Shared publicly  - 
 
Schockierende Bilder vom Santiago in Mexiko: "Schon 200 Meter vor den Wasserfällen raubt mir der Gestank den Atem. Am Flussufer führen die toxischen Gase des schäumenden Wassers sofort zu pulsierenden Kopfschmerzen, Übelkeit und Schleimhautreizungen. Wie können Menschen an diesem Fluss überhaupt noch leben?" (http://bit.ly/Ha5y1v)
Translate
103
50
Barbara Sackl's profile photoPascal Koslowski's profile photoEdmund Schurnik's profile photoDennis Knake's profile photo
118 comments
Translate
 
Boah, die haben Schnee in Mexico,... wie unfair!
Ironie off
Translate
 
+Julia Kagerbauer Aber wir haben jetzt Sonne, deshalb will ich jetzt Schnee! :( Ironie off


Actio = Reactio
Es muss erst etwas passieren damit sich etwas ändert.
Leiden müssen aber immer erst die Unschuldigen.
Translate
 
erst wenn der letzte fluss vergiftet,der letzte fisch gefangen und der letzte baum gefält ist erst dann wird der mensch lehrnen das man geld nicht essen kann.siting bull.hat das gesagt als der europäer amerika gestürmt hat.traurig aber wahr....
Translate
 
ja echt ich fühle mich nahezu erschüttert :)
Translate
Translate
 
sehr wohl,bei einer verhandlung mit den weissen.crazi hors war auch dabei.und viele mehr und ja es waren seine worte.
Translate
 
Mhhh joa scheint ja in Mexiko keinen zu interessieren also wieso sollte ich mich dafür interessieren? Aber schicker Bericht. Ich leg ihn auf meinen Stapel: "ungelöste Menschheitsprobleme" ab.

Mist zu hoch geworden. Naja schmeißen wir die untersten weg.
Translate
 
+hanspeter abegglen Ich will ja nicht klugsch*, aber das stimmt so nicht. In den 80er Jahren wurden diese Worte als angebliche "Weissagungen der Cree" von der Umweltbewegung herumgereicht. Die Cree gibt es tatsächlich, Sitting Bull war jedoch ein Hunkpapa-Lakota-Sioux. Aber auch über die angeblichen Cree Weissagungen gibt es unter Historikern streit. Ähnliche Worte, im Laufe der Jahrzehnte immer wieder abgewandelt, da kein Originalton vorlag, kamen von einem Häuptling Seattle von den Suquamisch Indianern mitte des 19. Jahrhunderts. Und dann geistern noch Prophezeihungen der Hopi mit diesen Wörtern durch die Geschichte. Am Ende war es wohl so, dass man aus dem ganzen Mix irgendwann diesen schlauen Satz gemacht hat und sich dazu eine Quelle ausdachte, um dem ganzen mehr Gewicht zu geben. Ändert ja nichts dran, dass es eine tolle Aussage hat.
Translate
 
ja stimmt....aber keine angst ihr greenpeacler...ihr wohnt bestimmt nicht in der gegend sondern irgendwo wo es feiner und sauberer ist....
Translate
 
Menschen machen alles kaputt und töten gefährdete Tiere:(((
Translate
 
es ist eine weisheit die viele naturverbundenen völker und stämme wissen ohne einander zu kennen.klar hat er es nicht wörtlich so gesagt.und mit der zeit hat sich das noch verändert.nachfahren verschiedener stämme haben das so weitergegeben.die aussage die er damals gemacht hat war diese.
Translate
 
und ? Können wir nicht ändern. Da müssen die betroffenen aus der Region aktiv werden. Wir haben genug Schmutz vor unseren eigenen Türen. Schade nur um die Tiere die keine Stimme haben um was zu bewirken.
Translate
 
Ich glaube da muss man immer ein wenig die Relation im Auge behalten... ich glaube der Normal-Mexicaner hat ganz andere Sorgen als die Flussläufe und es ist so einwenig befremdlich wenn dann der Gutmensch aus Europa ein Kanu einfliegt und den Wilden Umweltschutz lehrt. Dann gibt es hier wieder betroffene Zink- und Indianer-Zitate und dann geht man zum Kühlschrank und ißt erst mal was auf den Schreck.
Translate
 
Wilkommen im Zeitalter der Schreibtischaktivisten...
Translate
 
+hanspeter abegglen Wenn Du bei Sitting Bull bleiben möchtest, dann bleibe dabei. Aber ein wenig googlen könnte Dir zeigen, dass die Herkunft dieser Worte nicht ganz so romantisch ist, wie es klingt. 1962 erschien das Buch "Warriors of the Rainbow", in dem der Zitatanfang erstmals so erwähnt und einer Cree-Frau in den Mund gelegt wurde. Das Zitat endet jedoch anders. Danach hat sich die Umweltbewegung diesen Satz zu eigen gemacht und höchstwahrscheinlich passend abgewandelt. Einige behaupten sogar, Greenpeace selbst habe diesen Satz aus PR-Gründen so erfunden. "Rainbow Warrior" hießen in Anlehnung übrigens auch mehrere Schiffe von Greenpeace. Die Rainbow Warrior III ist das aktuelle Schiff mit diesem Namen. Hier ist eine gute Quellensuche. Nur, Sitting Bull hat damit leider nichts zu tun... http://quoteinvestigator.com/2011/10/20/last-tree-cut/
Translate
 
wenn alle so denken, dass sich jede einzelne Person NUR um den EIGENEN Müll sozusagen kümmern soll, dann gäbe es nicht nur keine Müllabfuhr, es würde niemand an die nachfolgenden Generationen (Kinder, Neffen/Nichten, Enkelkinder,...) denken, die dann an den von "uns" verschuldeten Zuständen - noch mehr, als ohnehin schon - zu leiden haben... auch gäbe es kein Fortschritt, kein Lernen durch Erfahrung,... Aber vielleicht wäre es auch nicht falsch, wenn "wir" noch vorgeschichtliche Zustände hätten, mit Faustkeil und dergleichen
Translate
 
Greeenpeace ich muss euch da einen Wal auf meiner Straße melden er sieht aus als wäre er gestrandet oder so ziemlich dick das ding :DD
Translate
 
es ist schrecklich was der mensch der umwelt und den tieren antut.. macht mich jeden tag trauriger
Translate
Translate
 
Diese drecks umweltverschmutzer!!! Wenn die so etwas sehen, dann sollen die doch gefälligs was gegen die umweltverschmutzung tun!!!!!!!!!!!!
Translate
 
die Welt ist eine Müllkippe und ein jeder von uns leistet dazu seinen Beitrag, bewusst oder unbewusst
Translate
 
Es ist grässlich. Diese herrliche Natur geht kaputt nur wegen
Profit und Gier. Und die doofen Politiker schauen zu und klopfen grosse
Sprüche.................
Translate
 
Nicht alle, die für jemanden oder etwas Mitgefühl empfinden, sind Heuchler. Und es gibt auch kleine Anfänge bzw Erfolge, wenn ich an die Schüler/innen denke, die oftmals nach Schulschluss mit Mülleimer und Zangen herumlaufen und den Müll aufsammeln und ordnungsgemäß entsorgen. Ist das etwa scheinheilig? Sind alle, die sich für Umwelt und ihren Schutz interessieren und auch stark machen irgendwelche bekifften Neo Hippies, Ökos,... wie auch immer diese alle nur zu gerne beschimpft werden. Es gibt eben auch Menschen, denen die Welt wichtig ist.
Translate
 
+hanspeter abegglen Selbst wenn Sitting Bull das gesagt haben sollte, so war das nicht zu einem Zeitpunkt, als der Europäer Amerika gestürmt hat, sondern er praktisch damit fertig war. Die Zeit von Sitting Bull war die der letzten Aufstände der amerikanischen Ureinwohner. Und diese sind NICHT, wie es die romantisierenden Übermittlungen des späten 19. Jahrhunderts (Karl May & Co.) weisgemacht haben, die hehren Idealisten und Naturschützer gewesen, sondern haben auch ihren Anteil an der Naturzerstörung gehabt (und das bereits vor der Ankunft der Europäer). Es sind z.B. Massentötungen von Büffeln nachgewiesen, bei denen nur ein verschwindend geringer Anteil der Jagdbeute verwertet wurde. Die Indianer waren nur einfach zu wenige Individuen, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken und sie hatten nicht die technischen Möglichkeiten - die Natur hat sich damit schneller regeneriert, als die Menschen sie vernichten konnten.
Translate
 
Klar, wenn das so weiter geht, geht die welt bald zu ende...:-(
Translate
 
1. Hier rum zu diskutieren in einer civilisierten Wohnnung käffchen trinken und und "zeigen" wie das einem ans herz geht und am wochenende die tollsten klammoten für die kids kaufen damit sie keine prügel in der schule kassieren ist scheinheilig.
2. Profit und Gier,.. Jeder will 50€ die stunde kriegen und den Kram billig kaufen was kommt dabei raus? Firma zieht in eine gegend um wo man 50€ im monat zahlen kann damit wir es schön günstig haben.
3. Nicht nur Politiker,.. siehe Punkt 1
Translate
 
+Pascal Koslowski vor der Welt geht der Mensch; die Erde und ihre Natur ist uns letztendlich überlegen. Die Evolution schickt uns ein "paar" Virenstämme, an denen wir uns die "Zähne ausbeissen"
Translate
Translate
 
Heulen hilft leider nicht,solche Berichten aber schon.
Translate
 
Was GP von uns erwartet ist nicht das rumgeflenne sondern alle Kommentare mit "shut up and take my money" Inhalten.
Ihr wisst die Jungs leben von Spendengeldern ;)
Translate
 
Die erde ist so stark, der mensch wird sie nicht zerstören können. Der mensch wird sich selbst ausrotten und die tiere gleich mit, aber die erde bleibt bestehen. Ob ohne lebewesen, oder mit.
Translate
 
... und da will der Mensch das intelligenteste Wesen auf Gottes Erde sein.
Traurig - kein Tier würde je so seinen eigenen Lebensraum zerstören. Aber wir haben ja trotzdem alles im Griff und das Konto wird immer fetter. Da kann dann ja eh nix passieren, was man nicht mit Geld wieder richten kann.
Translate
 
Das traurigste ist ja, dass wir die tierwelt mit zerstö
Translate
 
denis habe ich etwa einen nerv bei dir getrofen?es spielt gar keine rolle wer das zuerst gesagt hat.ich habe das so von den cerocee indianern gelernt oder gehört und es ist völlig egal was du dazu sagst du kanst es nicht kleinreden.und es geht nicht darum wer es gesagt hat sondern war vür mich wichtig es zu sagen da es zum denken anregt.
Translate
 
dr.mark arnold bach hörst du dir überhaubt zu was du da sagst?ich finde es eine frecheit von dir so eine aussage zu machen.den wilden umweltschutz zu lehrnen.wir di ach so guten europäer haben erst den ganzen müll dorthin gebracht
Translate
 
hahaha das Gesülze und die Rechtschreibung hier...wenn man schon nicht auf Groß- und Kleinschreibung achtet,richtiges deutsch sollte man doch schreiben können ... vür ^^ Klugscheisserworte von jemanden der keine Rechtschreibung kann,das soll man ernst nehmen?
Translate
 
stephan diese aussage ist alles andere als romantisch..und ja es war gegen ende der ausrottung der indianer
Translate
 
Auch da geht es immer nur ums Geld!:(
Translate
Translate
 
Glaubt denn irgendjemand von Euch,daß es die Natur irgendwie interessiert,ob wir etwas tun,oder nicht tun?Ob wir mit ihr leben werden,oder ob wir es auf der Erde nicht mehr können?Die hat soviele Lebewesen kommen und gehen sehen...Und?..Wir sind in diesem selbstgemachtem Drama doch schon längst in der Peripetisituation.Unumkehrbar.Wird das die Natur interessieren?Lächerlich...
Translate
 
christian müller ob gross oder klein geschrieben worte bleiben worte.und klugscheisserworte hat es ein paar auch von dir.
Translate
 
Schockierend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wie koennen menschen nur so etwas tun ? Die Natur tut mir echt leid.
Translate
 
vergiftet!? ja.....menschen können eher zerstören als aufzubauen....eigentlich schade...nehmt es nicht persönlich
Translate
Translate
 
ja ich kann lesen...aber ich hab nur das bild gelesen
Translate
 
detlef ich glaube schon das es die erde intressiert,ob wir da sind oder nicht sonst wären wir nicht hier.aber wir brauchen sie zum leben und nicht sie uns.
Translate
Translate
 
Leute, was zofft ihr euch eigentlich darum, wer was gesagt hat und was das alles für einen Sinn hat? Es geht bei diesem Bericht nicht um euch, sondern um andere. Jene, die von diesem Fluss leben könnten, um die geht es. Und um die Natur, die darunter leidet. Das hat nichts mit Sprichworten oder Geschichte zu tun. Greenepeace braucht zwar Geld, weiß aber, dass nicht jeder das Geld hat, aber jetzt mal ganz ehrlich, sieht man so was in den Nachrichten? Nein. Denkt mal drüber nach, warum.
Translate
Translate
Translate
 
Das ist ziemlich schlimm was man da so liest . Kann man sich gar vorstellen, das da Leute leben. Die ARMEN
Translate
 
Man stelle sich vor da leben tatsächlich Leute und man stelle sich vor die würden den Mitleidsmüll hier lesen und die coolen Zitate...
Translate
 
christian ich kann lesen und zwar 5 sprachen.und es geht dich über haupt nichts an.es ist immer wieder intressant zu sehen wie jeder anders auf so einen bericht reagiert.die einen sagen schöne oder traurige sachen wo es andere benuzen um zu provozieren.ist halt ne characktersache
Translate
 
ja...zum glück sind wir nicht alle gleich das wär so langweilig
Translate
Translate
 
dieter ich sehe hier kein mitleidsmüll nur mitgefühl und ich habe das gefühl das könnte dir auch nicht schaden
Translate
 
Erzähl das den armen Schluckern die elendig da in der Gegend krepieren, die brauchen kein Mitleid die brauchen Mittel und Hilfe. Was mich angeht,.. nun anscheinend kannst du nicht nur 5 Sprachen lesen, auch verfügst du über solch überragende Menschenkenntnisse, dass du Leute anhand Postings in einem Sozialem Netzwerk beurteilen und zu kennen meinst,.. Das übrigens nennt sich Ignoranz
Translate
Translate
 
seit hat was mit Zeit und nicht mit einem Zustand zu tun.es scheint als ist analphabetismus deine Muttersprache ^^
Translate
 
lol es gibt halt Menschen, die haben ihr wissen nicht aus der unnützes wissen app ^^
Translate
 
ganz klar kann mann etwas über den charakter des menschen der schreibt oder sagt sehen.oder wie lernst du menschen kennen?
Translate
 
Meistens versuche ich mit direkter Kommunikation und nicht während eines flame wars *seufz

PS aber das gehört eh nicht hier rein
Translate
 
haha unnüzes wissen finde ich wizig.habe mein wissen im leben gelernt so wie die 5 sprachen da ich viel reise
Translate
 
Viele viele Missverständnisse.
Erstens sind die Indianer keine sonderlich schlauen oder umweltbewussten Völker. Obwohl einige aus eigener Erfahrung einen brauchbaren Bezug zu Nachhaltigkeit bekamen.
Immerhin haben sie selbst weit mehr Arten in Nordamerika ausgerottet als der weiße Mann je hätte ausrotten können.
Zweitens sind mir die umweltschützenden, Kohle und Glasfaserkajakfahrer zuwider. Niemand kann so ein Kajak bauen ohne die Umwelt schwer zu belasten.

Und um ein Missverständnis gleich auszuräumen:
Auch ich finde es nicht in Ordnung wenn so mit einem Fluss umgegangen wird.
Doch der rote Mann will eben seinen Flatscreen seinen Nitendo usw.
Lasst euch von den beschiedenen Fassaden der Häuser nicht täuschen! Die Räume sind nicht mal innen verputzt.
Trotzdem steht in den Häusern oft teuere Unterhaltungselektronik als in einem europäischen Haushalt. Die haben einen ganz anderen Bezug zu solchen Dingen.
Im übrigen auch zur Gewalt.
Wenn denen was nicht passt wird gleich mal ordentlich zugehaut.

Zitat Johannes Schreiner:
"Erst wenn der vorletzte rote Mann Tod ist, wird er verstehen das auch kulturell bedingte wie geregelte Gewalt seiner Rasse nicht dienlich ist."
Translate
 
finde ich auch das es nicht hier rein gehört.also fertig mit dem persönlichen....ich finde es schlimm solche umweltkatastrophen.und leider ist das nicht die einzige
Translate
 
In meiner Schule war das mit dem Müllsammeln kein Zwang. Ja, alle Klassen in der Unterstufe kamen mal dran, aber kein Kind/Jugendlicher hat sich darüber beschwert, weil wir es alle sauber und schön haben wollten!
Translate
 
iohannes schreiner du bist krank suche doch bitte einen arzt auf.
Translate
 
Ich dachte Mexikaner sind Spanier
Translate
 
@ Hanspeter:
Danke das Du dir um meine Gesundheit Sorgen machst.
War erst am Donnerstag bei Arzt. Der konnte nichts besonderes feststellen.
@ Adrian & Moritz:
Sehe das genau so.
Translate
Translate
 
wenn der dir nicht helfen kann dann vileicht ein par geschichtsbücher.wie zum henker kommst du darauf so über die indianer zu sprechen.schlieslich haben die europäer ihnen das land gestohlen und gezwungen in häusern zu leben.und das nicht nur in amerika........ein indianer hat immer nur das genommen was er zum leben braucht.der weisse mann hat zb.alle büffel erschossen und einfach liegengelassen.so wollten sie ihnen die lebensgrundlage nehmen.
Translate
 
Ist ja schön das Du so viel aus der Geschichte kennst.
Und bei 6 Milliarden Menschen sehe ich, keine Kinder mehr bekommen, als einen durchaus denkbaren Weg.
Translate
 
peter .wenn du mich schon auf meine schreibfehler ansprichst schau das du wenigstens keine fehler machst.sonst lass es lieber.
Translate
 
und es geht hier nicht um rechtschreibung.wir sind ja nicht an einer prüfung.
Translate
 
Seit einigen Jahren lebe und arbeite ich einen großen Teil des Jahres in Mexico - realisiere hier interkulturelle Kunstprokte - und zuletzt habe ich mein Hauptquatier in Guadalajara aufgeschlagen.
Gestern erhielt ich folgende Nachricht von einer Freundin: bitte rechne nicht mit mir in der nächsten Zeit. Ein klinischer Test bestätigte mir gestern, dass meine Lunge, meine Nieren, meine Bauchspeicheldrüse und mein Herz erhebliche Schäden aufweisen. Jetzt weiß ich, warum ich so müde bin. Sei herzlich umarmt!
Lupita ist 40 Jahre alt und lebt in der Nähe des Rio Santiago.
Ich höre die Skeptiker sagen: das kann viele Ursachen haben. Das ist sehr möglich. Aber eine davon ist bestimmt der Rio Santiago.
Translate
 
also ich finde wir sollten mal einen indianer fragen :) der weiß doch wie seine Hütte aussieht.Handy wird der ja wohl haben oder?
Translate
 
peter ich habe es nur erwähnt da mich schon christian hat versucht zu provozieren.und dein fehler...jain schreibt mann nicht zusammen.
Translate
Translate
 
neue umweltkatastrophen,kriege und krankheiten werden die menschheit stark reduzieren.und irgendwo im urwald gibt es noch immer indianer die von dem gar nichts mitkriegen.schön nicht?
Translate
 
tja ein trost, die menschheit wirds also ueberleben...
Translate
Translate
 
aber auch nur wenn der mensch nicht dumm genug ist einen atomaren weltkrieg zu beginnen
Translate
 
aber selbst dann gibt es überlebende tiere, ratten und kakerlaken.das leben ist und bleibt ein wunder ob es der mensch sieht oder nicht.oder auch die tiere die schon jetzt im schwevelwasser leben.
Translate
 
DIe #GrünenKhmer versuchen es doch immer wieder, ne neue Sau durchs Ökodorf zu treiben. Solange in Deutschland noch Straßen und Schulen in einem jämmerlichen Zustand sind, Kinder keine Schulspeisung bekommen und en Masse Unterricht ausfällt, solange Menschen in Deutschland obdachlos sind, viele alte Menschen am Existenzminimum leben, etc. pp. sollten wir uns vielleicht um Deutschland kümmern!

Apropos Wasser: Dabei wird gerade unser Abwassersystem durch Wassersparen immer schlechter durchgespült und die Kommunen müssen Millionen Liter Trinkwasser aus Hydranten zuspülen.
Translate
Ute Zh
+
2
3
2
 
Wir bekommen schon gemeinsam unsere Erde schon klein.Kaufen wir einfach eine Neue, denken anscheinend wirklich zu viele.
Translate
 
NEIN! Aber erst einmal vor der Haustür kehren.

Was ist denn mit dem ganzen Ökowahnsinn mit Biodiesel aus Raps- und Palmöl? Sowas gehört schnellstens verboten. Für die Palmölproduktion werden in Indonesien jedes Jahr 1.000e Hektar Urwald brandgerodet.

Was ist mit Bioethanol aus Weizen, Mais und Zuckerrohr?

#GrüneKhmer
Translate
 
wiso könnt ihr nicht einfach einsehen das es noch menschen gibt die das thema sehr beschäftigt.kai mit unsinnigen beiträgen meinst du wohl dich selbst.und wenn du strohm sparen willst schreib einfach keinen beitrag.
Translate
 
Ich gebe Jens Eckleben Recht.
Das Problem ist meiner Meinung nach das viele Menschen einfach keinen Plan haben, was den Umweltschutz betrifft. Man dürfte eigentlich ger nicht "Biokraftstoff" zu so etwas sagen. Es müsste "Agrarkraftstoff" heißen. Auf Grund der enormen Regenwaldzerstörung ist es Schwachsinn zu behaupten Biodiesel wäre immer umweltfreundlich.
Translate
 
in deutschland werden 11milionen tonnen lebensmittel pro jahr weggeworfen.das gäbe auch viel gas.das mit dem palmöl und so ist schlimm und es dürfte nicht bio.......heissen.und wenn die ölmultis in erneuerbahre energien investieren würden wären wir schon viel weiter.aber die haben angst ihre macht zu verlieren oder irre ich mich da?
Translate
 
danke habe mich nur gerechtfertigt da ich verbal angegriffen wurde und du hast völlig recht mit der schreiberei.da hat es menschen drunter da sträuben sich mir die haare bei den aussagen.
Translate
 
+hanspeter abegglen wer greift dich denn hier verbal an? in was für einer Welt lebst du eigentlich? hast du auf deinen tausend reisen irgendwie was falsches gegessen? du machst hier fast jeden der nicht deiner Meinung ist dumm von der Seite an.
Translate
Translate
 
du und du merkst es nicht mal.höre einfach auf mich anzugreifen.du hast dabei bei mir keinen erfolg.
Translate
 
ich binn für die meinungsfreiheit und im gegensatz zu dir mache ich hier niemanden an.sondern sage eben meine meinung und wenn ich angegriffen werde wehre ich mich.
Translate
 
Ruhrgebiet fehlt es an Drama und das bringt keine Einschaltquoten. Auch koennen solche schwachen Apelle an die Vernunft leicht als Ignoranz und Unmenschlichkeit abgestempelt werden...
Translate
 
Leute, ich find des ehrlich ned lustig! Über so was kann man echt keine Witze machen! Reißt euch zusammen!
Translate
 
....es ist schon traurig was ich hier so lesen muss,von manch Leuten hier...ihr müsst dort ja nicht leben ....also mal mehr Respekt vor der Natur und dem LEBEN!!!
Translate
 
ja genau und mehr respekt von den menschen wäre auch schön.
Translate
 
Eigentlich sollte man die Leute die den Scheiss da rein kippen gleich mit reinwerfen, dann kommt Müll zu Müll...
Translate
 
leider ist der wohlstand auf armut anderer aufgebaut.und so frage ich mich wie zum beispiel jemand eine goldkette tragen kann ohne ein schlechtes gewissen zu haben.dort wo es herkommt sieht es genau so aus.
Translate
Translate
Translate
 
lass mich in frieden christian deine meinung intressiert mich nicht.
Translate
 
Wenn die Verursacher dafür zur Rechenschaft gezogen würden, wie bei uns, wäre das nicht passiert. Dort sind die Gestze zu lasch und die Regierung zu korupt. Bei uns hat das Santos mit dem Rhein probiert und ist auf die Schnauze gefallen.
Translate
 
Oje es entgleist aber schrecklich hier... ging es nicht mal um den Artikel von Greenpeace? Der, der keine Quellen nennt, keine Messwerte oder Daten enthält und nur behauptet aber nichts belegt. Bin ich der einzige der sich fragt welche Funktion der Mann im Kanu mit der Atemschutzmaske hat? Der sitzt doch nur für die Kamera da... da könnte er auch gleich auf den roten Spenden Button zeigen.
Ist schlimmer als Bildzeitung, nur auf den Effekt ausgelegt mit dem Ziel sich im Gespräch und im Spendenfokus zu halten. Das ist unterste Schublade und eigentlich schädlich für die Idee des Umweltschutzes.
Man darf es aber nicht sagen, weil es beim Thema Umwelt gleich unsachlich und emotional wird und jeder kritische Seitenblick gleich als Verrat an Mutter Natur gewichtet wird.
Es geht aber eigentlich ums Geld, denn dazu wurden diese Bilder gemacht.
Translate
 
dr.arnold warum siest du nicht das es noch menschen gibt die sich für die natur einsezen.und ohne geld läuft nichts mehr in der zivilisazion.so ist es auch teuer sich zb.für die wale einzusezen.oder meinst du das so etwas in den nachrichten kommt?ich glaube du stehst ziemlich alleine da mit deiner meinung.möchte gern wissen wie du zu dem dr.titel gekommen bist.glaube ein fake.ich frage mich warum sich niemand fragt das mann für krank sein noch zahlen muss.sogar fürs sterben.ich glaube mann sollte eher das hinterfragen......
Translate
 
sowas macht mich sehr traurig! aber es freut mich auch, dass es auch menschen gibt die was dagegen tun wollen ohne leeres geschwätz wie die politikern die nur ans geld interessiert sind.
Translate
 
leute ich bin 16 und höre schon mein ganzes leben diesen greenpeace informationsfluss ernsthaft für mich gibt es momentan echt wichtigeres
Translate
 
+hanspeter abegglen die diss laesst sich ueber bibliotheken beziehen. Sie enthaelt messwerte, daten und behauptet nicht was sich nicht nicht belegen laesst. Sei es durch eigene oder zitierte werke.
Im grunde alles was GP nicht tut... da hilft auch kein flaches mainstream blubbern hanspeter. Du weisst auch nicht warum der mit maske da paddelt, wie die CO2 bilanz der reise ist oder wie das bild 2 meter rechts waere bzw ob grenpeace mit spueli in gepaeck reist. Boese unterstellung, ja... aber es geht um geld und dumme menschen

Translate
 
+Dr. Marc Arnold Bach ich muss nicht in eine Bibliothek gehen um zu sehen was passiert.ich finde das gp sehr viel tun.so ist alles relativ.und es gibt sehr viele dumme Menschen mit herz, die mir viel lieber sind als Menschen die das Gefühl haben alles besser zu wissen!und die meisten Bilanzen sind widerlegbar.und auch nicht sehr realistisch!
Translate
Add a comment...