Profile

Cover photo
Johann Hubert Sonntagbauer
56 followers|2,589 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
For all angular interested developers who couldn't aford to attend the ng-conf in the US. The talks are ONLINE.
ENJOY the future of webdev :)
1
Add a comment...
 
dass ich das noch erleben darf.
ein draft der jigsaw spec

hab das ganze mal überflogen und muss sagen bin nicht begeistert. Schaut mir ziemlich komplex aus, ohne grundlegene Problem zu lösen. Vor allem was mir ganz fehlt ist die Beschreibung des Laufzeitverhaltens. Ein statisches Modulsystem is schon ganz gut, aber wenig von nützen, wenns keinen definierten Weg gibt Module dynamisch nachzuladen.

Und warum gibts in JigSaw einen ServiceLayer? Marc Rainhold kanns einfach nicht lassen. Ein durchaus besserer Ansatz wird vom Team rund um David Lloyd von Jboss Modules verfolgt. Die Jungs beschränken sich aufs wesentliche. Die Implementierung is schlank und gut zu verstehn.

Es scheint mir als ob JigSaw krampfhaft versucht eine Schmalspur OSGi Alternative zu etablieren. Warum die Welt neu erfinden. OSGi ist ein anerkannter und verbreiteter Standard der aktiv weiterentwickelt wird. Die neuesten Updates sind vielversprechend, also warum Resourcen verschwenden und alles neu Erfinden? Im JDK gibt es genug Baustellen die angegangen gehören!
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
wie kann ich das neue design in google groups aktivieren?
wenn ich google groups direkt übr die "Google Leiste" annavigier erscheint das alte hässliche GUI
wenn ich jedoch links amerikanischer kollegen öffne erscheint das neue GUI
bin leider noch nicht dahinter gekommen wie ich das aktivieren kann
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photo
 
Hell yeha, kaum ist das posting raus bin ich schon drauf gekommen.
Für alle interessierten

normaler link:
https://groups.google.com/
link mit neuem GUI:
https://groups.google.com/forum

Have fun!
 ·  Translate
Add a comment...
 
is there a better way to recognize changes in a git branch than use a polling strategy?
currently i'm using following shell script. the script will run a fetch. the result of the fetch is written in changes.txt. if there are lines in changes.txt do some stuff
the shell script is part of a cron job. simple but smelly solution i think.

git fetch > changes.txt 2>&1
if [ -s changes.txt ]
then
# apply changes
fi
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photoFlorian Preinstorfer's profile photo
4 comments
 
Git hooks (post-commit, ...) might also be an option. They allow to execute scripts on certain events
Add a comment...
 
hab mich heute wieder mal in unix lande vorgetraut. für alle neugierigen schaut euch ArchLinux an. Die Distri ist echt simpel und einfach zu verstehen.
Das Aufsetzen eines Linux Server + java + memcached ~ 20 Minuten und er läuft ohne Murren!
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photoPatrick Schalk's profile photoFlorian Preinstorfer's profile photo
11 comments
 
genau :)
Add a comment...
 
neues design bei google reader -> ein bisschen gewöhnungsbedürftig da die schriftgröße verkleinert wurde. Lesbarkeit ist aber noch ganz ordentlich
leider nicht so gut finde ich die kontrastwerte. Früher wurden schon gelesene Artikel ausgegraut -> ist noch immer so, aber bei einem allgemein in grau gehaltenen UI leider schwer zu erkennen. GOOGLE ihr könnt es besser!
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photo
 
juhu, meine Anmerkung scheint Früchte getragen zu haben ;)
Ab heute sind die Standardfarben ein wenig kontrastreicher
noch nicht gelesene Artikel sind BLAU gelesene dunkelgrau
DANKE für die schnelle Anpassung +1
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
56 people
Matthias Sattel's profile photo
Patrick Steindler's profile photo
Paul Rammelmüller's profile photo
Patrick Schalk's profile photo
Sebastian Grünmüller's profile photo
Georg Aicher's profile photo
Sascha Hofer's profile photo
Christoph Lichtenauer's profile photo
 
hab mich grad mit meiner neuen iptables konfiguration aus dem eigenen server ausgesperrt.

ach blöde security!

