Profile cover photo
Profile photo
Love's Labour's Lost (official)
3 followers -
Melancholic Gothic-Rock!
Melancholic Gothic-Rock!

3 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Achtung: Tickets sind limitiert!
Vorverkauf unter:
http://www.adticket.de/DIE-KAMMER-Minimized-LOVES-LABOURSS-LOST-All-Styles-Dark-of-Music-Party/Frankfurt-Das-Bett/20-02-2015_21-00.html

DIE KAMMER (Minimized)

Marcus Testory und Matthias Ambré, die beiden Köpfe der Akustikformation »Die KAMMER«, performen ihre Songs zu zweit und nur mit Gitarrenbegleitung unter dem Namen »Die KAMMER – minimized«. Neben einer Auswahl der schönsten KAMMER-Songs hat es auch der ein oder andere Szene-Hit in das unterhaltsame Singer-Songwriter-Programm der beiden geschafft. Freut Euch auf echte, nahbare, handgemachte Performance bei wundervoller Kerzenschein-Atmosphäre.

http://www.die-kammer.com/
https://www.facebook.com/diekammer

LOVE’S LABOUR’S LOST

Love’s Labour’s Lost spielen mit den unterschiedlichsten
Facetten der dunklen Musik und verschmelzen klassischen,
ursprünglichen Gothic-Rock, achtziger Dark-Wave, Düsterpunk und Metal-Elemente zu ihrem eigenen intensiven Sound.

Variantenreich durchdringende Gitarrenriffs, prägnante melodische Basslinien, rhythmische Drums sowie ein bestechender und abwechslungsreicher Gesang sorgen für dichte Atmosphäre, die von einer melancholisch-anachronistischen Grundstimmung geprägt ist und dennoch die Gegenwart repräsentiert.

http://www.loveslabourslost.eu/
https://www.facebook.com/pages/Loves-Labours-Lost/112069495597

Im Anschluss an die beiden Konzerte folgt:

"All Styles Of Dark Music Party" mit den DJs
- Tino (Horror Highschool)
- MSTH (Electronic Dance Art)
- Mike 1334
- Vincent Malloy
- Monochom9
- Evangel
Add a comment...

Post has attachment
Eine neue Rezi zu "Resurgence" ist da! Vielen Dank an Isabel Oerke und dem "The Black Gift Kulturmagazin". Schaut mal rein: http://the-black-gift.com/rezensionen/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded