*Neu auf MatthiasHeil.de:
Memento mori 2014: “Moving On” von James*

Die eigene Sterblichkeit zu entdecken, bedenken und verarbeiten bleiben aktuelle Kernaufgaben des Menschen – auch in unserer Zeit. Ein wichtiger Austragungsort der Verrichtung dieser Aufgaben ist die populäre Musik. Das von BAFTA-Preisträger Ainslie Henderson anrührend inszenierte Video zu dem in diesem Feld spielenden “Moving on” von James ist ein Kunstwerk, das nicht nur ästhetische Genüsse liefert, sondern auch inhaltlich eine Vielzahl an Anknüpfungspunkte bietet. Hier zunächst der Text in einer Übertragung (der englische Originaltext findet sich an vielen Stellen im Netz) mit einigen Gedanken dazu, dann das Video mitsamt einiger Vorschläge zur ertragreichen Verwendung in Unterricht und Katechese…

Zum Artikel: >>> http://matthiasheil.de/memento-mori/
Shared publiclyView activity