Profile cover photo
Profile photo
WebhostOne
78 followers -
... the ONE you need!
... the ONE you need!

78 followers
About
Posts

Post has attachment
TLS 1.0 – veraltet und unsicher
Das Verschlüsselungsprotokoll existiert in der Version 1.0 seit knapp 20 Jahren und ist der Nachfolger des SSLv3 Protokolls. Immer wenn eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut wird (Mail, SFTP, https, etc.) kommt TLS in einer der Versionen zum Einsatz (im Idealfall immer die Modernste).
Wie bei anderen Softwareprodukten werden auch diese Protokolle aufgrund von Sicherheitslücken und neuen Anforderungen weiterentwickelt und alte Versionen abgelöst. TLS 1.2. ist seit knapp 10 Jahren Standard (TLS 1.3 wird bald folgen). Bei der Kommunikation mit einem Server einigen sich das Mailprogramm oder der Browser auf die höchstmögliche Version mit der kommuniziert wird.
TLS 1.0 gilt mittlerweile als so unsicher, dass von der Verwendung und dem Anbieten dieses Protokolls seit diesem Jahr abgeraten wird. Ein Beitrag zum Thema: https://www.golem.de/news/verschluesselung-tls-1-0-und-1-1-sollen-sterben-sterben-sterben-1806-135053.html
Wenn Betriebssysteme, Browser und Programme nicht aktuell gehalten werden, führt dies zu Problemen bei verschlüsselten Verbindungen. Im Zuge von routinemäßigen Updates wurde u.a. TLS 1.0 auf diversen Servern deaktiviert. Auch wenn wir damit nicht rechneten, betraf die Abschaltung doch noch immer manche Kunden.
Im Falle von Windows 7 muss man TLS 1.2 nämlich erst umständlich aktivieren, Apple hingegen bietet den 2008 veröffentlichten TLS Standard erst für Versionen nach 2015 an (El Capitan 10.11.6).
Mehr Details hierzu unter https://www.webhostone.de/faq-e-mail/wie-aktiviere-ich-tls-v1-1-1-2-auf-aelteren-betriebssystemen.html
Jeder der noch ein solch altes Betriebssystem oder Software im Einsatz hat, welche kein TLS 1.2 beherrscht wird wohl bald keine verschlüsselten Verbindungen mehr aufbauen können, da aktuell Bestrebungen laufen den Einsatz von TLS 1.0 zu verbieten und somit endgültig aus dem Internet zu verbannen. Wir raten daher allen Kunden dringend Ihre Softwareprodukte entsprechend zu aktualisieren.
Add a comment...

Post has attachment
Es ist Zeit für das nächste Knallerangebot im Monat August. Wir räumen allen Neukunden bei der Bestellung eines neuen Dynamic Managed Servers einen satten Rabatt von 20% ein. Egal in welchem Grundsystem Sie Ihren Server konfigurieren, der Serverpreis bleibt dauerhaft reduziert. Greifen Sie zu! Das Angebot endet am 31.08.2018. Mehr Infos unter: https://www.webhostone.de/server.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die Hosting-Vergleichsplattform „HOSTtest“ sucht in 2018 wieder den Hoster des Jahres. Wir wurden nominiert und würden den Titel gern mit Eurer Hilfe nach Hause holen.
Unter: https://www.hosttest.de/wahl/WebhostOne_GmbH könnt Ihr für uns abstimmen und vom Goldbarren über diverse Einkaufsgutscheine auch wieder etwas gewinnen.
Add a comment...

Post has attachment
Bei den aktuell sommerlichen Temperaturen wünscht man sich eine Abkühlung im kühlen Nass. Wir hätten für die Baustelle vor unserem Büro eine klare Vorstellung zur Alternativnutzung :-)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der Whois in seiner früheren Form wurde im Rahmen der DSGVO stark eingegrenzt. Als Vorreiter preschte vor einigen Monaten die Denic voran und gab gewisse Informationen nur noch durch Angabe eines Grundes an. Die anderen Registrierungsstellen zogen hier nun nach und halten viele Domaininformationen zurück. Auch wenn diese wie bei der Denic für die Registrierung noch Pflicht sind, so werden sie der breiten Masse nicht mehr bereit gestellt. Das Handling von generischen Domaintransfers wird sich hier verändern da die FOA2 Mail (nicht immer verwendet) vom neuen Registrar mangels Daten nicht mehr versendet werden kann. Es bleibt dann bei der FOA Mail vom abgehenden Provider. Auch ist es nicht mehr so bequem einen Authcode II bei der Denic anzufordern, da man nur noch schwer die aktuell hinterlegte Postanschrift des Domaininhabers prüfen kann. Auch ist der Bereich SSL (Extended Validated) betroffen, da die Zertifikatsdaten meist mit den Whois Daten abgeglichen werden. Eine Prüfung vor der eigentlichen Antragsstellung, um Fehler im Vorfeld auszuschließen, ist nun nicht mehr möglich. Die nächste Zeit wird zeigen wie mit den neuen Whois-Vorgaben gearbeitet werden kann.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die eigene Webseite sicherer machen und gleichzeitig sparen. Im Rahmen vieler Aktionen in unserem Jubiläumsjahr schenken wir unseren Kunden im Juli 2018 ganze 20% auf neu bestellte SSL Zertifikate. Einerseits schreibt die neue Datenschutzverordnung bei Datenübermittlung ein SSL vor, aber auch die Browserhersteller legen Wert auf eine SSL Verschlüsselung. Google straft unverschlüsselte Webseite dazu noch mit einem schlechteren Ranking ab. Viele Gründe sprechen für den Einsatz eines SSL, nun liefern wir mit unserer Juli-Aktion einen weiteren. Welches SSL zu Ihrer Webseite passt sprechen unsere Kollegen und Kolleginnen im Support natürlich gerne mit Ihnen ab.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wir haben unsere KCC-Domainsuche überarbeitet. Als neues Feature steht Euch ab sofort der Domainnamengenerator zur Verfügung. Dieser Suchmodus kombiniert die Suchbegriffe mit Trennzeichen, Füllwörtern und Assoziationen zu einem passenden Domainnamen. Der Generator startet automatisch wenn Leerzeichen im Suchfeld eingegeben werden. Wir empfehlen maximal 2-3 Begriffe zu verwenden um den Domainnamen nicht zu lang werden zu lassen.
Natürlich könnt Ihr auch beim Domaingenerator auf einzelne Domainendungen oder ganze Domainkategorien eingrenzen, um aus über 250 möglichen Endungen die passende Domain zu finden.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die Google „HTTPS Everywhere“ Initiative geht bald in die nächste Runde. Wie wir früher bereits berichteten, hat sich Google auf die Fahnen geschrieben https Webseiten zu belohnen und Seiten ohne SSL abzustrafen. Als nächsten Schritt wird mit dem neuen Chrome Browser ab Juli 2018 jede Webseite ohne SSL deutlich als unsicher markiert.
https://security.googleblog.com/2018/02/a-secure-web-is-here-to-stay.html
Wenn Sie nicht bereits im Rahmen der DSGVO ein SSL einsetzen müssen oder sich noch unsicher sind, haben wir die Lösung für Sie. Mit unseren SSL Zertifikaten erfüllen Sie sowohl die Anforderungen von Google als auch von der DSGVO: https://www.webhostone.de/ssl.html
Add a comment...

Wir sind dieses Jahr wegen unseres 20-jährigen Firmenjubiläums nicht nur in Feierlaune – wir wollen auch Freude schenken. Die ersten 200 gespendeten Euro sind gut angekommen. Die Grundschule Wallbach kauft einen Drucker, das Kinderheim Hella Doll in Murg Kleider und Sommerschuhe für die Heimkinder und der Tafelladen nutzt seine Spende zum Erhalt der Tafelläden. Weitere 200 Euro Spenden liegen bereit und werden das Jahr über verteilt.
Und hier noch ein kleiner Appetitanreger: Als nächstes verraten wir Euch, wie wir unsere Mitarbeiter in unserem Jubiläumsjahr beschenkt haben. Ihr werdet vor Neid erblassen :-) Mehr Details rund um unser Jubiläum findet Ihr auch unter https://www.webhostone.de/20jahre.html
Add a comment...

Post has attachment
Unser Juni Knaller:
Vom 11.06.18 bis zum 01.07.2018 schenken wir allen Neukunden für 20 Tage die Einrichtungsgebühren. Sparen Sie bis zu 99 € beim Kauf eines Webhosting-, oder Reseller-Tarifs, eines Managed Servers oder eines Servers zur gesetzeskonformen E-Mailarchivierung.
Besuchen Sie auch unsere Jubiläumsseite unter https://www.webhostone.de/20jahre.html
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded