Profile cover photo
Profile photo
Hotel St. Georg Bad Aibling
29 followers -
Welnessurlaub, Familiernurlaub, Aktivurlaub, Tagungen, Seminare,
Welnessurlaub, Familiernurlaub, Aktivurlaub, Tagungen, Seminare,

29 followers
About
Posts

Post has attachment
Tastenfestival vom 18.-21.09.2014 in Bad Aibling, Hotel St. Georg
Die Welt der Tasten unter einem Dach – unter diesem Motto gibt es in diesem Jahr wieder ein Tastenfestival, ausgerichtet von OKEY, dem deutschen Magazin für Orgel, Keyboard und Digitalpiano, in Partnerschaft mit dem AKKORDEON Magazin und der HARMONIKA Welt.Ein hochkarätiges Konzert- und Matineeprogramm, Latenight-Sessions, Workshops, die Aktionsbühne „Artists of Accordion“ und eine große, kostenlos zugängliche Produktausstellung, auf der zahlreiche namhafte Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Keyboards, Digitalpianos, Konzert-, Heim- und Klassikorgeln sowie die ganze Vielfalt der Akkordeoninstrumente präsentieren – das sind die Highlights, die einen Besuch des Festivals zu einem „Muß“ für jeden Tastenspieler machen.
Auf diesen Seiten finden Sie alle Infos zum Tastenfestival und die Buchungsmöglichkeiten für Einzeltickets und auch komplette Festivalpakete mit Übernachtung und Halbpension im Festivalhotel „St. Georg“ in Bad Aibling. http://www.tastenfestival.de/ oder auf facebook: https://www.facebook.com/HotelSt.Georg
Add a comment...

Post has attachment
Das Hotel St. Georg in Bad Aibling ist ausgezeichnet als kodexzertifizierter Veranstaltungsort für die Pharmaindustrie. Nach einer ausführlichen Folgeprüfung trägt das „Hotel St. Georg“ weiterhin das Zertifikat „kodexzertifizierte Location“ und ist demzufolge als ausgezeichneter Veranstaltungsort für kodexzertifiziertes Tagen und damit besonders auch für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv. Die Prüfung erfolgte über den Deutschen Fachverlag in Zusammenarbeit mit Bleile Management. (Zertifikat vom 08.08.2014) Informationen zur Zertifizierung:http://www.sanktgeorg.com/de/das-haus/hotel-zertifiziert-auszeichnung/
Photo
Photo
2014-08-11
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Das gesamte Team des Hotels St. Georg freut sich riesig Euch mitteilen zu dürfen, vom Kinderland Bayern mit 4 Bärchen ausgezeichnet worden zu sein! Bei uns stehen in den Ferien die Kids im Mittelpunkt, ganz nach dem Kinderland - Motto „Für die Kleinen das Größte“! Herzlichen Dank!
Photo
Photo
2014-07-30
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
WOW! Vielen Dank für die persönliche HolidayCheck Quality Selection Urkunde 2014 und die guten Bewertungen unserer vielen lieben Gäste. (¯`HERZLICHEN DANK´¯)
Photo
Photo
Hotel St. Georg Bad Aibling
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Ein Herz für Radler und Wanderer - Das Hotel St. Georg in Bad Aibling hat einiges zu bieten.
 
Bad Aibling Für Radfahrer und Wanderer ist die Natur im Chiemsee-Alpenland und der Region Chiemgau ein beliebtes Ziel. Zum beeindruckenden Bergpanorama mit Hügeln, Wäldern, Wiesen und Tälern kommen wilde Bäche, sanfte Flüsse, große und kleine Seen, historische Städte sowie idyllische Orte mit vielen Sehenswürdigkeiten. Aus diesem Grund hat das Hotel St. Georg in Bad Aibling verschiedene Angebote kreiert, die die Herzen von Rad- und Wanderfreunden höherschlagen lassen.

Die geografische Lage im Chiemgau macht das Drei-Sterne-Superior-Hotel zu einem idealen Startpunkt für Ausflüge in die umliegende Natur. In unmittelbarer Nähe zum Hotel führen zahlreiche leichte bis anspruchsvolle Wanderrouten und Radwege jeglichen Schwierigkeitsgrades zu den attraktivsten Zielen der Alpen. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Radfahrer und Wanderer kommen in perfekter Kulisse in Oberbayern voll auf ihre Kosten.

