Profile cover photo
Profile photo
PIANOVUM Klaviergalerie Düsseldorf
4 followers
4 followers
About
Posts

Post has attachment
PIANOVUM mit neuer Werkstatt
aus PIANONEWS 1-2018

Von Carsten Dürer

In Ausgabe 6-2014 haben wir bereits das Klavierhaus „Pianovum“ in Düsseldorf vorgestellt. Michael Thron hatte damals soeben sein kleines Ladengeschäft in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt eröffnet. Schon zu dieser Zeit war seine Philosophie, dass er neben den neuen Instrumenten von Steingraeber & Söhne vor allem aufwendig restaurierte Instrumente aus deutscher Herstellung vergangener Tage anbietet. Dabei folgt Thron der Idee, dass Kunden, die ihr Instrument veräußern wollen, einen festen Preis erhalten, das Instrument in Kommission genommen wird, um es zu restaurieren und dann im Ladenlokal anzubieten. Jeder Interessierte erhält auf Wunsch eine komplette Dokumentation über die Restaurierungsarbeiten. Instrumente von Steinway & Sons, Grotrian Steinweg, Bösendorfer, Ibach oder Pfeiffer bietet er momentan in seiner Galerie in der Düsseldorfer Innenstadt an. Und er gibt – eher ungewöhnlich für restaurierte Instrumente – fünf Jahre Garantie auf die wie neu aufbereiteten alten Instrumente. Man sieht, dass Thron seiner Arbeit vertraut und überzeugt ist, dass man diese historisch wertvollen Instrumente nach der technischen und optischen Aufbereitung wieder ein Leben lang spielen kann.

Doch da seine Meisterwerkstatt seit 2012 in Gummersbach lag und er mittlerweile mit zwei Lehrlingen auch mehr Platz benötigte, hat Thron sich entschlossen, eine größere Werkstatt in Wuppertal einzurichten, die Anfang Dezember vergangenen Jahres mit zwei Auftritten der Pianisten Kai Schumacher und Violina Petrychenko eröffnet wurde.

Die Restaurierung ist nur eines der Felder, die Thron für sich in Anspruch nimmt. Denn auch für die detaillierte Arbeit an Instrumenten, mit deren Spielart oder Klanggebung der Kunde nicht vollauf zufrieden ist, ist Thron der richtige Ansprechpartner. In seiner Werkstatt bezieht er die Kunden in die Bearbeitung der gewünschten Spielart und Klanggestaltung mit ein. So analysiert er die Mechaniken, wiegt die Klaviaturen neu aus, verändert alte Mechaniken auf neue Spielart, baut Oberdämpfer auf Unterdämpfung um und optimiert die Anschlagart. Er meint, dass es keine „hoffnungslosen Fälle“ gibt.

Quelle: http://www.pianovum.de/wp-content/uploads/2018/01

PhotoPhotoPhoto
17.01.18
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has shared content

Post has shared content
Eröffnungsfeier der Klavierwerkstatt

Am 2. Dezember 2017 wurde in Wuppertal-Vohwinkel feierlich die neue PIANOVUM Klavierwerkstatt eingeweiht. Bei ausgelassener Stimmung führte Klavierbaumeister Michael Thron die interessierten Besucher in die Welt des Klavierbaus ein. Seinen Ausklang fand der Tag mit zwei Klavierkonzerten.

An mehreren in Reparatur befindlichen Flügeln wurden die jeweiligen Arbeitsschritte einer Generalüberholung veranschaulicht und Vorträge zur Intonation und Hammerkopffertigung gehalten. Der Pianist Kadir Akar stellte sein neues Buch über Fingerübungen am Klavier vor.
Musikalischen Höhepunkt fand die Veranstaltung mit einem Doppelkonzert mit Violina Petrychenko und Kai Schumacher. Beide stellten Ihre neuen CDs vor und begeisterten das Publikum mit ihrem kurzweiligen Auftritt.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern fürs Kommen und den schönen Tag!

Mehr: http://www.pianovum.de/werkstatteinweihung/
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
11.12.17
25 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Eröffnungsfeier mit Doppelkonzert am 2. Dezember 2017
Photo
Photo
18.11.17
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has shared content
Steinway & Sons Flügel in Vorbereitung

Unser Blick in die Werkstatt verrät: Bald haben wir wieder traumhafte Steinway Flügel für Sie anspielbereit. Freuen Sie sich auf einen weißen M-170, einen O-180 und B-211 in schwarz poliert sowie einen O-180 Crown Jewel in Eisbirke poliert! 🙂
PhotoPhotoPhotoPhoto
18.11.17
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Kimberly Mühlinghaus ist neue Auszubildende

Im November hat die Wuppertalerin ihre 3 1/2-jährige Ausbildung zur Klavier- und Cembalobauerin begonnen. Die 19-Jährige ist damit zweite Auszubildende im ersten Lehrjahr.
Herzlich willkommen bei PIANOVUM und viel Erfolg! 👍
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Neue Werkstatträume

Wir haben unsere Meisterwerkstatt vom Oberbergischen Kreis nach Wuppertal verlegt. Die neuen Räume bieten mit über 200qm ausreichend Platz für umfangreiche Generalüberholungen und Lackierarbeiten. Der Showroom in Düsseldorf bleibt bestehen.
Offizielle Eröffnung ist am Samstag, 2. Dezember. Weitere Infos folgen 🙂
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Doppelkonzert in Wuppertal anlässlich der Werkstatteröffnung:

https://youtu.be/oJavxG8S52s
CD-Präsentation Kai Schumacher "Beauty in Simplicity"

Mit „Beauty in Simplicity“ verbindet der Pianist Kai Schumacher Werke aus drei Jahrhunderten zu einem Konzertformat zwischen Meditation und Manie.

Meisterwerke der Minimal Music wie Steve Reichs Electric Counterpoint treffen auf ihre klassischen Vorläufer und popkulturellen Epigonen: Erik Saties fragile Klangflächen werden zum Wegbereiter der Ambient Music eines Brian Eno, Peter-Michael Hamels psychedelische Klavierwerke zur Inspiration für Klavier-Transkriptionen von Moderat.

Dabei nutzt Kai Schumacher den Konzertflügel als vollanalogen Synthesizer und kreiert auf dem wohl klassischsten aller Instrumente mit den Mitteln des „enhanced pianos“ durch Präparationen und Soundprocessing hypnotische Klangwelten zwischen Drum-Machine und Wall of Sound.

Musik von Erik Satie, Brian Eno, Steve Reich, Wim Mertens, Moderat, Peter Michael Hamel, Lampshade

Ein Konzert im Rahmen der PIANOVUM Klavierbau Werkstatt in Wuppertal. Am gleichen Tag um 17 Uhr stellt die Pianistin Violina Petrychenko ihre neue CD vor.
Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.

Ort: PIANOVUM Meisterwerkstatt, Wilhelm-Muthmann-Str. 15, 42329 Wuppertal
Datum: Samstag, 2. Dezember 2017
Uhrzeit: Einlass 15:00, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: frei, Spende erbeten
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Doppelkonzert in Wuppertal anlässlich der Werkstatteröffnung:

https://youtu.be/m5-FhEKAeao
CD-Präsentation "The Silenced Voice of Vasyl Barvinsky"
Klavierkonzert mit Violina Petrychenko

Der ukrainische Komponist Vasyl Barvinsky (1888 – 1963) war eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten seiner Zeit – weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus. Denn sein Werk fand zwischen den Weltkriegen weltweit Beachtung. Doch gegen Ende seines Lebens bezeichnete sich Vasyl Barvinsky als „Komponist ohne Noten“, der als Mensch und Künstler vom unmenschlichen Sowjetregime gebrochen und aus dem öffentlichen Gedächtnis gelöscht worden war: Die Machthaber hatten den Komponisten für zehn Jahre in den Gulag verbannt, seine sämtlichen Noten waren öffentlich verbrannt worden. Wenngleich Vasyl Barvinsky inzwischen rehabilitiert ist und seine Musik wieder gespielt wird, hat es bis dato keine Album-Produktion gegeben, die allein seinem Werk gewidmet ist.

Ein Konzert im Rahmen der PIANOVUM Klavierbau Werkstatt in Wuppertal. Im Anschluss um 19 Uhr stellt Kai Schumacher seine CD "Beauty in Simplicity" vor.
Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.

Ort: PIANOVUM Meisterwerkstatt, Wilhelm-Muthmann-Str. 15, 42329 Wuppertal
Datum: Samstag, 2. Dezember 2017
Uhrzeit: Einlass 15:00, Beginn 17:00 Uhr
Eintritt: frei, Spende erbeten
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Lorenz Viegener ist neuer Auszubildender

Im September hat der gebürtige Münsteraner seine 3 1/2-jährige Ausbildung zum Klavier- und Cembalobauer begonnen.
Herzlich willkommen bei PIANOVUM und viel Erfolg! 👍🙂
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded