Shared publicly  - 
 
[Ben] Hier der Spot für die Landtagswahl Nordrhein-Westfalen am 13.5 - Kritik gerne in die Kommentare!
Translate
48
9
P. Müller's profile photoJens Seipenbusch's profile photoColin Schindler (f34nand9)'s profile photoNormen Wi's profile photo
64 comments
 
Schöner Spot mit wichtigen Themen. Auch wenn ich nicht alle (hier nicht gezeigten) Themen der Piraten unterstütze.
Translate
 
+Ingo Siebeck Die Partei muss erst noch erfunden werden deren Themen ich alle vorbehaltlos unterstütze. Und ihr einziges Mitglied wäre vermutlich ich selbst.
Translate
 
die Schulen einheitlich ordnen und nicht,dass jedes Bundesland machen kann was es will!Genetisch veränderte Lebensmittel verbieten und nicht wie jetzt von Brüssel durch die Hintertüre reinlassen!!
Translate
 
Ja gibt es denn hier nur noch grüne Themen piratisch verpackt?!
Translate
 
Den Plagiaten werde ich sofort blockieren!
Translate
 
+Christian Lang das ist richtig, es allen recht machen geht nicht. Und der Spot zielt auch direkt auf die "weichen" Themen ab, die eh jeder gut findet und keine die polarisieren.
Translate
 
Aber die Themen gibts eben auch. Also muss man auch Werbung damit machen. Sonst heißts nachher wieder es gäbe gar keine Themen nur weil sie die Kernthemen nicht verstanden haben.
Translate
Translate
 
+Ingo Siebeck Naja, man hat ja gesehen was passiert wenn man die die "Hardcore" Themen anspricht. Man wird von der Presse zerfleischt und von den anderen Parteien ausgelacht bzw. mit Lügen nieder gemacht.
Und das Schlimme ist das die ganzen Bildzeitungsleser sich davon beeinflussen lassen. "Lass dir deine Meinung bilden!" Sag ich nur...
Wenn ein Sarazin etwas schreibt ist er böse. Wenn jemand sich versehentlich verspricht bei den Piraten oder im Eifer des Gefechts die falschen Worte wählt ist gleich die ganze Partei böse.

Die Regierung Kohl und heute Merkel haben das Volk aufs "NICHT DENKEN!" Trainiert. Einfach aussitzen und schauen was kommt.

Schafe sollen sich einfach nur Führen lassen. Selber denken, oder noch schlimmer demokratisch bestimmen, ist da nicht gerne gesehen!
Translate
 
die Personen an sich finde ich sympatisch... Nummer 1 und 2 wirken aber zu sehr als ob sie ablesen :)
Translate
 
immerhin war da das "nach rechts abdriften" schon zu sehen ;)
Translate
Translate
Translate
 
Also.. erstmal.. Wieso spricht ein Betriebswirt über Bildung? Der wäre doch Fachmann für eine andere Sache, auch wenn er ein Kind hat. Da wäre meiner Meineung nach besser gewesen, wenn er das Thema schon anspricht, dass er Bezug nimmt auf seinen Nachwuchs.
Eine Lehrerin die über erneuerbare Energien spricht, wieso spricht die Frau, als Insider, nicht davon dass das Bildungssystem bei uns marode ist und dessen Edges and Flaws? Sowas würde mehr "Kompetenz" zeigen. Ist das nicht der Mangel den so viele andere Parteien beweisen, dass sich Leute mit Dingen beschäftigen, von denen sie keine Ahnung haben?
Translate
 
Also den Spot von 2010 nochmal aufzuwärmen ist ja schon etwas billig...
Translate
 
+Xande der Exilant Sry, aber das unsere Kanzlerin, im übrigen Physikerin, auch nicht deutlich kompetenter ist hat sie ja wunderbar bei der Wahl der Endlager bewiesen. UND? Interessiert irgend wen diese Inkompetenz? Nö, in Deutschland zählt das Konzept : "Sei inkompetent und du wirst Kanzler!".
Und genau deswegen werden die Piraten auch so schnell keinen Kanzler/in stellen :D
Translate
 