Auf den Wendelstein

Hunderte ausgewiesene Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden, vom einfachen Wanderweg bis hin zum Klettersteig, durchziehen die Ferienregion Chiemsee-Alpenland. Aussichtsreiche Touren hoch in die Chiemgauer Alpen, auf den Wendelstein, in die Region Samerberg, in das Inntal oder in das "Kaiser-Reich" an der österreichischen Grenze erwarten Spaziergänger und Bergsteiger. Themenwanderwege, Naturlehrpfade, Bergbahnen, Höhlen Wanderevents und mehrtägige Hüttenwanderungen komplettieren das Angebot.

Ab in die Seen

In der Region Chiemsee-Alpenland rund um den Chiemsee werden alle Radfahrer glücklich. Vom Mountainbiken in den Alpen, über die Rennradstrecke um den Chiemsee bis hin zum gemütlichen Radeln im Voralpenland. Radwege, Forst- oder Waldwege, Mountainbiketrails sowie wenig befahrene Straßen ermöglichen Touren in allen Schwierigkeitsstufen.

Geführte Radtouren und Radevents runden das Angebot der Region für Radfahrer ab. Im Hotel steht ein Fahrradverleih mit hochwertigen und neuesten Fahrrädern, Mountainbikes und E-Bikes zur Verfügung.

Wem beim Radeln und Wandern warm wird, der findet Abkühlung in den vielen Seen - vom Bayerischen Meer, dem Chiemsee, über den schön gelegenen Waginger See oder den Simssee mit barrierefreien Badestellen bis hin zu klaren Berg- oder warmen Moorseen. Für eine gemütliche und typisch bayerische Einkehr sorgen traditionelle Wirtschaften, Biergärten und rund 60 bewirtschaftete Almen. Abwechslung für Kinder bieten zahlreiche Streichelzoos und Kinderspielplätze entlang der Strecken. Vom Hotel aus geht es in den Mangfall-Radweg. Der führt auf flussnahen Wegen auf ebener Strecke über Kolbermoor nach Rosenheim. In den letzten Jahren wurde das Flussgebiet herrlich renaturiert und lädt zum Schwimmen, Picknicken und Entspannen ein.

"Die einzigartige Natur unserer Region ist sehr vielfältig und es gibt unzählig viele Möglichkeiten diese bei einer Wanderung oder Fahrradtour zu erkunden. Dementsprechend bieten wir tolle Arrangements", erläutert Gisela Renner, Marketing- und Verkaufsleiterin des Hotels St. Georg.

Fitnesskurse

Die Angebote beinhalten neben der Übernachtung mit Frühstück auch einen Begrüßungsdrink, eine regionale Rad- oder Wanderkarte, eine Trinkflasche, die kostenfreie Nutzung des SPA-Bereiches mit Hallenbad, Whirlpool, Saunalandschaft und diversen Fitnesskursen, die kostenlose Fahrt mit der Buslinie "Moor-Express” in Bad Aibling und dem ÖPNV nach Prien am Chiemsee und den ermäßigten Eintritt in die Therme Bad Aibling.

Der großzügige Wellness- und Beautybereich lässt für die Urlaubsgäste keine Wünsche offen. Hallenbad, Whirlpool, Saunalandschaft, Solarium, Massage- und Fitnessraum geben der modernen Gesundheit den passenden Rahmen. Bestens geschultes Personal steht in der Kosmetikabteilung bereit. Die ausgezeichnete Kulinarik rundet das Angebot des Hotels St. Georg ab. Typisch bayerische Küche oder internationale Speisen werden in drei Restaurants sowie dem Wintergarten serviert.
Infos und Angebote unter: http://www.sanktgeorg.com/de/angebote-preise/radfahren-chiemgau/

Erschienen am 21.5.2014 im Reiseteil der Wochenzeitung extra (Augsburger Allgemeine)

 
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-06-05
13 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Hotel St. Georg in Bad Aibling: Radfahren und Wandern im Chiemsee-Alpenland & Chiemgau
„Der Weg ist das Ziel“: Das Hotel St. Georg in Bad Aibling hat Arrangements ins Leben gerufen, die besonders an Wanderer und Radfahrer gerichtet sind. Die geografische Lage im Chiemgau macht das 3-Sterne Superior Hotel zum idealen Startpunkt für Ausflüge in die umliegende Natur. In unmittelbarer Nähe zum Hotel führen zahlreiche leichte bis anspruchsvolle Wanderrouten und Radwege jeglichen Schwierigkeitsgrades zu den attraktivsten Zielen der Alpen. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Radfahrer und Wanderer kommen in perfekter Kulisse in Oberbayern voll auf Ihre Kosten. Weiterlesen.. http://blog.sanktgeorg.com/?p=182
Add a comment...

Post has attachment
Erholung schenken!
Ab sofort gibt es Hotelgutscheine online unter http://www.sanktgeorg.com.
Add a comment...

Post has attachment
Deutscher Wanderverband zeichnet Hotel St. Georg in Bad Aibling aus
Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ erstmals in der Region verliehen
Wandern – ob zu Berg oder zu Tal - liegt voll im Trend. Damit steigt auch die Nachfrage nach Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind.  Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. Seit einigen Jahren prämiert der Deutsche Wanderverband deshalb besonders wanderfreundliche Betriebe mit dem neuen Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“. Ausgezeichnet werden Übernachtungsbetriebe, die sich auf die Bedürfnisse von Wanderurlaubern eingestellt haben.
Als erster Betrieb in der Region Chiemsee-Alpenland wurde jetzt das Hotel St. Georg in Bad Aibling mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Das wanderfreundliche Hotel – nur wenige Gehminuten vom Ortskern Bad Aibling entfernt - liegt direkt am Waldrand. Unmittelbar vom Hotel aus kann losgewandert werden, angebunden an das weitverzweigte Chiemsee-Alpenland-Wandernetz. Mehr als 30 Kriterien musste das Hotel St. Georg erfüllen, um die heiß begehrte Plakette zu erhalten. So gibt es in dem Hotel beispielsweise Angebote wie geführte Wanderungen, Brotzeitpakete für den Rucksack und eine Infotafel speziell für Wanderer.
Bad Aiblings Bürgermeister Felix Schwaller über die Auszeichnung: „Dass das erste Gütesiegel der Region nach Bad Aibling geht, freut mich sehr. Wandern ist eine sehr gesundheitsfördernde Aktivität. Unsere neue Aktion ‚Bad Aibling bewegt‘ – auch hier geht es um mehr Bewegung und um gesunde Ernährung – weist in die gleiche Richtung.“ Bad Aibling zeige damit auf, über welch großes Gesundheitsangebot, vom Fitnesstraining über Vorsorge bis zur Rehabilitation, die Stadt verfüge. Der heimische Tourismusverband Chiemsee-Alpenland hatte gemeinsam mit dem Deutschen Wanderverband die Zertifizierung angestoßen. Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger dazu:  "Mehrere Betriebe aus dem Landkreis Rosenheim werden in Kürze auch diese Auszeichnung erhalten. Dieses Gütesiegel ist für uns ein wichtiges Marketinginstrument, die Region als Wanderdestination bundesweit noch weiter zu etablieren.“
Freude über das Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“  (von links): Johann Reif (Geschäftsführer Hotel St. Georg), Gisela Renner (Marketing- und Verkaufsleiterin Hotel St. Georg), Christina Pfaffinger (Geschäftsführerin Chiemsee-Alpenland Tourismus) und Felix Schwaller (Bürgermeister Bad Aibling).
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Hotel St. Georg setzt auf Nachhaltigkeit
Zwei neue Zertifikate für das Hotel im oberbayerischen Bad Aibling
 
Das Hotel St. Georg in Bad Aibling widmet sich verstärkt dem Thema Nachhaltigkeit, welches weiterhin an Bedeutung gewinnt. Somit kann das 3-Sterne Superior Hotel zwei neue Zertifizierungen vorweisen: das Zertifikat „Kodexzertifizierte Location“ und den „GastroManagementPass“.
 
Kodexzertifizierte Location
Das Hotel St. Georg Bad Aibling hat eine Zertifizierung im Bereich der Firmenveranstaltungen erhalten. Das Hotel kann nach Prüfung durch den Deutschen Fachverlag in Zusammenarbeit mit Bleile Management, einer Agentur spezialisiert auf den Bereich Veranstaltungen in der Pharmaindustrie, erstmals das Zertifikat „kodexzertifizierte Location" vorweisen. Es gilt infolgedessen als adäquater Veranstaltungsort für kodexzertifiziertes Tagen und ist somit besonders für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv. Die Überprüfung erfolgte nach den quantitativen und qualitativen Richtlinien der Vereine FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) und AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V). Mit der ein Jahr gültigen Zertifizierung können Veranstaltungsplaner jetzt auf einen Blick das Hotel St. Georg als kodexkonformen Veranstaltungsort erkennen.
 
GastroManagementPass (GMP)
Eine weitere Zertifizierung konnte das Hotel St. Georg Bad Aibling im Bereich der Sicherung der bestehenden Qualitäts- und Hygienestandards in der Gastronomie erreichen: Den GastroManagementPass (GMP). Der GMP ist ein Instrument des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern in Kooperation mit der IHK Bayern und dem Wirtschaftsministerium. Ziel ist es, das Vertrauen der Gäste in Qualität, Verbraucherschutz und Hygiene im bayerischen Gastgewerbe zu sichern. Die Zertifizierung vermittelt, dass ein Betrieb qualifiziert aufgestellt ist und in den vier Bereichen Hygiene, Recht, Unternehmensführung und Service-
Qualität nachhaltig fundierte Kenntnisse aufweisen kann. Im Vordergrund für die Zertifizierung stehen dabei vorhandene Kompetenzen und Qualifikationen in den erforderlichen Bereichen im Betrieb sichtbar zu dokumentieren und nachweisen zu können und etwaige Weiterbildungsmaßnahmen zu ergreifen. Voraussetzung zur Teilnahme an der Zertifizierung für den GMP ist eine abgeschlossene IHK-anerkannte Ausbildung im Gastgewerbe oder die Erreichung des IHK-Unterrichtungsnachweises.
Der GastroManagementPass ist schon die zweite Zertifizierung in dem Bereich Qualitätsstandards. Ende letzten Jahres hat sich das Hotel St. Georg nach dem Zertifizierungsprogramm der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ prüfen lassen und darf sich nach den Kriterien der Serviceinitiative zu den Betrieben in Deutschland zählen, die sich im besonderen Maße der Qualität ihres Service verschrieben haben.
 
„Mit den beiden Zertifizierungen möchten wir uns gezielt vom Wettbewerb absetzen und zeigen, dass sich das Hotel St. Georg auf die Herausforderungen der Zukunft einstellt. Wir möchten unser Ansehen stetig verbessern und das Vertrauen der Gäste sichern. Durch die Überprüfungen konnten wir interne Abläufe optimieren und haben einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang gesetzt.“, erklärt Gisela Renner, Marketing- und Verkaufsleiterin des Hotel St. Georg.
 
 
Über das Hotel St. Georg in Bad Aibling
Das Hotel St. Georg ist eines der führenden Häuser in der oberbayerischen Region Rosenheim / Chiemgau und optimal an die Autobahn 8 angebunden. Fußläufig vom Zentrum des traditionsreichen Kurortes Bad Aibling entfernt, liegt die großzügige Anlage im Grünen. Für Businessveranstaltungen steht das ConferenceCenter St. Georg mit 17 Tagungsräumen zur Verfügung, die mit moderner Technik ausgestattet sind und individuell für bis zu 500 Personen kombiniert werden können. Der weitläufige Wellness & Beautybereich lässt keine Wünsche offen: von der wöchentlichen Fitnesseinheit bis zur mehrtägigen Behandlung. Hallenbad, Whirlpool, Saunalandschaft,  Massage- und Fitnessraum geben der modernen Gesundheit den passenden Rahmen. Die ausgezeichnete Kulinarik rundet das Angebot des Hotels St. Georg perfekt ab. Typisch bayerische Küche oder internationale Speisen werden in drei Restaurants sowie dem Wintergarten serviert, die themenbezogen dekoriert auch privaten oder geschäftlichen Feiern Platz bieten. Das Hotel St. Georg ist ein perfekter Gastgeber an 365 Tagen im Jahr und bietet saisonal die passenden Angebote.
 
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Hotel St. Georg jetzt mit GMP Zertifizierung!
Der GastroManagementPass (GMP) ist ein Instrument zur Sicherung der bestehenden Hygiene- und Qualitätsstandards unserer Branche. Er soll dem Endverbraucher vermitteln, dass ein GMP-zertifizierter Betrieb qualifiziert ist und in den Bereichen Hygiene, Recht, Unternehmensführung und Service-
Qualität nachhaltig fundierte Kenntnisse aufweisen kann. Im Vordergrund steht dabei die Qualifizierung und die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern gilt es für jeden Unternehmer bereits vorhandene Kompetenzen und Qualifikationen im Betrieb sichtbar zu dokumentieren und ggf. Weiterbildungsmaßnahmen zu ergreifen um somit die für den GMP erforderlichen Punkte zu erlangen.Mehr Infos unter http://www.gmp-bayern.de/
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded