Profile

Cover photo
NachDenkSeiten
3,143 followers|3,939,593 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Der Gebrauch mancher Begriffe müsste geächtet werden – populistisch, Zivilgesellschaft, Narrativ zum Beispiel

Heute sind die Medien voll von Berichten und Kommentaren zu den Vorwahlen in New Hampshire. Einen „populistischen“ Außenseiter nennt sogar die Süddeutsche Zeitung den Sieger der Demokraten Sanders. In anderen Medien ähnlich. Wer die Macht des Großen Geldes und die Wahlkampffinanzierung kritisiert und die Hochschulen auch den Ärmeren zugänglich machen will, ist ein Populist. – Varoufakis‘ Gründung von DiEM25, einer Sammlung der politischen Linken, sei gut gedacht aber „populistisch“ gemacht, meint Sven Giegold, der Europaabgeordnete der Grünen. „Populistisch“ – das soll abwerten – ohne Prüfung der Fakten und Umstände. Das Etikett reicht. Albrecht Müller.
 ·  Translate
6
1
René M.'s profile photoAmba Merlinson's profile photo
 
Aufgrund narrativer Kausalität wird auch der Begriff Zivilgesellschaft populistisch verwendet.
 ·  Translate
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
„Krieg gegen den Terror“: Was heißt das wirklich?

Peter Becker, Rechtsanwalt und Vizepräsident der IALANA, wirft einen erfrischenden Blick auf den Zusammenhang von Staatsterrorismus und dem, was wir geläufig Terrorismus nennen. Hier sein Text für die NachDenkSeiten. Albrecht Müller.
 ·  Translate
11
2
Ludwig Hergert's profile photoThomas Julius Schulz's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Militärausgaben: Schöner manipulieren mit Christoph Sydow auf SPIEGEL Online

„Der Westen verliert seine militärische Überlegenheit“ – es ist schon starker Tobak, der einem da von der Startseite des Portals SPIEGEL Online entgegenspringt. Um diese fragwürdige These zu untermauern, zitiert SPIEGEL-Online-Autor Christoph Sydow eine einzige Quelle und die ist in diesem Kontext mehr als fragwürdig – das laut Sydow „renommierte“ Internationale Institut für Strategische Studien (IISS), das seit Jahrzehnten vor allem dafür bekannt ist, eine „militärische Überlegenheit“ des jeweiligen globalstrategischen Kontrahenten zu „belegen“, um höhere Rüstungsausgaben zu fordern. In dieses Konzept passt auch die aktuelle Meldung. Von Jens Berger.
 ·  Translate
19
8
Ricco Müller's profile photoStefan Becker's profile photoAmba Merlinson's profile photoAntigona C's profile photo
 
Es gab mal Zeiten, da waren die Artikel im "Spiegel",egal um welches Thema es sich da handelte, ausgewogen recherchiert und sachlich dargestellt. Sie waren oft auch provozierend, man schaute den Regierenden auf die Finger! ...und das war gut so!!
Was ist nur aus diesem Blatt geworden? Der Mainstream macht sich breit!
 ·  Translate
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Hinweise des Tages

1. US-Vorwahlen
2. Die prekäre journalistische Nähe zur Macht
3. Die großen Mächte und ihre Kriege (I)
4. NATO-Einsatz gegen Flüchtlinge
5. Syrien
6. Stabile Konjunktur: Rekordjahr für Deutschlands Exporteure
7. TTIP: EU-Kommission mahnt nachdrücklich einheitliche PR-Kampagne an
8. Deutschland ist ein Eldorado für Steuerflüchtlinge
9. Deutschland boomt – immer noch oder schon wieder?
10. Endzeitstimmung an den Börsen – globaler Bankencrash nicht ausgeschlossen
11. Die Würde des Menschen ist sanktionsfrei
12. Deutschlands "Krieg gegen den Terror" ist gar kein Krieg!
13. Kennen Sie Roderich Kiesewetter?
14. Sind deutsche Elitesoldaten im Irak?
15. Deutsche rüsten auf
16. Ausnahmezustand für Frankreichs Muslime
17. Indien verweigert sich Zuckerbergs großer PR-Lüge
18. Die NZZ-Studie
 ·  Translate
NachDenkSeiten - Die kritische Website
10
3
Thomas Julius Schulz's profile photoAmba Merlinson's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Hinweise des Tages

1. US-Wahlkampf
2. Flüchtlingsfrage gegen Kurdenfrage
3. Spanien und Portugal
4. Yanis Varoufakis will Europa demokratisieren
5. Bargeld ist Freiheit
6. Strafbefehl gegen Milliardärstöchter
7. Zwei Notenbankpräsidenten, eine belanglose Meinung
8. Wachstum ohne Schulden
9. Ehrenamt statt Sozialstaat? Kritik der Engagementpolitik
10. Durchbruch in der LuxLeaks-Aufklärung: EU-Kommission gibt vertrauliche Dokumente frei
11. USA: Geld verdienen mit Gefangenen
12. Merkel im Umfragetief - Kriegt sie noch die Kurve?
13. Gefahrengebiet reloaded
14. Fragen an den Autor - Jorgo Chatzismarkakis: "Tagebuch eines griechischen Euro"
15. zum Tod von Roger Wilemsen: Angriff auf die Demokratie
 ·  Translate
NachDenkSeiten - Die kritische Website
11
3
patui Fligh (paarinhioo444)'s profile photosunny11a's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Hinweise des Tages

1. Flüchtlinge
2. Bundesbank warnt vor Bargeld-Begrenzung
3. CDU- und SPD-Politiker lehnen Aufhebung der Russlandsanktionen ab
4. Europäische Diktatur per Schuldenbremse: Flüchtlingskrise, Bankenkrise und Portugal machen sie sichtbar
5. Die EU verkommt zu einer Freihandelszone mit Parlament
6. Obama schlägt Ölsteuer wegen Klimaschutz vor – Immerhin kapiert jemand den zentralen Zusammenhang
7. Parlament setzt Regeln für die TiSA-Verhandlungen fest
8. Deutschland: Reallöhne 2015
9. Warten kann sich lohnen
10. Whistleblower Séralini gewinnt Rechtsstreit
11. Ein Vorbild für Deutschland: Wie Kanada die Lobbyisten zu Transparenz zwingt
12. Schweizer Kontrollgremium bestätigt: Geheimdienst sammelt Daten aller Reisenden bestimmter Flüge
13. „Mogelpackung“: Datenschutz-Deal mit den USA stößt auf Skepsis
14. Fall Assange: Wenn UN-Urteile nicht ins westliche Bild passen
15. »American Angst«
16. „Übelste Verleumdung“: AfD greift Rhein-Zeitung nach Petry-Interview an
17. Carlo Schmid - Architekt des Grundgesetzes
18. Erben der bayerischen Könige kassieren immer noch Millionen
 ·  Translate
NachDenkSeiten - Die kritische Website
15
3
Amba Merlinson's profile photoBonjour Monsieur's profile photo
Add a comment...
Have them in circles
3,143 people
Steffen W. Haspel's profile photo
Roman Roscher's profile photo
Stefan Böhme's profile photo
Sascha Jacobi's profile photo
Barbara Carl Nitsche's profile photo
Mark Nowiasz's profile photo
Cem Bahadir Mete's profile photo
‫موريس هيليسهايم‬‎'s profile photo
Dirk Pehrke's profile photo

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Hinweise des Tages

1. Seehofer
2. Trump, AfD, Seehofer: Wir schlittern in die Schreispirale
3. Krisengewinnler
4. Freihandel über alles, aber kein „Dumping-Stahl“ aus China
5. Ein deutsches Call Center auf Mallorca: extreme Arbeitsbedingungen, schlechte Bezahlung
6. Missbrauch von Werkverträgen gibt's nicht. Sagen die einen. Wie wäre es mit einem Blick auf ein "nahezu unüberschaubares Geflecht an Tochter- und Enkelfirmen"?
7. Frühe Eingliederungsvereinbarungen helfen nicht immer
8. Mit Erbschaften ins Top-1% der Eurozone
9. Die perfiden Mittel, mit denen die Euro-Bank über den Volkswillen hinwegregiert am Beispiel Irlands (Teil 1)
10. Bericht: Kerry gibt syrischer Opposition Schuld an Bombardements
11. An der falschen Stelle geschnürt
12. DiEM 25
13. Indien verweigert sich Zuckerbergs großer PR-Lüge
14. Plüschtier statt Programm
15. "Neue Ergebnisse der PISA-Studie. Einfachste Aufgaben sind ein Problem"
16. Debat-O-Meter: Feedback in Echtzeit
17. "Machtmensch Putin" - wie die ZDF-Doku offenbar manipuliert wurde
18. Medien ermitteln: Es war menschliches Versagen!
19. Zu guter Letzt: Es war nur ein Mausrutscher
 ·  Translate
NachDenkSeiten - Die kritische Website
10
3
Thomas Julius Schulz's profile photoAloysius Pendergast's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Fleisch teurer machen? Arbeit besser bezahlen!!! – meint Oskar Lafontaine

„Grüne wollen Fleisch teurer machen“, meldet „Bild“. „Ein Kilo Hackfleisch für 3,40 Euro ist pervers“, sagt die Sprecherin der Grünen für Tierschutz und Verbraucherpolitik, Nicole Maisch.

Was die Grüne übersieht: Leiharbeit, Werkverträge, befristete Arbeitsverträge, also unsichere und schlecht bezahlte Jobs, sind pervers. Der große deutsche Niedriglohnsektor ist pervers. Warum haben wir diese schlecht bezahlten Arbeitsplätze? Wegen der Agenda 2010, die SPD und Grüne, unterstützt von Union und FDP, durchgesetzt haben.
 ·  Translate
31
4
Bernhard Stender's profile photoTorsten Matthews's profile photoAmba Merlinson's profile photoBrad Smitty's profile photo
3 comments
 
Ein neuer Versuch den Bürger abzuzocken und die Kasse des Handels zu füllen.
 ·  Translate
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Personenbeförderung: Wie ein Gesetz zu Lohndumping und Privatisierung zwingt

Manchmal sind es kleine, scheinbar nebensächliche Regelungen in Gesetzen, die große negative Auswirkungen haben. Und nicht selten sind es offenbar neoliberale, marktextremistische Geister, die sich auf die Verankerung solcher Regelungen besonders gut zu verstehen scheinen. Derzeit kommt ein perfider Paragraph im Personenbeförderungsgesetz zum Tragen, der es Unternehmen ermöglicht, im Öffentlichen Personennahverkehr systematisch tarifliche Mindeststandards zu unterlaufen und Lohndumping zu betreiben. Von Patrick Schreiner.
 ·  Translate
15
5
Thomas Julius Schulz's profile photoAmba Merlinson's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
NachDenkSeiten-LeserInnen liefern weitere Belege für die Steuerung der Meinungsmache

Am 5. Februar 2016 hatte ich in einem Beitrag („Wenn Behauptungen aus verschiedenen Ecken kommen, dann wird die Lüge zur Wahrheit“) beschrieben, mit welchen Methoden die Meinung zum Verhältnis zwischen Westen und Russland gemacht wird. Daraufhin kamen einige interessante Leser-Mails an. Darin wird sichtbar, dass im Beitrag vom 5. Februar nur die Spitze des Eisbergs sichtbar wurde. Die NachDenkSeiten-Leserinnen und Leser berichten von den gleichen und ähnlichen Methoden beim WDR, bei Spiegel Online, bei weiteren Sendungen des Deutschlandfunks, bei T-Online, der Welt, 3Sat, Zeit, bei ARD u.a.m… Wir dokumentieren im Anhang diese Mails, soweit sie thematisch einschlägig sind. Das Thema ist brisant, weil es dabei auch um Krieg und Frieden geht. Albrecht Müller.
 ·  Translate
23
13
Thomas Julius Schulz's profile photoAmba Merlinson's profile photo
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
„Der größte legale Betrug der Geschichte“

Zurzeit wird der Ruf nach einem „starken Staat“ immer lauter. Strengere Gesetze oder zumindest die strengere Einhaltung von Gesetzen erscheinen als probate Mittel zur Regulierung von Verhältnissen, die manche als chaotisch empfinden. Doch wird dabei nicht vergessen, dass Recht und Gesetz noch nie allen gleichermaßen nützlich waren? Wie duldsam der Staat systematischen Verbrechen zugunsten einiger weniger zuschaut, wusste schon Brecht zu sagen:
„Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.“
Man könnte meinen, seit Brechts Zeiten hätte sich da einiges getan. Doch ist dem wirklich so, wenn die Politik im Lande gemeinsam mit den mächtigsten Versicherungskonzernen „den größten legalen Betrug der Geschichte“ wider die eigene Bevölkerung organisiert, wie Holger Balodis dies im Gespräch mit Jens Wernicke kritisiert?
 ·  Translate
23
11
Hannes Vehrke's profile photoThomas Julius Schulz's profile photoregine k's profile photoTra Lade's profile photo
 
Ich habe noch nie verstanden, warum Menschen sich in langfristigen Sparverträgen enteignen, deren "garantierte" Konditionen völlig inakzeptabel sind. Sowas macht nur, wer sich auf die freiwilligen Leistungen der Gesellschaften verlässt. Das hat viel mit Dummheit zu tun.
 ·  Translate
Add a comment...

NachDenkSeiten

Shared publicly  - 
 
Hinweise des Tages II

1. Syrien-Krieg: Frieden vertagt
2. Asylpolitik
3. Deutsche Wirtschaft warnt vor Rechtspopulisten
4. Im Generalstreik
5. German journalist claims the government tells its media what it can and cannot report on following outcry over Cologne sex attack news blackout
6. Verstärkte Kontrollen schaffen neue Probleme
7. Sozialer Sprengstoff: Wie die Bundesregierung die Kluft zwischen Arm und Reich vergrößert
8. Sozialgerichte rufen um Hilfe
9. Grüne plädieren für „Deutschland-Rente“
10. Lehrbeauftragte arbeiten für drei Euro pro Stunde
11. Vattenfall will AKW Krümmel zurückbauen…vielleicht
12. Wir machen das einfach!
13. Überwachung aus der Parkbucht
14. Der AfD-Skandal, der nicht sein darf
15. „Germany’s next Topmodel“: Bitte Würde abgeben. Und schön lächeln!
16. Zu guter Letzt: „Our economy explained in cookies“

http://www.nachdenkseiten.de/?p=30935

 ·  Translate
9
1
Thomas Julius Schulz's profile photo
Add a comment...
Story
Tagline
NachDenkSeiten - Die kritische Website
Introduction
NachDenkSeiten - Die kritische Website
Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen.