Profile cover photo
Profile photo
Ranking-Verbessern
Webdesign, SEO und Online Marketing Agentur
Webdesign, SEO und Online Marketing Agentur
About
Posts

Post has attachment
4 Schritte um aus Facebook Werbung Profit zu machen Video 2 Lead Magnet

Willkommen zu Video 2 unseres Video Kurses “4 Schritte um aus Facebook Werbung Profit zu machen” Im letzten Video haben wir unsere Zielgruppe definiert und ausgearbeitet. In diesem Video geht es darum auf Ihre Zielgruppe zuzugehen und sie anzusprechen. Um was geht es in diesem Video? In diesem Video lernen Sie warum der “alte Weg” nicht mehr funktioniert Wie Sie Ihre Zielgruppe ansprechen Und ihr einen Grund geben sich bei Ihnen anzumelden, indem Sie Ihrem Publikum schon im Voraus eine Hilfe sind Hier klicken, Fragebogen ausfüllen und vom Rabatt profitieren Warum ist das wichtig? Potentielle Kunden sind immer misstrauisch, im Internet gibt es viel heisse Luft und jede Menge Ablenkung. Sie dürfen nie vergessen, Ihr Kunde sucht nicht nach Ihnen, er sucht nach einer Lösung für sein Problem Wenn Sie die richtige Zielgruppe, mit dem richtigen Thema ansprechen spart Ihnen das eine Menge Geld, weil Sie nur die Leute auf Ihre Homepage holen, die Sie dort auch haben möchten, weil hier die Chance auf einen Kontakt oder einen Verkauf deutlich höher ist. Ihre Reputation wird gestärkt und Ihre Kampagne bildet von Anfang an Vertrauen bei Ihrem Publikum Dieses Video baut auf Video 1 auf und ich möchte Sie bitten, falls Sie Ihre Zielgruppe noch nicht definiert haben, schauen Sie sich Video 1 noch einmal an und holen Sie das nach. Nichts ist schlimmer als für einen Klick vom völlig falschen Publikum zu bezahlen. Mehr Informationen zum Thema Online Marketing finden Sie hier:  http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/ Wie kann Ihnen dieses Video helfen? In diesem Video lernen Sie wie Sie Überschriften finden die Ihr Publikum ansprechen Ihrem Kunden Lösungen anbieten und eine Hilfe sind, KLICK schon bevor dieser sich für einen eventuellen Kauf entscheidet Und wie Sie diese Lösungen sehr schnell selber finden und erstellen können, damit Ihre Zielgruppe beginnt sich auch für Sie zu interessieren Der “alte Weg” funktioniert nicht mehr Um das zu erklären möchte ich kurz zeigen was ich mit dem “alten Weg” meine. Wenn Sie sich auch bereits bei dem ein oder anderen Newsletter angemeldet haben, ist Ihnen vielleicht auch aufgefallen, dass diese immer nach ein und demselben Muster funktionieren.   Sie bekommen einen kostenlosen Report angeboten und landen nach der Anmeldung auf einer Seite wo Sie ein 20 CHF eBook kaufen können mit dem Verfasser in der Lage war 50.000 CHF in nur einem Monat zu verdienen. Sie können das auch, Sie müssen Ihre 20 CHF nur zum Fenster raus schmeissen und dieses eBook kaufen. Und wenn Sie das tun verwandelt sich Wasser in Wein, die schönsten Frauen liegen Ihnen zu Füssen und Sie geniessen den Rest Ihres Daseins am Strand ohne je wieder einen Finger rühren zu müssen. Halleluja! Ausserdem bekommen Sie ab jetzt fast täglich Mails wo man Sie fragt ob Sie das Super tolle Buch jetzt kaufen möchten. Am nächsten Tag wird wieder gefragt “hey, Sie haben das Buch gestern nicht gekauft, haben Sie vielleicht heute Lust es zu kaufen”. KLICK Usw. KLICK usw. spätestens nach der 4. Mail haben Sie keine Lust mehr und melden sich wieder ab. Hoffentlich haben Sie zu dem Zeitpunkt Ihre 20 CHF noch. Der neue Weg Hier klicken, Fragebogen ausfüllen und vom Rabatt profitieren Wenn Sie Ihrem Publikum mehr zu bieten haben als ein 20 CHF eBook, nehmen Sie doch jetzt bitte Ihre Aufzeichnungen und Notizen aus dem ersten Video zur Hand. Denn die gute Nachricht ist, einen Grossteil der Arbeit haben Sie bereits erledigt. Nehmen Sie sich das Blatt mit den Problemen der Kunden und Ihren Lösungen zur Hand. Hier haben Sie alles an der Hand was Sie brauchen um einen Lead Magnet zu erstellen, der Ihrem Publikum eine echte Hilfe ist und ihnen einen Grund gibt sich bei Ihnen anzumelden. Im ersten Video hatte ich mir die Probleme Möchte mehr Newsletter Anmeldungen Online Werbung ist teuer und nicht effektiv Wenig Reaktionen auf Mail Kampagnen zu wenig Verkäufe online und technisch schnell überfordert notiert. Ein kleiner Tipp, je mehr Probleme zu gefunden haben, umso mehr Lead Magnets können Sie erstellen und umso mehr Menschen werden Sie mit Ihren Kampagnen erreichen. Ich komme gleich auf meine Lösungen zu sprechen, aber zuerst möchte ich Ihnen zeigen wie Sie aus dem Problemen Ihrer Zielgruppe eine Überschrift generieren. Die Überschrift ist extrem wichtig! Es ist das erste was Ihr Publikum sieht und wir möchten natürlich dass der Kunde darauf klickt. X Wege um Y Dafür gibt es eine Methode die ich Ihnen vorstellen möchte, die X Wege um Y (z.B. 4 Schritte um aus Online Werbung Profit zu machen, oder 10 Tipps Gewicht zu verlieren ohne Sport machen zu müssen, oder auch 5 Schritte um Ihre Traumfrau zu erobern) Diese Methode wird seit Jahren erfolgreich von bunten Zeitschriften genutzt um Leser zu gewinnen. Sie kann auch ausgebaut werden z.B. mit X Wege um Y in Z Zeit (z.B. 20 Ernährungstipps um 10kg in 3 Wochen zu verlieren) Oder X Ressourcen um Ihnen zu helfen Y (z.B. 10 Websites um Ihren Traumpartner zu finden, oder 10 Motivationstrainer die Ihre Verkäufe steigern) Die Ressourcen Methode ist vor allem ideal wenn man keinen eigenen Content hat oder verwenden möchte. Was auch funktioniert ist X “Y” Tipps (z.B. 5 Geheimnisse für einen besseren Schlaf oder 3 Diäten die halten was sie versprechen) Wie kann ich X ohne Y? (z.B. wie kann ich abnehmen ohne zu verzichten, wie kann ich den perfekten Partner finden ohne an mir selbst zu arbeiten) Um eine passende Überschrift für Ihren Lead Magnet zu finden, werfen Sie einen Blick auf die Spalte mit Ihren Lösungen zu den Problemen Ihrer Zielgruppe. Nochmal, je mehr dieser Probleme sie behandeln können, umso grösser wird Ihre Zielgruppe. Lösungen finden, Ihr Publikum wird Sie lieben Also schaue ich nach meinen Lösungen, die eine wirkliche Hilfe für den Kunden sind. Die Betonung hierbei liegt auf “wirkliche Hilfe”. Fangen Sie bitte nicht an um die Lösung rumzueiern, nur weil Sie keine Geheimnisse verraten möchten. Sie möchten einen Lead Magnet erstellen, der Ihrem Kunden auch dann eine echte Hilfe, wenn dieser nicht bei Ihnen kauft. Wichtig ist, dass Sie Ihr Publikum auch in so einem Fall in guter Erinnerung behält. Das baut Vertrauen auf und stärkt Ihre Bindung bei den Menschen, die ein Kunde bei Ihnen werden. Hier klicken, Fragebogen ausfüllen und kostenloses Konzept sichern Jetzt können Sie anfangen die Probleme ins Visier zu nehmen. Fangen Sie an indem Sie sich einzelne Punkte aus diesen Lösungen herausgreifen. Wenn möglich, versuchen Sie so viele Probleme wie möglich ins Visier zu nehmen, indem Sie nach Überschneidungen in den Lösungen Ausschau halten. Was ich beim ersten Problem z.B. sehe ist Zielgruppe definieren, weil meine Zielgruppe dadurch in der Lage ist, die Kosten für Kampagnen deutlich zu senken. Also notiere ich mir diesen Punkt. Ausserdem hat Paul das Problem seine Online Werbung ist teuer und nicht effektiv. Ich kann ihm zeigen wie er gezielt Facebook Werbung einsetzen kann, weil er dadurch in der Lage ist, seine Zielgruppe direkt anzusprechen, die Kosten auf Dauer enorm zu senken und die Klickrate zu steigern. Ich kann meinem Publikum zeigen, wie eine Automatisierte Marketing Kampagne funktioniert und wie sie aufgebaut ist. Weil Sie dadurch in der Lage sind vernünftige Marketing Kampagnen aufzubauen, die den Kunden nicht nerven, dabei aber beständig Verkäufe generieren und die Kundenbindung stärken. Dabei wird der Prozess messbar und skalierbar. Auch diesen Punkt notiere ich mir und habe damit eine Lösung für das Problem: Keine Reaktion auf seine Mailings Paul möchte Online mehr verkaufen. Hier kann ich ihm zeigen wie er einen Lead Magnet erstellen kann, weil er dadurch in der Lage ist, seine Zielgruppe gezielt anzusprechen und als kompetenter Ansprechpartner wahrgenommen zu werden. Und dabei auch noch Geld zu sparen. Auch diesen Punkt nehme ich heraus und notiere ihn mir. Mit diesen 4 Punkten habe ich 4 Probleme meiner Zielgruppe im Visier. 4 Themen aus denen ich eine Video Reihe zu meiner Überschrift “4 Schritte um aus Online Werbung Profit zu machen” Das fünfte Problem “Technisch schnell überfordert” kann ich noch mit einem kurzen Sales Pitch am Ende meiner Videos abdecken um meinen Done for You Service anzubieten. Zeigen Sie Ihre besten Lösungen Ich kann Ihnen nur empfehlen Ihrem Publikum die besten Lösungen zu zeigen die sie haben, wenn Sie das aus irgendeinem Grund nicht möchten, können Sie auch mit der “X Ressourcen Methode” auf andere Artikel oder Quellen verweisen. Wichtig dabei ist aber, dass Sie kurze Kommentare schreiben warum Sie auf diese oder jene Quelle verweisen. Ausserdem sollte die Quelle wirklich hochwertig sein. Ihr Publikum hat sich bei Ihnen angemeldet und es möchte Ihre Meinung hören. Ein paar Links in einer Mail auf andere Seiten sind da wenig hilfreich. Hier klicken, Fragebogen ausfüllen und vom Rabatt profitieren Jetzt gilt es aus diesen 4 unterschiedlichen Lösungen Content zu machen. Egal mit welchem Medium Sie arbeiten, um einen Artikel oder ein Video zu machen, wo dann als Lead Magnet dienen soll, finde ich es immer hilfreich ein Blatt in die Hand zu nehmen und in so viele Spalten zu teilen wie Sie Lösungen herausgearbeitet haben. In meinem Beispiel brauche ich 4 Spalten, weil mein Lead Magnet “4 Schritte um aus Online Werbung Profit zu machen” heissen wird und aus einer Reihe von 4 Tutorial Videos besteht. Schreiben Sie in jede Spalte Ihre Lösung rein. Unter Schritte können Sie alle Schritte eintragen, die für diese Lösung nötig sind. Bei meiner Lösung Zielgruppe definieren kann ich in meinem Video zeigen wie man den perfekten Kunden ausarbeitet Gemeinsamkeiten und Gegensätze analysiert demographische Eigenschaften definiert und ich kann das Probleme / Lösungen Worksheet zeigen Schon haben Sie einen kompletten Leitfaden für Ihren ersten Artikel oder Ihr erstes Video. Meine zweite Lösung lautet Lead Magnet erstellen. Hier kann kann ich die Schritte der alte Weg, die “X Wege um Y” Methode und das Lead Magnet Worksheet zeigen. ausserdem kann ich zeigen welches das richtige Medium für einen Lead Magnet ist. Wie immer, Nehmen Sie sich Zeit für diesen Punkt und überlegen Sie sich genau welche Probleme Sie für Ihr Publikum lösen möchten und können. Seien Sie der kompetente Ansprechpartner nach dem Ihr Publikum sucht und seien Sie hilfreich. Sicher werden sich auch viele bei Ihnen anmelden und nichts kaufen, aber wenn Sie Ihre Lösungen sauber ausgearbeitet haben und eine echte Hilfe waren, werden Sie in guter Erinnerung behalten und man begegnet sich ja immer auch 2 mal. Das richtige Medium Stellt sich zum Schluss nur noch die Frage nach dem richtigen Medium um bei Ihrem Publikum empfangen zu werden. Viele schlagen gleich die Hände überm Kopf zusammen wenn sie Video machen hören. Aber auch da gibt es gute Nachrichten: Sie können auch ein PDF erstellen (PDF Dateien wirken weiterhin wunderbar und werden sehr oft gelesen wenn sie wertvolle Informationen beinhalten) Was auch sehr gut funktioniert sind natürlich Videos oder ganze Video Serien. Und dafür brauchen Sie jetzt nicht zu einem Filmstudio springen und mehrere tausend Franken für professionelle Videos ausgeben. Machen Sie eine Powerpoint Präsentation wie ich hier und sprechen Sie dazu. Viele Ihrer Lösungen kennen Sie sicher schon im Schlaf. Und wenn Sie sich vor der Kamera gut fühlen und wichtig, auch gut wirken, stellen Sie sich vor ein Whiteboard oder einen Screen und präsentieren sie selber. Sie bieten Lösungen an, keine Hollywood Produktionen zum Popcorn knabbern. Oder nehmen Sie nur ein Audio File bieten Sie dieses als Download an Was auch sehr gut funktioniert ist ein PDF mit einem Bonus Video Das wichtigste dabei ist, für Sie selber muss es das leichteste sein was sie erstellen können. Wirklich, sie brauchen und sollten sich nicht in Unkosten stürzen und die perfekten Videos erstellen wollen. Seien Sie sehr gut in Ihrer Aussage und Ihrer Hilfestellung, das ist tausendmal wichtiger. Zusammenfassung So, dieses Video war wieder sehr theoretisch, aber diese Arbeit müssen Sie nur einmal machen. Und es ist wichtig dass Sie es tun, denn im nächsten Video können wir losziehen und Paul unsere Lösungen präsentieren. Damit wir auch genau unsere Zielgruppe erreichen verwenden wir Facebook um eine Werbeanzeige einzurichten. Wir zeigen was das Facebook Pixel ist und wie es funktioniert, richten Custom Audiences ein um die unsere Besucher in Listen zu kategorisieren und erstellen eine Look Alike Kampagne. Gerade hier ist Facebook sehr sehr nützlich und wird wirklich Ninja. Hier kann ich Menschen finden, die die gleichen Muster in Verhalten und Charakter aufweisen, wie die Menschen, die schon bei mir gekauft oder sich für den Video Kurs angemeldet haben. Hier klicken, Fragebogen ausfüllen und erfolgreich werben Video 3 wird deutlich technischer als die ersten, ich freue mich darauf.   Dieser Post 4 Schritte um aus Facebook Werbung Profit zu machen Video 2 Lead Magnet kommt von Web Agentur St.Gallen Schweiz .

http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/4-schritte-um-aus-facebook-werbung-profit-zu-machen-video-2-der-lead-magnet/
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
26.03.17
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Content Marketing Trends

Content Marketing und neue Trends für 2017 Was ist heutzutage die richtige Strategie? Wie soll man mit all den Trends die passende Strategie erwischen um neue Kunden zu erreichen? Ich bin fest davon überzeugt, ich bin nicht der einzigste der sich diese oder ähnliche Fragen schon allzu oft gestellt hat. Das Online Business ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Jedoch geht es im Kern immer noch darum den Kunden hilfreich zu sein. Vorbei sind die Zeiten als es gereicht hat Content zu kaufen und jede Menge bunte Bildchen auf der Seite zu platzieren. Mehr Informationen zu Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing finden Sie hier:  http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/ Content als SEO Strategie Wenn der Content nicht passt, verschwindet der User auch so schnell wieder wie er gekommen ist. Hier kommt das Content Marketing ins Spiel. Hierbei geht es nicht nur darum möglichst viele Wörter auf eine Seite zu schmeissen, sondern Content gezielt zu nutzen um dem Besucher ein Thema zu zeigen, dass für ihn interessant und nützlich sein kann. Positiver Nebeneffekt, Content Marketing kann auch ganz gezielt als SEO Strategie eingesetzt werden um Seiten ihrer Homepage gezielt zu stärken. Derek Miller zeigt in seinem Beitrag wichtige Trends für 2017 für alle die Content Marketing betreiben möchten. Interesting content marketing trends to watch for in 2017 A new year is upon us and growth is evident with the many changes in content marketing. This platform presents a phenomenal boost to businesses of all types. Look for brands to use influencers more in 2017 instead of trying to grow their own community. It’s faster and more scalable.   Wer Content Marketing einsetzen möchte, dem kann ich auch das Content KingPin Training von Mastery PR wärmstens empfehlen:      Elena Prokopets gibt in einem Artikel wichtige Tipps für alle, die ihre Skills im Online Marketing, Social Media und natürlich auch Content Marketing weiterentwickeln möchten. Hier gibt sie nicht nur Empfehlungen welche Kurse wichtig sind. Der Leser bekommt auch wichtige Adressen und Tools genannt, die jeder einsetzen sollte, der ernsthaft in diesem Business Fuss fassen möchte. Der Markt ändert sich ständig und ist immer in Bewegung, es ist wichtig die besten Quellen zu kennen und auch zu nutzen. How to Level Up Your Skills as a Digital Marketer Highly skilled marketing professionals can help you increase revenue, improve your branding, and grow your social media presence. Unfortunately, this kind of help isn’t easy to find. There is a real shortage of candidates who are qualified in digital marketing domain. In fact 64% of recruiters have difficulty filling in the open positions.   Online Marketing und SEO Skills sind wichtig Deswegen ist es wichtig zu schauen was andere machen. Was sind die Trends, was ändert sich aktuell und wohin geht die Reise. Beim Marketing Nation Summit treffen sich die Besten des Fachs und diskutieren ihre Erfahrungen. Ellen Gomes hat einen sehr guten Artikel darüber geschrieben und präsentiert ihre Erfahrungen aus dem Event. Besonders interessant fand ich den Punkt, die Audience ändert sich. Dieser Trend kommt mit der nachrückenden Generation immer stärker zum tragen und man sollte sich mit dem Thema auseinandersetzen. Wer noch mehr von den Profis lernen möchte, dem kann ich diesen Artikel sehr empfehlen. 7 Things You Can Learn from Influencers at Marketing Nation Summit Author: Ellen GomesInfluencers are even more dynamic, interesting, and engaging in person. There is no substitute for asking your question in person and having a discussion. This year at the Marketing Nation Summit, we’re bringing 18+ influencer sessions to life. Read on for 7 things that you can learn from them. Zusammenfassung Content Marketing wird immer wichtiger. Dem Besucher hilfreich sein und wertvolle Informationen bieten lautet hier die Devise. Wer noch gezielter ansprechen möchte nutzt Videos und behält vor allem auch mobile Nutzer im Auge, die Anzahl der User die über Smartphones auf eine Website kommen steigt stetig weiter an. Guter Content ist da essentiell um die User auch auf der Seite zu behalten und nicht gleich wieder zu verlieren.   Dieser Post Content Marketing Trends kommt von Web Agentur St.Gallen Schweiz .

http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/content-marketing-trends/
PhotoPhotoPhoto
17.03.17
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Marketing Kampagnen und Tipps von Facebook

Online Marketing Kampagnen und Tipps von Facebook Online Marketing Kampagnen sind seit ein paar Monaten stark im kommen. Vor allem wenn es automatisiert wird. Dabei geht es weniger darum auf einen Knopf zu drücken und sich zurück zu lehnen. Es geht darum auf den User einzugehen. Und darum, ihm zuzuhören und hilfreich zu sein. Ohne ihn zu belästigen! Das ist keine leichte Aufgabe aber die technischen Möglichkeiten sind derzeit enorm. Mehr Informationen zu Thema Aufbau und Automatisierung:  http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/ Kampagnen für Millennials Einer der ganz grossen Player im Gebiet der Kampagnen Automatisierung ist Infusion Soft. Der Kampagnen Builder dieses Anbieters ist legendär! In einem Artikel von ihnen geht es darum die Millennials anzusprechen. Auch dieser Trend ist stark im Kommen, was Sinn macht. Schliesslich kommt diese Zielgruppe nun langsam in das Alter, wo Investitionen in die Zukunft getätigt werden. In diesem Artikel geht es darum was für die Millennials wichtig ist. Auf was sie wert legen und wie man sich für diese Aufgaben aufstellen sollte. It’s Personal: 3 Values Millennials Want to See in Your Marketing Consider whether dividing your email marketing lists along different segment lines could help you better speak to what your customers need. Give your brand voice personality: Authenticity means having a clear personality which is relatable, consistent, and comes through in all your interactions. From a social media company that’s sparkly and engaging like a friend, or a bank that’s conservative and speaks like a trusted advisor. Your voice needs to connect to the image you’re promoting and your customers’ expectations.   Facebook gibt Tipps Der Social Media Gigant Facebook entwickelt sich weiter und hat eine Reihe von Marketing Tipps herausgegeben. Ich finde es immer wichtig, auf diese Informationen zu reagieren und die Kampagnen entsprechend zu justieren. Weil solche „justierten Kampagnen“ gerne bevorzugt behandelt werden. Das haben Google und Facebook in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. In diesem Artikel von KC Curay beschäftigt sich der Author genau mit diesem Thema. Was sich auch immer wieder ganz klar zeigt. Facebook legt sehr viel Wert auf neue Erfahrungen. In den letzten Monaten haben sich immer wieder neue Trends gebildet, die sich allerdings nicht wirklich klar durchsetzen konnten. Instant Articles zum Beispiel oder Cinemagraphs. Ein interessanter Artikel mit dem man seine Online Marketing Kampagnen justieren kann Facebook Came Out with “Marketing Tips” for Exploiting Lonely People – Mobile Magazine In a blog post, Facebook recently came out with some marketing advice for brands and companies on how to resonate and get their message across to lonely people or those who have just been newly single. Facebook expounded on ways in which to capitalize on how lonely people act in real life and on the internet, as well as ways to capitalize on their sad and lonely lives. Here’s how it goes…   Welche Skills brauche ich? Diese Welle der Automatisierung setzt natürlich auch ein technisches Verständnis voraus. Automatisierte Online Marketing Kampagnen sind nicht leicht zu erstellen. Schliesslich wollen komplexe Abläufe verknüpft und aufeinander abgestimmt werden. Das ist wichtig weil eine Kampagne sonst schnell aus dem Ruder läuft. In unserem Video Training lernen Sie wie diese Kampagnen aufgebaut, beworben und automatisiert werden. Der Videokurs ist kostenlos! Er enthält neben wertvollen Informationen auch technische Anleitungen. Sie können sich gleich hier anmelden:  http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/ Einen sehr nützlichen Post zu den Marketing Skills gibt es von  Gianna Scorsone . In diesem Beitrag wirft sie einen Blick auf die Skills, die im Online Marketing deutlich an Bedeutung gewinnen werden. Nun geht nicht mehr nur um Kampagnen in den sozialen Medien oder AdWords. Es geht um Content Marketing , SEO und Datenanalyse. Auf jeden Fall zeichnet sich ein starker Trend ab, dass diese Skills immer mehr miteinander verschmelzen. Super Artikel, wen’s interessiert unbedingt lesen… The Five Most Important Digital Marketing Skills for 2017 Marketers with HTML/CSS skills will be able to update and improve the design and look of everything from your landing pages to your email marketing campaigns. Making them more effective lead generation channels that lead to more sales. With the emergence of advanced marketing automation solutions, businesses need professionals with experience navigating these numerous platforms.   Image Credit Zusammenfassung Zusammenfassend kann man sagen: Durch immer neue Technologien werden die Anforderungen immer komplexer. Es reicht nicht mehr einfach eine Werbung zu schalten und Traffic auf die Website zu bringen. Der Besucher ist auf der Suche nach Information. Der grosse Vorteil automatisierter Online Marketing Kampagnen ist, dass man den Besucher an die Hand nehmen und ihm eine Hilfe sein kann. Wenn man das will! Dadurch kommt man allerdings in den Genuss einer festeren Kundenbindung. Die neue Generation Kunden legt Wert auf Persönlichkeit. Sie legt Wert auf Lösungen und Hilfestellungen. Und sie legt Wert einen kompetenten Partner zu haben, keinen Verkäufer. Die Technik macht es uns möglich all das zu automatisieren. Und das ist doch mal eine gute Nachricht   Dieser Post Marketing Kampagnen und Tipps von Facebook kommt von Web Agentur St.Gallen Schweiz .

http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/marketing-kampagnen-und-tipps-von-facebook/
Add a comment...

Post has attachment
Trends und Daten

Timing ist alles im Online Business. Egal ob Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing oder Social Media, der beste Post hilft wenig wenn man ihn in einer Zeit released in der die Menschen evtl. noch nicht bereit sind für dieses Angebot oder Produkt. Mehr Informationen zu unserem Angebot an Suchmaschinenoptimierung findest du hier:  http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/ Trends für Holiday Marketing Auf mgdadvertisinng.com gibt es einen genialen Artikel mit Zahlen und Statistiken für alle die auf das Weihnachtsgeschäft schielen. Was man daraus z.B. lernen kann ist, dass die Opening Rates, also die Anzahl der User die einen Newsletter öffnen, ca. 2 Wochen vor den Ferien höher ist. Wenn der Newsletter themed ist und sich mit dem Ereignis beschäftigt. Das ist wirklich interessant. Denn seien wir ehrlich, wer hat sich noch nicht genervt, weil im September schon wieder Lebkuchen und Weihnachtsmänner in den Regalen stehen. Dieser Artikel soll helfen das Timing für solche Events wie Weihnachten zu verbessern. 5 Must-Know Holiday Marketing Trends for Brands MDG’s core capabilities include advertising, branding, logo design, creative, infographic development, digital marketing, creative media planning and buying, radio and TV advertising, website design and development, email marketing, mobile marketing. For example, Christmas-themed campaigns sent in the two weeks immediately before the holiday had 3% higher open rates, on average, compared with non-themed messages. In contrast, Christmas campaigns sent earlier, in the first two weeks of December, had 6% lower open rates. SEO Optimierung mit WordPress       Von Danny Donchev habe ich einen super Beitrag gefunden der sich mit der SEO Optimierung in WordPress beschäftigt. Dieser Post ist wirklich sehr ausführlich und liefert nützliche Tips und Tricks wie man seine URL Struktur aufbauen kann. Ausserdem welche Punkte es in einem Post zu beachten gibt. Knapp 27% aller Homepages weltweit laufen mittlerweile mit WordPress, deswegen wollte ich den Beitrag hier gerne teilen. Ein Blick auf den Artikel lohnt sich auf jeden Fall! WordPress SEO: The Definitive Guide WordPress powers 27 percent of the websites around the world. When it comes to SEO it is one of the best content management systems. Still, you need to roll up your sleeves and optimize it for maximal performance.  This WordPress SEO tutorial will help you to optimize your website or blog and get ahead of your competition! Let’s start with the basics settings.   Datenflut in SEO und Online Marketing Von Simon Canning gibt es einen Beitrag auf Mumbrella.com wo er sich mit der Datenflut im SEO und Online Marketing befasst. Das Problem ist nicht zu sehr die Datenqualität und Menge. Denn das Problem ist dass sich viele Kunden geradezu erschlagen fühlen wenn man Ihnen Daten präsentiert. Damit diese den enorm schnellen Wandel im Online Business verstehen und mitmachen können. Letztendlich müssen alle, die an einem Projekt beteiligt sind zusammensitzen und diskutieren in welche Richtung man geht und auf was man sich konzentriert. Doubleclick exec says ‘people feel overwhelmed by data’, calls for more education The head of global marketing for ad-serving giant Doubleclick has denied there is a crisis in confidence amongst media buyers and advertisers when it comes to digital marketing platforms, but admitted that people are being “overwhelmed”.  “You need to sit down together – marketing, creative agency, production agency and media agency – and work together from the beginning.” Image Credit Zusammenfassung Im Online Business gibt es fast jede Woche neue Trends, Änderungen und das nächste grosse Must Have. Viele dieser Trends sind genauso schnell wieder verschwunden wie sie gekommen sind. Einige setzen sich tatsächlich durch und bieten dem Nutzer und den Agenturen auch einen Mehrwert. Allerdings hat niemand eine Glaskugel und kann genau sagen auf welchen Trend man aufspringt und welchen man lieber sein lassen sollte. Da hilft im Endeffekt wirklich nur ausprobieren, testen und das Gelernte mitnehmen und übertragen. Noch wichtiger ist, den Kunden damit nicht zu überfahren. Gerade lokale Dienstleister haben kein Interesse daran jede Woche in den nächsten Hype zu investieren. Diese sind eher daran interessiert gut aufgestellt zu sein wenn jemand die angebotene Dienstleistung sucht. Doch genau da liegt ja der Hund begraben. Wie soll man wissen ob das was man heute macht in einem halben Jahr noch angesagt ist oder dem Kunden tatsächlichen Nutzen liefert? Testen Testen Testen! Dieser Post Trends und Daten kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/trends-und-daten/
PhotoPhotoPhoto
11.03.17
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Falschmeldungen und Einfluss

Social Media ist auch ein Thema mit dem man sich jede Woche wieder beschäftigen kann. Aktuell muss ich sagen, sind die News zu dem Thema alles andere als erfreulich. Deshalb möchte ich in diesem Post etwas darauf eingehen. Das grosse Thema Fake News In einem Artikel auf welt.de von Volker Kauder geht es um die Freiheit des Internet und Unwahrheiten die dadurch entstehen. Als erstes sollte man dabei erwähnen, dass Unwahrheiten im Internet verbreitet werden ist nicht erst seit Social Media ein Thema. Wie oft wurden bereits Behörden dabei erwischt wie sie Wikipedia Einträge „beschönigt“ haben oder ganze Passagen gestrichen worden. Im Netz verbreiten sich Meinungen und Kommentare rasend schnell. Der ein oder andere überlegt vielleicht auch nicht bevor er einen Post absetzt oder einen Beitrag kommentiert. Dass sich die Regierung in Deutschland so böse auf dieses Thema stürzt und immer wieder mit Schlagworten wie Hass und Menschenrechte um sich wirft, liegt meiner Meinung nach auch in einer gewissen Angst begründet. Denn hier hat man ein Medium, dass jedem zugänglich ist und dass man nicht kontrollieren kann. Auch weil sich das böse Facebook dagegen wehrt jeden Post erst zu zensieren. Social Media: Wenn das Netz weiter lügt, ist mit der Freiheit Schluss – DIE WELT Social Media: Wenn das Netz weiter lügt, ist mit der Freiheit Schluss. Niemand kann bestreiten, dass die sozialen Medien neue Möglichkeiten der politischen Kommunikation bieten. Regierungen, Parteien und Verbände können die Bürger heute viel schneller und zielgerichteter informieren als jemals zuvor.  Das Internet und die sozialen Medien haben aber auch Schattenseiten. Es ist zu begrüßen, dass in letzter Zeit nun auch darüber verstärkt debattiert wird. Unbestritten sind Facebook, YouTube und Co. leider immer mehr zu Plattformen geworden, auf denen Unwahrheiten verbreitet, andere Menschen herabgewürdigt, ja Hass verbreitet werden. Facebook erklärt seine Nutzer für tod       Auf Heatstreet geht es um das Thema Fake News. Es ist erst ein paar Tage her, seit Facebook eine recht grosse Panne eingestehen musste. Als tausende Nutzer plötzlich für tod erklärt wurden. Für den ein oder anderen Angehörigen sicher ein grosser Schock. Doch was ist mit den ganzen Falschmeldungen die sonst so kursieren? Haben nicht alle Umfragen und Social Media Aktivitäten darauf hingedeutet dass England in der EU bleibt oder Clinton in den USA gewinnt? Auch in der Flüchtlingskrise gab es immer wieder Falschmeldungen. Und verstörende Berichte, die sich am Ende als unwahr herausgestellt haben. Meiner Meinung nach ist das auch kein Phänomen dass es erst seit Facebook und Co gibt. Aber diese sehr ausführliche Artikel beschäftigt sich damit. The Mainstream Media Has Only Itself to Blame for the ‘Fake News’ Epidemic The mainstream media continues to freak out over the spread of “fake news” on Facebook and other social media platforms such as Twitter and reddit. Hillary Clinton’s late campaign thinks this is a problem.  The Democrat party seems to think people with Facebook accounts are to blame for Hillary’s decision to ignore crucial swing states in the final weeks of the campaign, that likely cost her the election.   Social Media und der Einfluss In diesem gut gemachten Video beschäftigt sich Bisa mit den Einfluss der sozialen Medien auf die Präsidentwahl in den USA. Diese hatten eine grossen Einfluss, wie damals schon bei der Wahl als Obama gewonnen hat. Allerdings waren die Kampagnen damals andere als dieses mal. Schau dir das Video an, ich fand es interessant gemacht. Mehr Informationen zu unseren Social Media Dienstleistungen findest du hier:  http://ranking-verbessern.ch/social-media/ Einfluss der sozialen Medien – [USA Präsidentenwahl 2016] Image Credit Zusammenfassung Meinungen und Kommentare in Social Media ist sicherlich ein Thema zu dem man hunderte Beiträge verfassen kann. Jedoch möchte ich dieses Thema nicht noch mehr aufblasen als es eh schon ist. Ich finde diese ganze Debatte die von Politikern und den staatlichen Medien los gestossen wurde eher gefährlich als förderlich. Jeder weiss mittlerweile dass zensiert wird. Jeder weiss dass es teilweise auch zu polizeilichen Ermittlungen wegen Kommentaren kommt, die man auf Facebook schreibt. Anstatt in einen vernünftigen Dialog miteinander zu treten und sich einzugestehen, dass jeder Mensch nunmal eigene Meinungen hat, wird versucht zu zensieren. Zu bestrafen und solche Meinungen als gefährlich einzustufen, die durch schlecht gebildete Menschen verfasst wurden. Ich denke die Chance, alle die Meinungen mal an einem Tisch zu haben und konstruktiv anzuregen war einmalig und wurde aus Angst und Kontrollwahn sinnloserweise vertan. Es wird sicher zu Abwanderungen kommen wo sich die User, unter ihresgleichen, auf neuen Medien treffen die noch nicht so sehr im Fokus stehen wie Facebook und Twitter.   Dieser Post Falschmeldungen und Einfluss kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/social-media/falschmeldungen-und-einfluss/
Photo
Photo
08.03.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Trends 2017

Was sind die Trends 2017? Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Zeit sich mit ein paar Trends zu befassen denen wir 2017 sicher öfter begegnen werden. Was sicher noch eine ganze Weile ein grosser Trend bleiben wird, ist local Business. Kleine Unternehmen, die in ihrem Umfeld gefunden werden möchten. Auch mit den JSON-LD Markup zielt man in dieser Kerbe. Denn dieses Markup bestätigt die eigene Identität im Internet und wirkt Wunder beim local SEO. SEO Trends 2017 Von Govind Agarwal gibt es einen sehr interessanten Beitrag über die neuen Trends 2017. Google hat 2016 heftig für Updates genutzt und baut weiter fleissig an neuen. Laut diesem Beitrag wird die Suche per Sprache immer wichtiger. Der Punkt ist gerade für mobile User, weil diese die Spracheingabe immer mehr nutzen um nach Begriffen zu suchen. Damit werden long Tail Keywords immer interessanter. Was sich auch immer klarer zu einem Trend entwickelt, scheint AMP zu sein. Dieser Standard für mobile Seiten wird derzeit heftig gepusht und wird sicher bald ein Must Have sein. Noch mehr Trends und Infos findet Ihr im Artikel. 6 Upcoming SEO Trends Set To Affect Your Ranking In 2017 – Business 2 Community Search Engine Roundtable6 Upcoming SEO Trends Set To Affect Your Ranking In 2017As we leave 2016 and move on to 2017, the SEO market is seeing a shift in the autonomy of Google as the premier search engine.  First Penguin, then Hummingbird and now RankBrain, there is no stopping Google with its whole list of updates. As we leave 2016 and move on to 2017, the SEO market is seeing a shift in the autonomy of Google as the premier search engine. Facebook and Yahoo have come from behind with their own algorithm modifications and are set to compete against this favorite brand. Noch mehr Informationen zum SEO und unseren Dienstleistungen finden Sie hier:  http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/ Lokale Märkte dominieren       Auf Entrepreneur hat Derek Miller einen sehr guten Artikel verfasst wie man lokale Märkte dominieren kann. Dieser Artikel ist auch deshalb interessant, weil er sich nicht nur mit dem Thema SEO beschäftigt. Sondern auch mit Mail Marketing und den Online Reviews, was stark in Richtung Reputation Management geht. Derek Miller liefert in dem Artikel nicht nur die Themen, er gibt auch wertvolle Tipps zu den einzelnen Bereichen. Online wie auch offline. 10 Ways for Small Businesses to Dominate Local Markets Derek Miller is a content marketing consultant for CopyPress. He has the startup bug and loves working in the fast-paced world of online marketing.  According to a study from Bazaarvoice, roughly 39 percent of in-store shoppers research a product online before buying at a physical location. This means that your small business must have an online presence in order to compete locally. How can your small business improve its online presence?   Das Semantic Markup Gerade für lokale Businesses ist das Semantic Markup ein wichtiger Baustein geworden. Dieser kurze Code, der in die Website eingefügt wird, sagt Google auf den ersten Blick wer man ist, wo man ist und was man macht. Ausserdem lassen sich noch weitere Daten wie die Adressen der Social Media Netzwerke hinterlegen. Was dazu beiträgt die eigene Identität zu bilden und Assoziationen zu schaffen. In diesem sehr guten Beitrag von Edwin Toonen findet man hilfreiche Tipps und Tricks für die Anwendung des Markups. Und auch Beispiele wie ein solches Markup aufgebaut werden sollte. Local business listings with Schema.org and JSON-LD Make sure your customers find your shop! Optimize your site with our Local SEO plugin and show you opening hours, locations, map and much more! » Before we dive into the world of Schema.  Make sure your customers find your shop! Optimize your site with our Local SEO plugin and show you opening hours, locations, map and much more! » Image Credit Zusammenfassung 2017 wird aus SEO Sicht sicherlich ein spannendes Jahr. AMP entwickelt sich zu einem Trend, bleibt nur zu hoffen dass sich dieser mobile Standard ordentlich entwickelt und nicht wie Instant Articles zu einem Grauen entwickelt, dass für kleiner Webseiten Betreiber unmöglich einzurichten ist. Aber auch Semantic Themen wie das Markup und das bilden einer Identität werden uns sicherlich weiter begleiten. Eines der ganz grossen Themen wird RankBrain werden. Dieser neue Algorithmus von Google hat das Zeug die SEO Branche gehörig auf den Kopf zu stellen weil es neue Wege bereitet, in der Suche nach vorne zu kommen.   Dieser Post Trends 2017 kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/trends-2017/
Photo
Photo
24.02.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Was kostet SEO

Was kostet Suchmaschinenoptimierung? Das ist eine der ersten Fragen die man sich als Homepage Besitzer immer stellt. “Das hängt ganz von Ihrer Homepage und Ihrem Markt ab” . Ist die Antwort die Sie bekommen, wenn Sie bei einer seriösen Online Marketing oder SEO Agentur anfragen. Wir alle wissen, dass es wichtig ist in den Suchergebnissen möglichst weit vorne zu sein. Und das man eine Homepage nicht nur haben sollte um den Platzhalter auf der Visitenkarte zu füllen. In diesem Video soll es nicht um die Frage gehen warum eine Homepage, die gefunden wird, wichtig ist. In diesem Video geht es um die Frage, warum Sie diese Antwort bekommen, wie man den Wert einer Homepage berechnen kann und warum Suchmaschinenoptimierung  eigentlich günstig sind. Mehr Informationen zu unseren SEO Dienstleistungen finden Sie hier:  http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/ Der Wert von Homepage und Branche Um den Wert einer Homepage oder Branche zu bestimmen, möchte ich hier einen Blick auf die Aufteilung der Klicks innerhalb der Google Suche werfen. Der obere, grüne Block sind die AdWords Anzeigen. Der gelbe Block ist die organische Google Suche. Im Schnitt landen 35% aller Klicks, zu einem Suchbegriff, in den AdWords Anzeigen. Von diesen 35% klicken 15% auf Platz 1. Also fast die Hälfte dieser User klickt auf Platz 1. In der organischen Google Suche klicken ca. 31% der User auf den ersten Treffer. Platz 2 bekommt immerhin noch 14%, Platz 3 10% und Platz 4 bekommt im Schnitt gut 7% der Klicks zu diesem Suchbegriff. Ab Platz 5 wird es schon deutlich dünner. Trotzdem wird man immer noch Besucher auf die Homepage bekommen, wenn man auf der ersten Seite steht. Allerdings würde es sich mehr lohnen unter die ersten 3 zu kommen. Der Wert eines Keywords bestimmt sich immer zuerst an dem Suchvolumen eines Suchbegriffes. Ein Suchbegriff mit einem monatlichen Suchvolumen von 10.000 ist natürlich teurer als ein Suchbegriff mit einem Volumen von 100. Aber wie man bei der Aufteilung der Klicks sieht, auch die Platzierung beeinflusst den Wert und letztendlich auch die Anzahl der Besucher auf meiner Website, die sich über meine Produkte und Dienstleistungen informieren. AdWords Kampagne oder Suchmaschinenoptimierung       Um an Besucher heranzukommen, habe ich grundsätzlich 2 Möglichkeiten (Social Media ist sicherlich noch eine weitere, aber in diesem Video möchte ich mich nur mit diesen beiden beschäftigen). Zum einen kann ich eine AdWords Kampagne einrichten und Google dafür bezahlen meine Homepage anzuzeigen. Die zweite Möglichkeit ist eine SEO Kampagne. Ich beginne mit AdWords. Als Beispiel befinde ich mich in der Versicherungsbranche und ich möchte zu 10 wichtigen Suchbegriffen gefunden werden. Mit einem Tagesbudget von 100 CHF habe ich, als Versicherungsmakler, monatliche Kosten von 2.500 CHF bis 3.000 CHF. Mein Maximalgebot liegt bei 4.76 CHF. Danach macht es, aufgrund meines Budgets, keinen Sinn das Gebot weiter zu erhöhen. Dafür kann ich pro Monat mit 800 bis 1.000 Besuchern oder Klicks auf meiner Homepage rechnen. Mit diesen Betrag habe ich 10 wichtige Keywords in meiner Branche abgedeckt. Wenn ich als Versicherungsmakler nicht schweizweit aktiv bin, wird diese Kampagne billiger wenn ich sie regional begrenze. Mit dieser AdWords Kampagne würde ich trotzdem gut vom Suchvolumen der Suchbegriffe profitieren. AdWords Kampagnen bringen schnell Besucher Der Vorteil an AdWords ist natürlich, dass eine Kampagne schnell eingerichtet ist und die ersten Besucher auf meine Homepage kommen. Der Nachteil liegt auf der Hand, monatliche Kosten. Habe ich ein wenig mehr Budget zur Verfügung, kann ich noch eine Schippe drauflegen und meine Position in den AdWords Anzeigen verbessern. Bei dieser Kampagne liegen meine Kosten bei gut 15.000 CHF im Monat. Dafür erhöhe ich mein Maximalgebot auf 25.34 CHF und mein Tagesbudget auf 550 CHF und bin weit vorne in den Platzierungen. Lustigerweise erhöht diese Kampagne die Anzahl der Klicks lediglich um 300 – 400 mehr pro Monat. Aber ich wollte mal zeigen, was in diesem Markt los ist und wie man sehr schnell sein Geld unter die Leute bringt. In anderen Märkten oder Branchen sind die Keywords sicher auch billiger, es geht aber auch noch deutlich teurer . Vor allem wenn man in ausländische Märkte möchte. Ich würde trotzdem sagen, eine Homepage, die mit diesen 10 Suchbegriffen jeweils unter den ersten 4 Positionen zu finden ist, würde mir als Versicherungsmakler um die 3.000 CHF – 12.000 CHF monatliche Werbekosten sparen. SEO Kampagne für Ihre Homepage Was mich direkt zur zweiten Möglichkeit bringt, die SEO Kampagne. Und hier komme ich zu dem Punkt was eine SEO Kampagne kostet . Wenn Keywords teuer sind, gibt es viel Konkurrenz, weil viele Menschen zu diesen Suchbegriffen gefunden werden möchten. Und das bedeutet Aufwand. Versucht man eine Homepage mit diesen Keywords in der Google Suche auf die vorderen Plätze zu bringen. Um Sie zu verwirren, habe ich hier ein paar Tools aufgelistet, die ich im Fall, Sie wären der Versicherungsmakler, verwenden würde um das Ranking Ihrer Homepage zu verbessern und zu stabilisieren. Wobei es sicher eine sehr schlechte Idee wäre, das komplette Arsenal auf einmal auf die Homepage zu schiessen. Die Faktoren Zeit und Timing spielen in jeder SEO Kampagne eine entscheidende Rolle. Je mehr Zeit man sich nimmt, umso mehr Content benötigt man. Dafür ist die Auswirkung umso grösser. Und mit Timing meine ich vor allem die Fähigkeit, Strategien und Tools in Stellung zu bringen und dann kontrolliert einzusetzen. Die Skizze, die Sie hier sehen, ist ein Syndication Hub. Eine sehr kraftvolle Technik und unersetzlich für alles, was davor und danach kommt. In dieser SEO Kampagne würden auch Citations, Press Releases, Backlinks und CT Traffic zum Einsatz kommen, um ein paar zu nennen. Das wichtigste ist Punkt 12, nämlich wie erwähnt: Zeit . Alle diese Strategien und Tools zu erklären würde den Rahmen des Videos deutlich sprengen. Im Grunde aber geht es darum Google zu sagen wer man ist , was man macht und was immer wichtiger wird, wo man ist . Welche Kosten habe ich nun mit Suchmaschinenoptimierung? Eine Kampagne für Sie als Versicherungsmakler würde Ranking-verbessern ab 1.500 CHF pro Monat, mit einer Laufzeit von 12 – 18 Monaten  vorschlagen. Je nach Anzahl der Keywords und Bedarf an OnPage Optimierung. Wären Sie ein Maler, wäre die Laufzeit auf jeden Fall kürzer und auch die monatlichen Kosten wären geringer. Aber Sie sind nunmal Versicherungsmakler und in der Branche ist der Aufwand sehr viel höher als für einen Maler. Auf dem Bild sehen Sie noch eine Abfrage eines unserer Projekte. Diese Homepage ist ein reales Unternehmen dass Kurse verkauft und damit sein Geld verdient. Dieses Unternehmen macht sporadisch kleine Facebook Kampagnen, das war’s. Keine AdWords Werbung, Inserate oder ähnliches. Trotzdem sind die Kurse immer gut besucht. Ein weiterer Vorteil der Suchmaschinenoptimierung ist, mit einer SEO Kampagne werden Sie zu deutlich mehr Keywords gefunden, weil man immer erst die Schwachen Suchbegriffe belegt und sich dann zu den schwierigen heranarbeitet. Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit und hoffe, das Video war hilfreich. Falls Sie Fragen zu AdWords Kampagnen, SEO, Online Marketing oder Social Media haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@ranking-verbessern.ch Dieser Post Was kostet SEO kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/was-kostet-seo/
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
10.02.17
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Feiertage und Updates

Das Online Marketing ist ständig in Bewegung. Auch die anstehenden Feiertage haben Einfluss auf Marketing Strategien. In diesem Beitrag möchte ich ein paar interessante Studien über aktuelle Trends vorstellen. Online Marketing für die Feiertage Den Anfang macht ein Artikel von Tiffani Allen. Hier geht es um die Frage, wie die User auf die bevorstehenden Feiertage reagieren und was sie von den grossen Brands erwarten. Das ist eine sehr wertvolle Information. Das meiste Budget für Online Marketing wird im Dezember ausgegeben und da ist es wichtig zu wissen, was die Menschen erwarten um das Budget nicht zu verbrennen. Ausserdem finden sich in dem Artikel nützliche Links zu den aktuellen Themen im Online Marketing. Z.B. neue Features bei LinkedIn. Mehr Informationen zum Thema Online Marketing finden Sie auch hier:  http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/ Online Marketing News: Retail Holiday Social, Instagram Live & Online Shopping Accelerates Retailers Will Get 30% More Social Messages This Holiday Season [Report] What do customers expect from brands this holiday season? 38.8% are looking to brands to spread holiday cheer, followed by 19.5% who are looking for updates on promotions. In addition to looking to brands to help them make purchasing decisions, about 33% of survey respondents said they’re likely to post about a gift on social media. The takeaway?   Sieben Punkte Plan gegen Fake News       Der zweite Post kommt von Christian Neri auf marketingprofs.com. Auch hier finden sich interessante Nachrichten zum Thema Online Marketing und Social Media. So hat jetzt Instagram auch einen Livestream und Mark Zuckerberg hat einen sieben Punkte Plan vorgestellt, um Fake News auf Facebook entgegen zu wirken. So sollen z.B. Third Party Verification Systeme integriert werden. Auch Usern soll es einfach gemacht werden Fake News sofort zu melden. Ich hoffe Facebook setzt auf die richtigen Schritte diesem Phänomen zu begegnen. Und setzt am Ende nicht doch zu stark auf Zensur. Das wäre sicherlich schade für das soziale Netzwerk. #SocialSkim: Instagram’s Livestreaming and Ephemeral Messages, Facebook’s Fake-News Battle: 10 Stories This Week Instagram blends Periscope and Snapchat for new ephemeral livestreaming and messaging features; Facebook launches a plan to fight fake news, and needs all of you to help; all about Houseparty, the livestreaming app making a splash; Russia bans LinkedIn over data war; five mistakes to avoid in B2B social media marketing; how chatbots fit into an SMB marketing mix; 10 Facebook marketing tips for the holidays; and much more…   Welche Marketing Strategie für 2017? Der dritte Beitrag kommt von Chuck Price auf Search Engine Journal. Hier geht es um Unterschiede und Strategien zwischen Inbound und Outbound Marketing. In diesem ausführlichen Artikel geht der Autor auf auf die geschichtlichen Hintergründe der Strategien ein und gibt einen Ausblick, was uns in diesem Bereich 2017 erwartet. Inbound vs. Outbound Marketing – What’s Best for 2017? – Search Engine Journal Inbound vs. Outbound Marketing – What’s Best for 2017?The purpose of outbound marketing is to reach the largest amount of people through cold calling, advertising, mail, or other proactive marketing techniques which are difficult for consumers to avoid.  Outbound marketing is considered a more “classic form” of marketing. It relies on “in your face” or forced methods of advertising, such as television commercials, printed billboards, and print advertisements.  Outbound marketing has been around “forever” and even pre-dates the formation of the United States. Image Credit Zusammenfassung Auch im Online Marketing können wir einige Änderungen und Weiterentwicklungen im nächsten Jahr erwarten. Auch interessant wird sein, ob und wie Facebook aktuelle Probleme mit Fake News in den Griff bekommt. Ich hoffe der Artikel konnte ein paar wertvolle Tipps liefern. Um das Marketing Budget über die Feiertage gut zu nutzen und neue Kunden zu gewinnen. Dieser Post Feiertage und Updates kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/online-marketing/feiertage-und-updates/
PhotoPhotoPhoto
09.02.17
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Content, mobile first und Local SEO

In diesem Beitrag möchte ich auf Content für die Suchmaschinenoptimierung , Google’s mobile first Index und eine Studie für local SEO eingehen. Diese 3 werden SEO Kampagnen in der nächsten Zeit sehr stark beeinflussen und uns sicher eine ganze Weile begleiten. Welche Art Content hilft bei der Suchmaschinenoptimierung? In diesem sehr guten Artikel hat sich Rand Fishkin von Moz die Arbeit gemacht und Page 1 Einträge bei Google analysiert. Ziel war es herauszufinden, welche Art von Content Google auf die vordersten Plätze der Suchergebnisse bringt. Die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend und zeigen auf, über welche Arten Content es sich lohnt nachzudenken. So gibt es z.B. Nischen wo interaktive Tools und Content weit vorne ranken, genauso wie über Blog Posts die regelmässig aktualisiert werden. Dieser Artikel regt auf jeden Fall dazu an, zu schauen welche Art Content auf den ersten Plätzen bei Google rankt wenn man in eine bestimmte Nische möchte. Jede Nische funktioniert etwas anders und auch die Konkurrenz probiert viel aus und kann wertvolle Hinweise geben. The 10 Types of Content That Work Best for SEO – Whiteboard Friday Howdy, Moz fans, and welcome to another edition of Whiteboard Friday. After analyzing hundreds of SERPs over the past few weeks, Rand has identified the 10 distinct content types that work best for SEO and classified which formats are suited for certain queries. In today’s Whiteboard Friday, he explains those content types and how to use them to satisfy searcher intent, match them to the right projects, and enhance your overall strategy.   Google’s Mobile First Index       Google’s mobile first Index ist eine neue Art Websites zu qualifizieren. Hierbei wird die Website auf mobile Tauglichkeit geprüft und entsprechend eingestuft. Das beeinflusst auch die Position der Website in der Desktop Google Suche. Grund genug sich den Artikel von Oliver Ewbank anzuschauen, der sich näher mit dem Mobile First Index beschäftigt. Welche Signale beeinflussen diesen Index? Zum einen sollte auf jeden Fall ein mobile ready Theme verwendet werden. Auch die Geschwindigkeit der Seite ist ein entscheidendes Kriterium. Genauso wie eine Sitemap, die in der Search Console eingetragen wurde. Sehr gut für mobile sind auf jeden Fall Videos, viele User auf den mobilen Geräten schauen lieber Videos als sich durch einen endlosen Text zu scrollen. Für mehr Informationen schaut euch den Artikel an. Optimizing your website for Google’s mobile-first index According to Google these will not need to be changed: „Sites do not have to make changes to their canonical links; we’ll continue to use these links as guides to serve the appropriate results to a user searching on desktop or mobile“.   Wichtige Faktoren für local SEO Befindet man sich in St.Gallen bekommt man teils komplett andere Ergebnisse angezeigt als wenn man die gleiche Suche in Zürich macht. Warum ist das so? Der Grund nennt sich local SEO und hängt damit zusammen, dass Google die Suchergebnisse immer weiter personalisiert. Neil Patel hat sich in diesem wirklich guten Artikel Gedanken über dieses Phänomen gemacht und versucht herauszufinden, welche Faktoren diese Ergebnisse beeinflussen. Teilweise sind es recht simple Faktoren wie das Alter einer Domain oder das Backlink Profil. Aber er hat auch Faktoren gefunden die wesentlich schwieriger zu beeinflussen sind, wie die Tatsache, dass die Domains an einem Ort höher ranken, wenn der Name des Ortes in der Domain enthalten ist. Hier wird es auch wieder sehr individuell, je nachdem welches Ziel man mit seiner Homepage verfolgt. What We Learned About Google’s Local Results From Analyzing 119,221 URLs Why? How? What ranking signals influence local SEO, and why do results differ so widely? If we can figure this out, then we would know how to dominate local SEO. I did exactly that. I set out to discover how Google’s local algorithm works. Image Credit Zusammenfassung Es ist nicht immer leicht zu durchschauen was Google macht und welche Kriterien man einhalten sollte um auf Seite 1 zu kommen. Es ist auch sicherlich nicht nötig, sich auf jedes einzelne Kriterium zu stürzen. Und auf Teufel komm raus alles zu optimieren. Meiner Meinung nach, lohnt es sich aber auf jeden Fall den Mobile First Index im Auge zu behalten. Prozentual nimmt der mobile Traffic immer weiter zu. Dieser Post Content, mobile first und Local SEO kommt von Online Marketing und SEO Agentur .

http://ranking-verbessern.ch/suchmaschinenoptimierung/content-mobile-first-und-local-seo/

PhotoPhotoPhoto
13.01.17
3 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded