Profile

Cover photo
Michael Stuhr
AboutPosts

Stream

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
 
Liebste +ZEIT ONLINE, lieber +SPIEGEL ONLINE, liebste Frankfurter Allgemeine Zeitung,

Ihr habt es geschafft -- ich gratuliere Euch, Ihr habt Euch gerade selbsttätig aus meinem Blogroll, der auch klassische Medienhäuser enthält, entfernt.

Zum Procedere: Bookmarks "BlogRoll" öffnen, lesen, wie Ihr die Lage so seht und was Ihr für wichtig haltet. Darüber nachdenken. Vielleicht eine eigene Beurteilung der Lage finden. Ihr helft mir sonst dabei. Aktuell helft Ihr mir nicht. Ich macht mich wahnsinnig.

Es ist nicht auszuhalten, was Ihr für wichtig haltet. Aktuell haltet Ihr für wichtig:

1. Minütliche Updates von einer Untersuchung zu bringen, die Ruhe braucht.
2. Die Familie des mutmaßlichen Verursachers dem Pressemob und der Öffentlichkeit zum Fraß vorzuwerfen (aber nicht mehr vornehmlich
die Familien, die Kinder verloren haben, in die Öffentlichkeit zu ziehen. Danke dafür.)
3. Ohne gesicherte Diagnose des Piloten mal lustig alle Piloten auf
 Grund von Überlastung zu potenziellen Massenmördern zu machen.
4. Menschen mit Depressionen zu stigmatisieren (passiert eigentlich dasselbe anschließend mit anderen psychisch Erkrankten mit Neurosen oder Psychosen, wenn sich herausstellt, dass Eure Diagnose falsch ist?)
5. nicht über das allgemeine Weltgeschehen zu berichten -- die Maut für PKWs wurde verabschiedet, oder? Was ist eigentlich gerade in der
Ukraine los? Und was genau in Polen? In Polen werden Reservisten eingezogen. Könnte mir das jemand mal einorden? Oder stimmt das nicht?!

Und, dass eine Antiterrormaßnahme gerade ein anderes Risiko offengelegt hat, darüber sprecht Ihr nicht. 

Ich finde Euch widerlich. Und Ihr werdet es schlimmer machen. Und ich sehe Euch schon auf der Trauerfeier hängen. Das hat keinen Nachrichtenwert. Das nimmt trauernden Menschen die Würde.  

Nein, und ich teile nicht Eure Meinung, Ihr dürftet den ganzen Namen vom Co-Piloten und seinen Wohnort veröffentlichen. Stellt Euch mal vor, Euer Bruder oder Eure Schwester würde -- warum auch immer -- so gehandelt haben. Würdet Ihr dann Euch in 50facher Ausfertigung gegenüber stehen wollen? Da sind Menschen, die verzweifelt sind. Die brauchen nicht Eure heischenden Fragen -- die brauchen Unterstützung. 

Ihr vergesst Eure Menschlichkeit. 

Ich möchte darüber nachdenken, ob sich aus dieser Tragödie ein Auftrag für uns alle ergibt. Und für mich persönlich.
Oder für +Germanwings, meinetwegen auch für die +Lufthansa.

Ich habe übrigens Hoffnung, dass +Germanwings und +Lufthansa das schaffen. So weit ich das auf deren Websites lesen kann und auch zumindest einer PK entnehmen konnte, die ich ungeschnitten gesehen habe, beteiligen sich diese nicht an Mutmaßungen. Sondern versuchen, fair zu bleiben -- und sinnvolle Schlüsse für die Organisation zu ziehen. 

Für solche Überlegungen braucht man Ruhe. Die habt Ihr nicht (was reitet Euch eigentlich?) 

Ich würde gerne wieder nachdenken können -- und womöglich meinen Teil dazu beitragen, dass wir so einen Fall nicht wieder erleben. 

Und deswegen seid Ihr aus meiner Blogroll raus.

Judith
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
1
1
Joern Konopka's profile photoChristoph S's profile photo
2 comments
 
Social Media done right 👍
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
hehehehe
A cruel driving school decided they wanted to haze their new instructors, so they put them through this terrifying ordeal. Pranksters MaxManTV got a professional race car driver from Malaysia named Leona Chin to disguise herself as an innocent looking “nerd” with a giant teddy bear in the back seat. … Continue reading
1 comment on original post
3
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
 
New YouTube video is LIVE. Plan to feature an app every month. As always, If you enjoy +1/Share and Like!
36 comments on original post
1
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 ·  Translate
 
Wirklich ALLE Medien machen Scheiße in Sachen Flugkatastrophe. Auch Emma schafft es.
 ·  Translate
8 comments on original post
1
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
Unsere Leser sind schuld.

Pervertierte Arschloch-Argumentation.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
Vielen Dank, liebe Presse (alle eingeschlossen, ich mache da jetzt keine Gefangenen mehr), mit eurem Verhalten/Handeln macht ihr es suizidal Gefährdeten wirklich sehr schön leicht, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Ich habe einen akut gefährdeten Verwandten in der Familie, der uns schon mehr als das verträgliche maß Sorgen bereiten könnte bzw kürzlich hat.
Das macht mich zur Zeit wirklich ziemlich aggressiv, weil wir uns dagegen nicht wehren können. Weil es verdammt ungerecht ist, dass ihr uns die Entscheidung darüber nachzudenken und zu reden abnehmt.
Wie halten euer Verhalten für gefährlich. Ihr gefährdet Menschenleben mit eurer Gier nach Ruhm und Geld.

Ich werde meine Kinder in Zukunft noch mehr dazu erziehen, eure gesellschaftliche Relevanz stark zu hinterfragen.

Ach, und ihr, die ihr diesem Dreck täglich verlinkt, kauft und lest oder im Fernsehen verfolgt, für euch habe ich nur Verachtung über. Ihr gebt diesen armseligen Vertretern der sogenannten 4. Macht noch deren kausale Begründung für deren Handeln. Ihr seid zu gleichen Teilen schuld.
 ·  Translate
 
Was in den vergangenen Tagen passiert ist, ist in weiten Teilen, in sehr weiten Teilen kein Journalismus mehr, sondern eine Jagd. Eine Jagd nach Informationen und Bildern, die für das Verständnis des Geschehens komplett irrelevant sind.

Das ist DER Knackpunkt, vor dem sich keiner der beteiligten Journalist imho drücken kann, sie transportieren keine Informationen. Alles was relevant war in den letzten Tagen kann man auf eine halbe DIN A4 Seite packen, nein sie heischen um Klicks, Einschaltquoten und Absatzzahlen. 
 ·  Translate
7 comments on original post
1
1
Kai Laborenz's profile photoChristoph S's profile photoThomas Kohl's profile photo
2 comments
 
Echt Fassungslos.
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
WHEN he was knighted in 2009, Terry Pratchett made a sword. It was the natural accoutrement for a man who, without one, resembled an amiable wizard kitted out by a...
1 comment on original post
1
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
 

Die Lösung... warm abbrechen! 
 ·  Translate
1 comment on original post
2
Add a comment...

Michael Stuhr

Shared publicly  - 
 
 
Wie tief kann man eigentlich journalistisch sinken um einen derartigen Aufmacher zu produzieren. Das von mir "angepasste" Bild beschreibt so ziemlich alles was ich an der BILD nicht mag, ja hasse. Nicht nur reiben sie den Angehoerigen der Opfer regelrecht Tabasco in die offenen Wunden, die zerstoeren auch das Leben der Familie des Pilotens und versuchen ueber BILD-Plus dies auch noch zu monetarisieren.
Jedem (und ich weiss, dass das nun alles andere als diplomatisch ist), der an so einer Story beteiligt ist (Texter, Fotograf, Setzer, Grafiker) gehoert nicht nur der Appel des dt. Presserats an die Stirn getackert, sondern als kleine Verabschiedung und damit sie so eine menschenverachtende Nummer nicht wiederholen, rechts und links eine kleine nonverbale Breitseite verpasst.

Mit Verlaub liebe der an dieser Geschichte beteiligten Mitarbeiter der BILD-Redaktion... ihr seid ein Haufen Arschloecher und habt dann noch nicht einmal die Traute den Namen des Schreiberlings zu nennen, der hinter diesem Aufmacher steht. Ich verachte euch!
 ·  Translate
56 comments on original post
6
1
Ole Albers's profile photo
Add a comment...
Work
Occupation
webentwicklr, WordPress enthusiast
Links
Basic Information
Gender
Decline to State
Other names
micha