Mein Gott was für eine übliche nichtssagende Parteiphrasedrescherei und zudem unfassbar altbacken und spießig.Das soll frisch, neu und innovativ sein ? Mit so etwas würde sich ja selbst die CSU heutzutage schämen. Das furchbare Billig ( umsonst ? )Musikgedudel gibt einen dem Rest.Ggf. doch mal über den Wert kreativer Arbeit nachdenken,und entsprechende Leute anheuern.
Translate
 
Also der Spot wirkt auf mich wie in der Mitte angekommen (dort wo sich alle Parteien rum-treiben )
+Xande der Exilant das Parteien über Themen von denen sie keine Ahnung haben, sprechen und auch Entscheidungen treffen ist doch normal.
Und wenn eine Partei das Wort Kompetenz auf ihre Wahlplakate malt ist das kein Qualitätsmerkmal.
Translate
Translate
 
+Klaus - D. Tangl Gerade darum habe ich ja geschrieben, dass es besser wäre eine Lehrerin, als Insider, über Bildung reden zu lassen. Nur weil es bei anderen Parteien so üblich ist heißt noch lange nicht, dass man hier die gleichen Fehler machen sollte. Man will sich doch vom den üblichen Verdächtigen abheben. Oder?
Translate
 
Das video ist gut. Viel glück in NRW.
Ihr werdet meiner ehemaligen heimat gut tun.
Translate
 
+Sven Eric Nielsen Wieso wird das nicht als Thema gebraucht, die Inkompetenz der anderen? Auch dass Angie das Konzernmuppet in der FDJ Referentin für Agitation und Propaganda war ist doch super. Sorry, aber Es heißt WahlKAMPF und nicht Kuscheln mit späterer Stimmenverteilung. Wenn man selber Erfolg haben will, muss man dem andern in den Wahlkampfschlachten Niederlagen zufügen. Solange man dabei nicht, wie die anderen, mit Lug und Trug arbeitet wird das auch der Wähler merken. Aber es ist doch legitim dem Gegner seinen Lug und Trug nachzuweisen und vorzuhalten!
Translate
 
Sehr hübsch auswendig gelernt ! Klingt wie leeres Geschwätz - vom Sound her !
Wie kann ein PIRAT für ein "Flexibles Kammersystem" sein !?
Kammern sind Mittelalter und gehören WEG !!!
Translate
 
austauschbare Standardphrasen! Schade die Piraten werden beliebig!
Translate
Translate
Translate
sebsch
 
Wirkt alles ziemlich auswendiggelernt was die da von sich geben. Ansonsten Thematik ganz gut, hätte aber auch von den etablierten sein können ...
Translate
Translate
 
Leute, das ist ein FERNSEHspot. Die Zielgruppe sind daher auch diejenigen, die da davor sitzen und nicht Leute die sich im Internet selbst informieren! Da muss sich das Niveau natürlich anpassen...
Translate
 
könnte besser sein!Erinnert an die Alt Parteien
Translate
 
"Piratenpartei" klang für mich bisher harmlos. Die Aussagen am Schluss machen es aber deutlich: "Ich bin Pirat" ist eine Selbstbeschreibung, die leider auch für völlig verarmte Menschen in Somalia von sich treffen könnten. Auf Dauer müsste ein neuer Name her, mindestens um dem Begriff nicht alle Schärfe zu nehmen.
Dann zu den Themen: Verbraucherschutz in der Landesverfassung funktioniert nicht, weil bzgl. Lebensmittelkennzeichnung etc. ohnehin die EU-Richtlinien gelten.
Freiwillige Mitgliedschaft in der IHK birgt die Gefahr, dass Standards verloren gehen.
Förderung von erneuerbaren Energien: Die starke Solarförderung der letzten Jahre hat dazu geführt, dass die Solarindustrie in Deutschland geboomt hat. Um den Preis, dass sie mit asiatischen Produzenten nicht mehr konkurrenzfähig ist.
Translate
 
wenn sie sich immer an Zielgruppen anpassen,dann sind sie wie die anderen Parteien die sich dann auf Bild Leser Niveau begeben und dann haben wir den selben Mist von vorn!
Translate
 
die Piraten werden sich einpassen müssen. Schon auf Landesebene wird Basisdemokratie und zeitnahe Entscheidung ( Politiker meinen dann meist ohnehin schon Monate) ein unauflösbarer Widerspruch sein.

Nur wenn die Piraten sich vom Datenfundi zum Realo wandeln werden sie in der Lage sein Ihre Ideen einer modernen Gesellschaft auch umzusetzen. Wenn sie aber die Evolution überspringen wollen und sich schonmal im Spot mit den etablierten Parteien gemein machen ( denn der Spot klingt so wie der aller anderen), dann werden sie eben beliebig und das wäre schade!
Translate
 
Ein bisschen plötzlich fängt er schon an. Die Statements sind gut allerdings weiß ich nicht, ob man sie nicht hätte eine Idee kürzen können.

Die "Ich bin Pirat"-Statements wirken einfach. Vor allem, bei Leuten, die meinen die Piraten wären eine Nerd-Partei.
Translate
 
Ich finde den Spot gar nicht so schlecht die Piraten fangen klein und wählen kleinere Themen, lasst sie doch erst mal wachsen denn sie sind eine alternative die eine Chance verdient hat. +Markus Barthel nur weil sie sich das Internet zu nutze machen müssen es doch keine Nerds sein sondern zeigt nur das sie mit der Zeit gehen. Ihre Ideen sind nicht so falsch wie viele behaupten.
Translate
 
+Markus Beer hab ich auch nicht behauptet. Ich habe gesagt... ach lese einfach oben nach ;-)
Translate
Translate
 
Ich nehme mal an, dass der alte Spot deshalb genommen wurde - weil die Vorlaufzeit zu gering war, um mit unseren Mitteln was neues zu machen. Mehr weiß ich darüber als Nicht-NRW-Pirat aber auch nicht.
Translate
Translate
 
Unabhängig von den Inhalten finde ich es schade, dass der Begriff "Pirat" für beide Geschlechter verwendet wird. Geschlecht/Gender-Diskussionen als abgeschlossen zu betrachten ist meines Erachtens falsch und schädlich.
Translate
 
Ich finde eine Unterscheidung dort, wo es keinen Sinn macht falsch.
Translate
Translate
Translate
 
+Thomas Grochtdreis Einen Begriff bewußt generisch undifferenziert für beide Geschlechter zu verwenden ist auch Genderdenke, nur eben anders als man es kennt. Die Sache so aufzuzäumen, kommt mir auch ehrlich gesagt viel sinnvoller vor, weil sie Gleichheit ausdrückt anstatt Unterschiedlichkeit zu betonen.
Translate
 
Naja, was soll mir der Spot sagen? Das hört sich für mich nach keiner bestimmten Partei an. Der alte Spot war besser. Irgendwie geht das bergab... .
Translate
 
Wenn es dann DUNKEL wird.
Die ganze Polemik um die erneuerbare Energie ist doch eine tickende Zeitbombe! Nur die Dummen werfen ein funtionierendes Gerät weg, bevor sie das Neue getestet haben. Die Ersten mit Vorwürfen, wenn kein Fernseher mehr geht, sind doch genau Jene, die heute am lautesten nach erneuerbarer Energie rufen.
Auf wiedersehen in der dunklen Nacht
Translate
 
Wenn kein Fernseher mehr geht, mach ich erstmal ne Flasche Sekt auf.
Translate
Ingo S
+
1
2
1
 
Wenn kein Fernseher mehr geht wird die Rente gerettet!!!
Translate
 
Und Atomstrom wird aus Frankreich weiter fröhlich importiert. AUFWACHEN! Warum sollten wir keine Atomkraftwerke haben. Es stehen genug Meiler an unseren Grenzen. Die Technologie muss erst entwickelt werden. Außerdem sollten wir uns als Nation unabhängig machen von Öl und Gas... .
Translate
 
Das Gegenteil ist wahr. Frankreich benötigt von uns Strom, weil die KKWs halt nicht so zuverlässig sind wie behauptet. Informiert dich
Translate
 
Das war im kalten Winter.
Viele Haushalte in Frankreich nehmen Strom zum Heizen.
Was wir verkaufen sind U -Spitze-Spitze lasten. Da die Produzierte Energie nicht gespeichert werden kann...fehlt uns eine Reserve. Wenn es vorübergehen kein Wind weht, wird kein Strom geliefert...also muss zugekauft werden... . Es stand ebenfalls in den Nachrichten, dass Reserve-Kraftwerke (Gas und Kohle) angfahren werden mussten bei uns --> ebenfalls im Winter. Ich habe mich genug informiert... . Es muss immer eine bestimmte last zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung stehn... . Schau dir dazu mal bitte die Kurve aus eine Fußball WM an. Zudem...in Europa haben wir ein gut vermaschtes Stromnetz...ich will garnicht daran denken, wenn es nicht so ist.
Translate
 
+Thames Sinclair und +Ingo S Also ich kann seit mehr als 10 Jahren vollkommen unbedröhnt durch die Glotze leben! Das geht wirklich und ich fühle mich jetzt nicht unbedingt deswegen uninformiert. Ich habe aber einen anderen Effekt festgestellt. Seither habe ich viel mehr Zeit, die ich wunderbar für andere Sachen verwenden kann.
Translate
Translate
Translate
Ingo S
 
+Xande der Exilant Ja, genau das war damit gemeint. Man hat plötzlich viel mehr Zeit für andere Dinge. Es ist auch tatsache, das ungefähr 9 Monate nach einem größeren Stromausfall mehr Kinder gebohren werden ;) Wenn dann jetzt ALLE Fernseher, besonders die in den Schlafzimmern, nicht mehr laufen wird also unsere Rente gerettet ;)
Ist doch ein guter Plan oder nicht?
Translate
 
Bedingungsloses Grundeinkommen wär aber besser denn dann bräuchte man die rente nicht mehr und liebende hätten zeit für die Liebe und danach auch noch für die Kinder. Kinder bekommen ist leicht,sie durch zu füttern und dazu noch vorzubereiten auf das Leben ist ein hartes Stück Arbeit.
Translate
Translate
 
+Torsten Totti Im Winter liefern wir Strom an Frankreich, weil die mit Strom heizen und im Sommer liefern wir Strom nach Frankreich, weil dann dort sehr viele KKWs herunterfahren müssen weil die Flüsse leer sind. Aber wir brauchen nicht über Fakten streiten. Fakt ist z.B. auch das Deutschland auch nach dem Stilllegen der meisten KKWs noch Strom exportiert. In der Summe auch auf die Zeit hin gesehen.
Translate
Translate
 
+Markus Barthel Fakt ist auch, dass Deutschland zukauft. Fakt ist, dass Deutschland Reserven aus Österreich, Tschechien kauft. Fakt ist, dass Deutschland seine Überproduktion zu negativen Konditionen an Frankreich verkauft. Solange es nicht möglich ist, die Energie Sinnvoll zu speichern wird verkauft und gekauft. Einmal hier: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/trotz-kaelte-genug-strom-die-ausgefallene-katastrophe-1.1282240 ; http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,814214,00.html . Trassen müssen entstehen und das weit mehr als nur 1800 km. Wenn der Ausstieg gelingen soll, dass müssen die ürigen 80 % die aus Kohle und Gas erzeugt werden ebenfalls reduziert werden. Die Strompreise ziehen dank der regenerativen Energie gut an. Ich bin gespannt, wann es heißen wird, wir wollen billige Energie. Dazu muss ich nur auf meine Nebenkostenrechnung schauen! Im Schnitt ist der Preis um 50 % in den letzten Jahren wenn nicht gar 100 % gestiegen. Ich warte einfach, bis es dunkel wird. Ich hatte eh vor, mir ein Haus weit ab vom Stress der Straßen der Stadt zu kaufen. ;-)
Translate
Add a comment...