Profile cover photo
Profile photo
designertreff düsseldorf
168 followers -
Inspiration News Kreative Designer
Inspiration News Kreative Designer

168 followers
About
designertreff düsseldorf's posts

Einladung für Designer zum designertreff düsseldorf am 16.08.2016

Liebe Freunde des designertreff düsseldorf,

nichts muss, alles kann! Wir laden euch wieder herzlich ein, neue Kollegen kennenzulernen, Kontakte zu pflegen und zu vertiefen, Visitenkarten auszutauschen, mit anderen Kreativen zu diskutieren und zu fachsimpeln oder einfach nur sich gegenseitig zu inspirieren. Wo? Natürlich beim nächsten designertreff düsseldorf am 16.09.2016 ab 19.30 Uhr in der PAIISE von GREY auf dem Platz der Ideen in Düsseldorf. Wir freuen uns auf euch!
Die PAIISE befindet sich in dem Gebäude, das direkt an der Ecke Roßstraße/An der Ulanenkaserne liegt und wird von Staude Catering betrieben. Einen Lageplan findet ihr unter den folgenden Links:

http://bit.ly/platzderideen
http://bit.ly/platzderideen_anfahrt

Und für alle, die den designertreff düsseldorf noch nicht kennen:
Der designertreff düsseldorf ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Menschen, die mit ihrer Kreativität Geld verdienen – sei es als Angestellte, als Freelancer oder als Unternehmer. Er findet an jedem 3. Dienstag im Monat statt. Natürlich sind auch Design-Studenten immer herzlich willkommen zum Networken, Diskutieren und Spaß haben.

Weitere Infos unter:
http://www.designertreff.net
---------------------

DIE FOLGENDEN THEMEN IM ÜBERBLICK:

Nur noch bis 15.08.2016: Gratis-Tickets für die dmexco in Köln

19.08.2016: Internetstadl #7 im NRW-Forum Düsseldorf

Anmeldeschluss 26.08.2016: 4. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW in Duisburg

31.08.2016: Spot on Ruhr - Mittelstand trifft Kreativwirtschaft in Bochum

03. + 04.09.2016 und 10. + 11.09.2016: Schmuckpunkte in Düsseldorf

07.09.2016: Gründungsberatung für Kreative in Düsseldorf

09. - 11.09.2016: COLD BODIES, WARM MACHINES - 3. Konferenz des mediennetzwerk.nrw im NRW-Forum Düsseldorf

designertreff düsseldorf im Internet

---------------------

NUR NOCH BIS 15.08.2016: GRATIS-TICKETS FÜR DIE DMEXCO IN KÖLN

Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum wichtigsten Treffpunkt der globalen digitalen Wirtschaft entwickelt: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die Expo bildet alle relevanten Brands der Digiconomy ab. Hier stehen Dialog und Business im Mittelpunkt – und das zahlt sich aus. Die umfassende globale Messe ist das Herz der dmexco. Am 14.+15.09.2016 werden rund 50.000 Besucher und 950+ Aussteller zur Messe in Köln erwartet.

Das Beste aber ist, ihr könnt kostenfrei dabei sein. Gratis-Tickets bekommt ihr noch bis zum 15.08.2016 unter diesem Link:

http://dmexco.de/tickets/
---------------------

19.08.2016: INTERNETSTADL #7 IM NRW-FORUM DÜSSELDORF

The Future of Screw-It-Yourself: XXX3000
Mit Johannes Grenzfurthner (Arse Elektronika/monochrom.at)

Von den tausende Jahre alten Höhlenzeichnungen einer Vulva bis zum neuesten Porno-Live-Game – Technologie und Sexualität waren schon immer eng miteinander verbunden. Niemand kann vorhersagen, was die Zukunft bringen wird, aber der bisherige Lauf der Geschichte legt nahe, dass Sex auch in Zukunft eine essentielle Rolle in der technologischen Entwicklung spielen wird und dass Technologien und deren Anwendung die menschliche Sexualität gestalten. Wir dürfen nämlich nicht vergessen, dass wir eine sexuell motivierte und Werkzeuge verwendende Spezies sind. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie diese Interaktion die Menschheit weiter verändern wird.

Weitere Infos:
http://www.nrw-forum.de/veranstaltungen/internetstadl-7

---------------------

ANMELDESCHLUSS 26.08.2016: 4. IHK-BRANCHENTREFF KREATIVWIRTSCHAFT NRW IN DUISBURG

Nach den erfolgreichen ersten IHK-Branchentreffs Kreativwirtschaft NRW in den vergangenen drei Jahren, laden die IHKs in NRW zum 4. IHK-Branchentreff Kreativ-wirtschaft NRW am 1. September 2016 in die Villa Rheinperle in Duisburg Rheinhausen ein. Nach dem Empfang der Gäste um 16:00 Uhr mit Getränken und Imbiss, begrüßt um 16:30 Uhr Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK Duisburg - Wesel - Kleve zu Duisburg. Anschließend wird in einem Gespräch mit NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Dr. Tobias Kollman, Landesbeauftragter für die Digitale Wirtschaft, in das Thema der Veranstaltung "Kreativwirtschaft NRW - vielfältig - vernetzt - digital" eingeführt.

Weitere Infos:
http://www.ihk-niederrhein.de/KreativCamp2016

---------------------

31.08.2016: SPOT ON RUHR - MITTELSTAND TRIFFT KREATIVWIRTSCHAFT IN BOCHUM

Wie können Unternehmen von neuen digitalen Lösungen profitieren? Welche Innovationen sind notwendig, damit komplexe Prozesse von Mitarbeitern intuitiv gesteuert und effektiv realisiert werden können? Die jährliche Veranstaltung Spot on Ruhr findet zum fünften Mal statt. In diesem Jahr stellen Kreativunternehmen aus der Metropole Ruhr Produkte und Dienstleistungen vor, die die Nutzerfreundlichkeit von digitalen Anwendungen ins Zentrum rücken.

Weitere Infos:
http://business.metropoleruhr.de/projekte-services/messen-veranstaltungen/spot-on-ruhr/

---------------------

03. + 04.09.2016 und 10. + 11.09.2016: SCHMUCKPUNKTE IN DÜSSELDORF

Die Düsseldorfer Schmuckpunkte feiern ihr 7-jähriges Bestehen und sind stolz darauf, auch in diesem Jahr an spannenden Orten Schmuckkünstler unterschiedlichster Couleur zu präsentieren: Junge, frisch von der Fachhochschule kommende Schmuckschaffende wie auch alteingesessene kreative Schmuckmacher lassen sich in ihren Ateliers und Werkstätten über die Schulter schauen oder heißen die Besucher in atmosphärischen Ausstellungs-und Cafélokalitäten willkommen.

Weitere Infos unter:
http://www.schmuckpunkte.de/

---------------------

07.09.2016: GRÜNDUNGSBERATUNG FÜR KREATIVE IN DÜSSELDORF

Die Selbstständigkeit in der Kreativwirtschaft ist ein besonderes Vorhaben: Die Branche ist sehr heterogen und die Gründer/innen stehen an der Grenze zwischen Professionalisierung und künstlerischer Freiheit – egal ob Werbeagentur, Kommunikationsdesigner, Modelabel, Galerie oder Musikverlag.

In der Sprechstunde Kreativwirtschaft können folgende Inhalte im Mittelpunkt der Beratung stehen:

Grundlegende Fragen zur Existenzgründung in der Kreativwirtschaft und das Vorgehen im Gründungsprozess

Vermittlung von finanzieller Förderung und Beratung in der Kreativwirtschaft

Schnittstelle zur Start-up-Unit Düsseldorf als zentrale koordinierende Anlaufstelle der Start-up-Szene

Kontaktvermittlung und Kooperation mit weiteren Institutionen und Partnern der Gründungs uns Kreativszene

Informationen über spezifische Angebote für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Düsseldorf (z.B. Netzwerke, Coworking Space, Veranstaltungen etc.)

Hilfe bei der Suche nach geeigneten Büro- und Gewerbeflächen und Standortinformationen

Fast Track für alle Themen innerhalb der Stadtverwaltung, insbesondere Genehmigungsverfahren

Ort:
Coworking Space GarageBilk
Bilker Allee 217
40215 Düsseldorf

Anmeldung und Informationen:
Christiane Knoll
Landeshauptstadt Düsseldorf
Wirtschaftsförderung
Burgplatz 1
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 89-93892
E-Mail: christiane.knoll@duesseldorf.de

---------------------

09. - 11.09.2016: COLD BODIES, WARM MACHINES - 3. KONFERENZ DES MEDIENNETZWERK.NRW IM NRW-FORUM DÜSSELDORF

KUNST UND TECHNOLOGIE NACH DEM MENSCHEN. Die Konferenz „Cold bodies, warm machines“ nimmt aktuelle Konzepte in den digitalen Technologien wie „Affective computing“, Utopien der Kybernetisierung der Körper sowie Tendenzen in der Künstliche Intelligenz-Forschung zum Anlass, das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine neu zu befragen: Wie verschieben sich die Grenzen zwischen der Sphäre des Lebendigen und der Sphäre des Künstlichen?

Weitere Infos:
http://www.nrw-forum.de/veranstaltungen/cold-bodies-warm-machines

---------------------

DESIGNERTREFF IM NETZ

Website: http://www.designertreff.net
XING: http://bit.ly/designertreff_xing
Facebook: http://www.facebook.com/pages/designertreff-dusseldorf/266135559657
Twitter: http://twitter.com/designertreff
Google+: https://plus.google.com/100268886129392260095
Pinterest: http://pinterest.com/designertreff/
newsroom: http://designertreff.blogspot.com/

---------------------
Vielleicht sehen wir uns ja am kommenden Dienstag zu einem sicherlich spannenden und diskussionsreichen Abend auf dem Platz der Ideen. Wir jedenfalls würden uns freuen.

Viele Grüße eure Initiatoren
Bianca Seidel + Immo Schiller


Post has attachment
Liebe Freunde des designertreff düsseldorf,

Licht an, Licht aus. Grellste Helligkeit - tiefste Finsternis: In diesem Spannungsfeld bewegt sich unser 'Designer of the Day' Eric Alexander mit seinem experimentellen Fotoprojekt "Der schwarze Raum". Mit diesen Projekt war er auch einer der Höhepunkte des ADOBE MEET-UP, das kürzlich im Düsseldorfer Capitol stattfand. Neugierig geworden? Dann lohnt es sich ganz besonders, am 19.07.2016 um 19.30 Uhr zum designertreff düsseldorf in die PAIISE von GREY auf den Platz der Ideen in Düsseldorf zu kommen, wo Erich Alexander Lichtenscheidt euch das spannende Projekt persönlich vorstellen wird.

Die PAIISE befindet sich in dem Gebäude, das direkt an der Ecke Roßstraße/An der Ulanenkaserne liegt und wird von Staude Catering betrieben. Einen Lageplan findet ihr unter den folgenden Links:

http://bit.ly/platzderideen
http://bit.ly/platzderideen_anfahrt


Und für alle, die den designertreff düsseldorf noch nicht kennen:

Der designertreff düsseldorf ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Menschen, die mit ihrer Kreativität Geld verdienen – sei es als Angestellte, als Freelancer oder als Unternehmer. Er findet an jedem 3. Dienstag im Monat statt. Natürlich sind auch Design-Studenten immer herzlich willkommen zum Networken, Diskutieren und Spaß haben.

Weitere Infos unter:
http://www.designertreff.net/

-----------

DIE FOLGENDEN THEMEN IM ÜBERBLICK:

19.07.2016: Designer of the Day "Eric Alexander Lichtenscheidt"
17.07.2016: Kostenloser Fotobuch-Workshop im NRW-Forum Düsseldorf
Bis zum 18.07.2016 mitmachen: Umfrage zum Kulturentwicklungsplan Düsseldorf
Bis zum 19.07.2016 bewerben: James Dyson Award 2016
29.07.2016: Internet-Stadl #6 - YOUTUBE BATTLE
Noch bis zum 31.07.2016: „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2016“ in Essen
designertreff düsseldorf im Internet

-----------

19.07.2016: DESIGNER OF THE DAY "ERIC ALEXANDER LICHTENSCHEIDT"

"Es ist ein sehr ehrliches Licht, viel extremer als ich es mir in der omanischen Wüste vor einigen Jahren vorgestellt hatte. Dort, im Empty Quarter, sind alle Realitäten extrem: der Tag, die Temperaturen, das Licht, die Dunkelheit, die Weite des Weltalls, die Nähe zur Erde, das Nichts und auch die Ideen. So geprägt wollte ich mit den reinsten Mitteln der Fotografie: Licht und Schatten, schwarz und weiß, null und eins auf die Suche gehen. Die Suche nach Ausdruck, Ehrlichkeit und Persönlichkeit."

Im Atelier Interim konnte Eric Alexander Lichtenscheidt kurz nach seiner Rückkehr die ersten konstruktiven und fotografischen Experimente durchführen und anschließend im Atelier Parada auf dem Düsseldorfer Eiskellerberg perfektionieren.

Er fotografierte Menschen aus seiner kreativen Umgebung: Freunde, Bekannte und Bekanntschaften. Der Fotograf bat sie für eine Stunde in den Schwarzen Raum. In der gedämpften Atmosphäre mit Dauerlicht und dezenter Musik entspannten alle. In dieser Pause des Daseins, dieser aufgabenlosen Lücke konnte sich ihre Persönlichkeit zeigen.

Durch behutsames Fotografieren im Rhythmus der Zeit nutzte Eric Alexander Lichtenscheidt die Möglichkeit diesen Ausdruck festzuhalten und der dauergrinsenden digitalen Selbstherrlichkeitsinzenierungseigendarstellung sowie den Zerrbildern der klassischen Werbung eine ehrliche Realität entgegenzusetzen.

Download: "DER SCHWARZE RAUM" - die Zeitung:
http://www.hidrive.strato.com/lnk/poIjxK5j

Weitere Infos unter:
http://www.feinefotos.de/feinefotos/Projekte/Seiten/Der_Schwarze_Raum.html

-----------

17.07.2016: KOSTENLOSER FOTOBUCH-WORKSHOP IM NRW-FORUM DÜSSELDORF

Bildauswahl, Dramaturgie, Format und Material: Was zeichnet gute Fotobuchprojekte aus? Zu allen großen Ausstellung bietet das NRW-Forum thematische Fotobuchworkshops mit Ruslan Varabyou an. Der Fotograf erklärt, worauf es bei der Entwicklung einer narrativen Bildsprache ankommt und unterstützt bei Konzeption, Gestaltung und Produktion des Buches.

Der Workshop ist für die Teilnehmer kostenlos. Bewerbungen nimmt das NRW-Forum als PDF mit Arbeitsproben und einer kurzen Vita an: info@nrw-forum.de entgegen. Die besten 15 Bewerber werden zum Workshop eingeladen und bekommen ein kostenlos produziertes Buch. Die besten Projekte werden im NRW-Forum Düsseldorf ausgestellt.

Weitere Informationen:
http://www.nrw-forum.de/veranstaltungen/fotobuch

-----------

BIS ZUM 18.07.2016 MITMACHEN: UMFRAGE ZUM KULTURENTWICKLUNGSPLAN DÜSSELDORF

Das Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. ist von der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragt worden, einen Kulturentwicklungsplan (KEP) zu erstellen.

Wie sieht die Kulturpolitik und Kulturarbeit der Zukunft aus? Welche Herausforderungen und neue Möglichkeiten bringen beispielsweise demografische Veränderungen oder die Digitalisierung mit sich? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns seit Anfang des Jahres intensiv.

Ihr könnt dabei mithelfen, indem ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt, den Fragebogen unter der folgenden Link auszufüllen. Vielen Dank schon einmal von uns an dieser Stelle.

Zur Umfrage:
http://bit.ly/Umfrage_Kulturentwicklungsplan_DUS

-----------

BIS ZUM 19.07.2016 BEWERBEN: JAMES DYSON AWARD 2016

James Dyson übertrug sein ungewöhnliches Konzept auf den von ihm mit initierten James Dyson Award. Zukunftsfähige Technologien und neu gedachte Gestaltung sollen in Produkten münden, die ein Problem lösen und dem Menschen nutzen.

Der James Dyson Award ist ein internationaler Design-Wettbewerb für Studentinnen und Studenten in 20 Ländern. Er wird von der James Dyson Foundation durchgeführt – einer von James Dyson gegründeten Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kreativität, das Querdenken und den Erfindungsgeist der nächsten Generation von Ingenieuren und Produktdesignern zu fördern.

Studierende, die beim Award mitmachen wollen, können sich noch bis zum 19. Juli 2016 bewerben.

Weitere Infos unter:
http://www.jamesdysonaward.org/de/

-----------

29.07.2016: INTERNET-STADL #6 - YOUTUBE BATTLE

1 Stunde lang gemeinsam verrückte YouTube-Videos gucken! Und: Jeder kann mitmachen und dabei noch 500 Euro gewinnen!!

Zeig einfach Dein skurrilstes, lustigstes oder künstlerischstes Lieblingsvideo auf YouTube (max. 3 Minuten) – und gewinne 500 Euro. Das Publikum entscheidet ...

Bitte anmelden, wer Videos zeigen möchte, unter: info@nrw-forum.de

Der Eintritt kostet 4 Euro. Tickets gibt es bei uns an der Abendkasse.

Weitere Infos unter:
http://www.facebook.com/events/1113184552074775/

-----------

NOCH BIS ZUM 31.07.2016: "DESIGN ON STAGE ? WINNERS RED DOT AWARD: PRODUCT DESIGN 2016" IN ESSEN

Mit der Ausstellung „Design on Stage“ präsentiert das Red Dot Design Museum vom 5. – 31. Juli die Sieger des Red Dot Award: Product Design 2016. Zu sehen sind mehr als 1.000 aktuelle Produkte, die für ihre gute Gestaltung von rund 40 Experten mit dem Red Dot-Siegel ausgezeichnet wurden. Inmitten inspirierender Industriearchitektur demonstrieren die Produkte aus allen Bereichen des täglichen Lebens, wie Gestalter und Hersteller mit hoher Wertigkeit und Innovationskraft weltweit zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Weitere Infos:
http://bit.ly/rreddotonstage2016

-----------

DESIGNERTREFF IM NETZ

Website: http://www.designertreff.net/

XING: http://bit.ly/designertreff_xing

Facebook: http://www.facebook.com/pages/designertreff-dusseldorf/266135559657

Twitter: http://twitter.com/designertreff

Google+: https://plus.google.com/100268886129392260095

Pinterest: http://pinterest.com/designertreff/

newsroom: http://designertreff.blogspot.com/

-----------

Vielleicht sehen wir uns ja am kommenden Dienstag zu einem sicherlich spannenden und diskussionsreichen Abend auf dem Platz der Ideen. Wir jedenfalls würden uns freuen.

Viele Grüße eure Initiatoren

Bianca Seidel + Immo Schiller

Post has attachment

Post has shared content
Am 10. + 11. Juni 2016 finden in Düsseldorf wieder Intensiv-Seminare von business-workshop.de statt. Wer beide Tage bucht erhält 10% Rabatt. Zusätzliche 10% Rabatt erhalten Mitglieder von Verbänden, die in der Initiative Deutsche Designverbände zusammengeschlossen sind, Teilnehmer des designertreff düsseldorf sowie Studenten.
Intensiv-Seminar für Gründer und Unternehmer in Designberufen am 10. + 11. Juni 2016 in Düsseldorf

Jetzt anmelden und bis zu 20% sparen!

Jeder Gründer hat seine sehr persönlichen Gründe, um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Für Designer ist die stärkste Motivation oftmals der große Wunsch, endlich selbstbestimmt die eigenen Ideen umzusetzen. Der Entschluss, sich selbstständig zu machen, sollte jedoch gut überlegt und vorbereitet werden. Unsere Intensiv-Seminare sind speziell an die Bedürfnisse und Anforderungen von Designern ausgerichtet. Sie helfen dabei, die richtige Basis für die Verwirklichung dieses Traums zu legen oder herauszufinden, ob die Selbstständigkeit überhaupt der richtige Weg ist. Gleichzeitig erhalten auch Designer, die bereits gegründet haben, bei unseren Intensiv-Seminaren am 10. + 11. Juni 2016 in Düsseldorf wichtige Impulse, praxisnahe Tipps und Hilfestellungen.


WARUM EIN SEMINAR BESUCHEN?

Die große Stärke von Designern ist die Fähigkeit ein hohes Maß an Kreativität fokussiert und lösungsorientiert einzusetzen. Dies allein reicht jedoch nicht, um als selbstständiger Designer am Markt erfolgreich zu sein. Andere Faktoren sind ebenso entscheidend. Dazu gehören fundierte Kenntnisse im Vertrieb, in der Vermarktung, in den rechtlichen Aspekten des Geschäftslebens sowie im Marken- und Urheberrecht genauso wie die Erstellung eines tragfähigen Businessplans, der die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von Anfang an richtig stellt. Und noch etwas ist für einen Designer entscheidend. Er muss ehrlich seine beruflichen, unternehmerischen und privaten Wünsche und Ziele reflektieren, um daraus die Energie und Leidenschaft zu schöpfen, die seine Kreativität beflügelt und ihn wirklich voranbringt.


WARUM EIN SEMINAR BEI BUSINESS-WORKSHOP.DE BESUCHEN?

Designer denken anders – weniger rational, sondern intuitiver, assoziativer und emotionaler. Deshalb unterscheiden sich Seminare von business-workshop.de auch von anderen Business-Seminaren. So kommen die Trainer selbst aus der Kreation und vermitteln auf Basis eigener langjähriger Erfahrungen in leitenden Positionen solides Basiswissen, auf dem die Teilnehmer ihr Unternehmen erfolgreich aufbauen können - ob als Freelancer, Agenturinhaber oder als produzierender Designer.


WIE LÄUFT DAS GANZE AB?

Die Seminare unter dem Titel "Selbstständig werden - selbstständig bleiben" finden jeweils an 2 aufeinanderfolgenden Tagen statt und können sowohl einzeln als auch im Kombi-Paket (mit Preisvorteil) gebucht werden.

Am ersten Seminartag erwartet Sie Bianca Seidel und Jan Matthes (kein Kreativer, dafür jedoch Rechtsanwalt) mit den folgenden Themen:

* Zielformulierung - wie wirken sich meine privaten Wünsche und Bedürfnisse auf mein zukünftiges Unternehmen aus und umgekehrt?

* Businessplan - was gehört in einen Businessplan und wie packe ich ihn an? Warum überhaupt brauche ich einen Businessplan? Wie erstelle ich eine fundierte Finanzplanung und Kalkulation?

* Recht für Unternehmer - wie schütze ich mich, meine Ideen, meine Marke, mein Unternehmen und welche Unternehmensform ist eigentlich die Richtige für mich?

Der zweite Seminartag wird von Immo Schiller und Bianca Seidel gegeben. Hierbei geht es um die Themen:

* Markenaufbau & Markenführung - was ist eine Marke und wie positioniere ich mich oder mein Produkt am Markt? Wie fange ich an, auch ohne großes Budget für meine Marke Werbung zu machen?

* Vertrieb - wie finde ich die richtige Vertriebsform für mich? Wie vertreibe ich meine Produkte oder Dienstleistungen effektiv? Wie wird eine effektive Vertriebsstruktur gelegt?


WIE MELDE ICH MICH AN?

Die Seminare finden am 10. + 11. Juni 2016 jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr in Düsseldorf statt und sind auf max. 8 Teilnehmer begrenzt. Die Teilnahmegebühr pro Seminartag beträgt EUR 98,00 (zzgl. MwSt.), inkl. umfangreichem Begleitmaterial, Getränken und kleinen Snacks.

Bis zu 20% Rabatt:
Wer beide Seminartage bucht, erhält 10% Rabatt.
Zusätzliche 10% Rabatt erhalten Mitglieder von Verbänden, die in der Initiative Deutsche Designverbände zusammengeschlossen sind, Teilnehmer des designertreff düsseldorf sowie Studenten.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie unter dem folgendem Link: http://bit.ly/gruenderworkshop_juni2016. Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular per Fax an 0211-4407699, per E-Mail aninfo@business-workshop.de oder per Post zu. Anmeldeschluss ist der 03. Juni 2016.


Für offene Fragen stehen wir selbstverständlich jederzeit gerne telefonisch unter 0211-61089-347 oder per E-Mail an info@business-workshop.de zur Verfügung.

Viele Grüße
Bianca Seidel + Immo Schiller

PS: Wir freuen uns übrigens riesig über jedes einzelne Like auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/pages/business-workshopde/382590591784058) !


Post has attachment

Einladung für Designer zum designertreff düsseldorf am 19.04.2016 / Designer of the Day: Alexander Lorenz


Liebe Freunde des designertreff düsseldorf,

in den USA wird bereits seit längerem vom "War of Talents" gesprochen und auch hier setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass Unternehmen etwas tun müssen, um die besten Köpfe für sich zu gewinnen. Um potenzielle Bewerber zu überzeugen, setzen immer mehr Firmen auf Recruiting-Filme. Unser Designer of the Day Alexander Lorenz zeigt euch in seinem Vortrag, den er am 19.04.2016 im Rahmen des designertreff düsseldorf halten wird, was einen guten Recruiting-Film ausmacht. Wir treffen uns wie gewohnt um 19.30 Uhr in der PAIISE von GREY auf dem Platz der Ideen in Düsseldorf.

Die PAIISE befindet sich in dem Gebäude, das direkt an der Ecke Roßstraße/An der Ulanenkaserne liegt und wird von Staude Catering betrieben. Einen Lageplan findet ihr unter den folgenden Links:

http://bit.ly/platzderideen
http://bit.ly/platzderideen_anfahrt


Und für alle, die den designertreff düsseldorf noch nicht kennen:

Der designertreff düsseldorf ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Menschen, die mit ihrer Kreativität Geld verdienen – sei es als Angestellte, als Freelancer oder als Unternehmer. Er findet an jedem 3. Dienstag im Monat statt. Natürlich sind auch Design-Studenten immer herzlich willkommen zum Networken, Diskutieren und Spaß haben.

Weitere Infos unter:
http://www.designertreff.net

------------------------------------------------------------------

DIE FOLGENDEN THEMEN IM ÜBERBLICK:

19.04.2016: Designer of the Day "Alexander Lorenz"
22.04.2016: Night of Fashion im NRW-FORUM Düsseldorf
27.04.2016: CrowdDAY in Köln
Anmeldeschluss 28.04.2016: Creative Europe sucht Projekte zur Integration von Flüchtlingen
Bis 12.05.2016 bewerben: N.I.C.E Award 2016
Jetzt bewerben: Open Squares beim Open Source Festival in Düsseldorf
Ausstellung in Antwerpen: Die Silhouette in der Mode
CREATIVRE.NRW ist wieder da!
designertreff düsseldorf im Internet
------------------------------------------------------------------

19.04.2016: DESIGNER OF THE DAY: ALEXANDER LORENZ

Wir freuen uns auf den Vortrag "Authentizität im Unternehmensfilm - Wie dokumentarische Ansätze Recruiting Filme bereichern", den unser Designer of the Day Alexander Lorenz beim nächsten designertreff düsseldorf halten wird.

In Zeiten des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels ist ein regelrechter Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter entstanden. Ein Mittel, das für die Gewinnung neuer Bewerber besonders gerne eingesetzt wird, sind sogenannte Recruiting Filme, in denen Unternehmen sich und ihre Mitarbeiter vorstellen.

Glaubwürdigkeit und Authentizität spielen dabei eine besondere Rolle. Anhand einer Reihe von Azubi-Filmen, die Alexander Lorenz mit seinem Team für die METRO GROUP realisiert hat, zeigt er, wie Techniken und Herangehensweisen, die in Dokumentarfilmen und Fernsehinterviews erprobt sind, besonders nützlich für die Kommunikation im Bereich des Personalmarketings sind.

Alexander Lorenz ist Regisseur, Kameramann und Autor. Mit seinem Unternehmen mindnapped produziert er Filme für Unternehmenskunden, Fernsehsender und Kommunikationsagenturen. Er hat Fotografie und Medien in Bielefeld und Film in England studiert. Er lebt und arbeitet seit 2010 in Düsseldorf.

Weitere Informationen unter:
http://www.mindnapped.de

------------------------------------------------------------------

22.04.2016: NIGHT OF FASHION IM NRW-FORUM DÜSSELDORF

Eine Nacht im Zeichen der Mode: Im Rahmen der Ausstellung "Horst: Photographer of Style" präsentiert das NRW-Forum gemeinsam mit der Hochschule Düsseldorf und dem Design Department Düsseldorf die Night Of Fashion: Filme, Fotografien, Illustrationen und Installationen – einen Abend lang geben Studierende und Absolventen beider Institute Einblicke in ihre Arbeiten rund um das Thema Fashion.

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/events/215400805484976/

------------------------------------------------------------------

27.04.2016: CROWDDAY IN KÖLN

Der CrowdDay Köln ist die Digital-Konferenz für die deutsche Wirtschaft mit Fokus auf Crowd-basierte Methoden für Funding, Innovation und Marketing. Das regionale Veranstaltungskonzept bietet an einem Tag praxisorientiertes Wissen für Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen.

Der Digitale Wandel gehört zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Mit einem sich neu entwickelnden Kundenverständnis und der zunehmenden Einflussnahme gehört die Crowd zu diesem enormen Veränderungsprozess. Für alle Unternehmen, egal ob Startups, Mittelständler oder Konzerne, spielen Kundenmitbestimmung, offene Innovationsprozesse und neue Marketingstrategien immer wichtigere Rollen für das Bestehen am Markt. Aber auch für Non-Profit-Organisationen und NGOs gehört die Arbeit mit der Crowd zunehmend zum Alltag.

Weitere Infos unter:
http://www.crowdday.de

------------------------------------------------------------------

ANMELDESCHLUSS 28.04.2016: CREATIVE EUROPE SUCHT PROJEKTE ZUR INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN

Kreatives Europa, das Programm der Europäischen Kommission für die audiovisuelle Branche sowie den Kultur- und Kreativsektor, hat einen neuen Aufruf mit dem Titel „Projekte zur Integration von Flüchtlingen/Refugee Integration Projects 2016“ mit Einreichtermin 28. April 2016 veröffentlicht.

Initiativen und Organisationen sind aufgerufen, ein Konsortium mit zwei weiteren Projektpartnern aus mindestens einem anderen Land zu bilden, die länderübergreifende kulturelle und audiovisuelle Projekte organisieren. Ziel dieses neuen Aufrufs ist die Unterstützung kultureller und/oder audiovisueller Projekte, die darauf abzielen, die Integration von Flüchtlingen in Europa zu erleichtern, gegenseitiges kulturelles Verständnis zu verbessern, interkulturelle und interreligiöse Dialoge zu vertiefen sowie Toleranz und Respekt im Hinblick auf andere Kulturen zu fördern.

Weitere Infos unter:
http://bit.ly/creative_refugees

------------------------------------------------------------------

BIS 12.05.2016 BEWERBEN: N.I.C.E AWARD 2016

Der N.I.C.E. Award 2016 fordert die Kreativen dazu auf, überraschende, experimentelle und besonders innovative Lösungen für die globalen Probleme unserer Zeit zu entwickeln. Ein besonderer, aber nicht ausschließlicher, Fokus liegt dabei auf digitalen Innovationen. „Stadtleben“, „Migration“, „Arbeitswelt“ und „soziale Innovationen“ sind dabei nur einige Stichworte, die die Bewerbungen thematisieren können. Die Bewerbung muss online bis 12.05.2016 in englischer Sprache erfolgen.

Weitere Infos und Anmeldung:
http://bit.ly/n_i_c_e_2016

------------------------------------------------------------------

JETZT BEWERBEN: OPEN SQUARES BEIM OPEN SOURCE FESTIVAL IN DÜSSELDORF

Zum fünften Mal in Folge wird am 9. Juli 2016 auf dem Festivalgelände der NRW-weite Kreativwettbewerb OPEN SQUARES stattfinden. Gefördert wird der Wettbewerb vom Cluster CREATIVE.NRW und vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen.

18 Wettbewerbsgewinner erhalten bei den OPEN SQUARES Gelegenheit, ihre Idee, ihr Projekt oder ihr Produkt aus dem Bereich der Kreativwirtschaft bei den 7.000 Festivalbesuchern zu präsentieren und bekannt(er) zu machen. Die Gewinner erhalten umfangreiche organisatorische Unterstützung, eine eigene Präsentationsfläche in einem von 18 Kuppelzelten sowie umfangreiche Medienkontakte. Der Wettbewerb richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen oder Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Musik, Fashion, Fotografie, Grafik, Code, Design, Software, Text, Typografie, Film oder Illustration. Die Teilnahme am Wettbewerb ist vollständig kostenlos.

Anmeldung unter:
http://bewerbung.zack-bumm.net

------------------------------------------------------------------

AUSSTELLUNG IN ANTWERPEN: DIE SILHOUETTE IN DER MODE

In der Ausstellung 'Game Changers – Die Neuerfindung der Silhouette des 20. Jahrhundert' geht es in erster Linie um das bahnbrechende Werk des Modedesigners Cristóbal Balenciaga. Seine innovativen Designs führten in der Mitte des 20. Jahrhunderts dazu, dass eine neue Silhouette entstand, die dem Körper mehr Bewegungsfreiheit bot und bei der architektonisch detaillierte Entwürfe in außergewöhnlichen Volumen eine große Rolle spielten.

Weitere Infos unter:
http://www.momu.be/de/tentoonstelling/game-changers.html

------------------------------------------------------------------

CREATIVE.NRW IST WIEDER DA!

Nach einer knapp zehnmonatigen Pause ist CREATIVE.NRW wieder in vollem Umfang für die Kreativen in NRW da. Unter dem Motto „Alles bleibt anders“ wird das Clustermanagement zum Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft mit einem neuen/alten CREATIVE.NRW-Team, das dank seiner neuen Organisationsstruktur künftig noch effektiver in der und für die Kreativwirtschaft Nordrhein-Westfalens unterwegs sein wird.

Weitere Infos unter:
http://www.creative.nrw.de

------------------------------------------------------------------

DESIGNERTREFF IM NETZ

Website: http://www.designertreff.net

XING: http://bit.ly/designertreff_xing

Facebook: http://www.facebook.com/pages/designertreff-dusseldorf/266135559657

Twitter: http://twitter.com/designertreff

Google+: https://plus.google.com/100268886129392260095

Pinterest: http://pinterest.com/designertreff/

newsroom: http://designertreff.blogspot.com/

------------------------------------------------------------------

Vielleicht sehen wir uns ja am kommenden Dienstag zu einem sicherlich spannenden und diskussionsreichen Abend auf dem Platz der Ideen. Wir jedenfalls würden uns freuen.

Viele Grüße eure Initiatoren

Bianca Seidel + Immo Schiller
Photo

Post has attachment
Viele von euch kennen Bianca Seidel als Initiatorin und Organisatorin des designertreff düsseldorf. Was aber vielleicht nicht alle wissen ist, dass sie seit vielen Jahren erfolgreich als Unternehmensberaterin für Designer tätig ist.

In dieser Eigenschaft könnt ihr sie als Referentin im Rahmen der Düsseldorfer Start-up Woche am 12.04.2016 in einem kostenlosen Vortrag zum Thema Honorar - und Preiskalkulation erleben. Die Vortragsveranstaltung findet von von 10.30 - 13.00 Uhr (Einlass: 10.00 Uhr) unter dem Titel "Leben vom Design - ein Traum wird Wirklichkeit" in der Mediadesign Hochschule für Design und Informatik in Düsseldorf statt.

Im Anschluss an den Vortrag beantworte sie gerne noch persönliche Fragen zu euren evtl. anstehenden Gründungsvorhaben. Anmeldung und weitere Infos unter: https://leben-vom-design.eventbrite.de

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Am 26. + 27. Februar 2016 bietet business-workshop.de unter dem Motto "Plan haben" wieder Intensiv-Seminare für Gründer und Unternehmer in Designberufen an. Mitglieder, der im iDD zusammengeschlossenen Verbände, Teilnehmer des designertreff düsseldorf sowie Studenten erhalten 10% Rabatt. Zusätzlich 10 % Rabatt gibt es bei Buchung beider Seminartage.

http://www.business-workshop.de/workshops/

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded