wpSEO 3.1.5 verfügbar

Urlaubsbedingt leicht verspätet, erscheint wpSEO 3.1.5 mit erwarteter Kompatibilität zu WordPress 4.2

Die bereits hier angekündigte Option "Keine Canonical URL auf noindex-Webseiten" [1] ist ebenfalls ein fester Bestandteil der Plugin-Realisierung.

Auch wurde der SISTRIX-Sichtbarkeitsindex als Kennzahl aus dem SEO-Monitor [2] entfernt, da SISTRIX den Sichtbarkeitsindex nicht länger kostenlos betreibt.

Das Update steht allen Bestandskunden des SEO-Plugins wahlweise als automatisches Update im WordPress-Administrationsbereich oder als Download auf der offiziellen wpSEO Website https://wpseo.de zur Verfügung.

Weitere Release-Details im Changelog: https://wpseo.de/history/

[1] https://plus.google.com/b/106964298865639944324/+wpSEO/posts/31vVyhBhxRE
[2] http://helpdesk.wpseo.de/manual/seo-monitor/
Shared publiclyView activity