Profile cover photo
Profile photo
Werner Schuster
751 followers
751 followers
About
Werner's posts

Post has shared content
Wedding party was targeted and 17 people were killed as a result of an armed #drone in #Yemen - members of a dozen peace groups wearing blue scarves gathered at the entrance of #CIA...

Hochzeitsfest in Jemen wurde angepeilt und 17 Personen von bewaffneter Drohne getötet - Mitglieder von etlichen Friedensgruppen mit blauen Schals vor CIA versammelt...
#Petition http://www.change.org/petitions/no-more-drone-strikes

info: http://www.popularresistance.org/drone-warfare-protest-follows-strike-on-civilians/

via #OccupyMoab - thanks!
Photo

Post has attachment
Rezension Dietrich von Horn: „Immer is‘ was“ (C.H.Schroer)

Inhalt:
„Immer is‘ was“ ist ein fantastischer Lebensroman, der collagenartig von der Suche eines Heranwachsenden nach dem Sinn des Lebens erzählt. Und was könnte dem Leben mehr Sinn verleihen als der Gewinn einer goldenen Prinzessin? Ehe es aber so weit ist, gilt es für den Pseudo- Prinzen, sich halbwegs tapfer durch das abenteuerliche Nachkriegsdeutschland zu schlagen, ohne gänzlich unter die Räder zu kommen. Aber auch zu Zeiten des Wirtschaftswunders und der 1968er- Bewegung ist kaum Platz für einen Ritter der verträumten Sorte Deutsche Geschichte.

Daniel meint:
Ein hartes Stück Arbeit für den Leser ist es, das uns Dietrich von Horn da zumutet. Denjenigen, die den distanzierten Stil von Chroniken und Zeitgeistskizzen mögen, kann das durchaus Lesevergnügen bereiten. Dem Leser, dem es eher darum geht, für den jungen Helden Empathie zu empfinden, ist hingegen von der Lektüre eher abzuraten.

Post has shared content
Stop fueling one of the world's biggest ecological disasters and acts of primate genocide in history, say no to palm oil!

Hört auf, eine der weltweit größten ökologischen Katastrophen anzuheizen, stoppt den größten Primaten-Genozid der Geschichte - sagt nein zu Palmöl!
more: http://www.saynotopalmoil.com/
petitions - have a better one? please put it as comment, I'll add, thanks!
#Australia : http://www.palmoilaction.org.au/
http://www.thepetitionsite.com/797/568/375/philippines-stop-the-plundering-of-indigenous-territories-by-oil-palm-plantations/ 

via Edible Harmony - thanks!
Photo

WAH! Ich krieg heute schon die Social-Advent-Phobie!!

Post has shared content
In case you've never thought stopped to think about the issue of where we're taught the onus lays.

#feminism  
Photo

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
(Mahatma Gandhi)

Post has attachment
Liebe LeserInnen,
am 10. Dezember steigt die erste Literatur-Show „eselsohren jenseits“.
Damit auch ja die richtigen Geschenke für Leseratten, Bücherwürmer u. Ä. unterm Weihnachtsbaum liegen werden, plaudern wir über die besten Bücher 2012 und überhaupt.
Und es gibt einen Potlatch. Wer bei so etwas noch nie dabei war, sollte „BÜCHER HER! – Der Brief ans Christkind für Anfänger und Fortgeschrittene“ schon alleine deswegen nicht versäumen.
Auf euer Kommen freut sich
Werner Schuster
Photo

Vor lauter Fotos sieht man hier keinen Content mehr.

Nutzerzufriedenheit: Google+ beliebter als Facebook

Das Soziale Netzwerk Facebook hat bei seinen Nutzern offenbar an Beliebtheit eingebüßt. Nicht nur, dass die Mitgliederzahl auf dem Hauptmarkt USA laut Bloomberg zuletzt um 1,1 Prozent gesunken sind, zudem hat Google+ bei der Kundenzufriedenheit seinen Konkurrenten überholt.

Laut dem American Customer Satisfaction Index (ACSI), der jährlich erstellt wird, erreicht Google+ unter den Social-Media-Angeboten 78 von 100 möglichen Punkten, Facebook schafft unterdessen nur 61 Punkte. An der Spitze der Nutzergunst steht Wikipedia mit ebenfalls 78 Punkten, gefolgt von YouTube (73 Punkte), Pinterest (69 Punkte) und Twitter (64 Punkte).

Timeline-Einführung verärgert User
Als Hauptgrund für den Abfall von Facebook sehen die Index-Autoren die Zwangsbeglückung der Nutzer mit Neuerungen wie der Facebook Timeline. Be der Mitgliederzahl liegt Facebook aber weiterhin unangefochten an der Spitze: Facebook verzeichnet derzeit 900 Millionen User, Google+ hat 150 Millionen aktive Mitglieder.

Post has shared content
Portugal being sold out??
Troica has condemned Portugal to sell/privatize water, sanitation and waste industry. In the first half of last year, sales grew 11% to 373.4 million. Profits: 48 million €.
Why sell something that brings profit??

Troica hat Portugal dazu verdonnert, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft zu verkaufen bzw zu privatisieren. In der ersten Hälfte des vergangenen Jahres wuchs der Umsatz um 11% auf 373,4 Millionen. Gewinn: 48 Millionen Euro.
Warum verkaufen, wenn's Gewinn einbringt??

#portugal #occupy #troica
Wait while more posts are being loaded