@ könnte mir ev. jemand bei der konfiguration behilflich sein. blick bei dem ganzen parameter salat einfach nicht durch
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photoFlorian Preinstorfer's profile photo
2 comments
Add a comment...
 
@Hartlauer Schneewette FAIL
Wie hoch wird die Wahrscheinlichkeit sein, dass es genau um 12:00 schneit und die Temperatur > -5°C is

<qoute>
Bedingung: Meteorologe bestätigt vor dem Rathaus der jeweiligen Landeshauptstadt am 24.12.2011 um 12 Uhr Schneefall. (= Niederschlag in Form von Eiskristallen, bei Temperaturen> -5°C zu Schneeflocken verkettet)
</quote>
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photoThomas Rafelsberger's profile photo
2 comments
 
hehe, ohne eine versicherung und ausfallstrategie käme solch eine aktion dem ruin gleich ;)
 ·  Translate
Add a comment...
 
bin verliebt ;)
1
Add a comment...
 
schaut echt interessant aus, vor allem ein typ sicheres metamodel der sprache -> reflection done right
ein modulsystem das in die sparche eingebaut ist -> blödsinn. Das modulsystem ist nicht in die sprache eingebaut sondern ein bestandteil des gesamten ecosystems. dadurch das die sprache eben ein typsicheres metamodel besitzt kann man annotationen für sprachkonstrukte verwenden. über diese wird das modulsystem abgebildet.
was mir jedoch am besten gefällt, die konzepte sind klar und mächtig jedoch ohne zu viel möglichkeiten zu erlauben. ein eingeschränktes scala so zu sagen ;)
Werde mal ein wenig probieren und schaun was sich damit so alles machen lässt.
 ·  Translate
Say more, more clearly
1
Andi Hofi's profile photo
 
Das Typsystem ist sehr ähnlich zu dem in Scala, nur fehlen (noch) abstrakte Typen und Typ members. Wenn man die einmal erfolgreich eingesetzt hat, kann man ohne nicht mehr leben.

Was aber, für meinen Geschmack, wirklich fehlt ist ein brauchbares pattern matching.

Die Sache mit den Schlüsselwörtern statt Symbolen ist mir eigentlich wurscht. Ich finde halt Symbole sind kürzer was für mich persönlich dafür sorgt, dass ich beim Lesen etwas schneller bin. Der Nachteil ist halt, dass Neulinge ein paar Stunden brauchen bis sie die wichtigsten Symbole intus haben.

Wirklich interessant ist das Konzept mit den Annotations.

Module sollten in Java wirklich schon längst drinnen sein...

Naja die Sichtbarkeitsregeln von Ceylon sind mir zu grob.

Da kann noch was Gutes herauskommen, die Sprache ist ja noch in der Entwicklung.

Derweil bleibt Scala meine Lieblingssprache und Clojure fange ich erst jetzt richtig zu verstehen an und gefällt mich auf von Tag zu Tag besser. It's the Lisp way of life.
 ·  Translate
Add a comment...
 
anscheinend läuft gerade wieder mal eine DOS Attacke gegen facebook ;)
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photo
 
auch schon wieder vorbei
ev. wars ja nur ein update ;)
 ·  Translate
Add a comment...
 
hm -> nach dem anfänglichen hype ists nun ziemlich still geworden auf dem stream
 ·  Translate
1
Johann Hubert Sonntagbauer's profile photoAlexander Außermayr's profile photoMichail Strelzow's profile photo
4 comments
Add a comment...
People
Have them in circles
56 people
Matthias Sattel's profile photo
Patrick Steindler's profile photo
Paul Rammelmüller's profile photo
Patrick Schalk's profile photo
Sebastian Grünmüller's profile photo
Georg Aicher's profile photo
Sascha Hofer's profile photo
Christoph Lichtenauer's profile photo
Links