Profile

Cover photo
Klinikum Bielefeld
130 followers|248,277 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Die Sonne kommt... Was nun? #Sonnenbrand  
 ·  Translate
2
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Der neue ‪#‎Gesundheitsblog‬ #VISITE-blog.de ist online...
Der neue #Gesundheitsblog #VISITE-blog.de ist online

Mit vi|si|te, wollen wir den Dialog mit Ihnen verstärken – und eine Plattform schaffen, mit der wir Ihnen Einblicke in die verschiedenen Bereiche unseres Klinikums bieten. vi|si|te ist ein modernes, informatives Magazin über das Klinikum Bielefeld, die Menschen, die dort arbeiten und die Medizin, die hier praktiziert wird. Wir haben uns entschieden, in jeder Ausgabe von vi|si|te ein Schwerpunktthema in den Mittelpunkt zu stellen. Jetzt online auf

http://www.visite-blog.de/
 ·  Translate
3
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Online first... Schonmal vorab die #VISITE zum Thema #Allergien  
 ·  Translate
2
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Am 20. April 2015 referiert Dr. med. Michael de Ridder aus Berlin im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Montagsgespräche der Palliativstation“ zum Thema "Ist der ärztlich assistierte Suizid ethisch vertretbar?". Beginn der Veranstaltung ist am Montag, den 20. April 2015 in der Capella Hospitalis vor dem Klinikum Bielefeld Mitte, Teutoburger Straße 50, 33604 Bielefeld. Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Autor:
Dr. med. Michael de Ridder ist seit über dreißig Jahren als Internist und Notfallmediziner klinisch tätig und leitete zuletzt als Chefarzt die Rettungsstelle eines Berliner Krankenhauses. Er leitet heute das Hospiz des kommunalen Krankenhausunternehmens Vivantes in Berlin und ist Vorsitzender einer Stiftung für Palliativmedizin. 2009 erhielt er den Ossip-Karl-Flechtheim-Preis für sein gesundheitspolitisches Engagement. Mit der Veröffentlichung des Buches "Wie wollen wir sterben?" wurde er zum Bestsellerautor.

Die "Montagsgespräche auf der Palliativstation" sind im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe jeweils mit zwei Fortbildungspunkten der Kategorie A anrechenbar.
 ·  Translate
1
1
Regina Schuller's profile photo
 
Schade das so eine Veranstaltung, bezüglich der Sterbehilfe, es nicht für die Öffentlichkeit gibt.
Mich interessiert sehr, der  ärztlich assistierte Suizid, 
Was soll werden, wenn einem Menschen gesagt wird:
1. " Bei ihnen wird nie wieder was gemacht" 2. " Wir können ihnen nicht mehr helfen"
3. " Vor lauter Fett kann man nichts sehen"
4. " Eine Ursachen-suche in einer renommierten Klinik, wäre ganz sicher eine Möglichkeit, aber man kann keine Überweisung ausfüllen,  weil man mit Tramal, die Schmerzen vergessen lassen kann. Warum darf "der" Mensch, nicht mehr am Leben teilnehmen?

Vielleicht ist der Mensch noch nicht Scheintod, sondern die Patenten-Daten kamen durcheinander. 

Das wären Fragen, auf denen man bei so einer Veranstaltung eine Antwort bekommen könnte. 

Kürzlich erlebte ich folgendes: Eine ältere Dame beim Orthopäden an der Anmeldung, ich stand neben ihr. Sie sagte: " Meine Freifahrtberechtigung wegen meiner Gehbehinderung wurde abgelehnt, ich hätte keine Gehbehinderung, bei mir sei doch nur die rechte Brust entfernt worden." Die Dame war so fertig, sie weinte und öffnete ihre Bluse, schaun sie, sagte sie, ich habe noch beide Brüste.
 ·  Translate
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Und hier ist der Chat zum Thema "Gesunde Ernährung-hilft das auch gegen #Krebs?" zum Nachlesen!
 ·  Translate
Am Donnerstag, dem 26. März, von 18 bis 19 Uhr beantwortet Privat-Dozent Dr. med. Martin Görner vom Städtischen Klinikum Bielefeld im Live-Chat auf der Homepage des Klinikums …
1
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Live Chat zum Thema: „Gesunde Ernährung - hilft das auch gegen Krebs?
Heute beantwortet Privat-Dozent Dr. med. Martin Görner vom Städtischen Klinikum Bielefeld im Live-Chat auf der Homepage des Klinikums Bielefeld fragen zu „Gesunde Ernährung - hilft das auch gegen Krebs?“ PD Dr. Görner ist Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin.
Ganz ohne Anmeldung können Sie Ihre Fragen hier im Chat auf www.klinikumbielefeld.de formulieren und sich mit dem Arzt auf direktem Weg austauschen.
Hier gehts zum Chat:

www.visite-blog.de
 ·  Translate
Am Donnerstag, dem 26. März, von 18 bis 19 Uhr beantwortet Privat-Dozent Dr. med. Martin Görner vom Städtischen Klinikum Bielefeld im Live-Chat auf der Homepage des Klinikums …
2
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Energy Drinks sind fast überall erhältlich, oftmals sogar in beliebigen Mengen. Diese Drinks und auch Energy-Shots werden regelrecht als Multitalente angepriesen: Wacher, konzentrations- und leistungsfähiger solle man nach dem Konsum sein. Doch auf die gravierenden gesundheitlichen Risiken weisen nur wenige hin. Foodwatch fordert sogar ein Verkaufsverbot an

http://www.visite-blog.de/nachricht/energy-drinks-so-gefaehrlich-sind-die-suessen-wachmacher-wirklich.html
 ·  Translate
2
1
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Auf dem Gelände am Klinikum Bielefeld Mitte wird ein neues #Ärztehaus gebaut. Das Ärztehaus bietet auf vier Etagen Platz für bis zu 11 Arztpraxen.

Die Größe der einzelnen Praxen kann zwischen 160 und 1400 Quadratmeter liegen. Auch die Einrichtung von Operationssälen mit Nebenraumprogramm sowie die Einrichtung von Patientenzimmern zur stationären Versorgung sind möglich.

Baubeginn für das Ärztehaus ist Herbst/ Winter 2015. Fertigstellung des Gebäudes ist für Ende 2016 geplant.
 ·  Translate
Viel Raum für Ihre neue Praxis. Auf dem Gelände am Klinikum Bielefeld Mitte wird ein neues Ärztehaus gebaut. Das Ärztehaus bietet auf vier Etagen Platz für bis zu 11 Arztpraxen. Die Größe der einzelnen Praxen kann zwischen 160 und 1400 Quadratmeter liegen. Auch die Einrichtung von ...
3
1
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Klinikum #Bielefeld setzt erstmals einem Patienten die #Kardiokapsel ein

Das Klinikum Bielefeld hat als drittes Krankenhaus in Deutschland, den kleinsten #Herzschrittmacher der Welt, das Medtronic Micra® Transcatheter Pacing System (TPS), eingesetzt, die so genannte Kardiokapsel. PD Dr. med. Bert Hansky, Oberarzt in der Klinik für Kardiologie, hat erstmals das neue System erfolgreich implantiert. Gemeinsam mit dem Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin Prof. Dr. med. Christoph Stellbrink stellte PD Dr. Hansky das Projekt vor.
Die Kardiokapsel ist weniger als ein Zehntel so groß wie ein herkömmlicher Schrittmacher, etwa so groß wie eine große Vitamintablette. Sie bietet die fortschrittlichste Herzschrittmachertechnologie und ist dabei kosmetisch unsichtbar und klein genug, sodass sie über einen Katheter minimalinvasiv unmittelbar ins Herz eingebracht werden kann.
Sobald die Kardiokapsel positioniert ist, wird sie an der Herzwand befestigt und kann bei Bedarf umpositioniert oder entfernt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schrittmachern sind bei der Kardiokapsel weder Drähte („Elektroden“) erforderlich noch muss operativ eine „Tasche“ unter der Haut angelegt werden. Stattdessen wird das System mit winzigen Titanärmchen in der Herzwand verankert und gibt über einen Pol an der Spitze des Geräts die elektrischen Impulse für die Herzaktivität ab.
Trotz der geringen Größe der Kardiokapsel beträgt die geschätzte Lebenszeit der Batterie zehn Jahre. Das System reagiert auf den Aktivitätsgrad des Patienten, indem es die Schrittmachertätigkeit automatisch anpasst. Es ist für MRT-Untersuchungen aller Körperregionen zugelassen und hält dem Patienten so den Zugang zu den fortschrittlichsten diagnostischen Bildgebungsverfahren offen.
Die Schrittmachertherapie ist die häufigste Form der Behandlung bei Bradykardie (verlangsamtem Herzschlag); über eine Million Herzschrittmacher werden weltweit pro Jahr implantiert.1 Die Kardiokapsel ist für Patienten bestimmt, die von einer Einkammerstimulation profitieren, da es eine Kammer des Herzens (den rechten Ventrikel) stimuliert. Das System erhielt die CE-Kennzeichnung aufgrund von Ergebnissen einer weltweiten klinischen Studie.
 ·  Translate
4
1
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Kochen ist ne coole Sache, oder?


https://www.youtube.com/watch?v=j4VdJ0rrV3M
 ·  Translate
3
Mannfred Steiner's profile photoRegina Schuller's profile photo
2 comments
 
+Mannfred Steiner Optimist
die Köchinnen und Köche im Klinikum leisten wahrlich gute Arbeit ! 
Chirurgen gibt es dort, die sind was ganz besonderes, aber nicht alle. 
 ·  Translate
Add a comment...

Klinikum Bielefeld

Shared publicly  - 
 
Am Mittwoch, den 8. April 2015 findet für interessierte Bürgerinnen und Bürger ein Informationsabend zum Thema „#Morbus Crohn und der Chirurg. - Eine ungeliebte Beziehung?“ im Klinikum Bielefeld Rosenhöhe statt. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Konferenzraum im 1. Untergeschoss, im Klinikum Bielefeld Rosenhöhe, An der Rosenhöhe 27, 33647 Bielefeld. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Im Rahmen der Vortragsreihe „Bürger fragen – Ärzte antworten“ referiert an diesem Abend  Prof. Dr. Dr. Mathias #Löhnert, Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie und Koloproktologie am Klinikum Bielefeld Rosenhöhe. Im Anschluss an den Vortrag steht er den  Besuchern für Fragen  zur Verfügung.
 
Rund 320.000 Menschen - bei einer hohen Dunkelziffer - leiden derzeit in Deutschland an Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die Patienten haben einen hohen Leidensdruck. Die Folgen der Krankheit sind schwerwiegend: Sie ist zwar nicht unmittelbar lebensbedrohlich, allerdings sind die Betroffenen vielfachen körperlichen und auch seelischen Belastungen ausgesetzt.
Hintergrund: Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) Morbus Crohn und Colitis ulcerosa äußern sich häufig durch anhaltende schwere und blutige Durchfälle, Gewichtsverlust, Bauchschmerzen und Blähungen. Die genaue Ursache der lebenslangen, schubweise verlaufenden Erkrankungen ist trotz intensiver Forschung noch immer weitgehend unverstanden. In den vergangenen Jahren hat die Häufigkeit der CED vor allem in der westlichen Welt dramatisch zugenommen. Zudem besteht wahrscheinlich eine sehr hohe Dunkelziffer, da viele Patienten aufgrund von Unwissenheit keine ärztliche Diagnostik in Anspruch nehmen oder nicht umfangreich genug untersucht werden.
Die Therapie von Patienten mit CED werden idealerweise grundsätzlich interdisziplinär betreut: Internisten und Chirurgen behandeln gemeinsam ihre CED-Patienten. Bei Nichtansprechen auf die medikamentöse Therapie oder bei komplizierten Krankheitsverläufen, z.B. mit schweren Darmverengungen bis hin zum Darmverschluss, ist eine Operation durch CED-erfahrene Chirurgen erforderlich. Nach Operationen sind eine strukturierte Nachsorge und eine spezifische medikamentöse Rezidivprophylaxe wichtig.
 ·  Translate
1
Add a comment...
Story
Tagline
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Google+ Seite der Klinikum Bielefeld gem. GmbH
Introduction
Herzlich willkommen auf der Google+ Seite der Klinikum Bielefeld gem.GmbH. Durch unseren Auftritt möchten wir Ihnen das Klinikum Bielefeld mit seinen drei Standorten in Bielefeld Mitte, Bielefeld Rosenhöhe und Halle/ Westf. vorstellen.

Weitere Kanäle:

Facebook | Youtube | Twitter | diejobklinik
Contact Information
Contact info
Phone
05 21. 5 81 - 0
Email