Profile cover photo
Profile photo
LifeCodexx AG
6 followers
6 followers
About
LifeCodexx AG's posts

Post has attachment
Wir sind auch in Minden am 21.01.2017 auf der DEGUM-Veranstaltung vertreten. Stufe II-Treffen Region Nord der Sektion Gynäkologie & Geburtshilfe. Das Programm können Sie hier herunterladen http://bit.ly/2iCzF8F

Post has attachment
Besuchen Sie uns: DEGUM II – Treffen, Region Süd, Gynäkologie und Geburtshilfe, Samstag, 21.01.2017 in Mannheim "Alte Brauerei". Das Programm als PDF können Sie hier herunterladen, http://bit.ly/2iCnYi6

Post has attachment
Sengenics and LifeCodexx partner to offer NIPT in Southeast Asia:
Sengenics, a leading molecular diagnostics and research services company in Southeastern Asia, and LifeCodexx AG, pioneer in cell-free fetal DNA testing in Europe, announced today that they have formed a partnership in the field of non-invasive prenatal testing (NIPT). Through this cooperation, pregnant women in Malaysia, Singapore, Thailand, Brunei, Vietnam, UAE and Middle East will have access to LifeCodexx’ proprietary PrenaTest® NIPT technologies.

Post has attachment
LifeCodexx erhält CE-Zulassung für neue NIPT-Lösung basierend auf quantitativer PCR: Die LifeCodexx AG, Europas erster NIPT-Anbieter, gibt  die erfolgte CE-Kennzeichnung ihrer PraenaTest® BioIT-Analysesoftware bekannt, die nun auch auf einem neuartigen methylierungsspezifischen qPCR-Assay für den Nachweis der fetalen Trisomie 21 (qNIPT) beruht. Damit wurde die proprietäre PraenaTest® Software jetzt für die Analyse von Daten, die sowohl mittels Next Generation Sequencing (NGS), als auch mittels einer qPCR generiert werden, zugelassen.

Post has attachment
Elucigene Diagnostics, developer and distributor of leading prenatal and human genetics diagnostics and LifeCodexx AG, pioneer in cell-free fetal DNA testing in Europe, announced today (26th October 2016) that they have partnered. Through this cooperation, UK and Irish patients will have access to LifeCodexx’ proprietary PrenaTest® NIPT technology.

Post has attachment
Nachbeobachtungsstudie mit über 2.200 Patientinnen bestätigt hohe Testgenauigkeit des PraenaTest: Im Rahmen der verblindeten multizentrischen Studie wurden unter der Leitung von Prof. Dr. med. Annegret Geipel vom Universitätsklinikum Bonn die Ergebnisse des PraenaTest® mit den Ergebnissen aus invasiven Untersuchungen und mit dem Schwangerschaftsausgang verglichen. Dabei wurde die Testgüte hinsichtlich der Erkennung der drei fetalen Trisomien 13, 18 und 21 überprüft.

Post has attachment
PraenaTest® einen Schritt näher an Kassenerstattung: Der Gemeinsame Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen (G-BA) hat am 18.08.2016 die Einleitung des Bewertungsverfahrens der Nicht-invasiven Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos der fetalen Trisomien 13, 18 und 21 mittels molekulargenetischer Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften beschlossen. In dem beantragten Bewertungsverfahren soll geprüft werden, ob und wie im Vergleich zu den bisher im Rahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu erbringenden invasiven Untersuchungen wie der Fruchtwasseruntersuchung ein nicht-invasiver molekulargenetischer Test wie der PraenaTest® eingesetzt werden kann.

Post has attachment
G-BA beginnt Verfahren zur Methodenbewertung nicht-invasiver Pränataltests: Der Gemeinsame Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen (G-BA) hat am 18. August 2016 die Einleitung des Bewertungsverfahrens der Nicht-invasiven Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos der fetalen Trisomien 13, 18 und 21 mittels molekulargenetischer Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften beschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter http://lifecodexx.com/praenatest-einen-schritt-naeher-an-kassenerstattung/

Post has attachment
Erste #NIPT-Nachbeobachtungsstudie mit Patienten in Deutschland. Zu den ersten Ergebnissen gelangen Sie hier: http://bit.ly/2a1tMOF
Photo

Post has attachment
Besuchen Sie uns auf dem 61. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. Dieses Jahr findet der Kongress  vom 19. bis 22. Oktober 2016 in der Messe Stuttgart statt. Wir freuen uns auf Sie.
Zum Kongressprogramm gelangen Sie unter http://dggg2016.de/de/Startseite/index.html
Photo
Wait while more posts are being loaded