Profile cover photo
Profile photo
SFV Feuerblume e. V. & Karate Dojo Kuroda Yoshitaka
Ob Laufen, Aroha oder Karate, es ist für jeden was dabei!
Ob Laufen, Aroha oder Karate, es ist für jeden was dabei!
About
Posts

Post has attachment
Ausschreibung zum Sommer-Gasshuku in Dresden
Auch in diesem Jahr findet das zentrale Trainingslager des S.K.I.D. in Dresden statt, ausgerichtet von den Dojos Torii, Yagyu und Nitta.
Dank Spenden und öffentlicher Förderung können wir unseren Vereinsmitgliedern erhebliche Zuschüsse zu den Teilnahmegebühren anbieten. Alle Details findet Ihr in der Lehrgangsübersicht.

Datenschutztexte und Urheberrecht

Mehr als 60 Vereine aus ganz Deutschland haben inzwischen bei uns angefragt, die von uns entwickelten Texte zum Datenschutz zu übernehmen. Wir haben jede Anfrage positiv beantwortet. Leider gibt es aber auch mindestens 23 Vereine, die unsere Texte ohne Genehmigung und ohne Quellennachweis nutzen. Wir empfinden dies als grob unsportliches Verhalten.
Wir haben volles Verständnis dafür, dass bei der auch uns bekannten mangelhaften Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO durch Landes- und Dachverbände nach jedem Strohhalm gegriffen wird, um halbwegs den Anforderungen gerecht zu werden.
Dies darf aber nicht dazu führen, dass sich ein Verein aktiv um Datenschutz kümmert und alle anderen fleißig mit „copy & paste“ arbeiten, um die Arbeit eines Vereins kostenfrei zu nutzen. Bei uns fehlt dadurch Kapazität zur Organisation von Veranstaltungen, Weiterbildungen oder aber auch die Spendenwerbung.

Post has attachment
Die "Beinharten" brauchen Unterstützung zur HKF
Nächsten Sonnabend findet die 23. Heimkinder-Motorradausfahrt (HKF) in Berggießhübel statt, organisiert von den Motorradfreunden "Beinhart" aus Pirna. Es warten 533 Kinder auf eine Mitfahrgelegenheit, Stand heute Abend sind erst etwas über 300 Fahrer gemeldet. Also, wer eine Maschine und einen zweiten Helm hat, ran an die Tasten und auf https://www.motorradfreunde-pirna.de/anmeldung-12018 anmelden. Aktuelle Infos zum Stand der Anmeldungen bekommt Ihr auch über den Facebook-Account der Beinharten.

Post has attachment
Sonntagsbilder vom Ki-Ju
Die Bilder vom zweiten Tag des Kinder- und Jugend-Camps sind jetzt online. Ihr findet diese auf unserer Sonderseite⇒.

Post has attachment
Fundsachen online
Die Fundsachen vom Ki-Ju können ab sofort HIER⇒ abgerufen werden.

Post has attachment
Auftakt zum 5. Ki-Ju
Pünktlich um 12:30 Uhr starteten wir unser 5. Kinder- und Jugend-Camp auf dem Gelände der Marie-Curie-Oberschule Dohna mit 53 Kids und Teens von den Vereinen Kashiwa (Großenhain), Takeda (Auerbach), Ouchi, Torii (beide Dresden) und Kuroda (Pirna). Die Trainingseinheiten des heutigen Tages waren bunt gemischt von Selbstverteidigung über Kata und Kumite bis hin zu einem Erste-Hilfe-Grundkurs. Bedanken möchten wir uns an dieser Stellen bei den zahlreichen Helfern im Verein, die uns beim Vorbereiten der Veranstaltung, der Verpflegung und der Anmeldung der Teilnehmer geholfen haben, aber auch den Freunden des Vereins, die uns bei diesem Event mit ihren Spenden unterstützt haben. Danke auch an die Stadt Dohna, die uns die Halle für das Camp kostenfrei überlassen hat. Vom heutigen Tage haben wir mehr als 200 Fotos ausgewertet, davon schafften es gut 50 Fotos in den öffentlichen Bereich⇒, weitere 50 Fotos stehen nur für Teilnehmer⇒ der Veranstaltung zur Verfügung. Das Passwort für diesen Bereich finden die Teilnehmer auf dem "Danach"-Zettel.
Photo

Anmeldeschluss für unser 5. Ki-Ju

Stand Heute erwarten wir am Sonnabend und Sonntag in Dohna 60 Kinder und Jugendliche sowie 14 Betreuer aus den Vereinen Ouchi & Torii (Dresden), Takeda (Auerbach), Kashiwa (Großenhain) sowie unserem Dojo Kuroda. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Post has attachment
DSGVO ready !?

Seit heute gilt die Europäische Datenschutzgrundverordnung, welche rechtliche Vorgaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten neu regelt. Wir haben daher diverse Dokumente für den Verein und Inhalte unserer Homepage, unter anderem die im Mai 2017 beschlossene Datenschutzordnung des Vereins an die aktuellen gesetzlichen Regelungen angepasst. Eine Übersicht aller Dokumente zum Datenschutz findet Ihr unter dem Link Datenschutz im Fußbereich jeder Seite. Neben der DSGVO als europäischem Recht wurde hierbei auch das ebenfalls ab heute geltende deutsche Bundesdatenschutzgesetz-neu berücksichtigt. Der Freistaat Sachsen hat ein neues Landesdatenschutzgesetz noch nicht verabschiedet. Der veröffentlichte Entwurf des Anpassungsgesetzes enthält jedoch keine Punkte, die in den entsprechenden Datenschutzdokumenten des Vereins gesondert zu berücksichtigen wären.
Auch wenn in der DSGVO insgesamt 99 Artikel und 173 Erwägungsgründe dokumentiert sind (das BDSG-neu umfasst weitere 84 Paragraphen), muss bei einer detaillierten Betrachtung doch festgestellt werden, dass nicht alle Lebensbereiche einer realistischen Bewertung unterzogen wurden. Dies betrifft unter anderem die Erfassung von IP-Adressen, die Einbindung von Schriftarten, die Abbildung von Karten, die Einbindung von Videos oder auch bereits die Speicherung eines Fotos bei einer Veranstaltung (Durch drücken des Auslösers werden schon personenbezogene Daten gespeichert, unabhängig davon, ob ein Foto auch zu einer späteren Veröffentlichung bestimmt ist).
Unser Webmaster hat versucht, alle diese Vorschriften, Artikel, Paragraphen und Erwägungsgründe umzusetzen. Ob wir letztlich DSGVO-konform sind, kann niemand sagen. Der Landesbeauftragte für Datenschutz des Freistaates Sachsen hat auf unsere Anfrage mitgeteilt, dass leider die Kapazitäten fehlen, unser Datenschutzkonzept zu prüfen. Allein in den letzten Tagen haben mehr als 20 Vereine darum gebeten, die bei uns veröffentlichten Texte auch für ihren Verein zu nutzen. Wir haben dem Wunsch entsprochen, auch wenn wir selbst bis heute nicht wissen, ob bei unseren Texten alles OK ist.
Zu bemängeln ist in diesem Zusammenhang auch, dass sich Landes- und Dachverbände mit Hilfestellungen eher zurückhielten und beispielsweise der DOSB als Bundesverband zwar ein extra Datenschutzportal eingerichtet hat, dieses aber nur kostenpflichtig zur Verfügung steht.

An unsere Mitglieder: Wir haben das Mögliche getan, Eure Daten zu schützen. Bitte achtet darauf, dass auch andere Portale dies tun.

Post has attachment
Ouchi-Lehrgang in Dresden

Am Sonnabend war es soweit: Wochenend-Lehrgang in Dresden. Am Vormittag erfolgte schon das „Briefing“ – Jana und Thomas hatten die Teilnahme vorbereitet und uns mit dem Dojo - Standarte versorgt. Nach dem gemütlichen Kaffee zu Hause starteten Leonie, Robin, Theresa und Hagen. Damian, Marco und Tim reisen selbst an. Die Grippewelle hat eine stärkere Teilnahme aus unserem Dojo verhindert. Kurze Fahrt über Autobahn und schon waren wir in der Halle.

15:00 startete der Lehrgang unter Nagai Shihan. Der Start mit Erwärmung erfolgte durch Hannes, das bringt immer bisschen Abwechslung und dann übernahm Nagai Shihan das Training. Mit einfachen Kombinationen wurde der Blick für einfache effektive Techniken geschärft. Der gesamte Kihon Teil orientierte sich stark am Prüfungsprogramm und wurde für die höher graduierten Karateka mit ein paar Extras „gewürzt“.

Nach der Pause ging es weiter mit Kata Training. Die Farbgurte festigten Ihre Prüfungskata und die Schwarzgute befassten sich mit der Kata Nijushiho unter Leitung von Nagai Shihan. Damit war der Sonnabend Training zu Ende und die 3 Stunden wie im Flug vergangen.

Am Sonntag früh war 10 Uhr Start und nach der Erwärmung ging los mit anfangs einfachen und später immer komplexer werdende Kombinationen. Nach einer Kata-Wiederholung für die Farbgurte folgten noch zwei Runden Freikampf – was wäre den der Lehrgang ohne Freikampf!

Damit schloss der Lehrteil und die Prüfungen begannen.

Aus unserem Dojo stellten sich Leonie, Marco, Damian, Robin und Theresa der Prüfung zum nächsten Gürtel. Nach ein bisschen Warten überzeugten alle Prüflinge die Prüfungskommission unter Leitung von Nagai Shihan von ihrem Können und legten souverän ihre Prüfung ab. Jana und ich überreichten nicht ohne Stolz unseren Prüflingen ihren nächsten Gürtel. Gut gemacht und weiter so!

Der LG war Super ausgerichtet von Ouchi. Nächster Lehrgang bitte gern wieder.

Beim "Auf Wiedersehen" informierte Hannes uns noch, bitte den 23.03.2018 für ein gemeinsames Dresden Training frei zu halten! Bin ja gespannt!

Hagen (Vereinsmitglied, 3. Dan)
Photo

Post has attachment
Abstimmung zum Verein des Jahres

Die Königsteiner Volleyballgemeinschaft e. V. ⇗ hat uns letztes Jahr bei der Bewerbung zu Canada Life mit ihren Stimmen unterstützt. Nun ist Gelegenheit für unseren Verein, diese Unterstützung zu erwidern. Eure Stimme für die Volleyballer könnt Ihr noch bis 4. März unter www.vereindesjahres.de⇗ abgeben.
Wait while more posts are being loaded