Profile

Cover photo
Markus Fiack
Works at Hundeschule Saarland www.lerne-hund.de - kostenlose Hilfe für Internetanfänger, SEO, Social Marketing & weiteres www.p2m2.de
Attended Diensthundestaffel Saarland
Lived in Merzig
1,446 followers|63,843 views
AboutPostsPhotos+1's

Stream

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
Die kommen doch nur her, um sich hier aushalten zu lassen! Richtig?

Du bist 29 Jahre alt und hast eine Frau, zwei Kinder und einen Job. Du kommst über die Runden. Du kannst dir auch mal was leisten, und lebst in einem kleinen Häuschen in der Stadt.
Plötzlich ändert sich die politische Lage in deinem Land und ein paar Monate später stehen Soldaten vor deinem Haus. Und vor den Häusern der Nachbarn.
Sie sagen, wenn du nicht für sie kämpfst, erschießen sie dich.
Dein Nachbar weigert sich.
Ein Schuss. Das wars.
Du hörst, wie einer der Soldaten zu deiner Frau sagt, dass sie die Beine breit machen soll.
Du schaffst es irgendwie, die Soldaten erstmal loszuwerden und denkst die halbe Nacht lang nach.
Auf einmal hörst du einen Einschlag. Dein Haus hat kein Wohnzimmer mehr.
Ihr rennt raus und seht, dass die ganze Straße zerstört ist.
Kein Stein steht mehr auf dem anderen.
Du bringst deine Familie zurück ins Haus und rennst an die Stelle, an der das Haus deiner Eltern stand.
Es ist nicht mehr da. Deine Eltern auch nicht.
Du siehst dich um und entdeckst einen Arm mit dem Ring deiner Mutter am Finger. Der Rest deiner Eltern ist nichtmal mehr auffindbar.

Aber die Asylanten haben so viel Luxuszeug! Smartphones, Markenklamotten und so! Richtig?

Du denkst jetzt nicht mehr nach. Du rast nach Hause und rufst, deine Frau soll die Kinder anziehen. Du schnappst dir eine kleine Tasche, denn mehr könnt ihr auf die Dauer nicht tragen, und packst das Nötigste. Nur je 2 Kleidungsstücke pro Kopf passen in die Tasche.
Was nimmst du mit???
Du wirst deine Heimat vermutlich nie wiedersehen.
Deine Familie nicht, deine Nachbarn nicht, deine Arbeitskollegen …
Aber wie sollst du in Kontakt bleiben?
Hektisch wirfst du also dein Smartphone und das Ladekabel in die Tasche.
Dazu von jedem ein paar Klamotten, etwas Brot und das Lieblingskuscheltier deiner kleinen Tochter.

Die können sich die Flucht doch locker leisten. Dann sind die auch nicht arm!

Für den Notfall, denn man hat es kommen sehen, hast du all dein Geld bereits zusammengekratzt.
Durch deinen recht gut bezahlten Job hast du etwas auf der Seite gehabt.
Pro Kopf kostet der nette Schlepper von nebenan schlappe 5000 Euro.
Du hast 15.000. Wenn du Glück hast, können alle mit. Wenn nicht, musst du dich von deiner Frau trennen.
Du liebst sie und betest, dass sie euch alle mitnehmen.
Spätestens jetzt bist du vollkommen blank und hast nichts mehr. Nur deine Familie und die Tasche.
Die Flucht bis zur Landesgrenze dauert zu Fuß zwei Wochen.
Du hast Hunger und seit einer Woche kaum etwas gegessen. Du bist schwach, genau wie deine Frau. Aber Hauptsache die Kinder haben genug.
Sie weinen die ganzen 2 Wochen über.
Die Hälfte der Zeit musst du deine kleinste Tochter tragen. Sie ist erst 21 Monate alt.
Nach weiteren 2 Wochen seid ihr am Meer.
Ihr werdet mitten in der Nacht mit hunderten anderer Flüchtlinge auf ein Schiff geladen.
Du hast Glück. Deine ganze Familie darf mit.
Das Schiff ist so voll, dass es zu kentern droht. Du betest, dass ihr nicht ertrinkt.
Die Leute um dich herum weinen, schreien.
Ein paar kleinere Kinder sind verdurstet.
Die Schlepper werfen sie über Bord.
Deine Frau sitzt teilnahmslos in einer Ecke. Sie hat seit 2 Tagen nichts getrunken.
Als die Küste in Sicht ist, werdet ihr auf Beiboote verteilt.
Deine Frau und deine Kleinste auf eins, und du und die Große auf das daneben.
Ihr werdet ermahnt, die Klappe zu halten, damit euch niemand kommen hört.
Deine Große versteht das.
Deine kleine im Nebenboot nicht. Sie hört nicht auf zu weinen.
Die anderen Flüchtlinge werden nervös. Sie halten deine Frau an, das Kind ruhig zu stellen.
Sie schafft es nicht.
Einer der Männer packt deine Tochter, entreißt sie deiner Frau, und wirft sie über Bord.
Du springst hinterher, aber du findest sie nicht mehr.
Nie mehr.
In 3 Monaten wäre sie 2 Jahre alt geworden.

Das reicht euch noch nicht?! Die habens hier immernoch zu gut und kriegen alles in den Arsch geschoben?

Wie du, deine Frau und deine große Tochter es in das Land, das euch aufnimmt, geschafft haben, weißt du nicht mehr.
Alles ist wie in Watte gepackt. Deine Frau hat seit dem Tod eurer Tochter nicht mehr gesprochen.
Deine Große hat seitdem das Kuscheltier der kleinen auf dem Arm und ist völlig apathisch.
Du musst durchhalten. Ihr seid gleich an der Notunterkunft angekommen.
Es ist 22 Uhr. Ein Mann, dessen Sprache du nicht sprichst, führt euch in eine Halle mit Feldbetten.
Dicht an dicht stehen sie. 500 Stück.
In der Halle ist es stickig und laut.
Du versuchst dich zu orientieren. Zu verstehen, was die Menschen dort von dir verlangen.
Aber eigentlich kannst du kaum noch stehen. Eigentlich wünscht du dir fast, sie hätten dich erschossen.
Stattdessen packst du deine Habseligkeiten aus:
Je zwei Teile für jeden, und dein Smartphone.
Dann verbringt ihr die erste Nacht in einem sicheren Land.
Am nächsten Morgen wird Kleidung an euch verteilt.
Auch Markenklamotten sind unter den Spenden. Und ein Spielzeug für deine Tochter.
Du bekommst 140 Euro. Für den ganzen Monat.

Die sind doch jetzt hier sicher. Also sollen die sich freuen!

Draußen im Hof hältst du in deinen neuen Klamotten dein Smartphone in die Luft und hoffst auf Empfang.
Du musst wissen, wer aus deiner Stadt noch lebt.
Dann kommt ein „besorgter Bürger“ vorbei und beschimpft dich.
Du weißt nicht, wieso. Du verstehst was von „Zurück in dein Land!“
Bruchstücke von „Smartphone“ und „alles in den Arsch gesteckt‘ bekommst du noch mit.
Irgendwer konnte es übersetzen.

Und jetzt sag mir, wie du dich fühlst und was du besitzt.

Die Antwort auf beide Fragen ist:“ NICHTS!“

————
Darf geteilt werden.
Inhalte sind aus diversen wahren Flüchtlingserlebnissen übernommen.

(Gefunden bei Facebook)
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
Wer kann helfen?
Seit dem 16. Mai 2014 ist es traurige Gewissheit:

Zum 30. September 2014 müssen wir unsere Räume in der Implerstraße 1 in Sendling verlassen.

Unser Mietvertrag wurde aufgrund des schlechten Zustands des Gebäudes vom Vermieter gekündigt.

Wie es nun weitergehen soll, wissen wir nicht ..

Alle Hoffnungen liegen jetzt beim Kommunalreferat der Stadt, die vorgestern noch einmal zugesagt haben, ihre Bestände nach etwas Passendem für uns zu prüfen.

Wir benötigen mindestens 100 qm trockene Fläche, Strom- und Wasseranschluss sowie Anbindung an den MVV. Bei der augenblicklichen Immobilienlage, wo Leerstand eher gesehen wird als Vermietung für kleineres Geld, tun wir uns sehr schwer ..

Bisher haben wir geholfen .. Jetzt brauchen wir dringend Hilfe!

Bitte bei kleinsten Hinweisen auf leerstehende Räume eine kurze Mail an adm@tiertafelmuenchen.de
Vielen Dank!

Ohne Räume keine Tiertafel .. Derzeit für uns unvorstellbar!
 ·  Translate
2
1
Hundeschule Lerne Hund's profile photo
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
Nachdem ich heute schon ein paar "unmögliche Kandidaten" für Tierliebhaber postete hier nun eine Zusammenfassung
So fällt die Entscheidung vlt. ein bischen leichter!
 ·  Translate
Für die Europawahl hat die Albert Schweitzer Stiftung f.u.M. Tierschutz-Wahlprüfsteine formuliert – die Antworten der Parteien finden Sie hier.
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
Interessante Sache!!!
 ·  Translate
 
neuer Beitrag bei WPW - #News

Einen sehr interessanten #Fotowettbewerb   startet Staatl. Fachingen. Sowohl für Profis, als auch für Amateure geeignet. Die besondere Herausforderung: Mit der Flasche von Staatl. Fachingen als Filter können auch blutige Anfänger ein hervorragendes #Bild   "schiessen"!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
wer kennt das nicht...weihnachten steht vor der tür und man weiss nicht was den lieben schenken ....ich hab die lösung...
kleiner aufwand ...kleines geld...aber grosse freude...
das beste geschenk für junge und junggebliebene menschen...
tolle abenteuer und über 20 wunderschöne bilder ...bei amazon gibts 10 bilder einen blick ins buch und einige rezensionen...bitte mal reinschauen..kostet nichts...lg karin m müller
 ·  Translate
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
Einfach toll geschrieben! Ein #Bleistift träumt davon, ein #Künstler zu werden!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 

Der Weihnachts- und Feiertagsspeck muss weg :)!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Markus Fiack

Shared publicly  - 
 
 
So was dreistes und unverfrorenes haben wir noch nie gehört, deshalb bitte weiterverbreiten! DANKE!

In 47439 Moers - Schwafheim soll ein älteres Ehepaar vergiftete Leckerlie an Hunde verteilen. Zuvor werden die #Hundehalter   höflich gefragt, ob man dem #Hund .........
 ·  Translate
1
1
HundeGuide24's profile photo
 
das wird wirklich immer besser!
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
1,446 people
Enrico Schuetze's profile photo
Budding Boodda's profile photo
Volker Geyer Malerische Wohnideen's profile photo
Fly.com 100's profile photo
Jessica Fiegler's profile photo
Lucas Wyrsch's profile photo
Rosehr Fotograf's profile photo
Neuenfeld & Reichelt oHG LVM Versicherungsagentur's profile photo
Marco Schroen's profile photo
Work
Occupation
Hundetrainer Saarland und Dienstleister im Internet
Employment
  • Hundeschule Saarland www.lerne-hund.de - kostenlose Hilfe für Internetanfänger, SEO, Social Marketing & weiteres www.p2m2.de
    Hundetrainer, present
  • SEO Optimierung, Social Marketing, weitere Internet Dienstleistungen, Network Marketing (MLM),
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Merzig - Perl-Oberleuken - Saarbrücken-Altenkessel - Saarbrücken-Gersweiler - Völklingen-Fenne - St. Ingbert
Contact Information
Home
Phone
+49 6869 911 907
Email
Story
Tagline
Internetdienstleistungen (SEO, Social Marketing & weiteres); Betreiber einer Hundeschule
Introduction
Ich betreibe eine Hundeschule, in der ich mich auf die Ausbildung von Mantrailern spezialisiert habe und eine Agentur für Internetdienstleistungen die sich vorwiegend mit SEO (Suchmaschinenoptimierung), Online Marketing, Social Marketing und Hilfen für Internetanfänger beschäftigt.
Education
  • Diensthundestaffel Saarland
    Ausbilden und Führen von Schutz- und Spezialspürhunden, 1979 - 1999
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Relationship
Married
Other names
premiumline, firstliner
Markus Fiack's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Jolu - ein Teddybär mit Herz und Humor
www.wpw-news.eu

Jolu - ein Teddybär mit Herz und Humor

Wie Sie Ihre Website für zielgerichtete Keywords optimieren
www.wpw-news.eu

Für jede Website ist es wichtig ein gutes Ranking bei den Suchmaschinen zu haben

Tattoos in die Wohnraumgestaltung einbinden
www.wpw-news.eu

Wandtattoos zählen zum modernen Einrichtungsstil von heute und haben die Raffinessen von Tapeten längst in den Hintergrund gerückt

Küchenstühle mit Stil und Flair sind gefragt
www.wpw-news.eu

Küchenstühle sind nicht mehr nur die pragmatischen Sitzmöbel sondern regelrechte Designobjekte geworden.

Klasse statt Masse
www.wpw-news.eu

Schreiben mit edlen Schreibgeräten

Vergleich Online Banken vs Direkt Banken
www.wpw-news.eu

Online-Banken oder Direktbanken bringen für den Verbraucher eine wesentlich höhere Rendite als herkömmliche Banken.

Der Gardasee, eine kleine Region mit vielen Attraktionen
www.wpw-news.eu

Die Ferienwohnungen Malcesine, hübsches und gemütliches Ferienwohnungen für ihren urlaub am Gardasee.

Alles über den Immobilienspezialisten KARODI
www.wpw-news.eu

Auf dem deutschen Markt für Renditeimmobilien und Gewerbeobjekte herrscht Bewegung

schnell gesund abnehmen
www.wpw-news.eu

Dank Prof. Ebbes, scheint es nun möglich zu sein, wirksam und gesund abzunehmen, mit der Kraft der Natur - ohne schädliche Nebenwirkungen. A

Fachingen Facetten im Fotowettbewerb
www.wpw-news.eu

Zusammen mit den Spezialisten von Fotosafari und Pixum organisiert.

Wachstumsstarke Neugründungen von Firmen in Deutschland
www.wpw-news.eu

Welche Berufsgruppen sind beliebt bei Gründungen, Internationaler Vergleich

Lässt sich Familienurlaub und Wellness vereinen
www.wpw-news.eu

Wer mit der ganzen Rasselbande in Urlaub fährt, der kann sich auf rasante Tage einstellen

Plastische Chirurgie und Gesundheit
www.wpw-news.eu

Ziel der Plastischen Chirurgie ist sichtbar gestörte Körperfunktionen wiederherzustellen oder zu verbessern

Hundeportal Issn Ruede
www.wpw-news.eu

Jedem Hundebesitzer werden hier Unterhaltung, Neuigkeiten und kritische Information aus der Hundeszene präsentiert

Giftköder Alarm - Unglaublich, wenn man das so hört! 47439 Moers
www.giftalarme.eu

In 47439 Moers-Schwafheim werden vergiftete Leckerlie von älterem Ehepaar verteilt

Ein Tabuthema hält Einzug in den Alltag
www.wpw-news.eu

Innovative Technik macht Brustvergrößerungen mit 3D Technik zum Erlebnis

Tiersuchmeldungen für Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein
www.fellsuche.eu

Sehen Sie hier die aktuellen Tiersuchmeldungen für Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein