Shared publicly  - 
 
Internetsuche = Google = Suchrealität = Suchneutralität?

Auf dem DLD 2012 haben wir nachgefragt, u.a. bei...

Jeff Jarvis, Autor, Journalist und Google-Experte
Sascha Lobo, Autor, Blogger und Strategieberater
Ben Rooney, Journalist bei The Wall Street Journal
Viviane Reding, EU-Komissarin
Leif Pelikan, Journalist bei W&V
Jörg Trouvain, CEO bei HolidayCheck AG
Matthias Schrade, Piratenpartei
Holger Dietrich, Sozialhelden
Martin Enderle, CEO bei Scout-Gruppe
Translate
2
19
TIE Kinetix GmbH's profile photoChristian Hoppe's profile photoJulia Zeisberger's profile photoAlexander Fischer's profile photo
3 comments
 
Ich wäre mal interessiert daran zu erfahren, auf welche Frage Viviane Reding denn da geantwortet hat und wie es reingeschnitten wurde, damit es zu dem Beitrag passt. TFT - macht Ihr denn auch das zugänglich?
Translate
 
Lieber Herr Oberbeck, unser Video-Redakteur ist an Frau Reding mit dem klaren Wunsch herangetreten, mit ihr über Google zu sprechen. Sie und ihre Referentin haben daraufhin bedauert, nicht zu einzelnen Unternehmen Bezug nehmen zu können, aber dennoch für eine allgemeine Antwort dazu zur Verfügung zu stehen. Unser Redakteur formulierte daraufhin seine Fragen in Bezug auf Monopolisten aus dem Bereich Suche oder auch anderen Internet-Branchen. Im Video ist das aus unserer Sicht transparent. Denn schließlich spricht Frau Reding ja u.a. vom "Interesse der Unternehmen“.
Uns würde übrigens sehr Ihre Meinung zum gesamten Inhalt unseres Videos interessieren. Wir würden Ihnen daher die Gelegenheit bieten, Ihre Meinung dazu in einem Video-Interview zum Thema Fair-Search frei zu äußern - natürlich ungeschnitten. Herzliche Grüße, Armin Blohmann
Translate
 
+TOMORROW FOCUS Hallo Herr +Armin Blohmann für den Anfang wäre es schon mal ein Schritt in die transparente Richtung, wenn Sie Viviane Reding in dem tatsächlichen Kontext darstellen würden, so dass ihre Aussage für sich spricht und nicht von Tomorrow Focus reinmontiert oder von Ihnen nachträglich interpretiert werden muss. Daran haben Sie ja sicherlich auch starkes Interesse. Zu Ihrem freundlichen Angebot: Sicherlich kennen Sie die folgende Site, da Sie sich in dem Video ja dieses Themas angenommen und vorher recherchiert haben - auf http://www.google.com/competition/ finden Sie umfangreiche Infos, wie unsere Suche funktioniert, was wir gegen Seitenbetreiber unternehmen, die die Google-Suchergebnisse manipulieren wollen, was wir dafür tun, dass unsere Nutzer relevante Suchergebnisse angezeigt bekommen und vieles mehr. Gern können Sie in Ihrem Beitrag auf die dort in Text und Video beinhalteten Aussagen von Matt Cutts und weiteren Googlern verweisen.
Translate
Add a comment...