Profile cover photo
Profile photo
Partei der Vernunft
215 followers -
Bundesverband
Bundesverband

215 followers
About
Posts

Post has shared content
Wenn der Staat ihren Arbeitslohn besteuert, nimmt er ihnen nicht nur ihr Geld. Er nimmt ihnen die Zeit ihres Lebens, die Sie zur Erarbeitung des Geldes aufgewendet haben. Daher sind Steuern auf Löhne im höchsten Maße asozial und ausbeuterisch.
~ Rainer Hoffmann ~
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has attachment
Nur noch 15 Millionen Menschen halten Deutschland am Leben und bei einer jährlichen Abwanderung von ca. 80.000 hochqualifizierten Steuerzahler. Das geht nicht ewig gut

https://juergenfritz.com/2017/08/05/wer-zieht-eigentlich-den-karren/
Add a comment...

Post has shared content
Über die Meinungsfreiheit

Meinungen sind keine Handlungen. Meinungen können gedacht oder gesagt werden. Indem man etwas denkt oder sagt, verändert man nichts in der Welt. Man verändert keinen Menschen, man verändert keine Gesellschaft, man verändert nichts. Man legt Zeugnis über den Standpunkt ab, den man gerade vertritt.
Selbst im Falle von Meinungen, die man für extrem hält, legt der sie Vertrende lediglich ein Zeugnis darüber ab. Der für extrem gehaltene Gedanke oder das für extrem gehaltene Wort, ist keine Handlung, bei der man einen Menschen oder eine Gesellschaft verändert. Es ist ein Standpunkt, den ein Mensch vertritt.
Man darf alles denken, man darf alles sagen, aber man darf nicht alles tun. Alles zu tun, wäre in etwa das selbe, wie die Narrenfreiheit eines Diktators ...

http://www.freiwilligfrei.info/archives/3791
Add a comment...

Post has shared content
Über die natürliche Ordnung – Roland Baader

Der Markt musste nicht erfunden werden. Er entstand und entsteht überall spontan, wo man die Menschen nicht in ein Zwangs- und Befehlssystem presst, sondern sie frei entscheiden lässt, was sie tun oder lassen wollen. Der Markt – oder das große Gesamtgefüge aller Märkte und allen Marktgeschehens: Die Marktwirtschaft – ist die natürliche Ordnung des gesellschaftlichen Zusammenlebens und der arbeitsteiligen Kooperation aller menschlichen Wesen. Wer in diese gewaltfreie und auf Einvernehmen und freiwilligen Vertragsschlüssen beruhende Ordnung mit Herrschaftsbefehlen eingreift, stört und zerstört sie – und zwar auch dann, wenn es in der vermeintlich guten Absicht geschieht, die Abläufe zu „verbessern“, „gerechter“ zu gestalten oder bestimmten „höheren“ Zwecken dienlich zu machen.
Was in dieser natürlichen Ordnung verbesserungsfähig ist – und das ist vieles und wird eine niemals endende Aufgabe bleiben, das entdecken die Teilnehmer im Lauf der Zeit durch den permanenten Prozess von Versuch und Irrtum, von Erfolg und Misserfolg. Und zwar relativ rasch, denn der Markt belohnt die richtigen Einfälle zur Konsumentenbefriedigung innerhalb kurzer Zeit – und bestraft die falschen ebenso schnell (während falsche Entscheidungen in der Politik oft Generationen überdauern und mit „noch mehr Geld“ noch falscher gemacht werden können statt sie revidieren zu müssen).

http://www.freiwilligfrei.info/archives/5435
Add a comment...

Post has attachment
Du hasst Montage? Wir hassen das hier: 
Der montägliche Hasspost
Dafür lieben wir Freiheit umso mehr!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Für so eine Posse werden wir gezwungen Rundfunkgebühr zu zahlen:
Die ARD überarbeitete eine Tatort Folge weil "Rechte" als Retter eines Selbstmörders dargestellt wurden. Hätten die Retter Beispielsweise ein Che Guevara Shirt getragen wäre sicher nichts überarbeitet worden.

http://m.bild.de/regional/dresden/tatort/ard-ueberarbeitet-den-neuen-dresden-tatort-53674068,view=amp.bildMobile.html
Add a comment...

Post has attachment
Du hasst Montage? Wir hassen das hier:
Der montägliche Hasspost

Dafür lieben wir Freiheit umso mehr!
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded