Profile

Cover photo
Michael Radziej
86 followers|39,262 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Kann ich auch auch meiner Sicht nur unterstreichen.
 
schrieb einen neuen Blogartikel mit Tipps für Eltern, die manchmal vor einer nicht einfachen Situation stehen, wenn die Kinder Fragen zu (m)einer Behinderung haben.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Woops.

Ich gehe ein paar Mailinglisten durch, die ich in letzter Zeit vernachlässigt habe, und so erreicht mich erst jetzt die Nachricht, daß +Malcolm Tredinnick im März verstorben ist. Einfach so, plötzlich, unerwartet. Ich faß' es nicht.

www.djangoproject.com/weblog/2013/mar/19/goodbye-malcolm/

Die Django-Community verdankt ihm eine Menge - Malcolm brachte Autoescaping in Templates ein (da war viel zu argumentieren, das Stichwort war für alle php-Gewöhnten ein rotes Tuch). Er arbeitete sich durch die gesamte Codebasis, um die Unicode-Behandlung konsistent zu gestalten. Er unternahm die Mammut-Aufgabe, die ORM neu zu schreiben, da die alte Fassung fundamentale Fehler hatte. Das sind nur die großen Brocken, die mir gerade eben einfallen.

"Nebenbei" war er stets präsent auf Mailinglisten, half vielen weiter, und reichte viele viele kleine Verbesserungen ein. Er war einer der Unermüdlichen, ständig in vielen Projekten, und in der Anfangsphase von Django auch Unersetzlichen.

+Malcolm Tredinnick , ich wünsche Dir eine gute Reise, wohin auch immer sie Dich führt. Wir haben einen brillanten Programmierer, eine stets freundliche Stütze und auch einen guten Freund verloren. Mein Beileid an seine Familie und seine Freunde.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Aus meiner Mailbox:

- schnipp -
Leider gab es in der vergangenen Nacht einen Hackerangriff auf unsere Homepage www.dus.net. Die Lücke wurde kurze Zeit später vollständig
geschlossen.

Bei dem Angriff wurden exakt die Daten: Vor- und Nachname, sowie die eMail Adresse  einiger weniger Kunden ausgelesen. Diese Angaben sind in einer
komplett getrennten Datenbank gespeichert, die für die Webseite zur Anzeige erforderlich sind. Die Daten des Kundencenters wurden jedoch NICHT
ausgespäht. Die erlangten Angaben wurden sofort und in erster Linie für eine gefälschte eMail im Namen von "Paypal" verwendet. In dieser eMail
werden eventuell auch Sie aufgefordert über einen dort angegebenen Link Ihre Paypal Zugangsdaten anzugeben.
- schnapp -.

Während ich das gerade eingebe, erscheint in der Werbungszeile von G+:

- schnipp -
Professionelle Internettelefonie
- schnapp -

Ich bin eher am Nachdenken, ob ich mit dieser Firma weiterhin in einer Geschäftsverbindung stehen möchte. Gerade bei einer Telefonfirma möchte ich eigentlich sicher sein, daß die Programmierer wissen, was sie tun.

Nebenbei darf man seine Paßwörter neu eingeben, blöderweise werden dieselben Paßwörter per Default auch für die zuerst angelegten VOIP-Zugänge verwendet. Jetzt fragt man sich zuerst: Ja, warum denn überhaupt die Paßwörter zurücksetzen, wenn sich der Betreiber so sicher ist, daß die Paßwörter gar nicht ausgespäht wurden? Und wenn doch, warum werden dann nicht schnellstens die VOIP-Zugänge gesperrt, wo ja nun erhebliche Kosten drohen? Kurz: Vorn und hinten Fiasko und Inkompetenz.

Die Sache wäre übrigens auch ohne diese Warnung aufgeflogen - ich verwende für jede Firma eine neue Email-Adresse.

Hat jemand Empfehlungen zu zuverlässigen VOIP-Providern. Ich suche etwas ohne monatliche Fixkosten, mit dem ich zu meinem Handy zu Sekundenabrechnung weiterleiten kann - ich hab nämlich keine Lust, für jeden, der aus Versehen bei mir rauskommt, für 'ne Minute zu zahlen, das ist mein Hauptanwendungszweck ;)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
1
Frank Nestel's profile photoMichael Radziej's profile photo
6 comments
 
Natürlich, aber das muß schon drastisch gewesen sein, nicht nur die Unfallfolgen. Der Radfahrer fährt da schon auf einem Präsentierteller, und mit dem Anhänger hintendran fuhr die Frau sicher kein Rennfahrertempo.
 ·  Translate
Add a comment...
In their circles
110 people
Have them in circles
86 people
Frank Nestel's profile photo
Sven Trenkel's profile photo
Katrin Sluka's profile photo
Rodrigo Moraes's profile photo
Christl Radziej's profile photo
Stelios Gikas's profile photo
 
Die in den EN diskutierte Radwegführung. Ich sehe noch einige Kritikpunkte und nicht alles ist wie auf dem Plan, gegenüber der alten Regelung jedoch eine definitive Verbesserung, und in der Praxis funktioniert sie wunderbar.
#Erlangen   #Radfahren  
2
Frank Nestel's profile photoAndreas Ulmer's profile photoMichael Radziej's profile photo
3 comments
 
+Michael Radziej kann ich bestätigen.mein einzig ernster Unfall war ein "AS"-KFZ der in den Uni-Sportplatz einbog. Eine Gehirnerschütterung mehr
 ·  Translate
Add a comment...
 
Hat eigentlich irgendwer schon die versprochenen Formulare zur Beantragung des #Betreuungsgeld s bekommen?
1
Frank Nestel's profile photoMichael Radziej's profile photo
2 comments
 
Ich wurde gerade darauf aufmerksam gemacht:

Das gibt's ja auch nur für Kinder, die nach dem 1. August 2012 geboren sind und die mindestens 15 Monate alt sind. Ein bißchen Rechnung ergibt, warum bislang nicht allzuviele Anträge eingegangen sind - es gibt noch gar keine Kinder, die diese Bedingungen erfüllen.

Alles nur der übliche Sommerloch-Affentanz ...
 ·  Translate
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Spiegelneuronen - Empathie - Zivilisation
1
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Ich vermisse eine frühere Funktion von Google+, mit der man die Beiträge aus den Kreisen meiner Kreise sehen konnte. . Gerade durch diese bin ich immer wieder auf interessante Leute gestoßen. Gibt's das noch, und ich bin bloß zu doof?
 ·  Translate
1
Michael Radziej's profile photo
 
Cool, anscheinend muß ich nur was posten, was ich mir wünsche, und es wird umgesetzt :-)
 ·  Translate
Add a comment...

Michael Radziej

Shared publicly  - 
 
Eine kleine Analyse, was da eigentlich bei der Diskussion über Gauck im Netz so vor sich geht.
 
Jetzt, da Joachim Gauck als designierter Bundespräsident feststeht, werden zu allen möglichen Themen Wortfetzen von ihm herausgesucht, um seine doch total verschrobene Meinung zu demonstrieren... Bestes Beispiel: In der taz erschien vor einigen Tagen ein Artikel, der behauptete, Gauck missbillige es, "wenn das Geschehen des deutschen Judenmordes in eine Einzigartigkeit überhöht wird". Liest man dagegen allerdings jenes Zitat in dem eigentlichen Kontext, klingt das völlig anders: "Nur am Rande sei die Gefahr der Trivialisierung des Holocaustgedenkens erwähnt. Unübersehbar gibt es eine Tendenz der Entweltlichung des Holocaust. Das geschieht dann, wenn das Geschehen des deutschen Judenmordes in eine Einzigartigkeit überhöht wird, die letztlich dem Verstehen und der Analyse entzogen ist."

Worauf ich hinaus möchte: So peinlich und teilweise völlig aussageändernd wurde selten im Netz zitiert. Man mag Gauck's Aussagen und Meinungen nicht mögen, aber wenn man darüber diskutiert, dann doch bitte nicht mit Satzfetzen aus populistischen Zeitungen, sondern mit seiner Meinung im entsprechenden Kontext. Ich wiederhole gerne noch einmal: KONTEXT! Gerade bei Personen - wie auch Gauck - die Themen aus verschiedenen, differenzierten Blickwinkeln betrachten, entstehen sonst zum Teil groteske "Ansichten". Also: ein bisschen mehr Online-Kompetenz bitte!

Für Interessierte hier nun noch ein paar weitere Beispiele, wie sehr Gauck's Aussagen verzehrt wurden:
http://blog.karlshochschule.de/2012/02/20/gauck-in-der-filterbubble-oder-wie-wir-lernten-den-kontext-zu-ignorieren/
 ·  Translate
1
Falco Liebau's profile photo
 
Hey Michael! Schön, dass es mein Beitrag auf deine Pinnwand geschafft hat. Ich habe mit großem Interesse die weiteren Gauck-Beiträge gelesen, insbesondere den Cicero-Artikel fand ich sehr treffend!
 ·  Translate
Add a comment...
People
In their circles
110 people
Have them in circles
86 people
Frank Nestel's profile photo
Sven Trenkel's profile photo
Katrin Sluka's profile photo
Rodrigo Moraes's profile photo
Christl Radziej's profile photo
Stelios Gikas's profile photo