Profile

Cover photo
Stiftung Warentest
5,877 followers|7,097,750 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Rückruf: Verbotener Stoff in WM-Schminkstiften nachgewiesen

Viele große deutsche Anbieter, darunter Douglas, Kik, Woolworth und Karstadt, rufen vorsorglich Fan-Schminkstifte mit den deutschen Nationalfarben schwarz, rot und gold zurück. In der roten Farbe einiger Produkte wurde der EU-weit verbotenen Farbstoff CI 15585 (Lackrot) nachgewiesen. Dieser ist möglicherweise krebsauslösend. Betroffen sind u. a. folgende Anbieter:
 
- Douglas: „WM Fan Schminkstift“ mit der Chargennummer CO83CNFS
- Kik: „WM-Schminkstift Deutschland“ mit der Auftragsnummer 639 41 00
- Karstadt: „Fahntastisch, 3-teiliges Fanset bestehend aus Deutschlandfahne, Fanschminke und Halskette“ mit der Loskennzeichnung SC_MF_3
- Woolworth: „WM-Schminkstift Deluxe“ mit der Auftragsnummer 108 738 00

Die Schminkstifte sind bereits alle aus dem Verkauf genommen. Man soll den Schminkstift nicht weiter benutzen und ihn in einer Filiale des jeweiligen Anbieters abgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

Alle weiteren Infos: www.test.de/4731744-0
 ·  Translate
268
100
Christoph S's profile photoMirela Zwetzich's profile photoDominik Schwandt's profile photoAlexander Thömmes's profile photo
135 comments
 
Du meinst weil Argentinien heute Abend gewinnt? Ja, da gebe ich dir Recht.
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Passend zum heutigen WM-Halbfinale: Fisch aus dem Bananenblatt

In Brasilien gart man über der Glut Fischpakete mit karibischen Zutaten auf einem großen Bananenblatt. Wer kein Bananenblatt auftreiben kann, darf sich auch mit Alufolie oder Pergamentpapier behelfen. Viel Spaß beim Nachkochen und dem heutigen Spiel!

Zum Rezept: www.test.de/4708945-0
 ·  Translate
6
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Rückruf von Rohmilchkäse: Salmonellen im Reblochon
 
Der Importeur Fromi ruft drei Produkte Rohmilchkäse der Sorte Reblochon zurück. In Frankreich sind bereits mehrere Krankheitsfälle aufgetreten.
 
Die drei betroffenen Produkte wurden vom 15. März bis 27. Juni 2014 in Frischeparadies-Märkten verkauft und haben verschiedene Mindesthaltbarkeitsdaten:
- Reblochon Domancy 550 g
- Reblochon hauts de savoie AOP 500 g
- petit Reblochon Pochat 240 g
 
Weitere Infos: www.test.de/4727023-0
 
Wer eine betroffene Packung gekauft hat, sollte den Käse keinesfalls verzehren sondern vernichten oder zurückbringen – der Kaufpreis wird erstattet. Salmonellen können fiebrige Brechdurchfälle auslösen. Kleine Kinder, Schwangere und Menschen mit geschwächter Immunabwehr sind besonders gefährdet.
 ·  Translate
10
4
Ulrike Haury's profile photoFerienwohnung Haus Nahetal's profile photoChris Huebsch's profile photoAngela Penz's profile photo
5 comments
 
+Chris Huebsch
das lässt ja noch hoffen, das wir aus dieser Nummer ohne Chlorhähnchen und Co. herauskommen!? So ein Handelsabkommen muss ja nicht zwingend schlecht sein. Nur wenn die Rahmenbedingungen so schlecht verhandelt und verheimlicht werden... das macht skeptisch! Danke für die Info!
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
„So wichtig wie das tägliche Glas Milch“. Damit warb Ehrmann auf seinem Früchte-Quark Monsterbacke für Kinder. Doch die deutsche Wettbewerbszentrale klagte dagegen: Der Slogan mache nicht auf den im Vergleich zur Milch höheren Zuckergehalt aufmerksam. Laut Etikett stecken in 100 Gramm Monsterbacke vier Stück Würfelzucker.
Auch der Europäische Gerichtshof kritisiert: Ehrmann hält sich damit nicht an die EU-Regeln für gesundheitsbezogene Angaben.

Inzwischen hat Ehrmann den Werbespruch von der Verpackung verbannt.

Mehr Infos: www.test.de/4708829-0/
 ·  Translate
137
29
immeralles besserwisser's profile photoAxel Wiese's profile photoChristian M. Grube's profile photoErika Koppitsch's profile photo
108 comments
 
+immeralles besserwisser Milchschorf hat übrigens rein gar nichts mit Milchkonsum zu tun, sondern bezieht sich rein auf die Optik: "Diese vom Aussehen an verbrannte Milch erinnernden Schuppen - daher der Name Milchschorf [...]". Quelle: http://www.netdoktor.at/krankheit/milchschorf-7382
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Unsere neue test-Ausgabe 7/2014 ist erschienen.
Die Top-Tests:

Sonnenschutz für Kinder: Die besten Cremes und Sprays
www.test.de/4722079-0  
Schwarze Oliven: Geschwärzte Früchte oft weniger aromatisch
www.test.de/4722105-0  
Ultra-HD-Fernseher: Was die neuen Geräte wirklich können
www.test.de/4721819-0  
Smartphones: 20 Smartphones von 75 bis 650 Euro im Test
www.test.de/4721861-0  
Klimageräte: Fest installierte Geräte sind effizienter
www.test.de/4722766-0  
Fernbusse: Meist günstig, pünktlich und gut
www.test.de/4721322-0  
Outdoor-Kameras: Praktisch im Urlaub bei meist mittelmäßiger Bildqualität
www.test.de/4721897-0

Weitere Tests und Themen im neuen Heft - heute schon online und ab Freitag am Kiosk:
www.test.de/shop/test-hefte/aktuell/
 ·  Translate
16
3
Michael Hassel's profile photoAngela Penz's profile photo
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Rückruf von Gebäck- und Waffelmischungen: Metallteile in Keksen

Die Keks- und Waffelbäckerei Hans Freitag ruft verschiedene Gebäckmischungen zurück. Verkauft werden diese u. a. bei Aldi, Edeka, Kaiser‘s, Norma, Netto und Real – teilweise unter dem Namen der Eigenmarken der Händler.

Liste der 12 betroffenen Gebäckmischungen: www.test.de/4724071-0

Eine Zutat, die der Hersteller für die Kekse geliefert bekam, war offenbar mit Metallhaaren von Drahtbürsten verunreinigt. Die bis zu vier Zentimeter langen, gewellten Metallteile können in den Keksen eingebacken sein und beim Verzehr zu Verletzungen führen. Der Verkauf wurde bereits gestoppt.

Wer eine betroffene Gebäckmischung gekauft hat, kann sich den Kaufpreis beim Händler erstatten lassen.
 ·  Translate
18
7
Stephan Bülling's profile photoDietmar S.'s profile photo
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
20 Bratwürste lieferten sich ein heißes Rennen um das beste Qualitätsurteil. Den Sieg konnte schließlich eine Bio-Wurst für sich verbuchen.

Insgesamt fielen die Ergebnisse im Vergleich zu unserem letzten Test überraschend positiv aus. Gute Qualität muss auch nicht teuer sein – es gibt sie schon ab 37 Cent pro 100 Gramm.

Fast alle geprüften Bratwürste überstiegen die Mindestanforderungen deutlich. Die Wurstmasse der getesteten Produkte ist überdurchschnittlich hochwertig. Kein Produkt zeigte Verderbnisanzeichen. Auch falsch deklariertes Fleisch wie Pferd, Esel, Ziege, Schaf, Känguru oder Strauß konnten wir nicht finden – es war immer drin, was auf der Packung stand.

Zum kompletten Test: www.test.de/4708781-0
 ·  Translate
64
22
Sebastian Schick's profile photoStephanie Jelin's profile photoLutz Brade's profile photoOlaf Ruttkowski's profile photo
60 comments
 
Eigentlich müssten wir die Tiere leben lassen und aus den bio/esoterik Spinnern Schnitzel und Wurst machen. Die sind gesund und unnötig wie ein Kropf. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
5,877 people
 
Sonnenschutzmittel für Kinder: Welche schützen unsere Kleinen wirklich?
 
Von 19 getesteten Sonnenschutzmitteln schneiden nur 10 „gut“ ab - darunter auch preisgünstige von Discountern und Drogeriemarktketten. Nicht so schön: Fünf Sonnenschutzmittel sind nicht wasserfest. Ein „Mangelhaft“ bekommt eine günstige Creme, die bspw. bei Kaufland oder Mäc Geiz angeboten wird. Sie versagt sowohl beim UVA- als auch beim UVB-Schutz. Die gleiche Note gibt’s für eine teurere Sonnenmilch aus der Apotheke – sie patzt beim Schutz vor UVA-Strahlung.
 
Zum kompletten Test: www.test.de/4722079-0
 
Wichtig: Gerade für empfindliche Kinderhaut ist großzügiges und regelmäßiges Eincremen mit hohem Sonnenschutzfaktor oberstes Gebot. Sie verfügt nämlich noch nicht über Schutz- und Abwehrmechanismen wie die Fähigkeit zu bräunen oder eine verdickte oberste Hautschicht.
 
UVA, UVB - was ist der Unterschied? UVA-Strahlen dringen tiefer in die Haut ein und werden für frühzeitige Hautalterung und Faltenbildung verantwortlich gemacht. UVB-Strahlen bewirken Sonnenbrand. Langfristig können beide Hautkrebs verursachen.
 ·  Translate
16
6
Ausgesuchtes Spielzeug für Babys und Kleinkinder ONLINESHOP's profile photoAngela Penz's profile photoFlorian Schlauch's profile photoDietmar S.'s profile photo
 
...
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Bionade-Rückruf: Manche Flaschen können Alkohol enthalten

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft Bionade die Sorten „Holunder“ und „Streuobst“ in der 0,5-Liter-PET-Flasche zurück. Beim Abfüllen einzelner Chargen seien Hefezellen in die Erfrischungsgetränke gelangt, die Gärprozesse auslösen können. Dadurch können Alkoholgehalte entstehen, die beispielsweise für Kinder und Schwangere einen Risikofaktor darstellen.

Betroffen sind folgende Chargen:
- 0,5-Liter-PET-Flasche Bionade Holunder mit Mindesthaltbarkeitsdatum 04.06.2015
- 0,5-Liter-PET-Flasche Bionade Streuobst mit Mindesthaltbarkeitsdaten 03.06.2015 und 04.06.2015

Verbraucher können die betreffenden Flaschen in die Einkaufsstätte zurückbringen und erhalten den Einkaufspreis zurück.
Andere Sorten und Glasflaschen sind nicht betroffen.

Mehr Infos: www.test.de/4728176-0/
 ·  Translate
60
24
peter fitzke's profile photoUlrike Wuebbena's profile photoRobert Wolfram's profile photoMichael Fridrich's profile photo
36 comments
 
auf zum nächsten Bioladen:D
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Apple hat zahlreichen Käufern der iPhone-Modelle 3GS, 4 und 4S ein Netzteil mitgeliefert, das nach Angaben des Unternehmens möglicherweise „überhitzen und deshalb ein Sicherheitsrisiko darstellen kann“.

Betroffenen Nutzern bietet Apple an, ihre Netzteile kostenlos umzutauschen. Die schadhaften Netzteile können anhand der Modellnummer und der Farbe der Buchstaben „CE“ identifiziert werden. Sie haben die Modellnummer 1300 und die Buchstaben „CE“ zwischen den Kontaktstiften sind durchgehend grau gestaltet und nicht umrandet.

Ein Umtausch ist in Apple Stores und bei autorisierten Apple Service Providern möglich. Apple behält sich vor, die Seriennummer des iPhones zu überprüfen - Kunden müssen ihr iPhone mitbringen. Ausgeliefert wurden die schadhaften Netzteile im Zeitraum zwischen Oktober 2009 und September 2012.

Alle Infos: www.test.de/4726689-0/
 ·  Translate
87
42
Edgar Renje's profile photoHannes Schleeh's profile photoPascal Hartard's profile photoThomas Endisch's profile photo
82 comments
 
+Danny Lachnich 
na ist eben wie mit jeden geräten oder netzteilen!
es gibt nun mal diese montagsgeräte und b waren > auch bei apple ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Warnweste im Auto ab 1. Juli Pflicht!

Pkw- und Lkw-Fahrer müssen ab Juli eine Warnweste an Bord haben.
Nach einem Unfall oder einer Panne sollen sowohl Fahrer als auch Beifahrer eine Weste tragen. Dadurch sind sie bei Dämmerlicht schon auf etwa 150 Meter Entfernung zu sehen.

Deutschland passt sich damit der Regelung der meisten Nachbarländer an. Die Weste muss im Innenraum verstaut sein und dem europäischen Standard Iso 20471 entsprechen.
 ·  Translate
51
24
Max Moritz's profile photoEdgar Renje's profile photoFrank Petrat's profile photoDenis Campbell's profile photo
15 comments
 
Ja und dann bitte in GROßBUCHSTABEN 
 ·  Translate
Add a comment...

Stiftung Warentest

Shared publicly  - 
 
Plagiatsverdacht bei Beats by Dr. Dre Solo HD Kopfhörern
Bei unserem Kopfhörer-Test machten wir einen merkwürdigen Fund: Bei einem Kopfhörer stellten wir mehr als  60 Abweichungen zu anderen Solo HD Modellen fest. Z. B. war der linke und rechte Tonkanal vertauscht – das sollte bei einem Kopfhörer für 150 Euro eigentlich nicht vorkommen.

Unser Video zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen Original und mutmaßlicher Fälschung: Fälschung bei Beats-Kopfhörern? Die Unterschiede zum Original

Gekauft haben wir den Beats-Kopfhörer in einer Conrad-Filiale in Berlin. Conrad hat nun den Verkauf gestoppt, um den kompletten Lagerbestand zu prüfen. Die Herstellerfirma Beats kann oder will nichts zum Verdacht sagen.
Kunden, die ein mutmaßliches Plagiat gekauft haben, können beim Händler einen „echten“ Kopfhörer oder eine Preisminderung einfordern.

In unserem Artikel findet ihr Tipps, worauf man achten sollte, um nicht auf Plagiate hereinzufallen: www.test.de/4709649-0

Übrigens: Der Original Beats-Kopfhörer bekam in unserem Test nur ein „Ausreichend“. Gute Kopfhörer gibt es schon für rund 50 Euro. Zum kompletten Test:  www.test.de/4695958-0
 ·  Translate
60
12
Christian Krause's profile photoPatricia W.'s profile photolothar r's profile photoRoger Ruckstuhl's profile photo
24 comments
 
+Michael Horn Naja... funktioniert doch bei Apple auch ^^ Apple hat sogar beats gekauft soweit ich das richtig mitbekommen habe. 
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have them in circles
5,877 people
Contact Information
Contact info
Phone
(030) 26 31-0
Email
Fax
(030) 26 31-27 27
Address
Stiftung Warentest Lützowplatz 11-13, 10785 Berlin Deutschland
Story
Tagline
Unabhängige Tests zu Elektronik, Haushalt und Gesundheit sowie Finanzen, Versicherung und Steuern.
Introduction
Stiftung Warentest: Unabhängige Tests zu Elektronik, Haushalt und Gesundheit sowie Finanzen, Versicherung und Steuern.

Die Stiftung Warentest wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründet, um dem Verbraucher durch die vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen eine unabhängige und objektive Unterstützung zu bieten.
 
* Wir kaufen – anonym im Handel, nehmen Dienstleistungen verdeckt in Anspruch.
* Wir testen – mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten nach unseren Vorgaben.
* Wir bewerten – von „sehr gut" bis „mangelhaft", ausschließlich auf Basis der objektivierten Untersuchungsergebnisse.
* Wir veröffentlichen – anzeigenfrei in unseren Zeitschriften test und Finanztest und im Internet unter www.test.de.
Links