Profile

Cover photo
Verified local business
MVG – Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH
Regional Public Transport Company
171,410 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
Die Linie 66 kann zurzeit wegen Straßenglätte die Orte Nieder-Olm, Essenheim, Ober-Olm, Klein-Winternheim und Lerchenberg nicht bedienen.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
+++ EILMELDUNG – Witterungsbedingte Ausfälle von Teilstrecken +++

Aktualisierung (15.18 Uhr): Derzeit können wieder alle Strecken befahren werden. Bitte planen Sie bei allen Linien mehr Zeit ein, da es aufgrund der Witterung zu unregelmäßigen Abfahrtszeiten und längeren Fahrtzeiten kommen kann.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
MVG NICHT vom heutigen Streik betroffen

Die Gewerkschaft ver.di hat einige private Busbetreiber in Hessen am Montag, 9. Januar 2017 zum Streik aufgerufen. Linien der Mainzer Verkehrsgesellschaft und ESWE Verkehr sind nicht betroffen, jedoch einige andere Linien im Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes.

Eine Auflistung der Auswirkungen und der Linien finden Sie auf der RMV-Internetseite nach dem Link.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fahrplan zum Jahreswechsel 2016/2017

Bitte beachten Sie die Sonderfahrpläne zu Silvester 2016 und Neujahr 2017, also am Samstag, 31. Dezember 2016 und am Sonntag, 1. Januar 2017 mit stark ausgeweitetem Angebot in der Silvesternacht.

Weitere Infos und die Sonderfahrpläne finden Sie nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
 
Umleitung Linie 63 in Mombach ab 2.1.2017

Ab Montag, 2. Januar 2017 wird die Linie 63 in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen An den Dünen und Zwerchallee/Halle 45 über die Hauptstraße in Mombach umgeleitet. Dadurch soll eine bessere Anbindung der Hauptstraße an das Netz der MVG erfolgen.

Weitere Informationen nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
 
Umleitungen der Züge von 13. bis 27.1.

In mehreren Nächten im Zeitraum von insgesamt Freitag, 13. Januar bis Freitag, 27. Januar 2017 finden Oberleitungsarbeiten statt. Diese Arbeiten haben zur Folge, dass einige Züge, unter anderem die S-Bahn-Linie S 8 und die Regionalbahn RB 75 den Mainzer Hauptbahnhof umfahren müssen.

Hierbei werden die Züge in der Regel über Mainz-Kastel umgeleitet und es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Baustellen-Internetseite der Deutschen Bahn unter der Kursbuchstrecke 645.8 für S 8 bzw. 651 für RB 75 nach dem Link.
 ·  Translate
Max Maulwurf informiert über baubedingte Fahrplanänderungen in Hessen
1
Add a comment...
 
Vollsperrung Hauptstraße Mombach – Zusätzliche Ersatzhaltestelle auf der Industriestraße

Ab Montag, 16. Januar 2017, 4 Uhr wird auf der Industriestraße an der Ecke zur Kreuzstraße (Höhe Fahrrad-Franz) von den Linien 60, 61, 78 und 92 eine zusätzliche Ersatzhaltestelle bedient.

Weitere Informationen zur Sperrung der Hauptstraße finden Sie nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
 
Aktualisierung (10.49 Uhr): Die Strecke ist wieder frei und erste Straßenbahnen können wieder auf den Lerchenberg fahren.

+++ WEITERE EILMELDUNG: Schienenersatzverkehr auf den Linien 51 und 53 +++

Aufgrund einer Störung auf der Strecke müssen zwischen Lerchenberg und Bismarckplatz Ersatzbusse eingesetzt werden. Die Ersatzbusse sind unterwegs, fahren aber nicht planmäßig. Bitte beachten Sie die zum Teil abweichenden Haltestellen. Eine Übersicht finden Sie nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
 
Anpassungen im Schülerverkehr ab 9.1.2017

Unter anderem auch aufgrund von Kundenrückmeldungen kommt es zu Anpassungen im Schülerverkehr auf den Linien 54, 56, 62, 76 und E, gültig ab Montag, 9. Januar 2017.

Eine detaillierte Auflistung finden Sie nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
 
Neues Stellenangebot

Starten Sie mainzigartig durch als Kundenberater*in im Verkehrs Center Mainz! Für unser Kundenbüro suchen wir einen echten Kundenversteher, der unser Team optimal unterstützt. Interesse? Weitere Infos gibt's nach dem Link.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Busse statt Straßenbahnen: Hbf – Am Gautor am 29.12.2016

Wegen Grünschnittarbeiten in der Bahnhofstraße muss auf den Straßenbahnlinien 50, 52 und 53 auf dem Abschnitt Hauptbahnhof – Am Gautor am Donnerstag, 29. Dezember 2016 in der Zeit von ca. 6 bis ca. 18 Uhr ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie nach dem Link.
 ·  Translate
Die Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist der Betreiber für Busse und Straßenbahnen in Mainz und der näheren Umgebung.
1
Add a comment...
Contact Information
Map of the business location
Bahnhofpl. 6A 55116 Mainz Germany
Bahnhofplatz 6ADEMainz55116
+49 6131 127777google.com
Regional Public Transport Company
Google+ URL
Your Activity
Write a review
Review Summary
2.5
26 reviews
5 star
4 reviews
4 star
3 reviews
3 star
4 reviews
2 star
2 reviews
1 star
13 reviews
Photos
Scrapbook photo 2
Scrapbook photo 3
Scrapbook photo 4
Upload public photo
All reviews
Chris Joaquim's profile photo
Chris Joaquim
4 weeks ago
mainzelbahn ist super: bin abends auf dem Lerchenberg eingestiegen (23:35 Uhr) und war um 00:08 am Hauptbahnhof. warum im internet die fahrtdauer mit viel schöneren und geschmeidigeren 19 Minuten angegeben ist, kann man auch nur vermuten. Zum Vergleich: der Nachtbus, der vorher um 23:41 uhr ab lerchenberg fuhr, war meistens gegen 23:55 Uhr am Hauptbahnhof. der mainzelbahn verdanken wir somit eine verlängerung einzelner fahrtzeiten (auch wenn man die 19 Minuten für bare münze nehmen sollte, ist das immer noch länger als der vorherige bus an dieser stelle). wenn das kein fortschritt durch technik ist. ob die leute, die sich all das ausgedacht haben, auch beruflich mit der mainzelbahn fahren müssen? zu wünschen wäre es ihnen jedenfalls. dummerweise muss man es selbst als fahrgast ausbaden. generell hat die strecke viel zu viele kurven als dass die bahn wirklich mal für länger beschleunigen könnte. städte wie berlin und münchen zeigen ja, dass strassenbahnen nur sinn machen auf langen geraden strecken, wo darüber hinaus nicht permanent gestoppt werden muss. und dann dieser nächtliche umweg zum weit abseits gelegenen fussballstadion (in einer einzigen riesigen kurve übrigens) ... auf eine solche idee muss man wirklich erstmal kommen. unangenehm ist auch, dass der fahrgastraum der mainzelbahn abends immer noch mit einem richtig grellen röhrenlicht ausgeleuchtet ist.
• • •
Michael Kranich's profile photo
Michael Kranich
a month ago
ÖPNV geht anders, habe in keiner Stadt mehr Baustellen und dadurch bedingte Ersatzverkehr erlebt wie hier. Straßenbahn ist in der rush hour total überfüllt.
Alexander L's profile photo
Alexander L
3 months ago
Leider scheint nur ein Bruchteil der Mainzer Bus-Flotte klimatisiert, bei Temperaturen (von weit) über 30 Grad m.E. wirklich eine Zumutung. Ob die Direktoren des MVG in ihren dunklen Limousinen auch auf die Klimaanlagen verzichtet haben - so wie sie es bei ihren Bussen auch getan haben (trotz neuerer Modelle) ? Ich wage es zu bezweifeln... An einem heißen Sommertag mal ab und an in den eigenen Bussen fahren, könnte diesbezüglich vielleicht Einsicht verschaffen. In Wiesbaden dagegen sind viel, viel mehr Busse klimatisiert - naja, deren Budget muss ja offenbar nicht auf eine Mainzelbahn Rücksicht nehmen. Seltsame Priorisierung...
• • •
Sergey Zhemkov's profile photo
Sergey Zhemkov
7 months ago
Laut laut laut...
Chris Joaquim's profile photo
Chris Joaquim
a month ago
Die Fahrtdauern der sogenannten Mainzelbahn scheinen ja im Internet von der MVG ziemlich schöngerechnet. Für die Strecke Lerchenberg - Mainz HBF wird für 23:35 Uhr von der MVG eine Fahrtdauer von 20 Minuten angegeben. Tatsächlich bin ich gestern um 23:35 Uhr losgefahren - und war erst um 00:08 Uhr am HBF... also eine Fahrtdauer von über einer halben Stunde. Zum Vergleich: der Nachtbus, der vorher fuhr, hatte Abfahrt vom Lerchenberg um 23:41 Uhr - und war in der Regel gegen 23:55 Uhr am HBF. Der Mainzelbahn verdankt man also u.a. eine erhebliche Verlängerung der Fahrtdauer - also wenn das kein Fortschritt ist, der einem als zahlender Kunde glücklich und zufrieden macht... Die Herren, die über solche Sachen entscheiden, sollten selbst mal außerhalb von irgendwelchen Prosecco-Feierlichkeiten mit dieser Neuerung fahren - mal gucken, ob sie pünktlich, rasch und "zeitnah" zu ihren verschlossenen Meetings mit den Mainzer Bauunternehmen kommen.
• • •
Stephan Böhm's profile photo
Stephan Böhm
3 months ago
Die MVG hat rein vom Corporate Design eine sehr nette, freundliche und offene Markenkommunikation. Leider spiegelt dieses Design nicht das Unternehmen wider. Das Busfahren ist mir regelrecht ein Graus. Auch bei einer lediglich 8 minütigen Busfahrt steige ich grundsätzlich zwei Stationen vor meinem Halteziel aus, weil es sich in den Bussen so schwer aushalten lässt. Die Busse sind äußerst laut. Die meisten Modelle sind etwas älter und wirken sehr billig. Alles scheppert und produziert Lärm. Die Federung ist derart hart, dass man bei jeder Unebenheit auf der Straße durchgeschüttelt wird. Die Lüftung wirkt wie ein einziger Placebo. Die Luft ist meistens stickig. Im Winter wird meist unter Volllast beheizt, gerade wenn die Passagiere alle in voller Wintermontur, mit Jacken, Mützen und Schals bewaffnet, in den Bus steigen. Es ist derart brutal warm, dass man sich bis auf das T-Shirt entblößen muss, um keinen Hitzeschlag zu erleiden. Im Sommer fehlt dagegen definitiv eine Klimaanlage. Verstehen Sie mich nicht falsch, man kann durchaus etwas Hitze tolerieren und muss nicht in einem 16° kühlen Bus durch die Straßen chauffiert werden. Allerdings sind 35 Grad im Bus mit oft abgeschlossenen Fenstern und geschlossenen Dachluken schwerer auszuhalten. Auch die Busfahrer sind meist nicht zuvorkommender. Oft muss ich flehen, dass doch bitte die Heizung abgestellt wird – nicht immer mit Erfolg. Das Ereignis gestern hat mich letztlich zu dieser Rezension bewogen. Erneut habe ich den Busfahrer bzgl. der Heizung angesprochen, mir wurde aber nur mit einem genervten "Warum?!" begegnet und nicht weiter auf mich reagiert. Die Heizung lief dann selbstverständlich während der restlichen Fahrt weiter. Außerdem habe ich das Gefühl, dass den meisten Busfahrern ihre Fahrzeuge nicht im Geringsten interessieren. Neben überhöhten Geschwindigkeiten wird hier immer sehr hektisch mit dem Gerät umgegangen. Mehrfaches ungeduldiges Anfahren und sofortiges, abruptes Abstoppen an den Ampeln, generell unnötig heftiges Beschleunigen und wieder Abbremsen während der Fahrt und gefährliche Fahrmanöver in der Kurvenfahrt sind nur einige Beispiele.Ich prangere mit meiner Rezension aber nicht die Busfahrer per se an. Ich kann mir vorstellen, dass die Arbeitsbedingungen ihren Teil zu diesem Verhalten beitragen. Mir missfällt nach all diesen Punkten zunehmend die Preispolitik. 2,75€ für eine Einzelfahrt unter diesen Bedingungen halte ich für absolut unangemessen. Auch die Monats- und Jahreskarten haben teils verhöhnende Preise. Oft steige ich mit einem leichten Gefühl von Benommenheit und Schwindel aus. Dafür zahle ich nicht 2,75€. Unter den aktuellen Bedingungen wäre mir eine Fahrt gerade einmal 60 Cent wert. Es gibt noch weitere Punkte, wie die Unpünktlichkeit und teils Unzuverlässigkeit (Busse fallen aus dem Nichts aus und man erscheint zu spät zu Terminen), die aber von meinen Vorrednern bereits zu Genüge angesprochen wurden. Ich bin nicht der Einzige, der das so sieht. Alle meine Freunde sagen ähnliches über die Busse und vermeiden es, so gut es geht, den Bus zu nehmen. Das versuche ich auch, so gut es eben geht.
• • •
Maria Outou's profile photo
Maria Outou
2 months ago
Wenn es -5 gäbe dann hätte ich die auch gegeben!
Katharina Loska's profile photo
Katharina Loska
a year ago
Täglich begegne ich Busfahrern unter Zeitdruck. Da werden einfach die Türen geschlossen, während Fahrgäste noch am Ein-oder Aussteigen sind (meinem Hund wurden zuletzt die Pfoten eingeklemmt). Andere öffnen (trotz Knopfdrücken) erst gar nicht die Türen, wenn man aussteigen möchte - keine Zeit, keine Lust. Und trotzdem kommen die Busse fast immer zu spät. Da fehlen einem die Worte.