Profile cover photo
Profile photo
Klaus Wenderoth
289 followers -
Salve lucrum: "Sei gegrüßt Nutzen!"
Salve lucrum: "Sei gegrüßt Nutzen!"

289 followers
About
Klaus's interests
View all
Klaus's posts

Post has attachment
Am 04. Sept. 2016 konnte man auf der Webseite von Martin Müller nicht weniger als 652 Bewertungen dokumentiert sehen. Und diese im Durchschnitt mit 4,80 von max. 5 möglichen Sternen. Beeindruckend. Und ein Grund mehr, sich einmal näher mit dem Mann zu unterhalten, dem solch ein guter Ruf vorauseilt. Was sich schnell zeigt: Martin Müller ist ganz sicher keine Eintagsfliege im schnelllebigen Internetgeschäft. Bereits seit 2004, ist er u. a. Moderator der offiziellen XING Regionalgruppe Köln mit rund 70.000 Mitgliedern. So scheint denn auch jeder, der aus dem größten, deutschen Businessnetzwerk mehr „herausholen“ möchte, gut beraten, wenn er sich an Martin Müller Consult wendet. Kann XING vielleicht viel mehr, als die meisten von uns wissen?

#Martin_Müller #Xing #Köln #Moderator #Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, suchte die Nasa händeringend nach der Lösung für ein Problem: Womit lässt sich in der Schwerelosigkeit des Weltraums ohne schäbige Klecksereien schreiben? Ein Heer von Wissenschaftlern nahm sich der Sache an. Die #Russen gingen die Sache pragmatischer an, nahmen einfach einen Bleistift mit und lachten über die komplizierten #Amerikaner. In dieser Zeit, kam dann #John_Henry_Patterson daher und erfand mal eben das Flipchart. Inzwischen in die Jahre gekommen, hat es trotzdem noch seine Liebhaber bzw. Liebhaberinnen. So z. B. #Martina_Lauterjung. Sie ist Skizzier-Coach, eine an sich schon mal ungewöhnliche Berufsbezeichnung. Am liebsten zeigt sie anderen Menschen wie man Geschichten erzählt – am #Flipchart, mit dem Stift in der Hand ...

#Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
#Unternehmen und Personalchefs werden inzwischen hellhörig, wenn Sie Stichworte wie betriebliche #Gesundheitsförderung (BGF), oder gar Betriebliches #Gesundheitsmanagement (BGM) fallen. Vitale, zufriedene und motivierte Mitarbeiter, geringe Krankenstände – welches Unternehmen wünscht sich das nicht? Es geht also um die Gesundheit der Beschäftigten. Das Ziel ist es, diese möglichst langfristig und nachhaltig nicht nur zu verbessern sondern auch - zu erhalten. Was in der Theorie wunderbar klingt, lässt sich inzwischen auch in die Praxis umsetzen. Und: Es gibt sogar einen Return of Investment, wie Stefan Klammler (Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement und Geschäftsführer) der EvidentFacts! GmbH in Nidderau zu berichten weiß. Ein Gesundheitsprogramm das sich also lohnt – wenn alle mitmachen.

#BGM #Gesundheit #Gesundheitsmanagement #Unternehmenskultur  #Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
Es gibt Wahrheiten, die erzeugen ein Unbehagen. Das eigene Gewissen regt sich. Eine dieser Wahrheiten ist wohl die Antwort auf die Frage: Basiert nicht unser Wohlstand hier auf Kosten der armen Länder - wie z. B. den Philippinen? Dennoch werden die meisten von uns sich wohl eher weiterhin dem Erhalt dieses Wohlstandes widmen, als etwas aktiv gegen Ungerechtigkeiten wie diese zu unternehmen. Nicht so Melanie Vijoglavic. Auf meine Frage nach dem „Warum“ antwortet sie: „Ich möchte am Morgen noch in den Spiegel schauen können.“ Und dann erzählt Sie über Ihr Projekt HAYAG International.

#philippines #Wohlstand #Humanität #Hilfsprojekt #Armut  

Post has attachment
Wenn man mit Content Sinn stiftende Inhalte, mit Mehrwert für den Empfänger unter Verzicht auf hohle Werbephrasen meint, kann die Quelle dafür kaum aus der Politik kommen. Die stiehlt also wohl noch weiterhin Klaus Kleber und dem Rest der Nation wertvolle Sendezeit mit Belanglosigkeiten. Mit Ausnahme des letzten öffentlich-rechtlich geduldeten Rauchers der Nation, Altkanzler Helmut Schmidt - vielleicht. Wer hat also diesen „Content“ eigentlich erfunden, wer macht ihn und für wen eigentlich? Bevor der Begriff endgültig zum Unwort verkommt, einige Fragen an Andreas Quinkert. Rührig und eloquent, ist er einigen vielleicht schon von seinem PR-Blog aus dem Ruhrpott „Quinkert bloggt“ bekannt. Neuerdings ist er auch bei ...

#zielbar #contentmarketing #contentstrategy #interview #Andreas_Quinkert #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
Irgendwo vor einigen Wochen in Nordeuropa. Siegfried Kreuzer sitzt in der Mittagszeit auf einer Parkbank in der Sonne. Er weiß diese kleinen Auszeiten, zwischen zwei Terminen, inzwischen sehr zu schätzen. Während wir zusammen telefonieren, erzählt er, im Schnelldurchlauf, von den letzten zwei Jahrzehnten, einer für ihn ganz normalen 60+ Stundenwoche und seinem Aufstieg zum Topmanager. Alles erreicht könnte man also, denken aber für Siegfried Kreuzer ist dies bestenfalls ein Rückblick, ein Innehalten und nicht etwa eine abschließende Bilanz seines Berufslebens.

Der Spezialist für Unternehmens- und Vertriebsproduktivität macht weiter und hat seine ganz eigenen Vorstellungen von seiner zukünftigen Arbeitsweise, seinen Kunden und Zielen. Mainstream ist dabei nicht seine Sache.

#Produkttivität #siegfried_kreuzer #manager #unternehmen #Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
Am Sonntagvormittag des 16.12.2012 riss bei Karl-Heinz Hellmann eine Sehne an einer seiner Herzklappen. Ursache: Ein angeborener Herzfehler. 18 Tage später, am 03.01.2013 wurde er am offenen Herzen operiert und war während dieser Operation 8 Stunden klinisch tot.

Er überlebte. Dies aber mit gravierenden Folgen. „Das Gehirn ist brutal. Das Gehirn schaltet sofort alles ab, was nicht gebraucht wird. 30 Jahre Sport – weg, 20 Jahre Klarinette spielen – weg!“, berichtet Karl-Heinz Hellmann, fast nüchtern, aus der Zeit nach seiner Herzoperation.

Heute hält er Vorträge darüber, wie man auch scheinbar aussichtslose Lagen erfolgreich meistern kann. Er fühle sich fitter als je zuvor. Und auch: Wie neugeboren – nur ohne Herzfehler sagt er mit einem Augenzwinkern. Seinen Ärzten ist er jedoch nur zum Teil für seine Genesung dankbar. Weshalb das so ist und weshalb jeder von uns nur ein Gesundheitskonto hat, erfahren Sie in diesem Interview ...

#Strategie #Coaching #gesundheit #interview #bücher  #Karl_Heinz_Hellmann

Post has attachment
Sie haben es, ich habe es. Es schlägt in unserer Brust, wiegt nicht mehr als etwa 500 Gramm und wird auch als Hohlmuskel bezeichnet. Das menschliche Herz. Und nun gibt es ein weiteres Buch über dieses so oft besungene und in der Literatur beschriebene Organ. Geschrieben hat es Beate Pracht. Der Titel: „Das Herz unser Glücksmuskel“. Sie denken spontan an einen esoterischen Hintergrund? Das liegt nahe, ist aber falsch. Denkt der aufmerksam gewordene Leser dabei aber an ...

#herz #bücher #lama #autorin  #Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung #Beate_Pracht

Post has attachment
Dirk Römer betreibt mit seiner Frau, Silke Hanford, in Düsseldorf eine kleine Manufaktur für feinste Handtaschen und Lederwaren. Beide haben eine identische, fast unerschütterliche Lebensmaxime und einen gemeinsamen Traum. Für diesen „Glauben an eine Sache“ haben sie alles auf eine Karte gesetzt. Von Angst, vor den „großen“ Marken in der Modebranche ...

#Luxus #handmade #handbags #handwerk #Dirk_Römer #Interview #Selbstmarketing #Selbstvermarktung

Post has attachment
Hallo liebe Follower,

hier noch ein Tipp für Eure SICHTBARKEIT IM WEB.

Bis zum 05.10.2015 könnt Ihr noch beim VIRENSCHLEIUDERPREIS mitmachen. Der Initiator ist Leander Wattig.

Der Aufwand ist nicht sehr groß (ca. 1 Stunde). Kosten: Keine.
Schaut einfach mal, ob eine der Kategorien zu Euch und dem was Ihr macht passt. Und dann: Einfach mal mitmachen ...

Ich selbst habe auch teilgenommen.
Meine "Nominierung" (Ihr könnt Euch auch selbst nominieren) findet Ihr unten. Klar, dass ich mich auch über ein "Gefällt mir" (ganz unten auf der Nominierung zu finden) von Euch freuen würde.

Viel Glück und vielleicht sehen wir uns ja bald in Frankfurt ...

#award #tips #frankfurt #buchmesse #veranstaltung  
Wait while more posts are being loaded