Profile

Cover photo
Verified name
3,989 followers|50,766 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

dpa

Shared publicly  - 
 
Nach wie vor Bedarf an ausländischen #Banknoten #dpa-Bericht http://dpaq.de/SPZKv  via ntv.de (tpf)
 ·  Translate
3
Petra Ristow's profile photoHolger Uhlenbrock's profile photoKarsten Kuhne's profile photo
3 comments
 
Meine tschechischen Kronen konnte ich nicht umtauschen bei meiner Sparkasse !
 ·  Translate
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
1
1
Margit Ricarda Rolf's profile photoGabriele “Nachteule” Nerlich's profile photo
 
still ruht der See seit März?
 ·  Translate
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
2
René Böhme's profile photo
 
Super - ob er dort wohl zu finden ist?
 ·  Translate
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
#Merkel: Koalitionsparteien werden sich zunächst intern beraten und dann auf SPD und Bündnis90/Grüne zugehen. Wir wollen gemeinsamen Kandidaten für #Wulff-Nachfolger
 ·  Translate
1
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
dpa-Hintergrund zum #Wulff-Rücktritt:
Regierungsmehrheit in der Bundesversammlung wackelt

Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt. Die schwarz-gelbe Mehrheit dort ist derzeit denkbar knapp - und die Neuwahl im Saarland am 25. März dürfte sie noch weiter schrumpfen lassen.

Union und FDP hätten nach Berechnungen des Internetportals Wahlrecht.de aktuell gegenwärtig nur eine absolute Mehrheit von maximal vier Stimmen in dem Gremium. Gehen CDU und SPD wie erwartet ungefähr gleich stark aus der Neuwahl an der Saar hervor, muss die Union in der Bundesversammlung einen Sitz an die Sozialdemokraten abgeben.

Mit der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 6. Mai könnte die schwarz-gelbe Mehrheit in der Bundesversammlung dann endgültig passé sein. Falls die FDP den Einzug in den Kieler Landtag verpasst, gehen ihre drei Stimmen in dem Gremium verloren. Damit wäre die für die ersten beiden Wahlgänge nötige absolute Mehrheit von Union und FDP wohl dahin - selbst wenn die von ihnen entsandten Wahlleute geschlossen abstimmen würden.

Die Bundesversammlung besteht aus den Mitgliedern des Bundestags und derselben Anzahl von Mitgliedern, die von den Landtagen bestimmt werden. Bei 620 Bundestagsabgeordneten hätte die Bundesversammlung also 1240 Mitglieder. Aktuell läge die absolute Mehrheit konkret bei 621 Stimmen.

Laut Wahlrecht.de könnte Schwarz-Gelb derzeit 622 bis maximal 624 Stimmen erreichen. SPD und Grüne kämen zusammen auf 475 bis 477 Stimmen, gemeinsam mit der Linken wären es höchstens 602. Die sonstigen Parteien hätten 16 Sitze.
 ·  Translate
1
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
#Wulff betonte, er sei davon überzeugt, dass die anstehende rechtliche Klärung der Vorwürfe gegen ihn «zu einer vollständigen Entlastung führen wird». Er habe sich in seinen Ämtern stets korrekt verhalten. Er sei immer aufrichtig gewesen. Die Medienberichterstattung in den vergangenenen zwei Monaten habe seine Frau und ihn verletzt, sagte Wulff, der von seiner Frau begleitet wurde
 ·  Translate
1
1
Klaus Lohse's profile photoK H Regel's profile photodie Gedanken sind frei - Ochsenfurt's profile photoKai Schmerer's profile photo
4 comments
 
nööö, ich wäre prädestiniert, immerhin würde mir sogar ne putzfrau zustehen, und die 200000 jahressold, die brauche ich auch...
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
3,989 people
Patrick Hoffmann's profile photo
alexej bersch's profile photo
Sven Jacobs's profile photo
Manfred Bungart's profile photo
Christoph Lippok's profile photo
Manuel Wegener's profile photo
Positive Quotes's profile photo
Schola Cantorum Leipzig's profile photo
Christoph Lechtermann's profile photo

dpa

Shared publicly  - 
 
Online und #E-Books bringen klassische #Buchhändler in Not - #dpa-Bericht http://dpaq.de/cjcyu  via stern.de (tpf)
 ·  Translate
2
3
Harry von G's profile photoNick Lüthi's profile photoKlaus Reinstein's profile photoMarinella Charlotte van ten Haarlen's profile photo
 
Also ich weiß nicht, die Buchhändler bei uns sind sehr gut besucht.
 ·  Translate
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
2
1
Vera Bunse's profile photo
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
Berlin. Mit dem Rücktritt von Christian Wulff muss nach fast 600 Tagen schon wieder ein neues Staatsoberhaupt gewählt werden.
1
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
#Wulff wünschte den Bürgern eine politische Kultur, in der die Menschen die Demokratie als unendlich wertvoll erkennen und sich vor allem gerne für die Demokratie engagiert einsetzen. «Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern, den ich mich vor allem verantwortlich fühle, eine gute Zukunft.» Wulff dankte seiner Familie und vor allem seiner Frau Bettina, die er als eine überzeugende Repräsentantin eines menschlichen und modernen Deutschlands wahrgenommen habe. «Sie hat mir immer (...) und auch den Kindern starken Rückhalt gegeben.»
 ·  Translate
1
Klaus Lohse's profile photoTom Saylor's profile photo
2 comments
 
das kann nur Jahre dauern +Klaus Lohse
 ·  Translate
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
#Wulff kündigte an, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an seiner Stelle am Donnerstag bei der Gedenkfeier für die Opfer der Neonazi-Terrorgruppe in Berlin die zentrale Rede halten werde.
 ·  Translate
1
1
Morgan Brimont's profile photo
Add a comment...

dpa

Shared publicly  - 
 
Bundespräsident Wulff tritt zurück =

Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff hat seinen
Rücktritt erklärt. Er zog damit am Freitag die Konsequenzen aus einem
drohenden Ermittlungsverfahren, für das die Staatsanwaltschaft
Hannover die Aufhebung seiner Immunität beim Bundestag beantragt hat.
Wulff wird unter anderem vorgeworfen, von dem Filmunternehmer David
Groenewold Gefälligkeiten angenommen zu haben. Seit mehr als zwei
Monaten sieht sich das Staatsoberhaupt einer Reihe von Vorwürfen zu
größer Nähe zu Unternehmerpersönlichkeiten ausgesetzt. Nun muss
innerhalb von 30 Tagen die Bundesversammlung einen neuen
Bundespräsidenten wählen.
 ·  Translate
3
3
Rafael Eduardo Wefers Verástegui's profile photoSven Eric Nielsen's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
3,989 people
Patrick Hoffmann's profile photo
alexej bersch's profile photo
Sven Jacobs's profile photo
Manfred Bungart's profile photo
Christoph Lippok's profile photo
Manuel Wegener's profile photo
Positive Quotes's profile photo
Schola Cantorum Leipzig's profile photo
Christoph Lechtermann's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
+49 30 2852-0, +49 40 4113-0
Story
Tagline
Die dpa Deutsche Presse-Agentur ist die unabhängige, zuverlässige und multimediale Nachrichtenagentur.
Introduction

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige, flexible und effiziente Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. Über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr.

Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender oder Online- und Mobilfunkanbieter in mehr als 100 Ländern. Auch Parlamente, Verbände, Unternehmen und Werbe- und PR-Agenturen gehören zu den Kunden der dpa. Sie nehmen die Nachrichtenangebote und zahlreichen Dienstleistungen der Unternehmensgruppe in Anspruch.

Impressum:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Karlheinz Röthemeier
Geschäftsführer: Michael Segbers
Stellv. Geschäftsführer: Matthias Mahn, Andreas Schmidt
Chefredakteur: Wolfgang Büchner

Mittelweg 38
20148 Hamburg
Postfach 13 02 82
20102 Hamburg

Telefon: 040 4113-0 
Telefax: 040 4113-32305
E-Mail: info[at]dpa.com

eingetragen beim Handelsregister Hamburg
HRB 68431
Ust-IdNR: DE 118543436


V.i.S.d.P.

Leiter dpa-Netzwelt
Christoph Dernbach
Markgrafenstraße 20
10969 Berlin
Telefon: 030 2852-32130
Telefax: 030 2852-31289

chd(at)dpa.com

Links