Schockierende Bilder vom Santiago in Mexiko: "Schon 200 Meter vor den Wasserfällen raubt mir der Gestank den Atem. Am Flussufer führen die toxischen Gase des schäumenden Wassers sofort zu pulsierenden Kopfschmerzen, Übelkeit und Schleimhautreizungen. Wie können Menschen an diesem Fluss überhaupt noch leben?" (http://bit.ly/Ha5y1v)
Shared publiclyView activity