeiter in Indien gefunden. Wir verstehen unsere Programmierer in Indien seither als festen Bestandteil unserer Mannschaft.“

Lesen Sie hierzu das Referenzschreiben des Kunden.

Post has attachment
Kundenstimme: Christian Herzog, Managing Director, EQS Group AG

„Unsere Erfahrungen bestätigen, dass die indischen Mitarbeiter einen vergleichbaren Kenntnis- und Ausbildungsstand wie die deutschen Kollegen haben“

Lesen Sie dazu unseren Artikel:
Teamwork interkontinental - EQS Group lagert Teile der IT-Entwicklung nach Indien aus

Post has attachment
Kundenstimme: Bastian van Mierlo, Teamleitung Applications, Christoffel-Blindenmission (CBM)

„Aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen ist das Outsourcing für uns definitiv ein langfristiges Projekt. Dabei würden wir jederzeit wieder auf BEO India4IT als zuverlässigen Partner bauen.“

Lesen Sie dazu unseren Artikel:
Programmiert in Indien – weltweit im Einsatz
Christoffel-Blindenmission setzt beim IT-Outsourcing auf „India4IT“:


Post has attachment
Lesen Sie unseren aktuellen Fachartikel "IT-Offshoring: Chancen nutzen - Risiken minimieren"

Make or buy? In Zeiten zunehmender Digitalisierung steht diese Frage bei der Umsetzung von IT-Projekten im Mittelpunkt. Steigende Anforderungen an die IT-Infrastruktur und Datensicherheit setzen profundes Know-how und ausreichende finanzielle Mittel voraus: für viele Unternehmen eine große Herausforderung. Eine Möglichkeit, diese Hürde erfolgreich zu meistern, ist das IT-Offshoring – die Verlagerung von Dienstleistungen ins Ausland. Der Vorteil: Spezialisierte Dienstleister übernehmen die organisatorische Abwicklung, stellen qualifiziertes Personal zur Verfügung und bieten eine optimale und sichere IT-Infrastruktur an. Unser Fachartikel zeigt die fünf Schritte, mit denen ein Offshoring gelingt, und stellt Chancen und Risiken heraus, die es bei der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters zu beachten gilt.
Wait while more posts are being loaded