Profile cover photo
Profile photo
HypnoHealth Dr. med. univ. Marina Groiss, MSc
4 followers -
"Die Begeisterung und das Interesse für Psychologie begleiten mich schon beinahe ein Leben lang. Schon während meiner Ausbildung zur Gynäkologin habe ich mich intensiv mit der Psychologie und Hypnotherapie auseinandergesetzt. Als ich dann an meinem Master of Science für Präventionsmedizin zum Thema Hormon- und Sexualstörungen bei Frauen arbeitete, suchte ich nach Methoden und Techniken, die über die Hormonsubstitution hinaus gehen und positive Auswirkungen auf die persönliche Situation der Patientinnen haben könnten. Die Überzeugung, dass die Trance ein entscheidendes Mittel ist, um eine Wirklichkeit zu erschaffen, begleitete mich durch mein ganzes Leben. Das brachte mich auf meinen Weg, die Trance therapeutisch zu verwenden, um anderen zu helfen, kreativ mit den vielen Herausforderungen des jeden menschlichen Lebens umzugehen – Geburten und Todesfällen, Traumata und Glückserlebnisse, Heiraten und Scheidungen, Sexualität und Psychosomatische Störungen ... Enes Tages stieß ich wieder dabei auf die moderne Hypnose und Hypnotherapie. Nach ersten zaghaften Schritten, folgte eine gründliche und intensive moderne Hypnose- und klinische Hypnotherapie-Ausbildung... Ich arbeite mit unterschiedlichen Techniken der modernen Hypnose und Hypnotherapie, mit einer natürlichen Trance, die keine künstliche Trance ist. Es ist ein natürlicher Zustand, in dem man einen Schritt von seinen festgelebten Rollen zurücktreten kann, um einen kreativen Raum zu eröffnen, in dem sich eine neue Wirklichkeit erschaffen lässt. Jeder Mensch ist einzigartig und jede Hypnosesitzung unterscheidet sich von allen anderen. Es ist immer eine Herausforderung, eine Trance beim Patient zu erzeugen, die eine kooperative Beziehung und gegenseitigen Respekt zwischen den bewussten und dem kreativen unbewussten Verstand erfordert, die sich auf das Potenzial des Menschen fokussiert, das Bewusstsein des Menschen auf höhere Ebenen der Kreativität zu heben. Darum erlaube ich mir, meine Arbeit als kreative Trance zu definieren. Zahlreiche Kongresse: Berlin, Welt Hypnosekongress im Bremen 2013, Paris 2015 usw., mehrere Seminare, Fortbildungen ... Beruf ist zur Berufung geworden. Eine Liebesgeschichte nahm ihren Anfang und hält bis heute an."
"Die Begeisterung und das Interesse für Psychologie begleiten mich schon beinahe ein Leben lang. Schon während meiner Ausbildung zur Gynäkologin habe ich mich intensiv mit der Psychologie und Hypnotherapie auseinandergesetzt. Als ich dann an meinem Master of Science für Präventionsmedizin zum Thema Hormon- und Sexualstörungen bei Frauen arbeitete, suchte ich nach Methoden und Techniken, die über die Hormonsubstitution hinaus gehen und positive Auswirkungen auf die persönliche Situation der Patientinnen haben könnten. Die Überzeugung, dass die Trance ein entscheidendes Mittel ist, um eine Wirklichkeit zu erschaffen, begleitete mich durch mein ganzes Leben. Das brachte mich auf meinen Weg, die Trance therapeutisch zu verwenden, um anderen zu helfen, kreativ mit den vielen Herausforderungen des jeden menschlichen Lebens umzugehen – Geburten und Todesfällen, Traumata und Glückserlebnisse, Heiraten und Scheidungen, Sexualität und Psychosomatische Störungen ... Enes Tages stieß ich wieder dabei auf die moderne Hypnose und Hypnotherapie. Nach ersten zaghaften Schritten, folgte eine gründliche und intensive moderne Hypnose- und klinische Hypnotherapie-Ausbildung... Ich arbeite mit unterschiedlichen Techniken der modernen Hypnose und Hypnotherapie, mit einer natürlichen Trance, die keine künstliche Trance ist. Es ist ein natürlicher Zustand, in dem man einen Schritt von seinen festgelebten Rollen zurücktreten kann, um einen kreativen Raum zu eröffnen, in dem sich eine neue Wirklichkeit erschaffen lässt. Jeder Mensch ist einzigartig und jede Hypnosesitzung unterscheidet sich von allen anderen. Es ist immer eine Herausforderung, eine Trance beim Patient zu erzeugen, die eine kooperative Beziehung und gegenseitigen Respekt zwischen den bewussten und dem kreativen unbewussten Verstand erfordert, die sich auf das Potenzial des Menschen fokussiert, das Bewusstsein des Menschen auf höhere Ebenen der Kreativität zu heben. Darum erlaube ich mir, meine Arbeit als kreative Trance zu definieren. Zahlreiche Kongresse: Berlin, Welt Hypnosekongress im Bremen 2013, Paris 2015 usw., mehrere Seminare, Fortbildungen ... Beruf ist zur Berufung geworden. Eine Liebesgeschichte nahm ihren Anfang und hält bis heute an."

4 followers
About
Posts


„Hypnose hilft auch dann, wenn alles andere versagt“
Dr. James Braid, Manchester, 1853

„ ... ein biologischer Plan von großartigen Dimensionen
... ist in unsere Gene eingebaut..."
(Pearce, 1981, S. 92)

Das Grundprinzip hypnotischer Arbeit ist störende Verhaltensweise und Erlebnisse loszuwerden und eigene Fähigkeiten und Ressourcen konstruktiv so zu gestalten, dass diese zu Verbesserung Ihres Wohlbefindens führen können.

Die hypnotische Arbeit hilft einen neuen Bezugsrahmen für die eigenen Wahrnehmungen und die Interpretationen von Erlebnissen zu finden und dementsprechend eigenes Denken und Handeln neu aufzubauen.

Der Begriff „Hypnose“ lässt an vieles denken: an Macht, magische Heilungen, Verlust von Kontrolle und zwar sofort usw. Viele dieser weltweit verbreiteten Vorstellungen über Hypnose sind leider irreführend.

Die hypnotische Beziehung zwischen Hypnotiseur und Klient steht im Mittelpunkt und die Hypnose ist ein Prozess, in dem die Ideen ausgetauscht werden und die Einzigartigkeit einer Person auf vielen Ebenen gewürdigt werden kann.

Unsere Reaktion auf Situationen oder Ereignisse ist im ersten Schritt oft reflexartig – also unbewusst. Das Unbewusste wird unter Hypnose erreicht und es kann autonom und fruchtbar wirksam sein. Unser Unterbewusstsein ist nicht wirklich schlauer als wir. Es ist direkter und hat einen riesigen Speicher zur Verfügung.

Eine weitere Eigenschaften unseres Unterbewusstsein ist seine Fähigkeit, seine Bewertungen auf sehr viel mehr Ereignisse und Erlebnisse zu stützen als das Bewusstsein, und auch seine Sichtweisen einfacher verändern können.

Das bedeutet jedoch nicht, dass wir unserem Unterbewusstsein einfach sagen können, was es tun soll und was nicht, oder gar was ideal wäre.

Eine Möglichkeit, die Veränderungen zu veranlassen, besteht aber immer, auch die Arbeit verläuft viel direkter und viel effizienter als mit dem Wachbewusstsein. Die harten Blockaden und Ballasten liegen selbstverständlich in Unterbewusstsein, dort lassen sie sich auch auflösen.

Auf eine ganz einfache Formel gebracht, könnte man das ganzes Verfahren als eine Verhandlung mit dem Unterbewusstsein definieren.

Der Vorteil der Hypnose liegt von allem darin, dass in Trance das Bewusstsein umgangen werden kann. Störende Bewertungen, Blockaden, Ängste und Gewohnheiten können während der Hypnose vom Veränderungsprozess abgetrennt werden. Auf diesem Weg wird sich eine Veränderung einstellen, ohne alle Hindernisse des Bewusstseins vorher abzuklären und abbauen zu müssen. Was zwar auch kein Fehler wäre, jedoch sehr zeitaufwändig ist. Außerdem kann unter Hypnose eine weitgehend störungsfreie Kommunikation mit dem Unterbewusstsein stattfinden, ohne eine direkte Konfrontation des Klienten mit seinem Kontrollzentrum, bzw. Bewusstsein.

Post has attachment
Photo

Post has shared content

Sehr geehrte Interessenten!
 
In der letzten Zeit bekomme ich vermehrt Anfragen, worin ich gefragt werde, wie eine Hypnose-Sitzung
abläuft, bei welchen Problemen diese angewendet wird, resp. ob der oder die Betroffene überhaupt
hypnotisierbar sei, usw.
 
Dies hat mich dazu gebracht, wieder Infoabende anzubieten, wo in kleinem Kreis alle in diesem
Zusammenhang bestehenden Fragen besprochen werden können.
 
Infoabend
 
Thema:
Einsatz moderner Hypnotherapie im Rahmen klinischer und medizinischer Hypnose;
Anwendungsgebiete der modernen Hypnotherapie;
Therapieüberwachung mittels Telemedizin, usw.
 
Ein Infoabend dauert ca. 2 Stunden, wobei lediglich eine minimale Pauschale von 25.00 € pro Teilnehmer anfällt.
 
Teilnehmerzahl, ca. 20 Interessenten
 
Im Anschluss an den Infoabend steht Ihnen die Vortragende für persönliche Fragen zur Verfügung.
 
Den ersten Termin plane ich für den 22. Juni 2015, vorausgesehener Herbsttermin ist der 14. September 2015,
jeweils um 19.00 Uhr.
Der Ort des Infoabends wird später bekannt gegeben, da abhängig von Teilnehmeranzahl
Ich bitte deshalb um Voranmeldung per Telefon +43 (0) 1 9423146            oder e-Mail officeLhypnohealth.at, dass diese Termine fixiert werden können.
 
Herzlich willkommen!!
M. Groiss

Post has attachment

Sehr geehrte Interessenten!
 
In der letzten Zeit bekomme ich vermehrt Anfragen, worin ich gefragt werde, wie eine Hypnose-Sitzung
abläuft, bei welchen Problemen diese angewendet wird, resp. ob der oder die Betroffene überhaupt
hypnotisierbar sei, usw.
 
Dies hat mich dazu gebracht, wieder Infoabende anzubieten, wo in kleinem Kreis alle in diesem
Zusammenhang bestehenden Fragen besprochen werden können.
 
Infoabend
 
Thema:
Einsatz moderner Hypnotherapie im Rahmen klinischer und medizinischer Hypnose;
Anwendungsgebiete der modernen Hypnotherapie;
Therapieüberwachung mittels Telemedizin, usw.
 
Ein Infoabend dauert ca. 2 Stunden, wobei lediglich eine minimale Pauschale von 25.00 € pro Teilnehmer anfällt.
 
Teilnehmerzahl, ca. 20 Interessenten
 
Im Anschluss an den Infoabend steht Ihnen die Vortragende für persönliche Fragen zur Verfügung.
 
Den ersten Termin plane ich für den 22. Juni 2015, vorausgesehener Herbsttermin ist der 14. September 2015,
jeweils um 19.00 Uhr.
Der Ort des Infoabends wird später bekannt gegeben, da abhängig von Teilnehmeranzahl
Ich bitte deshalb um Voranmeldung per Telefon +43 (0) 1 9423146            oder e-Mail officeLhypnohealth.at, dass diese Termine fixiert werden können.
 
Herzlich willkommen!!
M. Groiss

Post has attachment

Sehr geehrte Interessenten!
 
In der letzten Zeit bekomme ich vermehrt Anfragen, worin ich gefragt werde, wie eine Hypnose-Sitzung
abläuft, bei welchen Problemen diese angewendet wird, resp. ob der oder die Betroffene überhaupt
hypnotisierbar sei, usw.
 
Dies hat mich dazu gebracht, wieder Infoabende anzubieten, wo in kleinem Kreis alle in diesem
Zusammenhang bestehenden Fragen besprochen werden können.
 
Infoabend
 
Thema:
Einsatz moderner Hypnotherapie im Rahmen klinischer und medizinischer Hypnose;
Anwendungsgebiete der modernen Hypnotherapie;
Therapieüberwachung mittels Telemedizin, usw.
 
Ein Infoabend dauert ca. 2 Stunden, wobei lediglich eine minimale Pauschale von 25.00 € pro Teilnehmer anfällt.
 
Teilnehmerzahl, ca. 20 Interessenten
 
Im Anschluss an den Infoabend steht Ihnen die Vortragende für persönliche Fragen zur Verfügung.
 
Den ersten Termin plane ich für den 22. Juni 2015, vorausgesehener Herbsttermin ist der 14. September 2015,
jeweils um 19.00 Uhr.
Der Ort des Infoabends wird später bekannt gegeben, da abhängig von Teilnehmeranzahl
Ich bitte deshalb um Voranmeldung per Telefon +43 (0)1 9423146  oder e-Mail office@hypnohealth.at, dass diese Termine fixiert werden können.
 
Herzlich Willkommen!
Photo

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Herbstaktion für Raucherentwöhnung.
Herzlich Willkommen!
Wait while more posts are being loaded